Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Geschichte und Politik

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Leben >> Land und Leute

Seite 1 von 1

Veranstaltung ohne Anmeldung Indien - Mystik, Menschen, Maharadschas

(Anmeldung ĂŒber das Generationenhaus HĂŒmme.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Sa., 8.10., 19.30 Uhr )

Am grĂ¶ĂŸten Pilgerfest der Erde - dem Kumbh Mela - feiert Pascal Violo mit Millionen Menschen. Tief taucht er ein in die indische Welt der Religionen und Mythen. Das quirlige Varanasi ist eine der Ă€ltesten StĂ€dte der Welt. Hier schlĂ€gt das Herz des Hinduismus.
Der SĂŒden des Subkontinents ist eine völlig andere Welt. Da Pascal Violos Frau Karin fließend Tamil beherrscht, öffnen sich der reisenden Familie viele TĂŒren und es entstehen intensive Reportagen. Ob Kathakali TĂ€nzer, TeepflĂŒckerinnen oder Bergvölker, immer spĂŒrt man in den Begegnungen eine starke AuthentizitĂ€t, die von einer sensiblen Fotografie begleitet wird.
Indien ist ein Land der Vielfalt, der Farben und einer nicht enden wollenden Faszination fĂŒr die Sinne. In Pascal Violos Geschichten und Bildern spĂŒrt man hautnah die Begeisterung, die von diesem mystischen Land ausgeht.

Anmeldung ausschließlich ĂŒber das Generationenhaus HĂŒmme (https://www.generationenhaus-huemme.de/).

freie Plätze Urwald Sababurg und Schloss Beberbeck

(, Wanderparkplatz am Schloss, ab So., 16.10., 14.00 Uhr )

Ein Rundgang auf befestigten Wegen im Urwald Sababurg dient der Einstimmung auf die Natur des Reinhardswaldes. Unweit davon liegt Schloss Beberbeck. UrsprĂŒnglich diente es als GestĂŒt des hessischen KurfĂŒrsten. Höhepunkt ist der Kuppel-Rundsaal im Zentrum des Schlosses. Bei einem Rundgang um und in das Schloss sowie zum nahegelegenen ehemaligen Fruchthaus mit Atelier kann der Geschichte des Ortes nachgespĂŒrt werden.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hans Staden in der "Neuwen Welt America"

(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Di., 18.10., 19.00 Uhr )

Hans Stadens in Wolfhagen geschriebener und 1557 erstmals gedruckter Reisebericht ĂŒber den Aufenthalt bei den TupinambĂĄ im heutigen Brasilien war eine ungeheuerliche Sensation. Er schockierte die Zeitgenossen mit EindrĂŒcken, deren Wirkung heute nur die Begegnung mit einer außerirdischen Zivilisation wiederholen könnte. Schon bald erschienen weitere Reiseberichte aus Amerika. Heiner Borggrefe betrachtet darin das reale Leben der Einwohner von Amerika, vor der Ankunft der EuropĂ€er. Wie lebten und wirtschafteten die Menschen, welche religiösen Vorstellungen und sozialen BrĂ€uche pflegten sie? Worin unterschied sich ihr damaliges von unserem modernen gesellschaftlichen Leben?

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Regionalmuseum Wolfhager Land.

Begrenzte Teilnehmendenzahl; Anmeldungen bitte ausschließlich per E-Mail an: info@regionalmuseum-wolfhager-land.de

freie Plätze Per Fahrrad 6.000 km von Vancouver nach Halifax

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 1.11., 19.00 Uhr )

Der Reisejournalist und Buchautor Reinhard Pantke radelte im Sommer 2018 ĂŒber 6.000 km quer durch Kanada, das zweitgrĂ¶ĂŸte Land der Erde. Bilder dieser Reise wird er in einer faszinierenden Multivisionsshow prĂ€sentieren.
Beginn der abenteuerlichen Reise war im Mai in Vancouver an der WestkĂŒste, im September endete die Reise im beginnendem Indian Summer in Halifax an der OstkĂŒste.
Dazwischen liegen vier Monate durch die spektakulÀren Rocky Mountains, die Seen- und Waldlandschaften von Ontario, das vielfÀltige Quebec, das maritime Nova Scotia und viele witzige, abenteuerliche und interessante Begegnungen mit Land, Leuten und der einheimischen Tierwelt. Aber auch Bilder einiger StÀdte wie Vancouver, Calgary und Quebec werden in faszinierenden Bild- und Filmsequenzen gezeigt.

FĂŒr unsere VortrĂ€ge ist coronabedingt eine Anmeldung notwendig! Die GebĂŒhr ist wie gewohnt an der Abendkasse zu bezahlen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Vom Einzeller zum Sapiens oder: Was haben wir von wem?

(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Di., 8.11., 19.00 Uhr )

Die rote Linie fĂŒhrt von den Archaebakterien vor vier Milliarden Jahren ĂŒber die Quallen, Fische, Reptilien zu den SĂ€ugetieren. Die Betrachtung Lindenmeyers konzentriert sich auf den Aspekt: "Was haben wir von wem?". Anhand von Beispielen wird aufgezeigt, welche Bestandteile von Lebewesen ĂŒber lange ZeitrĂ€ume erhalten geblieben sind.

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Regionalmuseum Wolfhager Land.

Begrenzte Teilnehmendenzahl; Anmeldungen bitte ausschließlich per E-Mail an: info@regionalmuseum-wolfhager-land.de

freie Plätze "Primitivismus" - von der Steinzeit direkt in die Moderne?

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 8.12., 18.00 Uhr )

„40.000 Jahre Moderne Kunst“: So waren zwei Ausstellungen ĂŒberschrieben, die 1948 in London und 1953 in Paris stattfanden. Der Titel war Programm: Er zog eine direkte Linie von den AnfĂ€ngen prĂ€historischer Kunst zur AktualitĂ€t der Gegenwartskunst. Das Schlagwort dazu brachte 1984 das New Yorker Museum fĂŒr Moderne Kunst in Umlauf: „Primitivismus“. Ein so betitelter Katalog spĂŒrte allĂŒberall Vorbilder archaischer Stammeskunst in den Kunstwerken des 20. Jahrhunderts auf. Die Entdeckerfreude bei dieser Spurensuche vermittelt auch dieser Vortrag an prominenten Beispielen (z.B. Matisse, Picasso, Brancusi, Giacometti). Am Schluss des Bilderreigens steht die Kritik am Konzept der „ewigen Moderne“ (Horst Bredekamp 2019).

FĂŒr unsere VortrĂ€ge ist coronabedingt eine Anmeldung notwendig! Die GebĂŒhr ist wie gewohnt an der Abendkasse zu bezahlen.

freie Plätze Norwegen - Atemberaubendes Land im Norden Europas

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 26.1., 19.30 Uhr )

Norwegens Nationalhymne beginnt mit einer LieblingserklĂ€rung an dieses schöne und so vielfĂ€ltige Land: "Ja, wir lieben dieses Land wie es aufsteigt aus dem Wasser, zerfurcht, gegerbt vom Wetter, mit seinen tausend Heimen...". Die landschaftliche Vielfalt des kleinen Königreichs ist einzigartig. Hier wo Europa am einsamsten und am ursprĂŒnglichsten ist, lĂ€sst die Mitternachtssonne die Tage nie enden und scheint mit einem nahezu magischen Licht auf mĂ€chtige Gletscher, Fjorde, bizarre Felsformationen und schöne StĂ€dte. LĂ€ngst ist Norwegens wildromantische Schönheit in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Genießen sie die Aufnahmen von Michael Stuka, die live kommentiert werden und mit einfĂŒhlsamer Musik unterlegt sind.

FĂŒr unsere VortrĂ€ge ist coronabedingt eine Anmeldung notwendig! Die GebĂŒhr ist wie gewohnt an der Abendkasse zu bezahlen.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Herbst/Winter 2022/23

Hier können Sie das Programmheft Herbst/Winter 2022/23 als PDF-Datei herunterladen (ca. 14,7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Hier geht es zur vollstÀndigen Stellenausschreibung

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

FĂŒr weitere Infos bitte hier klicken!

Was beginnt heute?

Oktober 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     1 2
34 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 252627 2829 30
31       

Aktuelle Online-Seminare

wenige Plätze verfügbar Ukulele lernen Aufbaukurs II
ab 13.10.2022, Online
freie Plätze Online: Französisch A1.2
ab 04.10.2022, Online
wenige Plätze verfügbar Online: Französisch A1.2
ab 06.10.2022, Online
freie Plätze Online: Jin Shin Jyutsu
ab 10.10.2022, Online

Legende zum Kursstatus

freie PlÀtze
freie PlÀtze
wenige PlĂ€tze verfĂŒgbar
wenige PlĂ€tze verfĂŒgbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc