Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Das Glasmuseum Immenhausen (NEU)" (Nr. 02303) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte ĂĽberprĂĽfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 1

freie Plätze Das Glasmuseum Immenhausen (NEU)

(Immenhausen, Glasmuseum, Am Bahnhof 3, ab Sa., 15.6., 13.00 Uhr )

Das Glasmuseum in Immenhausen ist eines der wenigen Spezialmuseen für Glas in Deutschland. Es wurde im Jahre 1987 durch die Stadt Immenhausen im umgebauten Generatorgebäude der ehemaligen Glashütte Süßmuth eröffnet und liegt nahe des Bahnhofs. Themen im Museum sind die nordhessisch-südniedersächsischen Glastradition in Mittelalter und früher Neuzeit sowie die Geschichte der Immenhäuser Hütte und ihrer Vorgängerin im Kaufunger Wald von 1809. Zu sehen sind zudem Zeugnisse zur Entwicklung des Gebrauchsglases seit 1890 und zu moderner Studioglaskunst. Das Museum ist barrierefrei.

Die Anreise zum Museum erfolgt in Eigenregie, die Regiotram-Haltestelle "Bahnhof Immenhausen" liegt in direkter Nähe des Museumsgeländes.

Seite 1 von 1

Das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2024

Wissen verschenken - vhs Gutscheine

FĂĽr weitere Infos bitte hier klicken!

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

FĂĽr weitere Infos bitte hier klicken!

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich

Was beginnt heute?

Mai 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12 3 45
6 7 8 9101112
13 1415 16 1718 19
2021 22 23 24 25 26
27 28 29 3031   
VHS
vhs Cloud
telc