Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebńude einer Volkshochschule

Kultur und Leben

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Leben >> Land und Leute

Seite 1 von 1

freie Plätze Wo die Kunst erfunden wurde... I

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 14.9., 18.00 Uhr )

Im Jahr 2017 hat die UNESCO sechs H├Âhlen der Schw├Ąbischen Alb zum "Weltkultur-Erbe" erkl├Ąrt. Begr├╝ndung: Die hier ausgegrabenen Tier- und Menschenfiguren, perfekt geschnitzt aus Knochen und Elfenbein, sind die ├Ąltesten Kunstwerke der Welt. Mit modernsten naturwissenschaftlichen Methoden konnte ihnen ein Alter von rund 40.000 Jahren nachgewiesen werden. Die kleinen Meisterwerke tauchen also zeitgleich auf mit der Einwanderung des Homo sapiens von Afrika nach Europa.
Der Referent aus Kassel, Ekkehard J├╝rgens, hat fast ein Vierteljahrhundert in Baden-W├╝rttemberg gelebt. Als Hochschuldozent konnte er dort, gleichsam "vor der Haust├╝r", die Grabungs- und Forschungsarbeiten zur Eiszeitkunst verfolgen. In seinem Vortrag zeigt er nicht nur Fotos von den sensationellen Ausgrabungen, er entf├╝hrt zugleich in eine wunderbare Flusslandschaft mit bizarren Felsformationen.
Ein Folgevortrag zu den Anf├Ąngen der Kunst ist f├╝r den 5. Oktober geplant: Teil II der Bilderreise f├╝hrt dann zu den phantastischen H├Âhlenmalereien S├╝dfrankreichs und Nordspaniens.

Veranstaltung ohne Anmeldung Island im Wandel der Jahreszeiten - Multivisionsshow

(F├╝r unsere Vortr├Ąge ist keine Anmeldung n├Âtig. Die Geb├╝hr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 30.9., 19.00 Uhr )

Der Globetrotter Reinhard Pantke war mehrere Monate im Sommer und Winter auf Island unterwegs und pr├Ąsentiert die einzigartigen Landschaften im Wandel der Jahreszeiten.
Dampfende Geysire und schmatzende Schlammquellen, bizarre Eisberge und H├Âhlen, wilde Fjordlandschaften mit riesigen Vogelkolonien, ├Âde Hochlandw├╝sten, lebensfrohe Islandpferde und die in den kurzen Polarsommern im st├Ąndigen Tageslicht "explodierende" Farbenpracht der isl├Ąndischen Natur sind einige Facetten der einzigartigen Urlandschaften, die Reinhard Pantke per Fahrrad und wandernd erlebte. Der Globetrotter und Buchautor legte ├╝ber 2.500 km per Fahrrad auf Island zur├╝ck. Der Vortrag wurde im Coronajahr 2020 teilweise mit neuen Bildern und Filmen aktualisiert.

Zur Person: Der Globetrotter Reinhard Pantke (Jahrgang 1967) erlebt seine Reiseziele grunds├Ątzlich nur mit Fahrrad und Rucksack. Neben Fahrradtouren durch Norwegen (17x), Schweden, Island (3x), Schottland, England, Neuseeland (3x) und einigen S├╝dseeinseln und den Kanaren war er auch in Kanada und Alaska unterwegs.
www.reinhard-pantke.de

freie Plätze Wo die Kunst erfunden wurde... II

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 5.10., 18.00 Uhr )

Die Vortragsreise f├╝hrt nach Nordspanien und S├╝dfrankreich, ins "Paradies der Pr├Ąhistorie". Hier wurden die meisten und die sch├Ânsten Felsbilder der Welt entdeckt. Sie sind bis zu 37.000 Jahre alt. Gemalt wurden sie von umherstreifenden J├Ągergruppen, deren Vorfahren aus Afrika kamen. Ihre Lebensbedingungen im Europa der letzten Eiszeit waren extrem schwierig. Trotzdem brachten es die K├╝nstler zu einer erstaunlichen Perfektion in Maltechnik und Bildgestaltung.
Durch Konzentration auf drei ausgew├Ąhlte Bilderh├Âhlen (Altamira, Lascaux und Chauvet) nehmen wir uns Zeit f├╝r Merkw├╝rdigkeiten im Detail. Einerseits ├╝berrascht die naturgenaue Beobachtung der eiszeitlichen Tierwelt. Andererseits staunen wir ├╝ber die kreative Stilisierung einzelner Figuren. Sogar r├Ąumliche Tiefendarstellung und visuelle Bewegungsformen finden sich in den fr├╝hesten Gem├Ąlden der Kunstgeschichte.
Am Schluss des Vortrags fragen wir uns: Warum hat der Homo sapiens damit begonnen, seine Umwelt im Bild festzuhalten? Pointiert zugespitzt: Wozu ├╝berhaupt Kunst?

auf Warteliste Der letzte Herr des Waldes

(Wolfhagen, Stadthalle, Kurfürstenstr. 22, ab Fr., 5.11., 19.00 Uhr )

Thomas Fischermann liest aus seinem gemeinsam mit Madarej├║wa Tenharim verfassten Buch "Der letzte Herr des Waldes". Aus der Perspektive des jungen Kriegers aus dem Amazonas erz├Ąhlt der Zeit-Journalist vom Kampf gegen die Zerst├Ârung der Heimat des Volkes der Tenharim und von den Geistern des Urwaldes. Mit zahlreichen Bilddokumenten veranschaulicht er seinen Bericht.

Im Herbst 2021 erscheint im Heyne-Verlag sein neues Buch "Der Sohn des Schamanen" ├╝ber eine Familie von Heilern und Hexenmeistern in einer entlegenen Grenzregion zwischen Kolumbien, Venezuela und Brasilien. Auch in dieses druckfrische Buch wird Fischermann Einblicke gew├Ąhren.

Eine Kooperationsveranstaltung des Regionalmuseums Wolfhagen mit der Buchhandlung Mander, Wolfhagen und der vhs Region Kassel

Eintritt: 8 ÔéČ, f├╝r Sch├╝ler*innen, Student*innen und Mitglieder des Museumsvereins 4 ÔéČ

Veranstaltung ohne Anmeldung Himalaya - Gipfel, Götter, Glücksmomente

(Anmeldung ├╝ber das Generationenhaus H├╝mme.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Do., 18.11., 19.00 Uhr )

├ťber mehrere Jahre hinweg taucht Pascal Violo immer wieder in die mystische Welt des Himalaya ein. Seine Reisen f├╝hren ihn ├╝ber verschneite P├Ąsse, auf eisige Berge und durch abgelegene D├Ârfer, vor allem aber zu den Menschen dieser einzigartigen Region. In seiner Live-Reportage erz├Ąhlt er die spannendsten Geschichten aus acht abenteuerlichen Reisen durch Nepal, Bhutan, Ladakh und Tibet.
Auf der Suche nach der Seele dieser Region besteigt der Reisejournalist einen 6.400m hohen Gipfel, erkundet das Everest-Basecamp und hat die einmalige Gelegenheit, dem Dalai Lama h├Âchstpers├Ânlich zu begegnen. Auf einem alten indischen Motorrad bereist Violo die Region Ladakh. Er erlebt die Ernte auf 4.000m hoch gelegenen Feldern, wird von einem buddhistischen M├Ânch ins Klosterleben eingeweiht und trinkt Buttertee mit Nomaden in ihren Jurten.

Anmeldung ├╝ber das Generationenhaus H├╝mme.

Veranstaltung ohne Anmeldung Transsib - Wodka Weite Abenteuer

(Anmeldung ├╝ber das Generationenhaus H├╝mme.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Mi., 1.12., 19.00 Uhr )

Die Reise geht von Moskau, Russlands sch├Ânster Stadt, durch die endlosen Weiten Sibiriens, die geniale Steppenlandschaft der Mongolei, bis in die hypnotisierende Metropole Peking. Wo lohnt es sich auszusteigen? In Nowosibirsk? Naja. Am Baikalsee? Ja, auf jeden Fall, und viel Zeit mitbringen. In der W├╝ste Gobi? Ja unbedingt!
Russland und die Mongolei sind weit davon entfernt, paradiesisch zu ein, es sind keine Reisel├Ąnder f├╝r Leute, die ausschlie├člich Erholung suchen. Es sind eher unsortierte Schatzkisten mit einer zuweilen etwas lieblosen Verpackung. Aber wer sich ein wenig M├╝he gibt und darunter schaut, findet Authentizit├Ąt, Herzlichkeit und viel unber├╝hrte Natur.
"Die Transsibirische Eisenbahn ist die Bahnreise auf der ganzen Welt. Alles andere sind Peanuts." Dies schrieb Eric Newby, einer der erfolgreichsten englischen Reiseschriftsteller. Was ist dran an dieser Aussage? Die Live-Reportage liefert mit viel Humor Antworten.

Anmeldung ├╝ber das Generationenhaus H├╝mme.

Veranstaltung ohne Anmeldung Südtirol und Gardasee

(F├╝r unsere Vortr├Ąge ist keine Anmeldung n├Âtig. Die Geb├╝hr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 2.12., 19.30 Uhr )

Diese beiden Urlaubsregionen auf der sonnigen Seite der Alpen geh├Âren noch immer mit zu den beliebtesten Reisezielen vieler Urlauber.
S├╝dtirol - ein Land, das die Besucher fasziniert wie kaum ein anderes. Die Gebirgsz├╝ge der Dolomiten (Geislergruppe, Rosengarten, Schlern und die Drei Zinnen) ├╝berraschen mit ihrer einzigartigen Sch├Ânheit. Blau schimmernde Seen laden zum Verweilen ein, und im Meraner Land entspannt der Reisende beim milden Klima inmitten einer vielf├Ąltigen Landschaft, die zum Wandern einl├Ądt. Es ist der Mix aus mediterraner Vegetation und der schroffen Bergwelt, der die Faszination ausmacht.
Ein anderes Naturschauspielt ist der Gardasee, tiefblau und umgeben von schroffen Felsen, Olivenhainen und zahlreichen pittoresken Orten. Der See ist ein El Dorado f├╝r Wanderer und Wassersportler. Die zahlreichen reizvollen Orte, stolze Burgen, malerische H├Ąfen und mittelalterliche Gassen laden zum Bummeln ein.
Erleben Sie den Reisebricht von Michael Stuka aus Hannover mit passender Musikuntermalung und LIVE-Kommentar.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Herbst/Winter 2021/22

Hier k├Ânnen Sie das Programmheft Herbst/Winter 2021/22 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,6 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst├Âbern. 

Was beginnt heute?

Juli 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
1213 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 2728 2930 31 

Aktuell

freie Plätze Modern Dance
ab 30.07.2021, Kassel, Volkshochschule, Gymnastikraum

Legende zum Kursstatus

freie Pl├Ątze
freie Pl├Ątze
wenige Pl├Ątze verf├╝gbar
wenige Pl├Ątze verf├╝gbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc