Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebńude einer Volkshochschule

Natur I ├ľkologie I Bauen

Kursangebote >> Kursbereiche >> Natur I Ökologie I Bauen >> Flora und Fauna

Seite 1 von 1

freie Plätze Baumbestimmung im Winter

(, , ab Sa., 19.2., 10.00 Uhr )

B├Ąume und Str├Ąucher k├Ânnen auch im Winter spannend sein. Neben der Wuchsform und der Rinde nutzt man im Winter vor allem die Knospen, um die blattlosen Gew├Ąchse zu bestimmen. Bei diesem Seminar erfahren sie, wie man B├Ąume im Winter anhand eines Bestimmungsschl├╝ssels bestimmt und welche Aufgaben und F├Ąhigkeiten Knospen haben. Bei einer Exkursion entlang des Habichtswaldsteigs wird das Erlernte bei praktischen ├ťbungen vertieft. Mitzubringen sind eine Rosenschere, wetterangepasste Kleidung und Schuhe und wenn vorhanden eine Einschlaglupe mit 10fach-Vergr├Â├čerung.

freie Plätze Der Garten im Jahreslauf

(Kassel, Wahlebachweg 107, Garten, ab Di., 29.3., 18.00 Uhr )

Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Reize. Im Kurs schauen wir nach den Hoffnungszeichen des Vorfr├╝hlings, beobachten das Aufbl├╝hen des Fr├╝hjahrs, freuen uns an der ├ťppigkeit des Fr├╝hsommers und genie├čen die F├╝lle des Sommers. Neben Anregungen f├╝r die Gestaltung und praktischen Tipps f├╝r den Garten bleiben Zeit und Raum f├╝r Fragen und f├╝r den Austausch ├╝ber die Gartenerfahrungen der Teilnehmer*innen.

Alle Termine im Garten der Kursleiterin: Wahlebachweg 107, 34123 Kassel

freie Plätze Jahreskurs auf der Obstwiese - Modul 1

(Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 2.4., 9.00 Uhr )

Wir werden uns mit den Grundlagen des Wachstums befassen und angelehnt an den Oeschbergschnitt mit einer systematischen Methode f├╝r die Baumerziehung. Der Schwerpunkt wird der Erziehungsschnitt in den ersten 5-10 Jahren sein, der die wichtige Grundlage f├╝r die zuk├╝nftige Form des Baumes und f├╝r seine Ertragsf├Ąhigkeit ist.
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und Schnittwerkzeug.

freie Plätze Naturgemäßer Obstbaumschnitt

(Baunatal, vhs-Haus, Am Erlenbach 5, ab Sa., 9.4., 9.00 Uhr )

Damit qualitativ hochwertiges und gesundes Obst geerntet werden kann, ist ein Mindestma├č an Schnitt und Pflege notwendig. Dazu werden die grundlegenden Wachstumsgesetze vermittelt und ein Schnittsystem, angelehnt an den ├ľschbergschnitt, gelehrt.
Nach einer theoretischen Einf├╝hrung werden wir das erworbene Wissen auf einer Streuobstwiese anwenden.
Schnittwerkzeug bitte mitbringen!

freie Plätze Förderung von Wildbienen

(Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 23.4., 9.00 Uhr )

Wildbienen sind neben den Honigbienen die wichtigsten Best├Ąuber unserer Nutzpflanzen. Sie sind faszinierende Bewohner unserer G├Ąrten und der Landschaft und wie viele Insekten stark vom Artenr├╝ckgang betroffen. In dem Seminar wird es Einblicke in die Lebensweise der Wildbienen, deren Biologie und Lebensr├Ąume geben. Wir werden uns Nisthilfen auf Streuobstwiesen anschauen und es wird viele Anregungen zur F├Ârderung von Wildbienen vom Nisthilfenangebot bis zu Bl├╝hstreifenanlagen geben.

freie Plätze Dendrologische Führung durch die Karlsaue

(Kassel, Treffpunkt: Karlsaue, Kassenhaus Siebenbergen, ab Sa., 14.5., 15.00 Uhr )

Die Karlsaue, gr├╝ne Lunge von Kassels Innenstadt und Erholungsort f├╝r viele B├╝rger. Aber nicht nur das, auch sie birgt, wie der Bergpark, zahlreiche botanische Kostbarkeiten. Die ├ältesten stammen mit ihren rund 300 Jahren noch aus Landgraf Karls Zeiten, als das B├Ąume-Sammeln in Adelsh├Ąusern geradezu Mode war. Wir gehen an zwei Tagen (14. und 21. Mai) gemeinsam auf Entdeckungstour.

freie Plätze Dendrologische Führung im Bergpark Wilhelmshöhe

(Kassel, Bergpark Wilhelmshöhe, Treffpunkt: vor dem Gewächshaus, ab Sa., 18.6., 15.00 Uhr )

Im Fokus dieser Bergparkf├╝hrung an zwei aufeinander folgenden Samstagen (18. und 25. Juni) stehen die botanischen Kostbarkeiten. Nebenbei finden die Geschichte des Parks, die Prinzipien des Englischen Landschaftsgartens im Vergleich zu den vorangegangenen g├Ąrtnerischen Idealen Beachtung. Dabei wird der Blick auch auf die Evolutionsgeschichte der Pflanzen gerichtet. Ebenso machen wir uns Gedanken dar├╝ber, aus welchen Erdteilen, wie, wann und durch wen sie zu uns kamen. Wir sprechen ├╝ber ihre bevorzugten Lebensr├Ąume oder fragen uns, wie und warum es zur Herbstf├Ąrbung kommt. Nebenbei bleibt auch noch Raum f├╝r Mythen, Heilkunde und die Poesie.

freie Plätze Jahreskurs auf der Obstwiese - Modul 2

(Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 9.7., 9.00 Uhr )

Aufbauend auf dem Grundlagenwissen des Winterkurses, werden wir uns mit den theoretischen Grundlagen des Sommerschnittes befassen. Wir werden an ├Ąlteren B├Ąumen lernen, was alles bei der Baumansprache zu beachten ist und welche Ma├čnahmen uns f├╝r verschiedenen Problemstellungen zur Verf├╝gung stehen. Neben dem Sommerschnitt werden wir uns mit den wichtigsten Krankheiten der Obstb├Ąume, mit Behandlungsm├Âglichkeiten und mit der F├Ârderung von Wildbienen besch├Ąftigen.

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und Schnittwerkzeug.

freie Plätze Jahreskurs auf der Obstwiese - Modul 3

(Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 17.9., 9.00 Uhr )

An diesem Tag gewinnen wir einen Einblick in die facettenreiche Welt der Obstsorten, die meist nur noch auf alten Wiesen oder bei Sortenerhaltern zu finden ist. Theoretisch werden wir uns mit der Bedeutung von alten Sorten und der Baumgesundheit befassen, praktisch viele Apfel- und Birnensorten probieren und uns verschiedene M├Âglichkeiten der Obstverarbeitung anschauen.

Daf├╝r sind nur Mittagsimbiss und wetterfeste Kleidung mitzubringen.

freie Plätze Jahreskurs auf der Obstwiese - Modul 4

(Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 26.11., 9.00 Uhr )

Im letzten Teil wird es noch einmal viel um den Baumschnitt gehen mit dem Schwerpunkt Altb├Ąume. Wir werden uns ausf├╝hrlich mit der Einsch├Ątzung der Altb├Ąume, der Baumansprache und dem Verj├╝ngungsschnitt besch├Ąftigen und uns auch f├╝r die Fragen, die bei der Jungbaumerziehung entstehen Zeit nehmen.
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und Schnittwerkzeug.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Fr├╝hjahr 2022

Hier k├Ânnen Sie das Programmheft Fr├╝hjahr 2022 als PDF-Datei herunterladen (ca. 13,1 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst├Âbern. 

Was beginnt heute?

Januar 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
34 56789
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 2223
24 2526 2728 2930
31       

Legende zum Kursstatus

freie Pl├Ątze
freie Pl├Ątze
wenige Pl├Ątze verf├╝gbar
wenige Pl├Ątze verf├╝gbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc