Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Kultur und Leben >> Land und Leute

Seite 1 von 1

Veranstaltung ohne Anmeldung Ab dafür! Der satirische Jahresrückblick

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Fr., 1.3., 19.30 Uhr )

Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn: All das ist „Ab dafür!“ Eine rasante Achterbahnfahrt durch die letzten 12 Monate. Seit nunmehr fast 30 Jahren – was für ein Jubiläum! - präsentiert vom Kabarettisten, Bestsellerautor und Meister des satirischen Jahresrückblicks Bernd Gieseking. Ein Jahresrückblick von A bis Z, über die Zeit zwischen Januar und Dezember, frech, schnell, sauber, komisch! Satiriker Gieseking beobachtet und bedenkt, berichtet, bedichtet und verdichtet und staunt gut gelaunt über Deppen und Dementis, über Witz und Wahn und präsentiert das Jahr 2023 als Kaleidoskop der Komik. Eine Jahresrevue voller Witz und Wunder. Politik, Gesellschaft und Kultur, die elektronischen Medien und die Tagespresse liefern immer wieder Stichworte für Sprachwitz und Komik, für groteske Logik und verspielten Unsinn.

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.
Tickets im Ticketshop der Stadt Hofgeismar - unter tickets.hofgeismar.de - fĂĽr 15 Euro (zzgl. GebĂĽhr) oder in der Tourist Info Hofgeismar oder an der Abendkasse.

Veranstaltung ohne Anmeldung Unsicherheiten und Ängste überwinden

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 5.3., 19.00 Uhr )

Haben Sie schon mal aus Angst oder Unsicherheit etwas nicht getan, was Ihr Leben sehr bereichert hätte? Oder beobachten Sie dies bei Ihrem Kind? Diese Gefühle, helfen uns wahrgenommene Gefahren zu erkennen und angemessen zu reagieren. Ganz angstfrei zu sein, ist daher nicht sinnvoll. Wenn diese Emotionen aber unser Denken und Handeln so einschränken, dass wir uns den Herausforderungen des Lebens nicht mehr stellen, vermindern diese unsere Lebensqualität zum Teil drastisch. Zu lernen, mit diesen Emotionen umzugehen, hilft uns und besonders Kindern freier, nach unseren Wünschen zu leben und größere Ziele zu erreichen. Wir gewinnen dadurch wieder mehr Lebensfreude, führen ein erfüllteres Leben und stärken unser Selbstbewusstsein. Dabei hilft dieser Vortrag. Es werden verschiedene Ängste und deren mögliche Ursachen vorgestellt. Konkrete Tipps und einfache Übungen helfen die Unsicherheiten/Ängste sofort im Alltag besser zu bewältigen oder Ihre Kinder gut darin zu unterstützen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Per Fahrrad von Vancouver nach Alaska

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 7.3., 19.00 Uhr )

In atemberaubenden Aufnahmen zeigt der Braunschweiger Globetrotter und Reisejournalist Reinhard Pantke spektakuläre Bilder und Filme einer viermonatigen Fahrradtour, die von Mai bis September 2023 von Vancouver ans kanadische Eismeer und zum Endpunkt Anchorage in Alaska führt. Von Vancouver aus geht es im Frühling auf die vielfältige Insel Vancouver Island, die mit Stränden, urweltlichen Regenwäldern und idyllischen Dörfern begeistert. Bald danach geht es mehr als 750 km auf dem einsamen Stewart Cassiar Highway in den Norden von British Columbia. Allein das Yukon Territory, dass Pantke mit dem Fahrrad durchquerte, ist anderthalb so groß wie Deutschland und hat noch nicht mal 45.000 Einwohner. Mit dem Fahrrad eine echte Herausforderung - sind oft Hunderte von Kilometern ohne Einkaufsmöglichkeit und Ortschaften dort eher die Regel als die Ausnahme! Aber auch die Einsamkeit der Straße, ungewöhnlichen und spannenden Begegnungen mit Reisenden und Einheimischen in der Wildnis Nordamerikas sind Teil dieser Multivisionsshow.

Veranstaltung ohne Anmeldung Stark in der Schule und im Leben

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Di., 23.4., 19.00 Uhr )

Die Schulzeit stellt Familien vor viele unterschiedliche Herausforderungen, die gemeistert werden wollen. Überforderung oder Stress durch den vielen Lernstoff, die Angst Fehler zu machen, sich am Unterricht zu beteiligen oder vor Prüfungen, Konflikte mit anderen Kindern, Mobbing, fehlende Motivation…
Dieser Vortag gibt hierzu zahlreiche praktische Tipps und Impulse. Viele aus der Persönlichkeitsentwicklung, die einen das ganze Leben lang unterstützen und begleiten. Schon im letzten Kita-Jahr kann ich mein Kind innerlich stärken und gut auf die Schulzeit vorbereiten. Er richtet sich an Eltern, die sich einen entspannteren Schulalltag wünschen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Magie und Aberglaube im Mittelalter

(Anmeldungen bitte ausschlieĂźlich per E-Mail an: info@regionalmuseum-wolfhager-land.de)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Do., 25.4., 14.00 Uhr )

Die Ausstellung führt in die magische Gedankenwelt des Mittelalters und zeigt, welche okkulten Kräfte Tieren, aber auch Steinen und Pflanzen zugeschrieben wurden, wie weit verbreitet abergläubische Praktiken im Alltag waren und mit welchen absonderlichen Methoden man versuchte, die Zukunft vorherzusagen oder seine Gegner zu bezwingen. Krankheiten und Epidemien, Unwetterkatastrophen und Hungersnöte, Kriege und Plünderungen bedrohten die Existenz der Menschen. Die Menschen versuchten mit magischen Praktiken und abergläubischen Ritualen ihre riskante Existenz sicherer zu machen oder Heilung und Unterstützung in Notlagen zu finden. Dabei mischten sich christliche Rituale mit antikem Wissen, heidnischem Aberglauben und arabischen und jüdischen Traditionen. Doch wie war es in Wolfhagen? Nachrichten darüber, dass beim Hausbau Dinge zum Schutz eingemauert wurden, liegen vor. All das und mehr gibt es in der Sonderausstellung zu entdecken.

Eintritt frei bei Eröffnung, sonst Museumseintritt: 3,00 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Lernende und Studierende.
Ă–ffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Regionalmuseum Wolfhager Land.

Veranstaltung ohne Anmeldung Roadtrips: Reisen mit Dachzelt, Camper und Wohnmobil

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 7.5., 18.30 Uhr )

Am Strand liegen oder der Hotelbar sitzen – das geht für Anuschka Dinter-Mathei genau einen Tag, dann kribbelt die Abenteuerlust in den Gliedern. Am liebsten ist sie unterwegs, sammelt Eindrücke, lernt Menschen, Tiere und Kulturen kennen. So auch auf ihren Roadtrips mit Auto, Dachzelt, Wohnmobil, Campervan oder Hundeschlitten. Begleiten Sie die Bloggerin auf ihren Abenteuern, lernen sie, wie man ein Dachzelt aufbaut, finden Sie heraus, wo man in Norwegen am schönsten campen kann, lachen Sie über Pleiten, Pech und Pannen, die zum Roadtrip-Dasein dazugehören und genießen Sie beeindruckende Naturaufnahmen!

Veranstaltung ohne Anmeldung Märchenwelten und Bogenbau

(Anmeldungen bitte ausschlieĂźlich per E-Mail an: info@regionalmuseum-wolfhager-land.de)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab So., 19.5., 14.00 Uhr )

Wie schon in den vergangenen Jahren lädt das Team vom Regionalmuseum Wolfhager Land anlässlich des Internationalen Museumstags Gäste zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in seine Räumlichkeiten ein. Auf dem Programm stehen außerdem Sonderführungen durch die beiden Häuser. Wie mittelalterlicher Bogenbau funktioniert, erleben Sie mit Michael Stiller aus Ippinghausen ab 14 Uhr. Ab 16 Uhr tauchen Sie und Ihre Kinder ein in eine Märchenwelt mit Barbara Rüffert aus Ehlen. Sie illustriert Ihre Erzählungen mit Scherenschnitten.

Eintritt frei! Ăśber Spenden freuen wir uns

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Regionalmuseum Wolfhager Land.

Veranstaltung ohne Anmeldung Traumhaftes Namibia

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Fr., 24.5., 19.30 Uhr )

Reisen Sie mit Andreas Huber durch die grandiosen Landschaften und die sagenhaften Tierparadiese Namibias. SpĂĽren Sie den Zauber und die Anziehungskraft der WĂĽste, lassen Sie sich fesseln von der Magie der Farben und lernen Sie die Wunder der Natur in Namibia kennen. Namibia, die ehemalige Kolonie "Deutsch-SĂĽdwestafrika", gilt als das trockenste Land sĂĽdlich der Sahara. Ăśber die Hauptstadt Windhoek wird der Bilderbogen zu der wohl "deutschesten" Stadt Afrikas Swakopmund gespannt und zeigt ĂĽberdies EindrĂĽcken der beeindruckenden Landschaft, von Tieren und dem prachtvollen Sternenhimmel. GenieĂźen Sie traumhafte Reiseimpressionen und viele spannende Geschichten.
Der Eintritt beträgt 6 Euro an der Abendkasse.

freie Plätze Firmenrundgang Krebs und Riedel und das Areal Krukenburg in Bad Karlshafen

(Bad Karlshafen, Firma Krebs und Riedel, Bremer Str. 44, Parkplatz, ab Do., 6.6., 14.00 Uhr )

Das Familienunternehmen Krebs und Riedel besteht seit 128 Jahren in Bad Karlshafen. Mit 250 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz von über 32 Millionen Euro ist es ein weltweit führender Hersteller von hochpräzisen und modernen Schleifwerkzeugen. Die Besichtigung der Werkhallen ermöglicht einen interessanten Einblick in die Produktionsstätten. Auf dem Areal der unweit gelegenen Krukenburg erfahren die Exkursionsteilnehmenden, welche Bedeutung die mittelalterliche Anlage im Zusammenhang mit dem damals bedeutenden Kloster hatte.
Eintritt 2 €

Veranstaltung ohne Anmeldung Himmel hilf!

(Anmeldungen bitte ausschlieĂźlich per E-Mail an: info@regionalmuseum-wolfhager-land.de)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Do., 13.6., 19.00 Uhr )

Eine faszinierende Zeitreise, erstaunlich aktuell: Der Historiker und Bestsellerautor Dr. Tillmann Bendikowski zeigt, warum wir schon immer Trost und Halt im magischen Denken gesucht haben – und welche Rolle das Übernatürliche heute spielt. Auf den ersten Blick wird unsere moderne Zeit von Vernunft und Wissenschaft geprägt. Doch angesichts multipler Menschheitskrisen und damit verbundener Ängste feiert zugleich der Glaube an übernatürliche Phänomene eine Auferstehung – das Spirituelle, die Esoterik und der Wunderglaube auch in Form von Verschwörungsmythen, kurz: das magische Denken. Tillmann Bendikowski zeigt, wie wir Menschen schon immer Halt und Trost bei übernatürlichen Kräften gesucht haben, aber auch, wie so manche Rituale verloren gegangen sind. Er unternimmt eine erzählerische Entdeckungsreise in die Welt des »Aberglaubens« seit dem Mittelalter, berichtet von Geistern, Engeln und Hexen und lässt Planetenleser, Wunderheiler oder Teufelsjäger zu Wort kommen.

Eintritt: 5,00 €. Freier Eintritt für Mitglieder des Museumsvereins, Lernende und Studierende.
Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldungen bitte ausschlieĂźlich per E-Mail an: info@regionalmuseum-wolfhager-land.de

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Regionalmuseum Wolfhager Land

Seite 1 von 1

Das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2024

Wissen verschenken - vhs Gutscheine

FĂĽr weitere Infos bitte hier klicken!

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

FĂĽr weitere Infos bitte hier klicken!

Aktuelle Online-Seminare

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Februar 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 234
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29    

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc