Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge

Seite 1 von 7

Welche sich verändernden Beziehungen zwischen Lebewesen und ihrer Umwelt gibt es in akustischer Hinsicht?
- R.M. Schafer & akustische Ökologie
- Bernie Krause & Bioakustik
- Field Recording
Aktive und Ideen einer neuen Kultur des Hörens werden vorgestellt. Eindrucksvolle Hörbeispiele machen diesen Überblick zu einem reizvollen Erlebnis auch für die Ohren.

Veranstaltung ohne Anmeldung Online: Engelbert Humperdinck und die Märchenoper

(Wenn Sie den Vortrag online hören/sehen wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail an unsere Mailadresse: vhs@region-kassel.de. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode für diesen Vortrag über die vhs.cloud.)
(, Online, Der Vortrag ist vom 20.09.2021 - 06.10.2021 abrufbar. )

Anlässlich des 100. Todestages eines ihrer berühmtesten Vertreter am 27. September führt der Vortrag in die Geschichte der Märchenoper ein und stellt die Frage nach ihren Besonderheiten und Charakteristika. Dazu ist das Beispiel von Humperdincks erfolgreicher Märchenoper "Hänsel und Gretel" bestens geeignet. Auch die für die Märchenoper typischen szenischen Konstellationen und musikalischen Mittel sind prominent vertreten. Zahlreiche Hörbeispiele lassen den Vortrag zu einer sinnlichen Reise in die Märchenwelt werden.

Wenn Sie den Vortrag online hören/sehen wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail an unsere Mailadresse: vhs@region-kassel.de. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode für diesen Vortrag über die vhs.cloud.
Der Vortrag ist vom 20.09.2021 - 06.10.2021 abrufbar.

freie Plätze Ein Kampf der Frauen gegen die Männer?

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 28.9., 18.00 Uhr )

Es mutet heute selbstverständlich an: Als 1949 im Mai das Grundgesetz in Kraft trat, wurde in Artikel 3 Abs. 2 die Gleichberechtigung der Geschlechter festgeschrieben. "Männer und Frauen sind gleichberechtigt." Ein einfacher und doch sehr effektiver Satz, der die Entwicklung in der BRD nachhaltig prägen sollte. Dass es so weit kommen konnte, hat die BRD einer Kasselerin zu verdanken, der SPD-Politikerin und Anwältin Elisabeth Selbert. In diesem Vortrag soll ihr Ringen um diesen Artikel vorgestellt werden und die Frage beantwortet werden, ob es sich hierbei - wie inzwischen häufiger zu lesen - um einen Kampf der Frauen gegen die Männer gehandelt hat.

Eine Kooperation mit dem AddF - Archiv der deutschen Frauenbewegung, Forschungsinstitut und Dokumentationszentrum, Kassel
In der linken Szene dürfte es wohl kaum jemanden geben, der oder die nicht schon einmal aus vollem Herzen und voller Kehle den "Rauch-Haus-Song" von Rio Reisers Band "Ton Steine Scherben" gesungen hätte. Und gleichzeitig haben Songs wie "Junimond" oder "Für Immer und Dich" mehr als nur einer Generation aus dem Herzen gesprochen und die allermeisten von uns haben sich sicherlich schon einmal gefragt, was sie tun würden, wenn die Königin oder König von Deutschland wären. Ein solches Spektrum mit Liedern abzudecken und dabei doch immer authentisch und musikalisch absolut überzeugend zu bleiben, gelingt nur ganz wenigen Künstler*innen. Rio Reiser gehört ganz gewiss dazu. Anlässlich seines 25. Todestages am 20. August möchte der Vortrag anhand zahlreicher Hörbeispiele in Leben und Schaffen dieses großen Musikers einführen.

Wenn Sie den Vortrag online hören/sehen wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail an unsere Mailadresse: vhs@region-kassel.de. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode für diesen Vortrag über die vhs.cloud.
Der Vortrag ist vom 29.09.2021 - 27.10.2021 abrufbar.

Veranstaltung ohne Anmeldung Island im Wandel der Jahreszeiten - Multivisionsshow

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 30.9., 19.00 Uhr )

Der Globetrotter Reinhard Pantke war mehrere Monate im Sommer und Winter auf Island unterwegs und präsentiert die einzigartigen Landschaften im Wandel der Jahreszeiten.
Dampfende Geysire und schmatzende Schlammquellen, bizarre Eisberge und Höhlen, wilde Fjordlandschaften mit riesigen Vogelkolonien, öde Hochlandwüsten, lebensfrohe Islandpferde und die in den kurzen Polarsommern im ständigen Tageslicht "explodierende" Farbenpracht der isländischen Natur sind einige Facetten der einzigartigen Urlandschaften, die Reinhard Pantke per Fahrrad und wandernd erlebte. Der Globetrotter und Buchautor legte über 2.500 km per Fahrrad auf Island zurück. Der Vortrag wurde im Coronajahr 2020 teilweise mit neuen Bildern und Filmen aktualisiert.

Zur Person: Der Globetrotter Reinhard Pantke (Jahrgang 1967) erlebt seine Reiseziele grundsätzlich nur mit Fahrrad und Rucksack. Neben Fahrradtouren durch Norwegen (17x), Schweden, Island (3x), Schottland, England, Neuseeland (3x) und einigen Südseeinseln und den Kanaren war er auch in Kanada und Alaska unterwegs.
www.reinhard-pantke.de

freie Plätze Kiwi oder Kapsel

(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Do., 30.9., 15.00 Uhr )

Ob Magnesium für sportlich Aktive oder Gelenkmittel für schmerzende Knie: Pillen und Pulver zur Nahrungsergänzung werden Verbrauchern mit Gesundheitsversprechen angepriesen.
Sind Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich notwendig und wann ist die Einnahme eventuell riskant? Das erklärt unsere Expertin in einem Kurzvortrag. Beim anschließenden Gespräch können Sie Fragen stellen und erfahren, welche Tricks manche Anbieter nutzen, um ihre Produkte als unverzichtbar darzustellen.
In Kooperation mit Generationenhaus Bahnhof Hümme e. V. und der Verbraucherzentrale Hessen.

freie Plätze Online: Islam - welches Wissen hilft uns weiter?

(, Online, ab Di., 5.10., 18.30 Uhr )

Koran, Scharia, Ramadan – das Thema Islam ist allgegenwärtig. Vorurteile und eine politische aufgeladene Debatte machen es jedoch oft schwierig, sich ein fundiertes eigenes Urteil zu bilden. Der Workshop setzt hier an und liefert Basiswissen zu den wichtigen Begriffen. Dabei gibt es Raum für das Sortieren der eigenen Gedanken und Sie können die Fragen stellen, die Sie immer schon mal stellen wollten.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Vor Beginn erhalten Sie den Link per Mail zugesendet.

Veranstaltung ohne Anmeldung Endlich "Ich-sein"

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Mi., 6.10., 19.45 Uhr )

Sind Sie wirklich authentisch? Und wenn nicht, wie konnte das geschehen? Wie gehen Authentizität und Echtheit verloren und wie können sie wiedererlangt werden? Diese und ähnliche Fragen behandelt dieser Vortrag.

freie Plätze Online: STUDIUM GENERALE: Kunstgeschichte

(, Online, ab Do., 7.10., 18.15 Uhr )

Mit dem Themenblock Kunst und Architektur der Antike wird ein wichtiges Fundament für die Entwicklung der Kunstgeschichte in Europa betrachtet. Epochenübergreifend wurde die griechische und römische Antike immer wieder zitiert, was bis heute erkennbar ist. Von überlieferten Alltagsgegenständen über Gefäße und Skulpturen für religiöse Handlungen bis zu typischen Bauformen der Antike sind zahlreichen Beispiele überliefert, die in dieser Veranstaltung genauer betrachtet werden.
Die digitale Veranstaltung dient als Ergänzung der bewährten vhs-Reihe Studium Generale, kann aber auch davon unabhängig besucht werden.
Zur Teilnahme wird ein geeignetes Endgerät mit Tonausgabe (z. B. Laptop) und eine stabile Internetverbindung benötigt. Kamera und Mikrofon sind optional, falls Sie Fragen stellen möchten. Der Link wird Ihnen nach dem Anmeldeschluss zugemailt.

freie Plätze Der Heiligenberg in der NS-Zeit

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 7.10., 18.00 Uhr )

Die Burgruine Heiligenberg liegt auf einem hohen Basaltkegel oberhalb von Gensungen. Um 1180 errichtet, wurde die Burg im Laufe des Mittelalters immer wieder durch militärische Auseinandersetzungen zerstört und wieder aufgebaut. Letztendlich blieb sie aber in Trümmern liegend und ungenutzt.
1934 geriet die Burg ins Blickfeld der nationalsozialistischen Machthaber. Sie wollten die Ruinenreste ausgraben, restaurieren und auf dem Heiligenberg ein Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs aus dem Kreis Melsungen und später aus dem gesamten Gau Kurhessen errichten. Diese Pläne reagierten auch auf die Popularität des Heiligenbergs als Ausflugsziel. Schon 1860 war der Heiligenbergklub gegründet worden, der sich der Pflege und der touristischen Erschließung des Berges verschrieben hatte. Auch der 1934 gegründete Gensunger Heimatschutzverein nutze Berg und Ruine für propagandistische Feste und Theateraufführungen im Freien.
Der Vortrag wird herausarbeiten, wie eine mittelalterliche Burg und ein für die Region bedeutender Berg zum Objekt nationalsozialistischer Weltanschauung und Ideologie wurden.

Kooperationspartner:
Arbeit und Leben, Deutsch-Israelische Gesellschaft, Evangelisches Forum, Gedenkstätte Breitenau, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V., Sara-Nussbaum-Zentrum, Stolpersteine e.V., Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Seite 1 von 7

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Herbst/Winter 2021/22

Hier können Sie das Programmheft Herbst/Winter 2021/22 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,6 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

September 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 3 45
6 7 8 9 10 1112
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 2526
27 28 29 30    

Aktuelle Online-Seminare

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc