Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule

Arbeit und Beruf

Seite 1 von 1

freie Plätze Online: Wohin soll die Reise gehen? (NEU)

(, Online, ab Do., 12.9., 19.30 Uhr )

Wissen Sie, wie Sie sich Ihre berufliche Entwicklung in den nächsten Jahren vorstellen? Planen Sie Ihren nächsten Karriereschritt und wollen Sie herausfinden, wohin die Reise gehen kann?
In diesem Onlinevortrag erfahren Sie, welche fünf Fragen Sie für sich selbst beantworten müssen, um ein klareres Bild Ihrer beruflichen Zukunft zu entwickeln. Sie erhalten zudem eine Checkliste mit ersten Fragen zur Selbstreflexion.
Der Onlinevortrag findet über das Videokonferenzsystem Zoom statt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Authentizität - Wer bin ich, wenn ich echt bin?

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mo., 16.9., 18.15 Uhr )

Seien Sie authentisch! Ein oft gelesener Hinweis in Lebensratgebern. "Sei einfach nur Du selbst!" ist ein schnell formulierter Ratschlag. Aber kann ich denn jemand anderes als ich selbst sein? Was, wenn ich so gut gelernt habe, Erwartungen anderer zu erfüllen, dass ich gar nicht mehr weiß, was meine eigenen Wünsche und Bedürfnisse sind? Wie und warum geht uns unsere Authentizität verloren, und was für Folgen hat das für unser Leben und alle unsere Beziehungen, seien es persönliche oder solche im beruflichen Kontext? Was kann ich tun, um zu mir selbst zurückzufinden?
Diese Fragen werden im Vortrag erörtert. Zugleich kann er als theoretische Vorbereitung für das Seminar: "Selbst, bewusst, sein - Authentisch leben" genutzt werden.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Glaubenssätze und Affirmationen (NEU)

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Mi., 25.9., 18.30 Uhr )

Was sind eigentlich Glaubenssätze und Affirmationen? Glaubenssätze haben nicht etwa mit Religion zu tun, sondern es handelt sich dabei um tiefgreifende Überzeugungen und Vermutungen, die uns und unsere eigenen Werte betreffen. Sie lenken unsere Aufmerksamkeit.
Die meisten Menschen wachsen mit vermeintlich „eigenen“ Glaubenssätzen auf, positiv oder negativ, wie beispielsweise „ Ich bin nicht gut genug“ oder das Gegenteil „Ich bin ein wertvoller und liebenswerter Mensch“. Genau diese Glaubenssätze, also Einstellungen, Denkmuster, die wir Menschen von frühster Kindheit über uns und unser Leben glauben. Man könnte sagen, sie sind die Essenz unserer Erfahrungen. Doch wie hoch ist der Wahrheitsgehalt dieser Glaubenssätze und sind es wirklich unsere eigenen?

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Mediales Trommelfeuer an schlechten Nachrichten

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Di., 8.10., 18.15 Uhr )

Kriege und Krisen und dazu noch schlechte Nachrichten: Wer aktuell Nachrichten und soziale Medien verfolgt, muss zu dem Schluss kommen, dass wir direkt am Abgrund stehen. In diesem Vortrag steht die Lebenslust und Vorfreude auf die Zukunft im Mittelpunkt. Wesentliches Element ist das Veranschaulichen und Bewusstmachen, dass es uns insgesamt noch nie so gut ging wie heute; dass die Zukunft noch nicht geschrieben ist; dass sich – entgegen der Wahrnehmung durch Medien und Internet – vieles in die „richtige“ Richtung bewegt: Klima, Medizin, Ernährung oder Technik – Angst braucht niemand zu haben, im Gegenteil. Dennoch soll keine blinde Entwarnung gegeben werden, vielmehr wird ein Blick mit Verstand auf die Weltlage geworfen. Dazu gehören sowohl Probleme als auch das Bewusstmachen, dass Lösungen unterwegs sind. Dazu gehört auch, sich bewusst zu werden, welche großen Herausforderungen bereits gemeistert wurden. Daraus lässt sich nämlich Kraft, Hoffnung und Mut schöpfen.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Lebensfreude, Optimismus und Lust auf Zukunft

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Fr., 8.11., 18.15 Uhr )

Wenn der Griff zum Smartphone oder der Fernbedienung dieses ungute Gefühl auslöst, gleich mit schlechten Nachrichten aus dem Weltgeschehen bombardiert zu werden, dann kann man das ändern!
Wer aktiv am Leben teilnimmt, kann es kaum vermeiden, auch schlechte Neuigkeiten zu lesen. Entscheidend ist aber, wie wir damit umgehen. Die meisten Nachrichten betreffen uns gar nicht direkt. Es sind Informationen, nicht mehr. Schon immer sind gute und schlechte Dinge in der Welt passiert, bloß konnte man sie früher noch nicht abends unter der Bettdecke lesen.
In dem Vortrag wird keine Entwarnung zum Inhalt der Nachrichten gegeben. Aber es wird ein Blick darauf geworfen, wie wir Nachrichten lesen, mit welcher Absicht und in welcher Gefühls- und Verstandeslage. Damit hängt entscheidend zusammen, was die Nachrichten in uns auslösen, und wie wir damit leben – und leben wollen.

Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich Bildungsurlaub: Stressbewältigung

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.12, ab Mo., 6.1., 9.00 Uhr )

Im Zentrum dieses Bildungsurlaubs steht das Phänomen "Stress" mit seinen gesellschaftlichen und individuellen Auswirkungen. Vorgestellt und erprobt werden einfach anzuwendende Techniken zur kurzfristigen Erleichterung und zur langfristigen Stressbewältigung. Hierzu werden Übungen aus den Bereichen Achtsamkeitspraxis, persönlicher Potentialentfaltung, Qi-Gong und Meditation vorgestellt und angeleitet. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei das ressourcenorientierte Selbstmanagement mit Elementen des "Zürcher Ressourcen Modells" (ZRM®) ein. Es ermöglicht, das eigene Fühlen und Verhalten in gewünschter Weise zu verändern und dies in kreativer Weise mit der eigenen Lebenswelt zu verbinden und zu integrieren.
Ziel dabei ist es, ein Grundverständnis zu vermitteln, das Sie psychisch, geistig und körperlich gesund und in Balance hält. Sie lernen Techniken und Methoden für eine bessere Selbststeuerung im Umgang mit Belastungen und Stress kennen. Im Laufe der Woche erarbeiten Sie Ihren persönlichen "Navigator" zur Stressbewältigung für Berufsalltag und Freizeit.
Um die persönliche Ressourcenarbeit nach dem ZRM® angemessen vertiefen zu können, wird der Bildungsurlaub von zwei qualifizierten Kursleitungen angeleitet, sodass viel in fachlich begleiteten Kleingruppen gearbeitet werden kann.

Seite 1 von 1

Das Programmheft Herbst/Winter 2024/25

Wissen verschenken - vhs Gutscheine

Für weitere Infos bitte hier klicken!

Wir suchen Kursleitungen auf Honorarbasis

Für weitere Infos bitte hier klicken!

Aktuelle Online-Seminare

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.
freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich
Anmeldung nicht nötig oder Anmeldung online nicht möglich

Was beginnt heute?

Juli 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
vhs Cloud
telc