Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Arbeit und Beruf

Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Persönliche und berufliche Kompetenz >> Recht im Alltag I Verbraucherfragen

Veranstaltung "" (Nr. ) ist fĂĽr Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

freie Plätze Patientenverfügung - Leben bis zuletzt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 5.3., 16.00 Uhr )

Vorsorge umfasst neben der Erstellung einer Vollmacht oder einer Betreuungsverfügung auch die Auseinandersetzung mit den persönlichen Wünschen zur medizinischen Behandlung am Lebensende. Was passiert mit mir, wenn ich nicht mehr für mich selbst sorgen kann? Wie werde ich am Lebensende medizinisch behandelt? Werde ich in Würde sterben können? Was ist eine Patientenverfügung und worauf muss ich beim Erstellen achten?
Diese Fragen werden im Rahmen des Vortrags geklärt. Im Anschluss gibt es ausreichend Möglichkeit für weitere Fragen und Austausch.
In Kooperation mit dem Hospizverein Kassel e.V. und dem Hospizdienst im Wolfhager Land e.V.

freie Plätze Wer soll das bezahlen? Die Entwicklung der Immobilienpreise

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Mo., 11.3., 18.15 Uhr )

Nur gut 40 Prozent der Deutschen wohnen in den eigenen vier Wänden, die Mehrheit hierzulande zahlt Miete. Dieser im internationalen Vergleich hohe Mieteranteil dürfte wohl auch in nächster Zeit kaum sinken, da die Preise für Häuser und Wohnungen in Deutschland in den letzten Jahren stark gestiegen sind. Die Bundesbank hat in diversen Studien in den vergangenen Jahren ermittelt, dass die Immobilienpreise bis zu 40 Prozent über dem fundamental gerechtfertigten Wert liegen. 2022 zogen indes die Inflationsrate und auch die Zinsen für Wohnbaukredite deutlich an.
Wie hat sich das veränderte gesamtwirtschaftliche Umfeld auf die Immobilienpreise ausgewirkt? Ein Experte der Bundesbank wird das Thema und seine Bedeutung für ein stabiles Finanzsystem erläutern.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Bundesbank statt.

freie Plätze Online-Ausweisfunktion - Ihr Ausweis für die digitale Welt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Di., 12.3., 17.00 Uhr )

Entdecken Sie die Vorteile der Online-Ausweisfunktion: Unser Kurs führt Sie ein in die sichere Welt der digitalen Identität. Die eID (elektronische Identität) ermöglicht unter anderem die bequeme Zulassung Ihres Fahrzeugs und den mühelosen Abruf Ihres Rentenbescheids von zuhause aus. Dies ist jedoch erst der Anfang. Zahlreiche spannende Nutzungsmöglichkeiten erwarten Sie in der Zukunft. Mit der eID hat Deutschland eine der weltweit sichersten Lösungen für die digitale Identität geschaffen. Wir vermitteln Ihnen nicht nur ein grundlegendes Verständnis für die Einsatzmöglichkeiten, sondern zeigen auch auf, wie einfach und unkompliziert die Freischaltung und Aktivierung der Funktion erfolgen kann. Durch einfache Beispiele aus der Praxis zeigen wir Ihnen, wie Sie die eID-Funktion selbst nutzen und auch leicht verständlich an Familie und Freunde weitervermitteln können.

freie Plätze Nachhaltigkeit bei der Geldanlage (NEU)

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Di., 12.3., 18.30 Uhr )

Neben den Hauptkriterien der möglichen Rendite und dem damit verbundenen Risiko, wird auch dem Kriterium der Nachhaltigkeit bei der Geldanlage größere Bedeutung zugeschrieben. So gibt es mittlerweile auch zahlreiche Anlageformen, die mit Zusätzen wie „ökologisch“, „sozial“, „ethisch“, „grün“ oder „klimafreundlich“ eine nachhaltige Geldanlage versprechen.
Doch was heißt eigentlich nachhaltig bei der Geldanlage? Welche Herausforderungen ergeben sich dabei? Wie erkenne ich, ob es sich wirklich um nachhaltige Finanzprodukte oder doch um ein mögliches "Greenwashing" handelt? Der Dozent Philipp Rudolph ist als unabhängiger Finanz-/Honorarberater Experte auf dem Gebiet der Geldanlage und erklärt in seinem Vortrag, was Sie zum Thema nachhaltige Geldanlagen wissen sollten.
Im Rahmen dieses Vortrag findet ausdrĂĽcklich keine Anlageberatung statt.

freie Plätze Online: Neue Trends in der Geldanlage

(, Online, ab Di., 9.4., 18.30 Uhr )

Die Rahmenbedingen für eine erfolgreiche Geldanlage haben sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Viele Kreditinstitute reduzieren ihre Bank Filialen und konzentrieren ihre Beratungen vermehrt auf eine vermögende Kundschaft. Eine professionelle Anlageberatung ist mit Kosten verbunden, welche die ohnehin schon sehr geringen Erträge etablierter Anlagemöglichkeiten weiter reduzieren.
In diesem Kurs erfahren Sie, welche Optionen Ihnen neue Technologien, Dienste sowie neue Anlageformen bieten, um die Erträge Ihrer Geldanlage zu optimieren.
Folgende Punkte werden im Kurs besprochen:
- Allgemeiner Ăśberblick ĂĽber Anlageklassen
- Risikobetrachtungen und Möglichkeiten der Diversifikation
- Kostenaspekte bei der Geldanlage
- Passiv investieren mit ETFs
- FinTec Unternehmen und deren Angebote
- Möglichkeiten der neuen Robo Advisor
- Optimierte Anlage mit Hilfe von Zinsportalen
- Vor- und Nachteile von Crowdinvesting
- Aktive Investments ĂĽber Social-Trading Plattformen
- Kryptowährungen als zusätzliche Anlageform
- Möglichkeit der ökologisch nachhaltigen Geldanlage
Das Onlineseminar findet ĂĽber das Videokonferenzsystem Zoom statt. Die Zugangsdaten zur Veranstaltung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn.

freie Plätze Das Gold der Deutschen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Di., 16.4., 18.15 Uhr )

"Gold ist eine Kostbarkeit. Jedem, der es besitzt, erfĂĽllt es alle WĂĽnsche dieser Welt und verhilft den Seelen ins Paradies". Dieses Zitat stammt von Christoph Columbus, der 1492 Amerika entdeckt hat.
Mehr als 3000 Tonnen dieses glänzenden Edelmetalls verwaltet heute die Bundesbank im Auftrag für die Bundesrepublik Deutschland, die Hälfte davon lagert im Ausland. Der Goldbestand der Bundesbank hatte Ende 2022 einen Bilanzwert von fast 200 Milliarden Euro.
Aber so faszinierend das Edelmetall auch ist: Es bringt keine Zinsen und die Lagerung kostet Geld.
Ein Experte der Bundesbank erklärt, wie der deutsche Goldschatz entstand, welche Funktion Gold als Währungsreserve heute einnimmt und warum die Bundesbank in der Vergangenheit ihren Goldschatz nicht versilbert hat.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Bundesbank statt.

freie Plätze Bitcoin-Grundwissen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403, ab Di., 23.4., 18.15 Uhr )

Das Jahr 2008 gilt als Geburtsjahr des Bitcoins. Über ein Jahrzehnt ist vergangen und für viele Menschen ist die Kryptowährung thematisch nicht greifbar und sehen hinter der Technologie ein Mysterium. Kein Vorwissen? Kein Problem! Nach dem Seminar verstehen Sie, wie Bitcoin entstanden ist, wieso und ob wir diese Kryptowährung überhaupt brauchen, wie und wo man Bitcoin kaufen und final sicher aufbewahren kann. Bitcoin wird im Rahmen dessen auch kritisch, mit all den Vorurteilen und Mythen, die in den Medien kursieren, erörtert. Das Seminar ist nicht ausschließlich für potenzielle Bitcoin-Käufer bzw. -Investoren geeignet, sondern auch für diejenigen, die die Thematik um Bitcoin und Blockchain kompakt, einfach, verständlich und kritisch verstehen möchten.

freie Plätze Altersvorsorge – aber richtig! (NEU)

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 2.5., 18.30 Uhr )

In der Öffentlichkeit wird seit Jahren darüber gesprochen, dass alle für ihr Alter privat vorsorgen müssen. Doch bei der Umsetzung sind alle aufgefordert, sich mit diesem Thema individuell zu beschäftigen. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihre Planung richtig planen und umsetzen können. Dabei werden auch Zusammenhänge von zu erwartenden Einnahmen, benötigter Liquidität, Inflation und steuerliche Auswirkungen aufgezeigt.
Der Dozent Philipp Rudolph ist als unabhängiger Finanz-/Honorarberater Experte auf dem Gebiet der Geldanlage.
Im Rahmen dieses Vortrag findet ausdrĂĽcklich keine Anlageberatung statt.

freie Plätze Wird Bargeld zum Auslaufmodell? Wie zahlen die Deutschen?

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Di., 7.5., 18.15 Uhr )

Cash is King: Dieser Ausspruch galt jahrzehntelang in Deutschland. Doch nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie ist der Lack beim Bargeld etwas ab. Stattdessen sind jetzt auch Smartphones oder Uhren gefragt, wenn es an das Bezahlen geht – und natürlich die Girocard. Wird das Bargeld zum Auslaufmodell?
Die Bundesbank untersucht das Zahlungsverhalten hierzulande seit 2008 in regelmäßigen Abständen. Ein Experte der Bundesbank erklärt die jüngsten Trends und gibt auch Informationen, wie das Zahlungsverhalten in anderen Ländern in Europa aussieht – und ob das Bargeld bleibt.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Bundesbank statt.

freie Plätze Online: Einkommensteuererklärung verständlich gemacht

(, Online, ab Fr., 31.5., 15.15 Uhr )

Sie möchten Ihren Steuerbescheid endlich verstehen und/oder Ihre Einkommensteuererklärung selbst fertigen?
Kein Problem! In diesem Kurs werden Sie auf alle Herausforderungen vorbereitet, denen Sie sich stellen wollen. Es wird Ihnen - sowohl theoretisch als auch praxisnah - anhand der Formulare vermittelt, was bei der Fertigung einer Einkommensteuerklärung wichtig und notwendig ist.
Der Dozent stellt sich Ihren Fragen und Sie erfahren, wie mit Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen, Kinderfreibeträgen, Arbeitnehmereinkünften, Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung, selbstständigen Nebeneinkünften, Rentenbezügen und Einkünften aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage und Rentenbezügen zu verfahren ist.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl fĂĽr Beginnende als auch fĂĽr "steuerlich Fortgeschrittene" geeignet.
Fragen zur Übermittlung Ihrer Steuererklärung per ELSTER können auch am Rande erläutert werden.
Der Kurs findet ĂĽber das Videokonferenzsystem BigBlueButton statt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn.

Seite 1 von 2

Das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2024

Wissen verschenken - vhs Gutscheine

FĂĽr weitere Infos bitte hier klicken!

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

FĂĽr weitere Infos bitte hier klicken!

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Februar 2024
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 234
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29    

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc