Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Kultur und Leben >> Land und Leute

Seite 1 von 2

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Magie und Aberglaube im Mittelalter

(Anmeldungen bitte ausschlieĂźlich per E-Mail an: info@regionalmuseum-wolfhager-land.de)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Do., 25.4., 18.00 Uhr )

Die Ausstellung führt in die magische Gedankenwelt des Mittelalters und zeigt, welche okkulten Kräfte Tieren, aber auch Steinen und Pflanzen zugeschrieben wurden, wie weit verbreitet abergläubische Praktiken im Alltag waren und mit welchen absonderlichen Methoden man versuchte, die Zukunft vorherzusagen oder seine Gegner zu bezwingen. Krankheiten und Epidemien, Unwetterkatastrophen und Hungersnöte, Kriege und Plünderungen bedrohten die Existenz der Menschen. Die Menschen versuchten mit magischen Praktiken und abergläubischen Ritualen ihre riskante Existenz sicherer zu machen oder Heilung und Unterstützung in Notlagen zu finden. Dabei mischten sich christliche Rituale mit antikem Wissen, heidnischem Aberglauben und arabischen und jüdischen Traditionen. Doch wie war es in Wolfhagen? Nachrichten darüber, dass beim Hausbau Dinge zum Schutz eingemauert wurden, liegen vor. All das und mehr gibt es in der Sonderausstellung zu entdecken.

Eintritt frei bei Eröffnung, sonst Museumseintritt: 3,00 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Lernende und Studierende.
Ă–ffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Regionalmuseum Wolfhager Land.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Die große Welt im kleinen Format

(Anmeldungen bitte ausschlieĂźlich per E-Mail an: info@regionalmuseum-wolfhager-land.de)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Do., 12.9., 19.00 Uhr )

Puppenstuben waren ab dem Beginn des 19. Jahrhunderts ein beliebtes Spielzeug, welches Kinder sowie Erwachsene erfreute. Es galt eine Welt zu schaffen, die realitätsnah und vorbildlich war. Mit Liebe und Akribie wurde gebaut, tapeziert und eingerichtet. Webteppiche wurden ebenso in mühevolle Arbeit hergestellt, wie Gardinen oder auch Einrichtungsgegenstände. Tapetenfirmen gaben Spezialkarten für Puppenstuben heraus und Spielzeughersteller entwarfen Möbel nach neuestem Geschmack. Die historistischen Möbel der Gründerzeit mit ihren opulenten Formen sind ebenso wiederzufinden, wie die Stahlrohrmöbel des Bauhauses der 1920/30er Jahre. Sabine Thümmler, die als ehemalige Leiterin des Tapetenmuseums in Kassel und Direktorin des Kunstgewerbemuseums Berlin eine ausgewiesene Kennerin des Interieurs ist, stellt die Puppenmöbel aus dem Wolfhager Regionalmuseum vor und führt in ihrem Vortrag durch die Einrichtungsstile des ausgehenden 19. Jahrhunderts bis in die Moderne.

Eintritt: 3,00 €.
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Regionalmuseum Wolfhager Land

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Wasserfälle, Fjorde und Trolltunga - Mit dem Campervan durch Südnorwegen

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 30.9., 18.30 Uhr )

Die Straße unter den Rädern, den Wanderpfad unter den Füßen, den Schnee unter den Kufen – Anuschka Dinter-Mathei hält es auf ihren Reisen selten an einem Ort. So lag das Reisen mit einem Campervan nahe und ein Ziel war auch schnell gefunden. Über Schweden geht es nach Südnorwegen und dabei wird so viel wie möglich entdeckt: Der Preikestolen, Stavanger, die unglaublichen Wasserfälle und die beeindruckende Trolltunga stehen auf dem Programm. Wenn, ja, wenn da nicht das Wetter wäre….
In Ihrem authentischen, persönlichen und humorvollen Vortrag berichtet Anuschka Dinter-Mathei von der Schönheit des Nordens, gibt Tipps für das Reisen im Van oder Wohnmobil und lädt die Zuhörer und Zuhörerinnen auf eine unterhaltsame Reise ein.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Mittelalterliche Musik von Korydwenn

(Anmeldungen bitte ausschlieĂźlich per E-Mail an: info@regionalmuseum-wolfhager-land.de)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab So., 6.10., 15.00 Uhr )

Das Regionalmuseum Wolfhager Land lädt sie herzlich zu einem Musiknachmittag mit der Multiinstrumentalistin Korydwenn ein. Ihre Vorliebe fu¨r alte Musik und das Timbre ihrer Stimme bringen sie immer wieder zur Musik des Mittelalters. Bei ihren Konzerten legt Korydwenn besonderen Wert auf eine historisch authentische Darstellung. Die Verwendung zeitgenössischer Instrumente, das Tragen der fu¨r das Mittelalter typischen Kleidung sowie das Spiel mit der Akustik sind fu¨r sie unverzichtbare Elemente fu¨r den Zugang zur Musik dieser Epoche. Korydwenn präsentiert ihre Musik ohne große Effekte an Orten, die fu¨r ihre Interpretation geeignet sind. Bei ihrem Konzert begleitet sie sich auf einer mittelalterlichen Harfe. Ausgezeichnet und mit Preisen bedacht beispielsweise beim internationalen Wettbewerb Falkensteiner Minneturnier 2017 oder beim nationalen Harfenwettbewerb 2018 in Sondershausen schätzen wir uns glücklich, sie für einen Auftritt im unserem Museum gewonnen zu haben.

GebĂĽhrenfrei, um Spenden wird gebeten.
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Regionalmuseum Wolfhager Land

freie Plätze Der Stadtentwicklung der Hansestadt Warburgs bei einem Rundgang

(, Parkplatz Bahnhofstraße, ab So., 6.10., 14.00 Uhr )

Entlang der imposanten Stadtbefestigung der Oberstadt führt der Rundweg am Gymnasium Marianum, der evangelischen Kirche und dem Rathaus hin zum Stadtmuseum „Im Stern“. Die Entstehung und Geschichte Warburgs wird anschaulich erklärt. Weitere Ziele in der schönen Innenstadt Warburgs sind die beeindruckende St. Johanneskirche, die Stadtbefestigung und Warburgs Ursprung – die Burg Warburg.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Abendroutine leicht gemacht (NEU)

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303, ab Do., 31.10., 18.00 Uhr )

Warum brauchen Kinder unbedingt eine feste Routine und eine gute Schlafhygiene, um schnell und gesund einzuschlafen? Eingeladen sind müde Eltern, die fundiertes Hintergrundwissen über die Bedeutung schlaffördernder Abendroutinen für ihre Babys und Kleinkinder benötigen. Evidenzbasierte und bindungsorientierte Tipps und Hinweise stärken Sie in Ihrer Elternrolle. Etablieren Sie altersgerechte und schlaffördernde Abendroutinen, damit stundenlange und kräftezehrende Einschlafbegleitungen endlich wieder der Vergangenheit angehören. Routinen führen zu besseren Nachtschlaf und schnellerem Einschlafen.

freie Plätze Das Selbstbewusstsein stärken durch Tanz und Bewegungstheater (NEU)

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Sa., 2.11., 10.00 Uhr )

Eingeladen sind Pädagogen und Pädagoginnen zu einem Mix aus Praxis und Theorie. Der Workshop gibt Ideen und bietet Anleitung, um eine eigene Bewegungssprache zu finden, um so Kinder selbst anleiten zu können, beispielsweise zu Bewegungspausen nach langen Konzentrationsphasen. Der Workshop bietet dabei Impulse aus Spiel, Sport, Tanz, Tanztheater und Training. Ziel ist es, Unsicherheit oder auch Ängste zu überwinden und Bewegungsmangel bei Kindern entgegen zu treten. Das Selbstbewusstsein wird so gefördert und gestärkt.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Klezmer im Elfenpalast

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Zierenberg, Christophorushaus, Mittelstr., ab Fr., 8.11., 17.00 Uhr )

In Andenken an das Judenpogrom. Das Programm steht für die Sehnsucht nach einem Leben in Frieden und Harmonie. Musik kann Menschen ansprechen, weit über das Sagbare hinaus, so Helmut Eisel. Er sagt, durch die Klarinette sprechen zu können: Musik wird auch Weltsprache genannt, die jeder verstehen kann; besonders eindrucksvoll das Zusammenspiel von Klarinette und Harfe.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Ein Tanz- und Bewegungsangebot für Menschen ab 50+

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab Sa., 9.11., 10.00 Uhr )

Dieser Kurs bietet ein gesundheitsorientiertes und geselliges Tanz- und Bewegungskonzept, fĂĽr Menschen ab 50+.
Es geht darum Freude zu haben am Training ohne und mit kleinen alternativen Geräten (beispielsweise auch mal ein Stuhl) ohne und mit Musik, sowie die individuelle Beweglichkeit, Balance, Kraft und Ausdauer zu trainieren. Gleichzeitig sollen die mentale Vitalität und die Mobilität insgesamt durch kleine tänzerische Abläufe gefordert und gefördert werden.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Die Elbe

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 12.11., 18.00 Uhr )

Der Elberadweg wurde mehrmals zum beliebtesten Radfernweg Deutschlands gewählt. Von der Mündung in Cuxhaven machen sich der Reisejournalist Matthias Hanke und seine Partnerin auf den Weg, um die berühmte Elbquelle im Riesengebirge zu entdecken. Dort entspringt die Elbe auf 1386 m mit dem tschechischen Namen Labe, bevor sie an der Grenze zu Sachsen zur Elbe wird.
Eine Strecke von 1.165 km legt die Elbe zurück, eingebettet in eine einzigartige Flusslandschaft. Neben der Vielfalt der Landschaft gibt es eine spannende Geschichte der jeweiligen Region und einzigartige Kulturerbe-Stätten zu entdecken. Historische Sehenswürdigkeiten, malerische Städte und Dörfer werden vorgestellt. In eindrucksvollen Fotografien und Filmaufnahmen berichtet Matthias Hanke in seiner Reportage über den Elberadweg und gibt wertvolle Informationen für die eigene Reise mit dem Rad.

Seite 1 von 2

Das Programmheft Herbst/Winter 2024/25

Wissen verschenken - vhs Gutscheine

FĂĽr weitere Infos bitte hier klicken!

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

FĂĽr weitere Infos bitte hier klicken!

Aktuelle Online-Seminare

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.
freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich

Was beginnt heute?

Juli 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 2 3456 7
8 910111213 14
15 16 17 18 19 20 21
22 2324 2526 27 28
29 30 31    

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc