Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 27.02.2020:

Seite 1 von 2

Veranstaltung ohne Anmeldung "Wir waren Soldaten - wir bleiben Soldaten"- Reichskriegertage in Kassel

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 27.2., 18.00 Uhr )

Eigentlich sind sie nur eine Fußnote in der Geschichte Kassels, die Reichskriegertage, die in den dreißiger Jahren hier stattfanden. Für ein Wochenende im Jahr rückte Kassel als Veranstaltungsort des vom deutschen Kriegerbund „Kyffhäuser“ organisierten Treffen ehemaliger Kriegsteilnehmer in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Zum ständigen Programm der Reichskriegertage gehörten Paraden, Konzerte, Empfänge und Vorführungen der Wehrmacht.
Der Vortrag behandelt die BemĂĽhungen der Kasseler Politiker, die Reichskriegertage fĂĽr ihre Stadt zu gewinnen, die Bedeutung dieser Reichskriegertage fĂĽr die dreiĂźiger Jahre und die Auswirkung auf die Stadt und ihre Bewohner.

Kooperationspartner:
Arbeit und Leben, Deutsch-Israelische Gesellschaft, Evangelisches Forum, Gedenkstätte Breitenau, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Gegen Vergessen für Demokratie e.V., Sara-Nussbaum-Zentrum, Stolpersteine e.V., Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Veranstaltung ohne Anmeldung Nena, die Neue Deutsche Welle und wie es in Kassel war

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Do., 27.2., 18.30 Uhr )

Als Anfang 1980er Jahre die Neue Deutsche Welle musikalisch über Deutschland schwappte, war Kassel ganz vorn mit dabei. Mit der Band Jawoll etwa eroberte eine Kasseler Band vordere Plätze in den Charts. Aber eine der wichtigsten Vertreterinnen dieser musikalischen Revolution war Nena. Anlässlich ihres 60. Geburtstages stellt der Vortrag das Phänomen Neue Deutsche Welle vor, zeigt auf, wie es sich in Kassel bemerkbar machte und beleuchtet die immer präsente Spannung zwischen Innovation und Kommerz. Zahlreiche Hörbeispiele lassen Nenas Werk ebenso wie die Kasseler Szene aufleben.

auf Warteliste Spaß am Nähen!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 27.2., 10.00 Uhr )

Sie erhalten individuelle Unterstützung bei allen schneidertechnischen Fragen. Das Zuschneiden nach einen Schnittmuster und das Maschinennähen werden gut verständlich erklärt. Selbst wenn Sie Nähen bisher für schwierig oder unerlernbar hielten: Sie sind herzlich eingeladen, ein schönes Hobby kennen zu lernen.
Aber auch wenn Sie bereits Vorkenntnisse mitbringen, können Sie Ihr Wissen durch einen "Profi" weiter vervollständigen, denn es werden interessante Tipps und Tricks zum rationellen Nähen vermittelt. Der Vorbesprechungstermin dient der Beratung vor dem Schnitt - und Stoffkauf. Ihr gewünschtes Modell kann gerne als Foto, Skizze oder vorhandenes Lieblingsstück mitgebracht werden.
Vorbesprechung mit Beratung und Materialliste im Werkraum 2.

Veranstaltung ohne Anmeldung Neue Wege zum gesunden Leben

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Naumburg, Haus des Gastes, Hattenhäuser Weg 10, ab Do., 27.2., 19.00 Uhr )

Wie können chronische Entzündungen, altersbedingte Schmerzen und Übergewicht dank neuester Erkenntnisse aus der medizinischen Forschung verbessert oder sogar vermieden werden? Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise in unsere Eingeweide, in unsere innere Uhr, die Quellen unserer Energie und in die Stärke unseres eigenen Willens. Die Einsichten, die wir unterwegs sammeln, helfen uns, eine stetig bessere Gesundheit zu erreichen und uns wohler zu fühlen. Es werden praktische Wege aufgezeigt, um gesunde Gewohnheiten im Alltag umzusetzen.
In Kooperation mit der Gemeinde Naumburg.

Veranstaltung ohne Anmeldung Basenfasten und Kräuterteekur

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Wolfhagen, vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102, ab Do., 27.2., 19.30 Uhr )

Gerade im Winter wird gerne zu Lebensmitteln gegriffen, die im Stoffwechselbereich zu einer Übersäuerung führen können. Dafür ist Ihr Organismus aber nicht ausgelegt, er funktioniert optimal in einem leicht basischen Bereich. Dauerhafte Übersäuerung ist ein guter Nährboden für Erkrankungen. Mit der richtigen Lebensmittelauswahl kann eine Kur gestaltet werden, die sich vorteilhaft auswirkt. Beim Basenfasten müssen Sie nicht hungern, sondern wählen gezielt die passenden Lebensmittel aus. Damit die Sache auch Spaß macht, gibt es leckere Rezepte dazu. Um die Entschlackung zu unterstützen, erfahren Sie außerdem, welche Kräutertees dafür geeignet sind und wie man diese richtig anwendet.

auf Warteliste Autogenes Training Grundkurs

(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Do., 27.2., 19.15 Uhr )

Autogenes Training ist eine wissenschaftlich fundierte und langjährig erprobte Methode der Selbstentspannung. Bei regelmäßiger Anwendung lernen Sie, sich gezielt zu erholen und zu entspannen, Ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern und Ihre körperlich-seelische Balance wieder zu finden. Sie werden angeleitet, ausgewählte Übungen selbstständig durchzuführen, und erfahren die Grundlagen dieser Methode. Bitte bequeme Kleidung, Socken, Decke, eine Unterlage und ein Kissen mitbringen.

auf Warteliste Progressive Muskelentspannung (PME)

(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Do., 27.2., 18.00 Uhr )

PME ist ein Verfahren der Tiefenmuskelentspannung, in dem durch aktives, systematisches Anspannen und Lösen bestimmter Muskelgruppen sowie mit der Konzentration auf den Atem ein Zustand tiefer körperlicher und seelischer Entspannung erreicht werden kann, der das Wohlbefinden steigert und Ängste mindert. Sie lernen, dieses Verfahren gezielt in Stress und Angst auslösenden Situationen anzuwenden. Für aktive Menschen empfehlenswert als Alternative zum Autogenen Training. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Socken und eine Decke mit.

wenige Plätze verfügbar Business English B1

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Do., 27.2., 18.15 Uhr )

Aside from using our English book, this course will also be your Business English Club B1, where you can talk, discuss and have fun.
The group decides on the reading material.

freie Plätze Business English B2

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404, ab Do., 27.2., 20.00 Uhr )

This course offers practice in reading, speaking and listening for general Business English. You can join in and call this your Business English Club B2. We'll talk, discuss and have fun.
The group decides on the reading material.

auf Warteliste Colonialism and its many consequences C1

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302, ab Do., 27.2., 9.00 Uhr )

Colonialism is a big topic in the 21st century. We still feel its aftermath, as was to be seen at the last documenta. In this course we read about the British Colonial Empire, learn about its rise and fall, talk about the pros and cons of Colonial Rule, cultural identity and the Post-Colonial Consequences in present day British society. The stories are written from different perspectives and thus give plenty of room for good discussions. We read the texts together, talk about grammar, vocabulary and language, and analyse the stories. The focus of the course is on oral participation and written expression. Students are guided in their development of oral and written skills and enjoy exchanging arguments and ideas. It is fun to talk English.
Book: Caught between Cultures, Klett.

Seite 1 von 2

Das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2020

Hier können Sie das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2020 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc