Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Literatur >> Digitale Angebote

Seite 1 von 2

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der wohl beliebtesten Lyrikform der japanischen Dichtung kennen: geschichtlicher Ursprung, die Besonderheiten des Haiku in der deutschen Sprache, seine charakteristischen Kennzeichen und Stilmittel. Anhand von Beispielen bekommen Sie ein GefĂŒhl fĂŒr den Charakter eines gelungenen Haiku, den formalen Aufbau, das Spiel der Assoziationen, die Bedeutung der Jahreszeitwörter etc.
Das theoretische Grundwissen vermittelt Ihnen ein pdf-Dokument mit einer Vielzahl von Beispielen. Im Anschluss erarbeiten Sie die zugehörigen Übungen, verfassen erste eigene Haiku und senden das Ganze zur Begutachtung an den Dozenten. Hierzu erhalten Sie innerhalb einer Woche ein qualifiziertes Feedback. Auf dieser Basis haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, die Thematik im direkten Austausch mit dem Dozenten zu vertiefen. Der Kurs besteht aus 4 einzeln zu bearbeitenden Kurspaketen mit jeweils einem pdf-Dokument, Übungen und einem Feedback. Nach Kursende haben Sie die Möglichkeit, bis zu 5 Haiku in einer Anthologie zu veröffentlichen (Zusatzkosten 15 Euro).

Der Kurs beginnt spĂ€testens eine Woche nach Anmeldung. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich! Sie bekommen dann eine E-Mail mit einem Zugang zur vhs.cloud. Wenn Sie nicht mit der vhs.cloud arbeiten möchten, kann der Kurs auch ĂŒber E-Mail und Telefon durchgefĂŒhrt werden.
Sie möchten endlich eine Kurzgeschichte schreiben? Sie haben schon erste Schreiberfahrung und möchten Ihrem Werk den letzten Schliff geben? In diesem Kurs bekommen Sie das notwendige theoretische RĂŒstzeug in Form eines pdf-Dokuments vermittelt und setzen dieses gezielt in Übungen und ggf. in bereits vorliegenden eigenen Kurzgeschichten um. Die Übungsaufgaben senden Sie zur Begutachtung an den Dozenten. Innerhalb einer Woche erhalten Sie ein qualifiziertes Feedback und können das Erlernte in den nĂ€chsten Übungen direkt in der Praxis umsetzen. Der Kurs besteht aus 4 einzeln zu bearbeitenden Kurspaketen mit jeweils einem pdf-Dokument, Übungen und einem Feedback. Nach Kursende haben Sie die Möglichkeit, Ihre Geschichte in einer Anthologie zu veröffentlichen (Zusatzkosten 25 Euro).
Der Kurs beginnt spĂ€testens eine Woche nach Anmeldung. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich! Sie bekommen dann eine E-Mail mit einem Zugang zur vhs.cloud. Wenn Sie nicht mit der vhs.cloud arbeiten möchten, kann der Kurs auch ĂŒber E-Mail und Telefon durchgefĂŒhrt werden.
Sie lernen in diesem Online-Kurs neben den typischen lyrischen Stilmitteln die wesentlichen Reimarten und Versmaße kennen und ĂŒben diese in praktischen Beispielen an vorgegebenen und selbst zu verfassenden Gedichten ein. Die Übungsaufgaben senden Sie zur Begutachtung an den Dozenten. Innerhalb einer Woche erhalten Sie ein qualifiziertes Feedback und können das Erlernte in den nĂ€chsten Übungen direkt in der Praxis umsetzen. Am Kursende haben Sie den Kenntnisstand, lyrische Stilmittel sicher zu analysieren und anzuwenden. Der Kurs besteht aus 4 einzeln zu bearbeitenden Kurspaketen, jeweils bestehend aus mind. 45 min. selbststĂ€ndiges Studium des Lehrmaterials (ca. 30 Seiten), ca. 45 min. selbststĂ€ndige Bearbeitung der Übungen, 30 min. abschließender Austausch mit dem Dozenten per Videochat oder Mail.

Der Kurs beginnt spĂ€testens eine Woche nach Anmeldung. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich! Sie bekommen dann eine E-Mail mit einem Zugang zur vhs.cloud. Wenn Sie nicht mit der vhs.cloud arbeiten möchten, kann der Kurs auch ĂŒber E-Mail und Telefon durchgefĂŒhrt werden.

freie Plätze Raw Draw: Zeichnerische Grundlagen der Illustration (Online)

(, Online, ab Fr., 19.3., 16.00 Uhr )

Wie kommen Abbildungen der Dinge aufs Papier? Wir bedienen uns der Motive aus Flora und Fauna - es geht allerdings nicht darum, eine perfekte Kopie zu schaffen, sondern ein GespĂŒr fĂŒr Formen und deren Darstellung zu bekommen. Indem die persönliche Entwicklung und individuelle Ausdrucksweise einbezogen wird, lernen Sie die Anwendung von Texturen, das genaue Beobachten und den Einsatz von Farben - hilfreiche Techniken, um schöne Kompositionen und fantastische Zeichnungen zu zaubern. Die grundlegenden Werkzeuge, die wir verwenden, sind Graphicpens.
Der Workshop findet virtuell mittels Videokonferenz statt und ist geeignet fĂŒr AnfĂ€ngerInnen und fĂŒr diejenigen, die ihre FĂ€higkeiten weiterentwickeln möchten. Werkzeuge und Materialien werden gestellt und per Post vor dem Kurs zugeschickt. Der Link wird kurz vor Workshopbeginn per Mail verschickt, ein Programm muss nicht heruntergeladen werden; Teilnehmende benötigen ein internetfĂ€higes GerĂ€t (Computer, Tablet, Smartphone etc.) inkl. Kamera und Mikrofon.

freie Plätze Better Letter: Handlettering mit dem Waterbrushpen

(, Online, ab Sa., 20.3., 9.30 Uhr )

Im Handlettering ist der Waterbrushpen nicht das einzige Werkzeug, aber wohl eines der beliebtesten. Egal, ob Sie mit einem solchen Stift schon vertraut sind oder nicht, spielend leicht werden Sie lernen, die Tinte fließen zu lassen. Wir deklinieren nicht nur das Alphabet hoch und runter, wir drehen Kurven und zeichnen Geraden, bis das GefĂŒhl und der Schwung da sind! Ob einzelne Buchstaben, detailliertes Handlettering oder ausdrucksstarke Zeichenelemente, von der feinen Spitze bis zum breiten Tintenauftrag wollen wir alles aus diesem vielseitigen Zeichenwerkzeug herauskitzeln.
Der Workshop findet virtuell mittels Videokonferenz statt und ist geeignet fĂŒr AnfĂ€ngerInnen und fĂŒr diejenigen, die ihre FĂ€higkeiten weiterentwickeln möchten.
Werkzeuge und Materialien werden gestellt und per Post vor dem Kurs zugeschickt.
Der Link wird kurz vor Workshopbeginn per Mail verschickt, ein Programm muss nicht heruntergeladen werden; Teilnehmende benötigen ein internetfÀhiges GerÀt (Computer, Tablet, Smartphone etc.) inkl. Kamera und Mikrofon.

auf Warteliste Online: Eine Woche Kreatives Schreiben - mit allen Sinnen

(, Online, ab So., 21.3., 18.00 Uhr )

"Alles in der Welt ist merkwĂŒrdig und wunderbar fĂŒr ein paar wohlgeöffnete Augen" (JosĂ© Ortega y Gasset).
"Schreiben fĂŒhrt zu anderen Sichtweisen" (Helga KĂ€mpf-Jansen).
Insbesondere in Zeiten erzwungener Kontaktbegrenzungen und Ortsgebundenheit sollten wir unsere Sinneswahrnehmungen und ImaginationskrĂ€fte stĂ€rken, um uns das ĂŒbervolle Sein in der natĂŒrlichen und kultĂŒrlichen Umgebung vor unseren HaustĂŒren zu vergegenwĂ€rtigen. Schreiben gilt als eine der hervorragenden Methoden, um außergewöhnliche Lebenssituationen zu verarbeiten, aber auch, um im kreativen und selbstbedeutsamen Tun eben jene inneren KrĂ€fte zu aktivieren, damit wir handlungs- und zukunftsfĂ€hig bleiben.

An sechs Tagen versendet die Kursleiterin jeden Morgen eine zweiteilige Schreibaufgabe mitsamt Anleitungen und Hintergrundmaterial, die die Umgebung des Wohn- und Schreibortes mit einbezieht.
Im Laufe des Tages entstehen in Einzelarbeit Geschichten, Gedichte und experimentelle Texte.
Und jeden Abend findet ein dreistĂŒndiges Gruppentreffen mittels Videokonferenz statt, bei dem Texte vorgelesen und beantwortet werden; GesprĂ€che ĂŒber das Schreiben als Handwerk und jetzt noch Unbekanntes bekommen ebenfalls Raum.
Vorkenntnisse im Schreiben sind nicht erforderlich.
Der Link wird kurz vor Workshopbeginn per Mail verschickt, ein Programm muss nicht heruntergeladen werden; Teilnehmende benötigen ein internetfÀhiges GerÀt (Computer, Tablet, Smartphone etc.) inkl. Kamera und Mikrofon.
Zeiten: tĂ€glich 9 Uhr Schreibimpuls und individuelles Schreiben, 18 bis 21 Uhr Videokonferenz fĂŒr alle Teilnehmenden

freie Plätze Online Schreibwerkstatt

(, Online, ab Mi., 28.4., 16.30 Uhr )

In sechs Online-Einheiten beschÀftigen wir uns anhand literarischer Beispiele u.a. mit folgenden Themen:
- Stil - eine Frage des Geschmacks oder des Durchhaltevermögens?
- Die gemalte Szene oder „Ein Tag wie Champagner“
- KraftausdrĂŒcke? Wenn's passt: Ja, bitte!
- Gezirkeltes und Gezieltes. Die Mischung macht's.
Jeder Einheit folgt eine Schreibeinheit die von den Teilnehmenden zu Hause zu bearbeiten ist und im virtuellen Kursraum den anderen zur VerfĂŒgung gestellt wird. Reihum geben sich die Teilnehmenden Feedback zu ihren Texten. Ziel dieser Schreibwerkstatt soll es sein, Antworten auf literarische Fragestellungen gezielt im weiten Raum der Literatur auf den Grund zu gehen.
Keine Vorkenntnisse nötig, aber Lust am Lesen und Schreiben sollte vorhanden sein.

Die Schreibwerkstatt findet ĂŒber die vhs.cloud statt. Nach Anmeldeschluss erhalten Sie per E-Mail die Informationen zum Login. Sie benötigen fĂŒr die Teilnahme eine stabile Internetverbindung, einen Internetbrowser (Chrome, Firefox, Edge oder Safari), einen Lautsprecher sowie Mikro und Kopfhörer oder Headset, Kamera.

freie Plätze Online-Seminar: Plotstruktur und Dramaturgie

(, Online, ab Mi., 12.5., 19.00 Uhr )

Die Kunst des ErzĂ€hlens bedeutet vor allem: den roten Faden zu (er-)finden und ihm zu folgen, ohne vom Weg abzukommen. Doch wie wirft man den Spannungsfaden gezielt aus und wie sorgt man dafĂŒr, ihn am Ende wieder elegant einzuholen?
Diese und weitere Fragen beantwortet das 1,5 stĂŒndige Online-Seminar. Nach ca. einer Stunde Theorie bleibt Zeit, um Fragen zu erörtern.

freie Plätze Online-Seminar: Erzählperspektiven

(, Online, ab Mi., 26.5., 19.00 Uhr )

Allwissender-, Ich-ErzĂ€hler oder doch lieber die dritte Person? Wie verwendet man die unterschiedlichen Perspektiven korrekt? Welchen erzĂ€hlerischen Vorteil bringen sie mit sich und welche Probleme? Kann man bedenkenlos mischen oder sollte man sich fĂŒr eine Perspektive entscheiden?
Diese und weitere Fragen beantwortet das 1,5 stĂŒndige Online-Seminar. Nach ca. einer Stunde Theorie bleibt Zeit, um Fragen zu erörtern.

freie Plätze Online-Seminar: Plotstruktur und Dramaturgie

(, Online, ab Mi., 9.6., 10.00 Uhr )

Die Kunst des ErzĂ€hlens bedeutet vor allem: den roten Faden zu (er-)finden und ihm zu folgen, ohne vom Weg abzukommen. Doch wie wirft man den Spannungsfaden gezielt aus und wie sorgt man dafĂŒr, ihn am Ende wieder elegant einzuholen?
Diese und weitere Fragen beantwortet das 1,5 stĂŒndige Online-Seminar. Nach ca. einer Stunde Theorie bleibt Zeit, um Fragen zu erörtern.

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft FrĂŒhjahr/Sommer 2021

Hier können Sie das Programmheft FrĂŒhjahr/Sommer 2021 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,1 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

März 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 234 56 7
8 9 10 11 12 13 14
15 1617 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     

Legende zum Kursstatus

freie PlÀtze
freie PlÀtze
wenige PlĂ€tze verfĂŒgbar
wenige PlĂ€tze verfĂŒgbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc