Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Persönliche und berufliche Kompetenz >> Recht im Alltag I Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

Die Vorweihnachtszeit kann zuweilen ziemlich stressig sein. Eine kurze Unachtsamkeit und ein Klick an der falschen Stelle können beim Einkauf im Internet unangenehme Folgen haben. Der Vortrag möchte einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass Sie auch in dieser Zeit einen kühlen Kopf bewahren: Sie erhalten Empfehlungen, welche Aspekte Sie bereits beim Kauf von smarten Geräten berücksichtigen sollten. Weiter erhalten Sie Tipps, wie Sie einen betrügerischen Fake-Shop erkennen können. Was ist beim bargeldlosen Bezahlen im Internet und im Geschäft zu beachten? Welchen Schutz gibt es vor Abofallen? Auch bei den digitalen Grüßen lauern jede Menge Gefahren. Im Vortrag werden Ihnen populäre Maschen der Cybertäter vorgestellt.

Der Vortrag ist ein Vortrag aus der Veranstaltungsreihe "Sicherheit im Internet" des Polizeipräsidiums Nordhessen. Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit verschiedenen Netzwerkpartnern statt.

Nach Anmeldung bekommen Sie vor Beginn der Veranstaltung den Link per Mail zugesendet.

freie Plätze Online: Gute Vorsätze für das neue digitale Jahr

(, Online, ab Mo., 10.1., 18.00 Uhr )

In den letzten Jahren hat der Trend zu smarten Geräte unter dem Weihnachtsbaum stetig zugenommen. Im Vortrag erhalten Sie zahlreiche Tipps, welche guten Vorsätze Sie für Ihre digitalen Geräte Schritt-für-Schritt umsetzen sollten: Welche Empfehlungen gibt es für den Basis-Schutz, mit welchen Maßnahmen kann die Datensicherheit erhöht werden? Was gibt es bei der Installation von Software und Apps zu beachten? Welche Angriffsszenarien nutzen Cyberkriminelle? Im Rahmen des Vortrages werden aktuelle Phänomene vorgestellt und wie man am besten darauf reagiert.

Der Vortrag ist ein Vortrag aus der Veranstaltungsreihe "Sicherheit im Internet" des Polizeipräsidiums Nordhessen. Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit verschiedenen Netzwerkpartnern statt.

Nach Anmeldung bekommen Sie vor Beginn der Veranstaltung den Link per Mail zugesendet.

freie Plätze Psychologie des Geldes

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Di., 18.1., 18.00 Uhr )

Jeden Tag treffen wir eine Vielzahl von Entscheidungen mit finanziellen Folgen. Doch nicht immer ist dies so vernünftig, wie wir glauben. Was sind die treibenden Motive? Was verführt uns spontan zum Kauf? Warum treffen wir manche Entscheidungen nur zögerlich oder gar nicht? Ein Blick auf die Verhaltensweisen im Umgang mit Geld hilft, die eigenen Gewohnheiten kritisch zu hinterfragen und Konsum- und Finanzfallen zu vermeiden. Kommen Sie und diskutieren Sie mit, ob Konsum glücklich macht.
Smartphones und Tablets sind unsere ständigen Begleiter geworden. Viele Informationen und sensible Daten werden auf diesen Geräten gespeichert und darüber veröffentlicht. Mal mehr, mal weniger wissentlich hinterlassen wir jede Menge digitalen Spuren (dauerhaft) im Internet. Immer häufig werden Frauen Opfer von digitaler Gewalt. Im Vortrag nähern wir uns schrittweise dem Spannungsfeld zwischen der Selbstoffenbarung und einer Daten-Spionage an:
- Basis-Schutz für mobile Endgeräte
- Schutz privater Daten in der digitalen Welt
- Warnzeichen fĂĽr eine Spyware-Infizierung
- Sonstige Präventionstipps zum Schutz der digitalen Identität

Der Vortrag ist ein Vortrag aus der Veranstaltungsreihe "Sicherheit im Internet" des Polizeipräsidiums Nordhessen. Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit verschiedenen Netzwerkpartnern statt.

Nach Anmeldung bekommen Sie vor Beginn der Veranstaltung den Link per Mail zugesendet.

freie Plätze Die eigenen Finanzen nachhaltig ausrichten

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Di., 1.2., 18.00 Uhr )

Rechnet sich nachhaltiger Konsum im Alltag? Dazu schauen wir uns gemeinsam verschiedene Lebens- und Konsumbereiche an. Auch bei den langfristigen Finanzentscheidungen, wie der eigenen Altersvorsorge oder dem persönlichen Vermögensaufbau, kann eine nachhaltige Strategie zum Erfolg führen. Der Vortrag gibt Anregungen, wie Nachhaltigkeit und Langfristigkeit in die kleinen und großen finanziellen Herausforderungen des Lebens einbezogen werden können.
Die digitale Identität ist auf vielfältige Weise ein Angriffsziel für Cyberkriminelle. In einigen Fällen zielen die Täter darauf ab, finanziellen Schaden zu verursachen. In anderen Deliktsbereichen werden nach Identitätsdiebstahl die persönlichen Daten für weitere kriminelle Aktivitäten verwendet. Der Datenverkauf erfolgt oftmals über das Darknet. Nach dem Vortrag werden Sie wissen, wie die Technologien des Darknets aber auch zur Erhöhung des Datenschutzes genutzt werden können. Einige Betrugsmaschen halten sich hartnäckig, führen aber leider immer wieder zum Erfolg. Daneben gibt es immer wieder neue Ideen der Betrüger, an Daten oder Geld von Bürgern zu gelangen. Im Rahmen des Vortrages, der zum bundesweiten Safer Internet Days 2022 erfolgt, werden aktuelle Phänomene vorgestellt und wie man am besten darauf reagiert.

Der Vortrag ist ein Vortrag aus der Veranstaltungsreihe "Sicherheit im Internet" des Polizeipräsidiums Nordhessen. Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit verschiedenen Netzwerkpartnern statt.

Nach Anmeldung bekommen Sie vor Beginn der Veranstaltung den Link per Mail zugesendet.

freie Plätze Online: Gefahren im Internet sicher begegnen

(, Online, ab Di., 5.4., 18.00 Uhr )

Ob mit PC, Tablet oder Smartphone: Immer häufiger sind wir im Internet unterwegs.
Das wissen auch Betrüger und versuchen mit unterschiedlichen Methoden, an Geld oder sensible Daten zu gelangen. Einige Betrugsmaschen halten sich hartnäckig, führen aber leider immer wieder zum Erfolg. Daneben gibt es immer wieder neue Ideen der Täter: Inzwischen gibt es z.B. den Enkeltrick schon über Messenger-Dienste. Derzeit werden auch diverse Maschen über SMS eingeleitet. Im Rahmen des Vortrages werden aktuelle Phänomene vorgestellt und wie man am besten darauf reagiert.

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Polizei Nordhessen und dem Präventionsrat Kassel. Sie bekommen vor Beginn der Veranstaltung den Link per Mail zugesendet.

freie Plätze Online: Bankkunden im Visier von Betrügern

(, Online, ab Di., 3.5., 18.00 Uhr )

Viele Cybertäter haben sich auf die Erbeutung sensibler Bankdaten spezialisiert.
Für ihren digitalen Beutezug nutzen Sie alle modernen Kommunikationsmittel: Die Täuschungsmanöver werden über E-Mail, Telefon und SMS/Messenger kombiniert.
Im Vortrag werden die aktuelle Phänomene vorgestellt und Handlungsempfehlungen vermittelt.

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Polizei Nordhessen und dem Präventionsrat Kassel. Sie bekommen vor Beginn der Veranstaltung den Link per Mail zugesendet.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Herbst/Winter 2021/22

Hier können Sie das Programmheft Herbst/Winter 2021/22 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,6 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Dezember 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 345
6 78 9 10 11 12
13 141516 1718 19
20 21 2223242526
2728293031  

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc