Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 30.09.2017:

Seite 1 von 2

auf Warteliste Pilzexkursion

(Calden, Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegen√ľber vom Schloss), ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Erklärt werden die wichtigsten einheimischen Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung. Die Frage "essbar oder giftig" ist nicht das zentrale Thema.
Bitte kleinen Korb und kleines Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell - Schloss Wilhelmsthal: Am Schloss links abbiegen in die Lindenallee (von Kassel kommend).

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.

freie Plätze Die Welt des Unsichtbaren

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102, ab Sa., 30.9., 11.00 Uhr )

Mit dem Einstieg in das Rentenalter ergibt sich f√ľr viele die Frage: Was nun?
Als Alternative zum Briefmarkensammeln oder Modellbau bietet sich die Arbeit mit einem Mikroskop als Hobby an.
Dieser Kurs richtet sich an Liebhaber der Natur, die gerne etwas mehr √ľber die Welt des Mikroskosmos wissen m√∂chten und ein Mikroskop ihr Eigen nennen oder eventuell eines erwerben wollen. Der Kurs ist f√ľr Neulinge und Wiedereinsteiger gedacht, um die Handhabung der Ger√§tschaften zu erlernen oder zu verbessern, sowie den Interessierten mit den zu entdeckenden Proben vertraut zu machen.
Eigene Geräte können mitgebracht werden, es sind jedoch ausreichend Kursgeräte vorhanden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

auf Warteliste Improvisationstheater - "Kopf aus - Flow an"

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Improvisation funktioniert √ľber das "Kopf-Ausschalten". Eine schwierige Sache, sich nichts vorzunehmen, loszulassen und sich assoziativ treiben zu lassen. Doch gelangt man in diesen Zustand, so springen die Geschichten, Rollen und Atmosph√§ren nur so aus einem heraus. Dieser Kurs will ein Ausschaltknopf f√ľr den Kopf sein und Raum geben f√ľr ein wirkliches "Im-Moment-Sein". Durch aufeinander aufbauende Improvisationsspiele und √úbungen zur St√§rkung von Wahrnehmung, Spontanit√§t und Phantasie werden konkrete Improvisationsstrategien trainiert und in kleinen Szenen spielerisch umgesetzt. F√ľr alle, die einen Einstieg zum Impro-Theater suchen oder ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

freie Plätze Didgeridoo

(Kassel, Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Urspr√ľnglich von den australischen Aborigines gespielt, entf√ľhrt das archaische Blasinstrument in fantasievolle Traumwelten. Die vielf√§ltigen Klangvariationen k√∂nnen ohne Notenkenntnis erzeugt werden und wirken tief entspannend und anregend zugleich. Untersuchungen belegen, dass regelm√§√üiges Didgeridoo-Spielen gegen Schnarchen und Tinnitus wirkt.
Didgeridoo-Rohlinge oder Klang-/Schwirrh√∂lzer werden bemalt und die Spieltechniken werden vermittelt. Neueinsteigende und Fortgeschrittene erhalten individuelle Unterst√ľtzung zur Spieltechnik (Grundton, kreative Klangvariationen, Zirkularatmung). Materialkosten werden mit der Kursleitung abgerechnet. Eigene Instrumente k√∂nnen mitgebracht werden. Bitte Decke, einen Imbiss und Getr√§nke mitbringen.

freie Plätze Blockfl√∂tenensemble

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019, ab Sa., 30.9., 14.00 Uhr )

Die Blockfl√∂te eignet sich besonders gut f√ľr das Spiel im Ensemble. Sei es im Quartett mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockfl√∂te (SATB) oder auch in anderen Besetzungen, z.B. AAA, ATB, etc. Voraussetzung f√ľr die Teilnahme am Ensemble ist das Spiel sowohl auf der C- als auch auf der F-Blockfl√∂te, das sichere Beherrschen der Notation √ľber mindestens 1 ¬Ĺ Oktaven sowie das relativ sichere "vom Blatt" Spielen. St√ľcke aus Renaissance und Barock, sowie Folklore aus aller Welt stehen auf dem Programm. Schwierigkeitsgrad: z.B. Rendsburger T√§nze (Poser). Eine Bass- und eine Tenorblockfl√∂te k√∂nnen ausgeliehen werden. Beide Tagesseminare k√∂nnen einzeln aber auch zusammen gebucht werden. R√ľckfragen und Infos unter: 0561-1003-1685.

freie Plätze Dance Craze

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab Sa., 30.9., 11.00 Uhr )

Nie waren Becken und Wirbelsäule so geschmeidig wie in den 60er Jahren mit Hula Hoop, Twist und anderen Modetänzen. Erleben wir zusammen eine Wochenend-Zeitreise in die 50's & 60's mit Tanz, Bewegung und viel Spaß!
Bitte mitbringen: Hula Hoop (wenn vorhanden), lockere Kleidung (vielleicht auch Kleidung und/oder Accessoires aus dieser Zeit).

auf Warteliste Comicfiguren zeichnen

(Fuldatal, Treffpunkt: Haus der Begegnung Teichstr. 8, ab Sa., 30.9., 13.00 Uhr )

Comics sind der Schmuddelecke längst entwachsen und eine anerkannte Kunst- und Literaturform. Aber wie kreiert man Comicfiguren, wie zeichnet man sie, gibt ihnen Charakter und haucht ihnen Leben ein?
Ob Anf√§nger oder Fortgeschrittener, Sie erhalten das R√ľstzeug daf√ľr, eigene Comicfiguren mit Leben zu erf√ľllen.
Bitte mitbringen: Skizzenbuch oder Skizzenblock DIN-A3, Bleistift und Radiergummi.

freie Plätze Freies Malen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Farbe kommt aus dem Gef√ľhl und der Schwung aus dem Pinsel. Wir werden Farben mischen und mit freien Pinselschw√ľngen unsere Aufmerksamkeit steigern. Jede Geste ist ein Erlebnis, also ein Spiel gl√ľcklicher Momente.

freie Plätze Farb- und Stilberatung f√ľr Frauen

(Kassel, Heilhaus, Atelier Silberfaden, Brandaustr. 10, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Der erste Eindruck ist oft entscheidend; unser Stil ist Ausdruck unserer Persönlichkeit.
Farben und Formen in der Kleidung beeinflussen und unterst√ľtzen unser Wohlbefinden und die individuelle Ausstrahlung. Sie geben uns Sicherheit und Schutz.
Nach neun Farbtypen wird analysiert, welche Farbnuancen in harmonischer Beziehung zu körpereigenen Farben stehen und welche Schnitte und Formen zur Figur passen und das Erscheinungsbild vorteilhaft unterstreichen.
Ein "Lieblingsteil" sollte ebenso mitgebracht werden wie Kleidungsst√ľcke, bei denen die Unsicherheit oder das Gef√ľhl bestehen, damit "stimme etwas nicht".

freie Plätze Freude am Leben - deine eigene Verantwortung?

(Baunatal, vhs-Haus, Am Erlenbach 5, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Aufbauend auf √úbungen zur Tiefenentspannung, zur Visualisierung und weiteren Methoden, erhalten Sie Klarheit dar√ľber, was Sie wirklich wollen. Sie erarbeiten, welche
Gedanken- und Verhaltensmuster Sie √ľbernommen haben und von welchen Sie sich verabschieden m√∂chten; welche Blockaden Sie wirklich von Ihrem Weg abhalten und wie Sie diese loslassen k√∂nnen. Es sind innere Widerst√§nde, die einem das Gef√ľhl geben, mit angezogener Handbremse durch`s Leben zu gehen. Sie lernen, Ihre wirklichen Bed√ľrfnisse und Ziele zu formulieren, umzusetzen und mit neuer Energie wieder voran zu gehen.

Seite 1 von 2

Aktuelles Programmheft

Das nächste Semester beginnt am 12. Februar 2018

Hier k√∂nnen Sie k√∂nnen das Programmheft als PDF-Datei herunterladen (ca. 7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst√∂bern. 

Was beginnt heute?

September 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Aktuell

Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 30.09.2017:

Seite 1 von 2

auf Warteliste Pilzexkursion

(Calden, Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegen√ľber vom Schloss), ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Erklärt werden die wichtigsten einheimischen Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung. Die Frage "essbar oder giftig" ist nicht das zentrale Thema.
Bitte kleinen Korb und kleines Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell - Schloss Wilhelmsthal: Am Schloss links abbiegen in die Lindenallee (von Kassel kommend).

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.

freie Plätze Die Welt des Unsichtbaren

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102, ab Sa., 30.9., 11.00 Uhr )

Mit dem Einstieg in das Rentenalter ergibt sich f√ľr viele die Frage: Was nun?
Als Alternative zum Briefmarkensammeln oder Modellbau bietet sich die Arbeit mit einem Mikroskop als Hobby an.
Dieser Kurs richtet sich an Liebhaber der Natur, die gerne etwas mehr √ľber die Welt des Mikroskosmos wissen m√∂chten und ein Mikroskop ihr Eigen nennen oder eventuell eines erwerben wollen. Der Kurs ist f√ľr Neulinge und Wiedereinsteiger gedacht, um die Handhabung der Ger√§tschaften zu erlernen oder zu verbessern, sowie den Interessierten mit den zu entdeckenden Proben vertraut zu machen.
Eigene Geräte können mitgebracht werden, es sind jedoch ausreichend Kursgeräte vorhanden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

auf Warteliste Improvisationstheater - "Kopf aus - Flow an"

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Improvisation funktioniert √ľber das "Kopf-Ausschalten". Eine schwierige Sache, sich nichts vorzunehmen, loszulassen und sich assoziativ treiben zu lassen. Doch gelangt man in diesen Zustand, so springen die Geschichten, Rollen und Atmosph√§ren nur so aus einem heraus. Dieser Kurs will ein Ausschaltknopf f√ľr den Kopf sein und Raum geben f√ľr ein wirkliches "Im-Moment-Sein". Durch aufeinander aufbauende Improvisationsspiele und √úbungen zur St√§rkung von Wahrnehmung, Spontanit√§t und Phantasie werden konkrete Improvisationsstrategien trainiert und in kleinen Szenen spielerisch umgesetzt. F√ľr alle, die einen Einstieg zum Impro-Theater suchen oder ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

freie Plätze Didgeridoo

(Kassel, Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Urspr√ľnglich von den australischen Aborigines gespielt, entf√ľhrt das archaische Blasinstrument in fantasievolle Traumwelten. Die vielf√§ltigen Klangvariationen k√∂nnen ohne Notenkenntnis erzeugt werden und wirken tief entspannend und anregend zugleich. Untersuchungen belegen, dass regelm√§√üiges Didgeridoo-Spielen gegen Schnarchen und Tinnitus wirkt.
Didgeridoo-Rohlinge oder Klang-/Schwirrh√∂lzer werden bemalt und die Spieltechniken werden vermittelt. Neueinsteigende und Fortgeschrittene erhalten individuelle Unterst√ľtzung zur Spieltechnik (Grundton, kreative Klangvariationen, Zirkularatmung). Materialkosten werden mit der Kursleitung abgerechnet. Eigene Instrumente k√∂nnen mitgebracht werden. Bitte Decke, einen Imbiss und Getr√§nke mitbringen.

freie Plätze Blockfl√∂tenensemble

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019, ab Sa., 30.9., 14.00 Uhr )

Die Blockfl√∂te eignet sich besonders gut f√ľr das Spiel im Ensemble. Sei es im Quartett mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockfl√∂te (SATB) oder auch in anderen Besetzungen, z.B. AAA, ATB, etc. Voraussetzung f√ľr die Teilnahme am Ensemble ist das Spiel sowohl auf der C- als auch auf der F-Blockfl√∂te, das sichere Beherrschen der Notation √ľber mindestens 1 ¬Ĺ Oktaven sowie das relativ sichere "vom Blatt" Spielen. St√ľcke aus Renaissance und Barock, sowie Folklore aus aller Welt stehen auf dem Programm. Schwierigkeitsgrad: z.B. Rendsburger T√§nze (Poser). Eine Bass- und eine Tenorblockfl√∂te k√∂nnen ausgeliehen werden. Beide Tagesseminare k√∂nnen einzeln aber auch zusammen gebucht werden. R√ľckfragen und Infos unter: 0561-1003-1685.

freie Plätze Dance Craze

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab Sa., 30.9., 11.00 Uhr )

Nie waren Becken und Wirbelsäule so geschmeidig wie in den 60er Jahren mit Hula Hoop, Twist und anderen Modetänzen. Erleben wir zusammen eine Wochenend-Zeitreise in die 50's & 60's mit Tanz, Bewegung und viel Spaß!
Bitte mitbringen: Hula Hoop (wenn vorhanden), lockere Kleidung (vielleicht auch Kleidung und/oder Accessoires aus dieser Zeit).

auf Warteliste Comicfiguren zeichnen

(Fuldatal, Treffpunkt: Haus der Begegnung Teichstr. 8, ab Sa., 30.9., 13.00 Uhr )

Comics sind der Schmuddelecke längst entwachsen und eine anerkannte Kunst- und Literaturform. Aber wie kreiert man Comicfiguren, wie zeichnet man sie, gibt ihnen Charakter und haucht ihnen Leben ein?
Ob Anf√§nger oder Fortgeschrittener, Sie erhalten das R√ľstzeug daf√ľr, eigene Comicfiguren mit Leben zu erf√ľllen.
Bitte mitbringen: Skizzenbuch oder Skizzenblock DIN-A3, Bleistift und Radiergummi.

freie Plätze Freies Malen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Farbe kommt aus dem Gef√ľhl und der Schwung aus dem Pinsel. Wir werden Farben mischen und mit freien Pinselschw√ľngen unsere Aufmerksamkeit steigern. Jede Geste ist ein Erlebnis, also ein Spiel gl√ľcklicher Momente.

freie Plätze Farb- und Stilberatung f√ľr Frauen

(Kassel, Heilhaus, Atelier Silberfaden, Brandaustr. 10, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Der erste Eindruck ist oft entscheidend; unser Stil ist Ausdruck unserer Persönlichkeit.
Farben und Formen in der Kleidung beeinflussen und unterst√ľtzen unser Wohlbefinden und die individuelle Ausstrahlung. Sie geben uns Sicherheit und Schutz.
Nach neun Farbtypen wird analysiert, welche Farbnuancen in harmonischer Beziehung zu körpereigenen Farben stehen und welche Schnitte und Formen zur Figur passen und das Erscheinungsbild vorteilhaft unterstreichen.
Ein "Lieblingsteil" sollte ebenso mitgebracht werden wie Kleidungsst√ľcke, bei denen die Unsicherheit oder das Gef√ľhl bestehen, damit "stimme etwas nicht".

freie Plätze Freude am Leben - deine eigene Verantwortung?

(Baunatal, vhs-Haus, Am Erlenbach 5, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Aufbauend auf √úbungen zur Tiefenentspannung, zur Visualisierung und weiteren Methoden, erhalten Sie Klarheit dar√ľber, was Sie wirklich wollen. Sie erarbeiten, welche
Gedanken- und Verhaltensmuster Sie √ľbernommen haben und von welchen Sie sich verabschieden m√∂chten; welche Blockaden Sie wirklich von Ihrem Weg abhalten und wie Sie diese loslassen k√∂nnen. Es sind innere Widerst√§nde, die einem das Gef√ľhl geben, mit angezogener Handbremse durch`s Leben zu gehen. Sie lernen, Ihre wirklichen Bed√ľrfnisse und Ziele zu formulieren, umzusetzen und mit neuer Energie wieder voran zu gehen.

Seite 1 von 2

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 30.09.2017:

Seite 1 von 2

auf Warteliste Pilzexkursion

(Calden, Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegen√ľber vom Schloss), ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Erklärt werden die wichtigsten einheimischen Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung. Die Frage "essbar oder giftig" ist nicht das zentrale Thema.
Bitte kleinen Korb und kleines Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell - Schloss Wilhelmsthal: Am Schloss links abbiegen in die Lindenallee (von Kassel kommend).

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.

freie Plätze Die Welt des Unsichtbaren

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102, ab Sa., 30.9., 11.00 Uhr )

Mit dem Einstieg in das Rentenalter ergibt sich f√ľr viele die Frage: Was nun?
Als Alternative zum Briefmarkensammeln oder Modellbau bietet sich die Arbeit mit einem Mikroskop als Hobby an.
Dieser Kurs richtet sich an Liebhaber der Natur, die gerne etwas mehr √ľber die Welt des Mikroskosmos wissen m√∂chten und ein Mikroskop ihr Eigen nennen oder eventuell eines erwerben wollen. Der Kurs ist f√ľr Neulinge und Wiedereinsteiger gedacht, um die Handhabung der Ger√§tschaften zu erlernen oder zu verbessern, sowie den Interessierten mit den zu entdeckenden Proben vertraut zu machen.
Eigene Geräte können mitgebracht werden, es sind jedoch ausreichend Kursgeräte vorhanden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

auf Warteliste Improvisationstheater - "Kopf aus - Flow an"

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Improvisation funktioniert √ľber das "Kopf-Ausschalten". Eine schwierige Sache, sich nichts vorzunehmen, loszulassen und sich assoziativ treiben zu lassen. Doch gelangt man in diesen Zustand, so springen die Geschichten, Rollen und Atmosph√§ren nur so aus einem heraus. Dieser Kurs will ein Ausschaltknopf f√ľr den Kopf sein und Raum geben f√ľr ein wirkliches "Im-Moment-Sein". Durch aufeinander aufbauende Improvisationsspiele und √úbungen zur St√§rkung von Wahrnehmung, Spontanit√§t und Phantasie werden konkrete Improvisationsstrategien trainiert und in kleinen Szenen spielerisch umgesetzt. F√ľr alle, die einen Einstieg zum Impro-Theater suchen oder ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

freie Plätze Didgeridoo

(Kassel, Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Urspr√ľnglich von den australischen Aborigines gespielt, entf√ľhrt das archaische Blasinstrument in fantasievolle Traumwelten. Die vielf√§ltigen Klangvariationen k√∂nnen ohne Notenkenntnis erzeugt werden und wirken tief entspannend und anregend zugleich. Untersuchungen belegen, dass regelm√§√üiges Didgeridoo-Spielen gegen Schnarchen und Tinnitus wirkt.
Didgeridoo-Rohlinge oder Klang-/Schwirrh√∂lzer werden bemalt und die Spieltechniken werden vermittelt. Neueinsteigende und Fortgeschrittene erhalten individuelle Unterst√ľtzung zur Spieltechnik (Grundton, kreative Klangvariationen, Zirkularatmung). Materialkosten werden mit der Kursleitung abgerechnet. Eigene Instrumente k√∂nnen mitgebracht werden. Bitte Decke, einen Imbiss und Getr√§nke mitbringen.

freie Plätze Blockfl√∂tenensemble

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019, ab Sa., 30.9., 14.00 Uhr )

Die Blockfl√∂te eignet sich besonders gut f√ľr das Spiel im Ensemble. Sei es im Quartett mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockfl√∂te (SATB) oder auch in anderen Besetzungen, z.B. AAA, ATB, etc. Voraussetzung f√ľr die Teilnahme am Ensemble ist das Spiel sowohl auf der C- als auch auf der F-Blockfl√∂te, das sichere Beherrschen der Notation √ľber mindestens 1 ¬Ĺ Oktaven sowie das relativ sichere "vom Blatt" Spielen. St√ľcke aus Renaissance und Barock, sowie Folklore aus aller Welt stehen auf dem Programm. Schwierigkeitsgrad: z.B. Rendsburger T√§nze (Poser). Eine Bass- und eine Tenorblockfl√∂te k√∂nnen ausgeliehen werden. Beide Tagesseminare k√∂nnen einzeln aber auch zusammen gebucht werden. R√ľckfragen und Infos unter: 0561-1003-1685.

freie Plätze Dance Craze

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab Sa., 30.9., 11.00 Uhr )

Nie waren Becken und Wirbelsäule so geschmeidig wie in den 60er Jahren mit Hula Hoop, Twist und anderen Modetänzen. Erleben wir zusammen eine Wochenend-Zeitreise in die 50's & 60's mit Tanz, Bewegung und viel Spaß!
Bitte mitbringen: Hula Hoop (wenn vorhanden), lockere Kleidung (vielleicht auch Kleidung und/oder Accessoires aus dieser Zeit).

auf Warteliste Comicfiguren zeichnen

(Fuldatal, Treffpunkt: Haus der Begegnung Teichstr. 8, ab Sa., 30.9., 13.00 Uhr )

Comics sind der Schmuddelecke längst entwachsen und eine anerkannte Kunst- und Literaturform. Aber wie kreiert man Comicfiguren, wie zeichnet man sie, gibt ihnen Charakter und haucht ihnen Leben ein?
Ob Anf√§nger oder Fortgeschrittener, Sie erhalten das R√ľstzeug daf√ľr, eigene Comicfiguren mit Leben zu erf√ľllen.
Bitte mitbringen: Skizzenbuch oder Skizzenblock DIN-A3, Bleistift und Radiergummi.

freie Plätze Freies Malen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Farbe kommt aus dem Gef√ľhl und der Schwung aus dem Pinsel. Wir werden Farben mischen und mit freien Pinselschw√ľngen unsere Aufmerksamkeit steigern. Jede Geste ist ein Erlebnis, also ein Spiel gl√ľcklicher Momente.

freie Plätze Farb- und Stilberatung f√ľr Frauen

(Kassel, Heilhaus, Atelier Silberfaden, Brandaustr. 10, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Der erste Eindruck ist oft entscheidend; unser Stil ist Ausdruck unserer Persönlichkeit.
Farben und Formen in der Kleidung beeinflussen und unterst√ľtzen unser Wohlbefinden und die individuelle Ausstrahlung. Sie geben uns Sicherheit und Schutz.
Nach neun Farbtypen wird analysiert, welche Farbnuancen in harmonischer Beziehung zu körpereigenen Farben stehen und welche Schnitte und Formen zur Figur passen und das Erscheinungsbild vorteilhaft unterstreichen.
Ein "Lieblingsteil" sollte ebenso mitgebracht werden wie Kleidungsst√ľcke, bei denen die Unsicherheit oder das Gef√ľhl bestehen, damit "stimme etwas nicht".

freie Plätze Freude am Leben - deine eigene Verantwortung?

(Baunatal, vhs-Haus, Am Erlenbach 5, ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Aufbauend auf √úbungen zur Tiefenentspannung, zur Visualisierung und weiteren Methoden, erhalten Sie Klarheit dar√ľber, was Sie wirklich wollen. Sie erarbeiten, welche
Gedanken- und Verhaltensmuster Sie √ľbernommen haben und von welchen Sie sich verabschieden m√∂chten; welche Blockaden Sie wirklich von Ihrem Weg abhalten und wie Sie diese loslassen k√∂nnen. Es sind innere Widerst√§nde, die einem das Gef√ľhl geben, mit angezogener Handbremse durch`s Leben zu gehen. Sie lernen, Ihre wirklichen Bed√ľrfnisse und Ziele zu formulieren, umzusetzen und mit neuer Energie wieder voran zu gehen.

Seite 1 von 2

VHS
ich will deutsch lernen
telc