Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> junge vhs I Eltern und Pädagogik >> Angebote für Familien

Seite 1 von 2

wenige Plätze verfügbar Schildkröte, Puppengeschirr, oder doch lieber eine Müslischale?

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2, ab Sa., 6.7., 14.30 Uhr )

Wollten Sie nicht schon immer mal ein Wochenende zusammen mit ihrem Kind töpfern? Sich von der unverstellten Fantasie ihrer Kinder überraschen lassen? Das Hauptaugenmerk liegt in diesen Kurs auf dem Tun der Kinder, bei dem Sie unterstützend zu Seite stehen und nebenbei auch selbst zum Zuge kommen, wenn ihre Kinder sich verselbständigen. Ich werde die notwendigen Techniken erklären und spielerisch an das Material Ton heranführen. Gemeinsam mit ihrem Kind können Sie schöne, individuelle Werke erschaffen. Die Kunstwerke werden dann am zweiten Tag mit farbigem Ton bemalt, und nach einer 2-wöchigen Trockenzeit von mir gebrannt und können dann abgeholt werden. Ein eventueller Glasurtermin wird im Kurs besprochen.
Die Gebühr fällt für ein Eltern-Kind-Paar an. Jedes weitere Kind: 12€.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Eltern-Großeltern-Kind-Turnen

(Anmeldung nur nach Beratung durch die Kursleitung, Tel. 05606-60 595 (Erreichbar ab 19 Uhr))
(Habichtswald, Grundschule, Oderweg 7, ab Mo., 9.9., 17.00 Uhr )

Bitte Sportsachen (Sportbekleidung oder angenehme Kleidung, sowie Ballerina-Schuhe, Barfuß oder Rutsche-Socken) und Getränk mitbringen.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Eltern-Großeltern-Kind-Turnen

(Anmeldung nur nach Beratung durch die Kursleitung, Tel. 05606-60 595 (Erreichbar ab 19 Uhr))
(Habichtswald, Grundschule, Oderweg 7, ab Di., 10.9., 17.15 Uhr )

Bitte Sportsachen (Sportbekleidung oder angenehme Kleidung, sowie Ballerina-Schuhe, Barfuß oder Rutsche-Socken) und Getränk mitbringen.

freie Plätze Eltern-Kind-Turnen (NEU)

(Kassel, Sporthalle Heinrich-Steul-Schule, Forstbachweg 16, ab Do., 12.9., 15.00 Uhr )

Das Kleinkinderturnen im Forstfeld richtet sich an Kinder im Alter von etwa drei bis fünf Jahren. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, die Bewegungsräume zum ersten Mal eigenständig zu erkunden, während ihre Eltern oder Bezugspersonen anwesend sein können. Vor Ort wartet eine magische Welt voller Spaß und Möglichkeiten. Jede Woche gibt es neue Spiele und Überraschungen, die darauf warten, von dir entdeckt zu werden! Also schnappt euch die Turnschuhe und macht euch bereit für ein Abenteuer beim Kinderturnen!

wenige Plätze verfügbar Schildkröte, Puppengeschirr, oder doch lieber eine Müslischale?

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2, ab Sa., 21.9., 14.30 Uhr )

Wollten Sie nicht schon immer mal ein Wochenende zusammen mit ihrem Kind töpfern? Sich von der unverstellten Fantasie ihrer Kinder überraschen lassen? Das Hauptaugenmerk liegt in diesen Kurs auf dem Tun der Kinder, bei dem Sie unterstützend zu Seite stehen und nebenbei auch selbst zum Zuge kommen, wenn ihre Kinder sich verselbständigen. Ich werde die notwendigen Techniken erklären und spielerisch an das Material Ton heranführen. Gemeinsam mit ihrem Kind können Sie schöne, individuelle Werke erschaffen. Die Kunstwerke werden dann am zweiten Tag mit farbigem Ton bemalt und nach einer 2-wöchigen Trockenzeit von mir gebrannt und können dann je nach Wunsch noch glasiert oder gleich abgeholt werden.

auf Warteliste Medien-Mitmachangebot für Großeltern, Eltern und Kinder

(Kassel, Offener Kanal Kassel, Rainer-Dierichs-Platz 1, ab Fr., 27.9., 15.00 Uhr )

Die unterschiedlichsten Medien werden in der Familie genutzt und es ist gut, immer im Austausch darüber zu sein. Welche Apps sind bei Grundschülern beliebt? Welche bei Teenagern und welche nutze ich eigentlich selbst? Der Nachmittag bietet allen die Möglichkeit, sich darüber auszutauschen, Spaß zu haben und neue Dinge zu lernen. Im Vordergrund steht hier die kreative und unterhaltsame Nutzung verschiedener Apps und Anwendungen, aber es bleibt auch Zeit, um sich über problematische Inhalte auszutauschen. Gerne können Sie ihre eigenen Geräte wie Smartphone oder Tablet mitbringen.
In Kooperation mit dem Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Schwarze Schafe leben besser

(Anmeldung im Büro des Generationenhauses unter Tel: 05675 2519871 oder office@generationnehaus-huemme.de)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Do., 10.10., 16.00 Uhr )

Das Generationenhaus in Hümme und die Deutsche Märchenstraße laden gemeinsam zu einem märchenhaften Nachmittag ein. Das Theater LAKU PAKA spielt Figurentheater. Ein „schwarzes Schaf“ ist man nicht, man wird dazu gemacht – diese allzu menschliche Erfahrung ist der Ausgangspunkt für eine Fabel, die auf unterhaltsame Art zeigt, wie Konflikte in einer "Herde" entstehen und bewältigt werden könnten.Gespielt wird mit ausdrucksstarken Figuren in und auf einem äußerst wandlungsfähigen Schäferwagen. Eine rasante Geschichte für viele Schafe und einen einsamen Wolf. Am Ende steht fest: alle Schafe sind klug. Die einen vorher, die anderen nachher!

Kirstin Rhön vom Theater LAKU PAKA spielt diese fesselnde und anrührende Geschichte zum Staunen und Mitmachen für Klein und Groß.
Anmeldung im Büro des Generationenhauses unter Tel: 05675 2519871 oder office@generationnehaus-huemme.de.

auf Warteliste Nichts für Angsthasen!

(Trendelburg, Wasserschloss, ab Fr., 25.10., 17.30 Uhr )

Väter oder Großväter mit ihren Kindern können sich hier ausgiebig im Gruseln üben. Selbst hergestellte Kürbislaternen, Gruselgeschichten am Lagerfeuer mit Stockbroten, Würstchen und Gespensterpunsch sowie ein Gang durch finstere Gemäuer des alten Wasserschlosses und dunkle Wälder mit Schatzsuche lassen es einem eiskalt den Rücken herunter laufen.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Das Müllmonster

(Für unsere Lesungen ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Fr., 8.11., 10.00 Uhr )

Amaia traut ihren Augen kaum, als ihr im Keller ein kleines Monster begegnet. Zum Glück ist das Mürps, das sich von Müll ernährt, ganz und gar harmlos. Aber es braucht Amaias Hilfe, und zwar beim großen Monster-Rülps-Wettbewerb. Denn je nach Müllart rülpst es nämlich anders. Autorin Simone Veenstra kommt in Begleitung des Mürps´ und mit einem Koffer voller Müll … ähm … voller Müllspiele vorbei. Für draußen und für drinnen. Da gilt es für die gelben, blauen, braunen, schwarzen Tonnen möglichst viele passende Inhalte zu fangen; sich mit der gezogenen Karte in der richtigen Reihenfolge für den Mürps-Chor zu positionieren; es gibt ein lustiges Vorher/Nachher Ratespiel, Müllbingo und upgecycelte Instrumente für den weltberühmten Müllmonster-Rap. Nicht zu vergessen, finden wir gemeinsam heraus, ob es dem Mürps tatsächlich gelingt, den Rülps-Wettbewerb zu gewinnen, bzw. warum Nicht-gewinnen-müssen manchmal ein echter Gewinn ist. Autorin Simone Veenstra schreibt mit viel Einfühlungsvermögen und kindlicher Denke. Sie ist immer ganz nah an den Figuren und in ihrer inneren Gedankenwelt. Das sorgt nicht nur für ein intensives Vorleseerlebnis, sondern stiftet auch in hohem Maße Identifikationspotential – sowohl in Hinsicht auf das Buch als auch vor Ort in der Interaktion mit den Kindern. Die Spiele der Veranstaltung sensibilisieren für die Bedeutung der großen Müllmengen, die unsere Gesellschaft täglich produziert und wie wir damit einen besseren Umgang schaffen können. Der Eintritt beträgt 6 Euro.

freie Plätze Schildkröte, Puppengeschirr, oder doch lieber eine Müslischale?

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1, ab Sa., 16.11., 14.30 Uhr )

Wollten Sie nicht schon immer mal ein Wochenende zusammen mit Ihrem Kind töpfern? Sich von der unverstellten Fantasie Ihrer Kinder überraschen lassen? Das Hauptaugenmerk liegt in diesen Kurs auf dem Tun der Kinder, bei dem Sie unterstützend zu Seite stehen und nebenbei auch selbst zum Zuge kommen, wenn Ihre Kinder sich verselbständigen. Ich werde die notwendigen Techniken erklären und spielerisch an das Material Ton heranführen. Gemeinsam mit Ihrem Kind können Sie schöne, individuelle Werke erschaffen. Die Kunstwerke werden dann am zweiten Tag mit farbigem Ton bemalt und nach einer 2-wöchigen Trockenzeit von mir gebrannt und können dann je nach Wunsch noch glasiert oder gleich abgeholt werden.

Seite 1 von 2

Das Programmheft Herbst/Winter 2024/25

Wissen verschenken - vhs Gutscheine

Für weitere Infos bitte hier klicken!

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

Für weitere Infos bitte hier klicken!

Aktuelle Online-Seminare

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.
freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich

Was beginnt heute?

Juli 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 2 3456 7
8 910111213 14
15 16 17 18 19 20 21
22 2324 2526 27 28
29 30 31    

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc