Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 26.10.2018:

Seite 1 von 2

Veranstaltung ohne Anmeldung ROKI - mein Freund mit Herz und Schraube

(F√ľr unsere Lesungen ist keine Anmeldung n√∂tig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den √∂rtlichen Mitveranstaltern m√∂glich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Fr., 26.10., 10.00 Uhr )

Paul macht Augen, als er entdeckt, was der neue Untermieter in seiner Werkstatt verbirgt: Adam Botumil ist Erfinder und sein neuester Clou ist ein kleiner selbstlernender Roboter! Roboterkind Roki ist blitzgescheit, und in null Komma nix lernt es sprechen, laufen, aufr√§umen, lachen ‚Äď und sogar r√ľlpsen. Als bahnbrechende Erfindung muss Roki unbedingt geheim bleiben und darf Adams Werkstatt nicht verlassen. Aber ...
Rokis Roboterhirn ist hungrig nach Neuem, und schon bald wird dem neugierigen Knirps langweilig. Als Roki ausb√ľxt, um die Welt zu erkunden, setzt Paul alles daran, seinen Roboterfreund wieder einzufangen ...
Musikalische Lesung mit viel Live-Musik und Action zum Mitmachen - typisch Andreas H√ľging eben !

Veranstaltung ohne Anmeldung Ein mögliches Leben

(F√ľr unsere Lesungen ist keine Anmeldung n√∂tig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den √∂rtlichen Mitveranstaltern m√∂glich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegebenF√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.F√ľr unsere Lesungen ist keine Anmeldung n√∂tig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den √∂rtlichen Mitveranstaltern m√∂glich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben.)
(Wolfhagen, Buchhandlung Mander, Schützeberger Str. 29, ab Fr., 26.10., 19.00 Uhr )

Das ist nicht nur die Geschichte von Franz, der als deutscher Kriegsgefangener in den USA war. Jahrzehnte sp√§ter reist er mit seinem Enkel Martin nach Amerika, an die Orte, die Franz seit seiner Gefangenschaft 1944 nicht mehr gesehen hat. Martin l√§sst sich auf dieses Abenteuer ein, obwohl er den Gro√üvater eigentlich nur aus den bitteren Geschichten seiner Mutter kennt. Zwischen den Ruinen der Barackenlager und durch die Begegnung mit den Zeugen der Vergangenheit werden in dem alten Mann die Kriegsjahre und die Zeit danach wieder lebendig. Und endlich findet er Worte f√ľr das, was sein Leben damals f√ľr immer ver√§ndert hatte. Mit jeder Erinnerung, mit jedem Gespr√§ch kommt Martin seinem Gro√üvater n√§her, und langsam beginnt er, die Br√ľche zu begreifen, die sich durch seine Familie ziehen. Er erkennt, wie sehr die Vergangenheit auch sein Leben gepr√§gt hat, und sieht seine eigene famili√§re Situation in einem neuen Licht.

Veranstaltung ohne Anmeldung Konsul Deißenroth oder: Das Vermögen, das niemand wollte

(F√ľr unsere Lesungen ist keine Anmeldung n√∂tig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den √∂rtlichen Mitveranstaltern m√∂glich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegebenF√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.F√ľr unsere Lesungen ist keine Anmeldung n√∂tig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den √∂rtlichen Mitveranstaltern m√∂glich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben.)
(Immenhausen, Glasmuseum, Am Bahnhof 3, ab Fr., 26.10., 19.00 Uhr )

"Der Konsul oder Das Verm√∂gen, das niemand wollte" ist eine Erz√§hlung. Sie ist in den sp√§ten 60er Jahren des 19. Jahrhunderts in Norddeutschland angesiedelt und erz√§hlt von einem alten Kaufmann, dem Konsul, den der Handel zu einem reichen Mann gemacht hat und der sich nun aus dem Gesch√§ftsleben herausziehen will. Verwitwet und ohne Erben entschlie√üt sich der Konsul, sein √ľberaus gro√ües Verm√∂gen zu verschenken. Doch,
wohin er sich auch wendet, niemand scheint sein Geld haben zu wollen. Bis sich schlie√ülich ein unerwarteter Gast mit einem √ľberraschenden Vorschlag meldet.
Diese wunderbare ‚Äěvolkswirtschaftliche‚Äú Parabel wird zu Geh√∂r gebracht, und merke: Nicht nur Geld regiert die Welt...

freie Plätze Stimmtraining - Stimmlich fit!

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.12, ab Fr., 26.10., 18.00 Uhr )

In diesem Stimmtraining wird durch die Verbindung von hilfreichen Informationen rund um das Thema Stimme/ Stimmpflege mit praktischen K√∂rper-, Atem-, Artikulations- und Stimm√ľbungen eine gesunde, wohlklingende und kraftvolle Stimme gef√∂rdert. Das Stimmtraining bietet Raum, eine resonanzvollere Stimme sowie eine sprechfreundliche K√∂rperhaltung zu entdecken, die eigene Stimmlage zu festigen und die Stimme zu kr√§ftigen. Sie f√∂rdern durch eine verbesserte Stimmwahrnehmung ihre F√§higkeit, auch in vielleicht herausfordernden Sprechsituationen wie starken Hintergrundger√§uschen oder schwierigen Gespr√§chssituationen, stimmlich zu √ľberzeugen. Ein gesunder Umgang mit der Stimme wirkt sich positiv auf Ihre kommunikative Ausdruckskraft aus.

freie Plätze Zeichnen und Farbe am Wochenende

(Kassel, Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22, ab Fr., 26.10., 17.00 Uhr )

Gegenst√§ndliches Zeichnen ist eine intensive Sehschule. Perspektive und Proportionen dienen dazu, das Gesehene in die Fl√§che zu √ľbersetzen. Mittels der Schraffur werden Formen, R√§ume, Licht und Stofflichkeit erzeugt. Das Einbringen der Farben steigert das Seherlebnis. Der Bleistift, aber auch Kohle und Kreiden kommen zum Einsatz. Als Farbe benutzen wir Aquarellfarben.
Bitte mitbringen: Zeichenpapier, Bleistifte in verschiedenen Härtegraden, Knetradiergummi, Anspitzer, Aquarellfarben, etc.

freie Plätze Kalligraphie

(Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 014, ab Fr., 26.10., 17.00 Uhr )

Kalligraphie, das ist das ausdrucksvolle Schreiben der eigenen Handschrift. Neben allgemeinen kalligraphischen √úbungen werden die Normschrift und Schriftarten aus der Historie nach Vorlagen kennengelernt wie Anglaise oder Unziale.
Ge√ľbt wird, die Feder richtig zu halten, und das Schreiben eines Alphabets mit der Bandzugfeder, um die Hand zu schulen.
Wir gestalten Gl√ľckwunschkarten oder Sinnspr√ľche. Texte und Fl√§chen wollen wir experimentierend und farbig gestalten. Das meditative Schreiben mit Feder und Tinte bringt Ruhe in unseren hektischen Alltag.
Bitte mitbringen:
zwei Federhalter, Bandzug-, Ornamentfedern in verschiedenen Breiten, Pelikan Tintenfa√ü Standard K√∂nigsblau, weiche Bleistifte B, Lineal, Geodreieck, Papierb√∂gen, K√ľchenpapier, Wasserglas/Reinigungstuch, Papierschere, Schneidemesser . Verschiedene Federn k√∂nnen bei der Kursleitung erworben werden.

freie Plätze Blickwinkel: Grenzen-los

(Kassel, Atelier Sabine Große, Brandaustr. 10, ab Fr., 26.10., 17.00 Uhr )

Schutz oder Begrenzung, Auflösung oder Freiheit, Klarheit oder Diffusion - ein Thema mit vielen Facetten:
Im Austausch in der Gruppe wird das Thema inhaltlich erarbeitet und die Teilnehmenden gehen auf die Suche nach Ausdrucksformen, die im Alltag, in der Gesellschaft zu entdecken sind, beobachten diese und werden sie fotografisch umsetzen und interpretieren: Mit verschiedenen Belichtungszeiten experimentieren, verschiedene Perspektiven kennenlernen.
Bildbesprechungen, gemeinsame Fotoaktionen - Erarbeitung und Umsetzung von Bildideen werden Teil des Projektes sein.

freie Plätze Gelenk-Qigong

(Kassel, Praxis für Yoga und ganzheitliche Heilweisen, Richard-Strauss-Str. 29, ab Fr., 26.10., 15.30 Uhr )

Jedes unserer Gelenke besitzt ein kleines Energietor, durch welches Energie aufgenommen und abgegeben werden kann. Sind die Gelenke frei und "gl√ľcklich", beschenken sie uns mit geschmeidigen und beschwingten Bewegungen. Ist die Energie in den Gelenken gestaut, erleben wir Schmerz, Bewegungseinschr√§nkungen und Entz√ľndungen. Sie erlernen die sanften Bewegungen des Gelenk-Qigong, die den Energiefluss anregen. Die Energieleitbahnen werden zus√§tzlich durch Selbstmassagen aktiviert, die Sie jeder Zeit zu Hause anwenden k√∂nnen. Gl√ľckliche Gelenke werden aus Ihren l√§chelnden Augen sprechen.

auf Warteliste Meditative Besinnung im Kloster

(Warburg-Germete, Kloster der Serviam-Schwestern, Zukunftswerkstatt Ökumene, Quellenstr. 8, ab Fr., 26.10., 17.30 Uhr )

Fern von Ablenkungen √ľben wir im Bonifatiuskloster H√ľnfeld oder der "Zukunftswerkstatt √Ėkumene" im ehem. Kloster der Serviam-Schwesternin Warburg-Germete t√§glich mehrmals die stille Sitzmeditation, die sich abwechselt mit Meditationen der Geb√§rde und der Bewegung, Entspannungs√ľbungen, Imaginationen, Naturmeditation und Kurzvortr√§gen. Die √úbungen k√∂nnen zu gr√∂√üerer Klarheit und Achtsamkeit sowie zu einem sensibleren Umgang mit dem eigenen K√∂rper und den Gef√ľhlen f√ľhren. Sie erleichtern den Zugang zu einer tieferen Ebene der Begegnung mit uns selbst und der uns umgebenden Welt. Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, w√§hrend der Kursdauer im Schweigen zu verweilen. Die Kurse sind f√ľr Teilnehmende mit und ohne Meditationserfahrung geeignet.

auf Warteliste Italienisch lernen mit Genuss

(Kassel, Restaurant Alte Wache, Schlosspark 1, ab Fr., 26.10., 18.00 Uhr )

ZUSATZTERMINE finden Sie unter den Kursnumern: W4401 und W4402.

Schlemmen und lernen in gem√ľtlicher Atmosph√§re! Wir bieten Ihnen ein italienisches Wochenende, das Genuss, Sprache und Kultur verbindet. Nach diesen drei Tagen werden Sie leichte Konversation betreiben und auch Bestellungen sowie Reservierungen t√§tigen k√∂nnen.

Freitag von 18-20 Uhr
Einf√ľhrung in die italienische Sprache bei einem Gl√§schen Wein und einem leckeren Essen.

Samstag von 11-13 Uhr
Vertiefung der bereits erworbenen Sprachkenntnisse sowie eine "Reise durch die italienischen Regionen". Abgeschlossen wird dieser Vormittag mit einer leckeren italienischen Spezialität

Sonntag von 11-13 Uhr
Zum Abschluss unseres italienischen Wochenendes gibt es noch etwas Landeskunde. Sie erhalten wichtige Tipps zum Thema Sitten und Br√§uche, doch nat√ľrlich werden wir auch Ihre Italienischkenntnisse ausbauen. Nach dem Motto ‚Äěerst lernen, dann schlemmen‚Äú zaubert die K√ľche f√ľr Sie ein wunderbares Essen.

Zusatzleistungen:
3 x Essen
1 Glas Wein am Freitag
Samstag und Sonntag eine Kaffee Spezialit√§t und ein Cornetto zum Fr√ľhst√ľck.
Preis f√ľr dieses Verpflegungspaket: 60‚ā¨ zu bezahlen vor Ort
Lehrmaterial: Italienisch f√ľr den Urlaub A1; Klett Verlag

Seite 1 von 2

Das Programmheft Herbst/Winter 2018

Hier k√∂nnen Sie k√∂nnen das Programmheft Herbst/Winter 2018/19 als PDF-Datei herunterladen (ca. 5,4 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst√∂bern. 

Was beginnt heute?

Oktober 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 234 567
891011121314
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     

Aktuell

freie Plätze Gelenk-Qigong
ab 26.10.2018, Kassel, Praxis für Yoga und ganzheitliche Heilweisen
freie Plätze Health Ballet Fitness
ab 27.10.2018, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Saal
Veranstaltung ohne Anmeldung ROKI - mein Freund mit Herz und Schraube
ab 26.10.2018, Hofgeismar-Hümme, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Saal
freie Plätze Ein Tag für mich mit Pilates und Entspannung
ab 21.10.2018, Kassel, Olof-Palme-Haus, Raum 13

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc