Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Sprachen

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunst und Gestaltung >> Kunst- und Kulturgeschichte

Veranstaltung "" (Nr. ) ist fĂĽr Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

Veranstaltung ohne Anmeldung Kunstgeschichte: Herkules Farnese - bitte wer?

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 31.10., 19.00 Uhr )

Wenn Herkules der Sohn des Göttervaters Zeus ist und sein "Fehltritt" war, weshalb dann der Beiname "Farnese"? Und warum steht er seit Jahrhunderten ausgerechnet in Kassel auf prominenter Höhe?
Die spannende Darstellung eines Helden, eines Vorbildes, eines zeitweise Verspotteten, der dennoch in den Olymp aufgenommen wird und Hebe, die Jugendgöttin, heiraten darf.

freie Plätze Signaturen unserer Zeit - Im Spiegel der Kunst / Teil 1

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mo., 31.10., 16.30 Uhr )

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht die Frage, inwieweit die Signaturen unserer Zeit in der Kunst gespiegelt werden: die Corona-Pandemie, der Krieg in der Ukraine, der Klimawandel etc. In diesem Jahr findet sowohl die documenta in Kassel statt, als auch die Biennale in Venedig. KĂĽnstlerische Stellungnahmen zu den Signaturen werden vorgestellt und diskutiert.

freie Plätze "Entartete Kunst" und "Bücherverbrennung"

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 21.11., 19.00 Uhr )

Die Nazis propagierten eine "Neue deutsche Kunst", die der Volksgemeinschaft entspringen sollte, die auf "Blut und Boden" gebaut war. Dazu musste aber die Deutsche Kultur von "JĂĽdisch-Bolschewistischen Machwerken!" befreit werden.

freie Plätze "Primitivismus" - von der Steinzeit direkt in die Moderne?

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 8.12., 18.00 Uhr )

„40.000 Jahre Moderne Kunst“: So waren zwei Ausstellungen überschrieben, die 1948 in London und 1953 in Paris stattfanden. Der Titel war Programm: Er zog eine direkte Linie von den Anfängen prähistorischer Kunst zur Aktualität der Gegenwartskunst. Das Schlagwort dazu brachte 1984 das New Yorker Museum für Moderne Kunst in Umlauf: „Primitivismus“. Ein so betitelter Katalog spürte allüberall Vorbilder archaischer Stammeskunst in den Kunstwerken des 20. Jahrhunderts auf. Die Entdeckerfreude bei dieser Spurensuche vermittelt auch dieser Vortrag an prominenten Beispielen (z.B. Matisse, Picasso, Brancusi, Giacometti). Am Schluss des Bilderreigens steht die Kritik am Konzept der „ewigen Moderne“ (Horst Bredekamp 2019).

freie Plätze Die Kunst-, Bau- und Architekturpolitik der Nationalsozialisten

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 12.12., 19.00 Uhr )

Die Nazis hatten mit dem "Reichsbaumeister und verhinderten Architekten Hitler" die treibende Kraft fĂĽr Monumentalbauten und die serielle "GroĂźe Deutsche Kunstausstellung" (1937-1944). Historischer RĂĽckblick mit trivialen, meist unbekannten und dadurch so interessanten Bildern.

freie Plätze Signaturen unserer Zeit - Im Spiegel der Kunst / Teil 2

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mo., 9.1., 16.30 Uhr )

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht die Frage, inwieweit die Signaturen unserer Zeit in der Kunst gespiegelt werden: die Corona-Pandemie, der Krieg in der Ukraine, der Klimawandel etc. In diesem Jahr findet sowohl die documenta in Kassel statt, als auch die Biennale in Venedig. KĂĽnstlerische Stellungnahmen zu den Signaturen werden vorgestellt und diskutiert.

freie Plätze Kunstgeschichte: Franz Seraph von Lenbach in München

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 23.1., 19.00 Uhr )

Der Münchener Malerfürst (Ritter von Lenbach seit 1882), ein Handwerkersohn, der die Großen seiner Zeit porträtierte und in der "Villa Lenbach" am Königsplatz residierte. Eine Künstlerbiografie.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Herbst/Winter 2022/23

Hier können Sie das Programmheft Herbst/Winter 2022/23 als PDF-Datei herunterladen (ca. 14,7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

FĂĽr weitere Infos bitte hier klicken!

Was beginnt heute?

Juli 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
4 5 6 78 9 10
11 121314 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 2728 29 30 31

Aktuelle Online-Seminare

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc