Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Spaziergang in der Künstlernekropole


Exkursion


Der Künstler und Bildhauer Harry Kramer kämpfte in den 1980er Jahren um eine bahnbrechende Idee: ein Künstlerfriedhof mitten im Wald.

Künstler von Documentarang sollten zu Lebzeiten ihr Grabmal entwerfen, außerhalb eines Friedhofs aufstellen und später dort begraben werden. Diese Idee war nicht ganz neu. Schon in früheren Jahrhunderten ließen sich Architekten in einem ihrer Bauwerke -oft in Kirchen- beisetzen. So zum Beispiel Filipo Brunelleschi im Dom von Florenz. Das sich Künstler während ihrer Laufbahn mit dem Tod beschäftigen ist nicht ungewöhnlich, dass sie jedoch ihr eigenes Grabmal realisieren können und darunter bestattet werden, ist außergewöhnlich. Kramer wollte keinen elitären Friedhof eröffnen, sondern Kunst im öffentlichen Raum neu definieren. Entdecken Sie auf einem Spaziergang von 1,5 km Länge die Skulpturen und die Geschichten der Künstler, die diese geschaffen haben.


Treffpunkt: Parkplatz

Distanz: ca. 1,5 km

Schwierigkeit: leicht


Kursnr.: 241-03408
Kosten: 11,00 €


Termin(e)

Sa. 27.07.2024 Uhrzeit: 15:00 - 17:00

Anmeldung

bis 17.07.2024

Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)



Kassel, Künstler-Nekropole Habichtswald

Dozent(en)

Das Programmheft Frühjahr/Sommer 2024

Wissen verschenken - vhs Gutscheine

Für weitere Infos bitte hier klicken!

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

Für weitere Infos bitte hier klicken!

Aktuelle Online-Seminare

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.
freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich

Was beginnt heute?

Juni 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3 4 567 8 9
10 1112 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 2627 28 29 30
VHS
vhs Cloud
telc