Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Exkursionen

Seite 1 von 2

Welche sich verändernden Beziehungen zwischen Lebewesen und ihrer Umwelt gibt es in akustischer Hinsicht?
- R.M. Schafer & akustische Ă–kologie
- Bernie Krause & Bioakustik
- Field Recording
Aktive und Ideen einer neuen Kultur des Hörens werden vorgestellt. Eindrucksvolle Hörbeispiele machen diesen Überblick zu einem reizvollen Erlebnis auch für die Ohren.

freie Plätze Volkmarsen

(Volkmarsen, Rathaus, Steinweg 29, ab So., 3.10., 14.00 Uhr )

Die Stadtrechte Volkmarsens wurden 1233 in einem Schutzbrief Papst Gregors IX. erwähnt. Der Bedeutung der kleinen Stadt mit heute 7000 Einwohnern an der Grenze zwischen Hessen und Westfalen soll bei einem Erkundungsgang nachgegangen werden. Die prächtige, gotischen Kirche sowie das 2013 wiederentdeckte jüdische Ritualbad, eine mittelalterliche Mikwe (Besichtigung mit dem Experten Ernst Klein) sind dabei wichtige Stationen. Die naheliegende Kugelsburg, sie bestand schon um 1200, bildet den Abschluss mit einem weiten Rundumblick über Volkmarsen und die Landschaft. Gemeinsames Kaffeetrinken ist geplant.

Treffpunkt auf dem Rathausvorplatz im Stadtzentrum von Volkmarsen. Eigene Anreise mit Regionalexpress von Kassel möglich.

freie Plätze Dendrologische Führung durch die Karlsaue

(Kassel, Treffpunkt: Karlsaue, Kassenhaus Siebenbergen, ab So., 3.10., 15.00 Uhr )

Die Karlsaue, grüne Lunge von Kassels Innenstadt und Erholungsort für viele Bürger. Aber nicht nur das, auch sie birgt, wie der Bergpark, zahlreiche botanische Kostbarkeiten. Die Ältesten stammen mit ihren rund 300 Jahren noch aus Landgraf Karls Zeiten, als das Bäume-Sammeln in Adelshäusern geradezu Mode war. Wir gehen an zwei Tagen (3. und 10. Oktober) gemeinsam auf Entdeckungstour.

freie Plätze Exkursion zur Burgruine Heiligenberg

(, Burgruine Heiligenberg, ab Sa., 9.10., 10.00 Uhr )

Die Exkursion verdeutlicht vor Ort das, was im Vortrag am Donnerstag, 7.10. (Kurs 212-02202), erläutert wurde. Interessierte, die nicht bei dem Vortrag waren, können selbstverständlich trotzdem an der Exkursion teilnehmen. Treffpunkt ist der Parkplatz unterhalb der Ruine.

Kooperationspartner:
Arbeit und Leben, Deutsch-Israelische Gesellschaft, Evangelisches Forum, Gedenkstätte Breitenau, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V., Sara-Nussbaum-Zentrum, Stolpersteine e.V., Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

freie Plätze Die Warburger Neustadt

(, Parkplatz Bahnhofstraße, ab So., 10.10., 14.00 Uhr )

Der Rundgang durch die Warburger Neustadt führt zunächst zum Stadtmuseum „Im Stern“. Der Weg entlang der imposanten Stadtbefestigung führt am humanistischen Gymnasium Marianum, der Evangelischen Kirche und dem Rathaus vorbei. Weitere Ziele sind die beeindruckende St. Johanneskirche aus dem 13. Jahrhundert und Warburgs Ursprung – die Burg Warburg. Der Abschluss ist im Cafè Blome geplant.

Treffpunkt: Warburg, Parkplatz BahnhofstraĂźe, neben der Poststation

freie Plätze Über den Dächern der Uni

(Kassel, Universität, Infopoint, Henschelstr. 4, ab Fr., 29.10., 10.00 Uhr )

Die Universität Kassel am Holländischen Platz wird von verschiedenen Aussichtspunkten erkundet. Von hier aus ist die gegenwärtige Struktur der Gebäude und Anlagen sehr gut zu erkennen. Aber auch die Geschichte dieses Stadtquartiers mit der "alten Henschelei" hat ihre Spuren hinterlassen, die nach wie vor von oben gut sichtbar sind.
Treffpunkt ist der Info-Point der Universität in der Henschelstr. 4.
Die Tour dauert zwei Stunden.

Veranstaltung ohne Anmeldung Akustische Ökologie I

(Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, ab Fr., 5.11., 19.30 Uhr )

Welche sich verändernden Beziehungen zwischen Lebewesen und ihrer Umwelt gibt es in akustischer Hinsicht?
- R.M. Schafer & akustische Ă–kologie
- Bernie Krause & Bioakustik
- Field Recording
Aktive und Ideen einer neuen Kultur des Hörens werden vorgestellt. Eindrucksvolle Hörbeispiele machen diesen Überblick zu einem reizvollen Erlebnis auch für die Ohren.

Veranstaltung ohne Anmeldung Radio zum Anfassen - Freies Radio Kassel

(Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, ab Fr., 12.11., 16.00 Uhr )

In den Räumen des Freien Radio Kassel wird ein Rundgang durch die Studios angeboten.
Bürgerradios wie das Freie Radio Kassel bieten die Möglichkeit im Medium Radio praktische Erfahrungen zu machen. Stadtteilradio, Kabarett, Tanzparkett mit Schellackplatten, Informationen zu lokaler Kultur, Stadtlabor, Radyo Kassel (türkisches Radio), Campusradio oder Schulradioprojekte sind nur eine kleine Auswahl der vielfältigen Programmangebote im Freien Radio Kassel. Es werden Informationen über die Sendestrukturen geboten, die technischen und räumlichen Möglichkeiten werden vorgestellt. Sie sind herzlich eingeladen, sich selbst einen Eindruck zu verschaffen.

freie Plätze Energie trifft Konsum: Share Economy - Teilen und Tauschen in der Region Kassel

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Di., 16.11., 18.00 Uhr )

Sicher kann man Gemüse, Kindersachen, Bücher und vieles mehr im Geschäft kaufen. Es gibt aber auch eine Vielzahl von alten und neuen Initiativen, über die man sich energie- und ressourcenschonender versorgen kann.
- Welche Energieeinsparungspotentiale haben Tausch- und Teilinitiativen?
- Welche Initiativen gibt es in Kassel und Umgebung?
- Wie viel Power haben sie bislang entwickelt?
- Welche Erfahrungen haben GrĂĽnder*innen wie Nutzer*innen gemacht?
- Wie finde ich Zugang zu diesen Alternativen?
Wenn Sie auch mehr darüber erfahren wollen, kommen Sie in diesen Recherchekurs, erfahren Sie wie man Interviews vorbereitet, die Ergebnisse interessant und lesbar aufbereitet und lassen Sie uns gemeinsam im Januar 2022 die Erfahrungen präsentieren und ein Fest des Teilens und Tauschens feiern.
Diese Veranstaltung ist Teil einer Bildungsreihe im Rahmen des Projektes "Zukunftsgerechte Energie fĂĽr Alle: Wissen - Wollen - Wege finden", welche in Kooperation mit der LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH durchgefĂĽhrt und durch das Hessische Ministerium fĂĽr Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen finanziert wird.

freie Plätze Ukraine und Russland - ein schwieriges Verhältnis

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 18.11., 18.00 Uhr )

Der Zusammenbruch der Sowjetunion ermöglichte den vielen Teilstaaten, unabhängig zu werden und einen eigenen Staat zu gründen. Darunter war auch die Ukraine, die 1991 ihre Unabhängigkeit erklärte. Der russischen Führung aber gelten die ehemaligen Gebiete der UdSSR als besondere Interessensphäre. Vor allem die Ukraine und ihre inzwischen mehr "westliche" Orientierung sind dem Kreml ein Dorn im Auge. Warum die russische Führung die Ukraine immer noch als Teil Russlands betrachtet, zeigt ein Überblick über die ukrainisch-russische Geschichte vom 18. bis zum 21. Jahrhundert.

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Herbst/Winter 2021/22

Hier können Sie das Programmheft Herbst/Winter 2021/22 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,6 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

September 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 3 45
6 7 8 9 10 1112
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 2526
27 28 29 30    

Aktuelle Online-Seminare

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc