Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge

Seite 1 von 5

Am 6. Juli 1971starb der große Trompeter und Sänger Louis Armstrong. Die Grundlagen seiner musikalischen Karriere hatte er in einer Anstalt für obdachlose afroamerikanische Jugendliche in New Orleans erworben, wo er das Kornettspiel lernte. Von hier aus arbeitete er sich zum allgemein anerkannten König des Jazz empor. Bis heute gilt er als eine der größten Musiker-Legenden aller Zeiten und beeinflusst zahlreiche jüngere Musiker*innen. Der Vortrag zeichnet diesen spannenden Weg anhand zahlreicher Musikbeispiele nach und macht dabei auch die gesellschaftlichen Verhältnisse und das musikalische Umfeld deutlich, in denen Armstrong sich bewegte.
Wenn Sie den Vortrag online hören/sehen wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail an unsere Mailadresse: vhs@region-kassel.de. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode für diesen Vortrag über die vhs.cloud.
Ayurveda ist eine ganzheitliche Heilmethode aus Indien mit einer Tradition von mehr als 5000 Jahren. Der Vortrag beleuchtet die ayurvedischen Grundprinzipien und geht darüber hinaus der Frage nach, wie wir ein gesundes und glückliches Leben führen können, was unser Verdauungsfeuer (Agni) damit zu tun hat und wie unsere Geisteshaltung zur Gesundheit beiträgt. In dem Zusammenhang wird auch auf die Doshas, die Konstitutionstypen (Vata, Pitta, Kapha) eingegangen.
Es gibt wohl nur wenige Menschen, denen die Winnetou-Melodie unbekannt ist und die bei ihrem Erklingen nicht gleich die Bilder aus den Karl-May-Filmen der 60er Jahre vor Augen haben. Den wenigsten ist hingegen bekannt, dass diese Melodie von Martin Böttcher stammt und dass dieser Filmkomponist noch eine ganze Reihe weiterer Filme vertont und einen wichtigen Beitrag zur deutschen Filmgeschichte geleistet hat. So schrieb er beispielsweise die Musik für Hans Rühmanns Pater-Brown-Filme und wirkte auch an der Neuauflage mit Ottfried Fischer mit. Zu den mehr als 50 Kinofilmen und 300 Fernsehproduktionen, an deren Erfolg Böttcher mit seinen Kompositionen maßgeblich beteiligt war, zählen neben den Karl-May- und Pater-Brown-Filmen auch die Edgar-Wallace-Reihe der 60er Jahre, der Meilenstein des deutschen Nachkriegsfilms "Die Halbstarken" und viele andere. Der Vortrag stellt das Leben und vielschichtige Wirken Böttchers anhand zahlreicher Musikbeispiele vor und macht mit Hilfe unterschiedlicher Cover-Versionen noch einmal die Bedeutung deutlich, die der Winnetou-Melodie im allgemeinen kulturellen Bewusstsein zukommt.
Wenn Sie den Vortrag online hören/sehen wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail an unsere Mailadresse: vhs@region-kassel.de. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode für diesen Vortrag über die vhs.cloud.
Am 12. Mai wäre Joseph Beuys 100 Jahre alt geworden. Im Schaffen und Denken dieses bedeutenden Künstlers spielte auch die Musik eine wichtige Rolle, was sich beispielsweise an einigen Werken wie "Ja Ja Ja Ne Ne Ne" aus dem Jahr 1968 zeigt. 1982 trat er mit dem Song "Sonne statt Reagan" sogar selbst als Popmusiker in Erscheinung. Auf der anderen Seite hat sein Schaffen aber auch viele Musiker*innen inspiriert und neuen musikalischen Bewegungen Türen geöffnet. Das gilt auch und besonders für die Kasseler Musikszene der frühen 80er Jahre. Der Vortrag spürt diesen Verbindungen nach und wirft anhand zahlreicher Musikbeispiele ein Licht auf die musikalische Seite von Beuys' Genie.
Wenn Sie den Vortrag online hören/sehen wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail an unsere Mailadresse: vhs@region-kassel.de. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode für diesen Vortrag über die vhs.cloud.

Veranstaltung ohne Anmeldung Himalaya - Gipfel, Götter, Glücksmomente

(Anmeldung über das Generationenhaus Hümme.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Do., 18.3., 19.00 Uhr )

Über mehrere Jahre hinweg taucht Pascal Violo immer wieder in die mystische Welt des Himalaya ein. Seine Reisen führen ihn über verschneite Pässe, auf eisige Berge und durch abgelegene Dörfer, vor allem aber zu den Menschen dieser einzigartigen Region. In seiner Live-Reportage erzählt er die spannendsten Geschichten aus acht abenteuerlichen Reisen durch Nepal, Bhutan, Ladakh und Tibet.
Auf der Suche nach der Seele dieser Region besteigt der Reisejournalist einen 6.400m hohen Gipfel, erkundet das Everest-Basecamp und hat die einmalige Gelegenheit, dem Dalai Lama höchstpersönlich zu begegnen. Auf einem alten indischen Motorrad bereist Violo die Region Ladakh. Er erlebt die Ernte auf 4.000m hoch gelegenen Feldern, wird von einem buddhistischen Mönch ins Klosterleben eingeweiht und trinkt Buttertee mit Nomaden in ihren Jurten.

Anmeldung über das Generationenhaus Hümme.

freie Plätze Online-Training E-Mails auf Französisch A2/B1

(, Online, ab Sa., 17.4., 11.00 Uhr )

Lernen Sie, wie Sie eine E-Mail auf Französisch verfassen. Wie begrüßen Sie die Empfänger, wie verabschieden Sie sich? Als Beispielsinhalte werden wir uns Muster-E-Mails zu den Themen "Anfragen, Reklamation, Bewerbung und Reservierung" genauer ansehen. So bekommen Sie einen guten Einblick, wie Franzosen per E-Mail kommunizieren und können diese Beispiele mit Sicherheit auch für eigene Zwecke leicht anpassen und benutzen. Sie haben in diesem Online-Training auch Gelegenheit, Fragen zu stellen. Bitte nutzen Sie dazu ein Headset.


Live im Internet von zu Hause aus teilnehmen
In Kooperation mit der vhs Holzkirchen-Otterfing
Das Abbild des Menschen ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Da sind die Bilder von unseren Liebsten, Freunden, weit entfernten Bekannten und unzähligen Personen, denen wir nie begegnet sind, die uns aber aufgrund der Bilder so nah erscheinen. Bilder von all den Menschen, die wir lieben, vermissen, jenen, die wir bewundern oder auch verabscheuen.
Ohne diese Abbildungen würden wir nie erfahren, wie unsere zu früh verstorbene Großmutter aussah, wie gut das absurde Erscheinungsbild des ehemaligen amerikanischen Oberhaupts zu dessen Handlungen passt oder, dass es Heidi Klum überhaupt gibt.
Und dennoch ist diese, für uns so selbstverständliche Praxis, relativ neu. Über die Jahrtausende war das Recht, sich porträtieren zu lassen ein Privileg, das ausschließlich den einigen wenigen Mächtigsten der damaligen Welt vorbehalten blieb.
Heute sieht unsere Welt ganz anders aus. Heute sind wir dazu verpflichtet, unser Konterfei zur Verfügung zu stellen. Wofür? Denken Sie an Ihre letzte Flugreise zurück. Ohne einen Ausweis mit gültigem Lichtbild, könnten wir uns nicht ausweisen oder reisen, in der Schulmensa zu Mittag essen, einen Fitnessclub oder eine Bibliothek besuchen.
Diese spannende Entwicklung von den ersten Abbildungen der Pharaonen bis in das "Goldene Zeitalter des Selfies" werden wir gemeinsam mit Ihnen in unserer Vortragsreihe nachverfolgen.

Durchführung: über zoom. Der Link wird Ihnen nach dem Anmeldeschluss zugemailt.
Kurs-Nr. 211-10056: Anmeldung über www.vhs-region-kassel.de oder T. 0561-10031681.

freie Plätze Krankheit, Pest, Ärzte, Heilungen, Medikamente, Wundermittel (samt Hexenverbrenn

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 26.4., 19.00 Uhr )

Warum waren Krankheiten und Pandemien darstellungswürdig? Als Strafe Gottes? Ärzte schon im Dienste der Wissenschaft? Die Kirche als Mittlerin zwischen den Extremen? Warum mussten dann aber "Hexen" sterben?

freie Plätze Online: Schutz digitaler Identitäten

(, Online, ab Mo., 26.4., 18.00 Uhr )

Ein guter Basisschutz ist Grundvoraussetzung für die sichere Nutzung des Internets. Mit den Empfehlungen des Sicherheitskompasses sind Sie immer auf dem richtigen Kurs. Wie versuchen Betrüger dennoch, an Zugangsdaten zu gelangen? Lernen Sie die typischen Merkmale von Phishing-Mails kennen. Aktuelle Beispiele aus dem Bereich Social Engineering werden ebenfalls vorgestellt.
Wissen Sie eigentlich, bei wie vielen Online-Diensten Sie angemeldet sind? Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, was mit ihrer digitalen Identität nach dem Tod passiert?
Im Rahmen des Vortrages erhalten Sie Tipps und Checklisten für den digitalen Nachlass.

freie Plätze Psychiatrie im Alltag I

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Di., 27.4., 19.00 Uhr )

Psychiatrische Erkrankungen im Alltag wie z.B. ungelöste Konfliktthemen, reizüberflutende Lebenssituationen oder körperlich-neuropsychologische Symptombilder, können bei Betroffen in bestimmten Alltags-Krisen dazu führen, ihren Kontakt zur Um- und Mitwelt einzuschränken.
In der Vortragsreihe - die zwei Termine müssen einzeln gebucht werden - diskutieren wir positive Ressourcen, wie mit psychischen Erkrankungen und ihren Risiken und Chancen im Alltag positiv, balancierend umgegangen werden kann. An den zwei Abenden werden, ggf. auf Impulsreferaten aufbauend, verschiedene Lösungsansätze und Fragestellungen erörtert und miteinander diskutiert.Die zwei Abende bieten kein diagnostisches und kein therapeutisches Angebot.

Seite 1 von 5

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Frühjahr/Sommer 2021

Hier können Sie das Programmheft Frühjahr/Sommer 2021 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,1 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

April 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 234
56 7 8910 11
12 1314151617 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30   

Aktuell

freie Plätze Hatha-Yoga nach dem Sternzeichen im Mondkalender
ab 21.04.2021, Ahnatal-Weimar, Helfensteinschule, Mehrzweckraum
freie Plätze Ausgleichsgymnastik
ab 20.04.2021, Hofgeismar, vhs-Geschäftsstelle, Raum 115
freie Plätze Online: Rückengymnastik und Qigong
ab 22.04.2021, Online
freie Plätze Rückenpower mit Stretching - Sturzprophylaxe
ab 21.04.2021, Helsa, Gemeindezentrum

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc