Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule

Philosophie I Religion I Ethik

Kursangebote >> Kursbereiche >> Philosophie I Religion I Ethik

Seite 1 von 1

J√ľrgen Habermas z√§hlt zu den einflussreichsten Intellektuellen Deutschlands. Sein Werk und seine Theorien finden auch international gro√üe Anerkennung. Habermas bezeichnete die Moderne als "unvollendetes Projekt" und sprach damit in gewisser Weise auch √ľber sein eigenes Tun. Das Fortschrittsnarrativ der Moderne findet sich bei ihm zentriert um den Topos der "herrschaftsfreien Kommunikation". Da Sprache auf Verst√§ndigung hin angelegt sei, m√ľssten alle am gewaltfreien √∂ffentlichen Diskurs Beteiligten trotz der Vielfalt der Stimmen letztlich die Einheit der Vernunft anerkennen. Dieser "zwanglose Zwang des besseren Arguments" wird so zum Pr√ľfstein der Kritik, der sich jede Behauptung stellen muss. So zahlreich die Anfeindungen gegen√ľber der Moderne auch sind, mit Habermas l√§sst sich die Hoffnung begr√ľnden, dass √ľber das, was in ihrem Potential nach angelegt ist, die herrschaftsfreie Gesellschaft, abschlie√üend noch nicht entschieden ist.

Bei diesem Kursangebot handelt es sich um eine Fortsetzung aus dem voran gegangenen Semester. Interessierte Neueinsteiger*innen sind aber immer willkommen.

J√ľrgen Habermas, Theorie des kommunikativen Handelns, 2 Bde., Frankfurt am Main 1981

freie Plätze Woran wir glauben! Rundgang durch die Gotteshäuser Kassels

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308, ab Do., 29.9., 16.15 Uhr )

In der Fortsetzung des Rundgangs durch die Gotteshäuser Kassels mit dem Religiossoziologen Christian Klobuczynski erkunden die Teilnehmer*innen Kirchen der Reformation und verschiedener Bewegungen. Thema ist die Vielfalt christlichen Glaubenslebens als Antwort auf die Frage nach Alternativen. Gewährt werden Einblicke in Lehre, Gemeindestruktur und Gottesdienst.

freie Plätze Zwischen Fake News und globalen Verschwörungen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mi., 23.11., 20.00 Uhr )

Nicht erst in Zeiten von Corona kursieren angebliche Theorien, nach denen die Menschheit von geheimen m√§chtigen und miteinander verschworenen Zirkeln beherrscht wird. Von den Illuminaten √ľber die Protokolle der Weisen von Zion bis hin zu Q-Anon, werden wir angeblich von der L√ľgenpresse und der Schulwissenschaft fremdbestimmt und eine Corona Epidemie gibt es gar nicht. Wie kann ich berechtigte, auf Fakten begr√ľndete, Kritik von Fake Facts unterscheiden? Wie kann ich mit Anh√§ngern von Verschw√∂rungsmythen diskutieren ohne den Verstand zu verlieren? Neben notwendigen Informationen k√∂nnen wir anschlie√üend ins Gespr√§ch kommen und Erfahrungen austauschen.

In Kooperation mit Gegen Vergessen - F√ľr Demokratie e. V.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Herbst/Winter 2022/23

Hier k√∂nnen Sie das Programmheft Herbst/Winter 2022/23 als PDF-Datei herunterladen (ca. 14,7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst√∂bern. 

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

F√ľr weitere Infos bitte hier klicken!

Was beginnt heute?

August 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 23 4567
8 91011 121314
1516 1718 192021
22 23 24 25 262728
29 30 31    

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Pl√§tze verf√ľgbar
wenige Pl√§tze verf√ľgbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc