Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 24.10.2018:

Seite 1 von 1

Veranstaltung ohne Anmeldung Ludwig Wittgenstein: Philosophische Untersuchungen

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 24.10., 20.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfĂĽgbar

freie Plätze Besuch beim Hasen

(Für unsere Konzerte ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(Baunatal, Stadtbücherei, Veranstaltungsraum, Marktplatz 14, ab Mi., 24.10., 16.30 Uhr )

Fuchs, Hase und Igel, und auch noch die Waldmaus, sind Tiere, die in vielen Geschichten zu finden sind. Aber alle zusammen? Das kann ja nur spannend werden.
Der Hase ist in einen neuen Bau gezogen. Um seine Nachbarn, Waldmaus und Igel, auf sich aufmerksam zu machen, schraubt er eine wunderschöne Klingel an seine Haustür. Als es mitten in der Nacht klingelt, wundert er sich, denn der Fuchs höchstpersönlich steht vor der Tür und drängelt sich herein. Was hat er vor? Da klingelt es wieder und die Waldmaus kommt herein und wird sofort vom Fuchs gefangen. Als dann auch der Igel in die Falle des Fuchses tappt, sieht es schlecht aus. Da hat der Fuchs nun alle Tiere zusammen und freut sich auf ein dreigängiges Abendessen, bis es noch einmal klingelt. Gibt es noch ein Tier, das er fressen kann? Eilig geht er zur Tür und erlebt eine unangenehme Überraschung.

freie Plätze "Wissensrouten" - Projekt

(Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, ab Mi., 24.10., 19.30 Uhr )

Haben Sie Lust, Ihre Geschichte des Ankommens in Deutschland zu erzählen? Dann können Sie in unserem Multimedia-Projekt "Wissensrouten" unter dem Titel "On the way home" in einem Audioguide Ihre Geschichte zum Thema Ankunft in Ihrer neuen Heimat erzählen und audiovisuell umsetzen.
Die fertigen Multimedia-Beiträge werden zum Ende des Projekts auf der hessischen Landkarte der "Wissensrouten" im Internet veröffentlicht und einer großen Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ansprechen möchten wir Interessierte, die:
- erst vor kurzem in die Region Kassel zugewandert sind,
- schon länger im Raum Kassel leben und eine Zuwanderungsgeschichte haben,
- beruflich oder ehrenamtlich in der Migrationsarbeit aktiv sind und Interesse haben, zusammen mit Neuzugewanderten an dem Thema zu arbeiten.

Ihre Geschichte kann diesen oder ähnlichen Fragen nachgehen:
Welche Beweggründe hatten Sie nach Deutschland zu kommen? Wie war der Weg für Sie in Ihre neue Heimat? Welche Erlebnisse und Begegnungen haben Sie miteinander? Welche Orte und Erfahrungen haben Ihnen geholfen, ein neues Leben und Wohnumfeld aufzubauen? Wer oder was trägt dazu bei, dass Sie sich an Ihrem jetzigen Wohnort zu Hause fühlen? Was würden Sie sich noch wünschen?
Auf Grundlage solcher Fragestellungen können Sie an drei aufeinander aufbauenden Workshops mit professioneller Begleitung eigene multimediale Beiträge Ihrer Geschichte des Ankommens in Deutschland entwickeln.

Wie entstehen Ihre digitalen Beiträge?
Sie stellen allein oder in der Gruppe das für Ihren Beitrag notwendige Material zusammen. Sie können z.B. Interviews führen, Orte beschreiben, Geräusche aufnehmen, kleine Hörspielszenen gestalten, kurze Videoclips drehen mit Handy/Tablet oder Fotos schießen – je nachdem, was Ihnen für Ihre Geschichte passend erscheint. Neue Wege des medialen Geschichtenerzählens stehen Ihnen dabei zur Verfügung. Sie
- lernen Arbeitstechniken fĂĽr eine multimediale Produktion kennen und anzuwenden,
- verfassen Texte und trainieren diese mediengerecht zu sprechen und aufzunehmen,
- setzen die einzelnen Bestandteile zu einem Werk am Computer zusammen.

Und ganz nebenbei lernen Sie in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre interessante Menschen und deren Geschichte kennen.

Wie werden dann Ihre digitalen Beiträge zu Wissensrouten?
Nach dem dritten Workshop werden Ihre Audiostücke und multimedialen Beiträge zu Ihrer Geschichte des Ankommens in Deutschland auf einer eigens dafür erstellten Online-Landkarte des Hessischen Volkshochschulverbands veröffentlicht. Parallel zu unserem Projekt On the way home entstehen an weiteren hessischen Volkshochschulen Audioguides zu unterschiedlichen Themenbereichen.
Mit der Verknüpfung der Beiträge auf der Online-Landkarte entstehen dann die Wissensrouten, die jederzeit z.B. per Smartphone, Tablet oder PC aufgerufen werden können.

Vorkenntnisse im Bereich Multimedia sind nicht erforderlich. Die drei Workshops werden in Kooperation mit und in den Räumen des Freien Radio Kassels durchgeführt. Recherchen werden unter anderem vor Ort oder in der Region Kassel stattfinden.

Da die Workshops aufeinander aufbauen (Themenklärung, Vorbereitung, Umgang mit und Auswahl der Technik, Erstellung der Audioguides) ist eine Teilnahme nur bei fester Anmeldung zu den drei Terminen möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 € für die drei Workshops inklusive Verpflegung.

Referent: Andreas Wrzeschniok, Medienblitz, Freies Radio Kassel

Informations- und Auftaktveranstaltung
24.10.2018 / 19:30 - 21:00 Uhr
Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, Saal
Eingeladen sind alle Interessierten und Multiplikatoren*innen anderer Organisationen.

Kontakt vhs Region Kassel:
Achim Rache, 0561-1003-1685, achim-rache@landkreiskassel.de
Anna Rein, 056-1003-1692, anna-rein@landkreiskassel.de

Gefördert aus Mitteln des Landes Hessen im Rahmen des Weiterbildungspakts.

Logos: vhs, hvv, Ministerium, Freies Radio

auf Warteliste Nähen am Wochenende

(Kassel, Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Mi., 24.10., 19.30 Uhr )

Egal, ob Sie Vorkenntnisse haben oder nicht! Unkompliziert und günstig - für jede Größe!
Overlock-Maschine ist vorhanden.
Zum Info-Termin nur Papier, Stift und evtl. Schnitte (Modehefte) mitbringen.

freie Plätze Kinaesthetics-Grundkurs für pflegende Angehörige

(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, ab Mi., 24.10., 10.00 Uhr )

Im Programm Kinaesthetics Pflegende Angehörige lernen Sie, wie Sie sich in der Pflege selbst entlasten und die Pflegebedürftigen in ihren täglichen Aktivitäten unterstützen können.
Die Kinaesthetics-Trainerin vermittelt Ihnen, wie Sie ihre eigene Bewegungskompetenz entwickeln und diese nutzen können, um die Eigenaktivität und Mobilität der Angehörigen zu unterstützen.
Das Angebot richtet sich an pflegende Angehörige und ehrenamtlich Tätige in der Pflege.
Die Kosten für den Kurs übernehmen die Krankenkassen. Für die Kursunterlagen und das Kinaesthetics-Zertifikat sind 25 € von den Teilnehmenden zu entrichten.

auf Warteliste Wer schneller lebt - ist eher fertig!

(Kassel, Jean-Paul-Schule, Württemberger Str. 18, Musiksaal, ab Mi., 24.10., 18.30 Uhr )

Das intensive, erfahrungsorientierte MBSR-Programm verbindet östliche Achtsamkeitsmeditation mit den Erkenntnissen der modernen Hirn- und Stressforschung und zählt mittlerweile zu den wichtigsten Verfahren der komplementären Medizin und Psychotherapie. Achtsamkeit wächst durch unser Praktizieren wie ein Muskel durch Training. Um Achtsamkeit im Alltag zu integrieren, ist das eigenständige Üben nach CD und in kleinen Alltagshandlungen erforderlich. Bitte bequeme Kleidung, Socken und eine Iso-Matte mitbringen.

auf Warteliste Syrisch-arabische Küche

(Baunatal, Erich Kästner Schule, Küche, Friedrich-Ebert-Allee 33, ab Mi., 24.10., 18.30 Uhr )

Tauchen Sie ein in die magische orientalische Welt. Auf Ihrer Reise in die abwechslungsreiche arabische Küche verrät Ihnen unser Kursleiter seine Koch-Geheimnisse. Sie werden aus frischen Zutaten und speziellen Kräutern ein leckeres syrisches 3-Gänge-Menü zaubern.

Veranstaltung ohne Anmeldung Einbürgerungstest

(Anmeldung nur persönlich im Philipp-Scheidemann-Haus (Holländische Str. 72-74) möglich.
Ă–ffnungszeiten: Mo + Mii 09:00 - 12:00 Uhr; Do 14:00 - 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung)
(Kassel, Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str. 74, ab Mi., 24.10., 14.00 Uhr )

Seit dem 1. September 2008 wird für die Einbürgerung ein Nachweis über "Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland" verlangt.
Im Ankreuz-Verfahren gilt es, mindestens 17 von 33 Fragen richtig zu beantworten. Der Gesamtkatalog umfasst 300 allgemeine Testfragen und 10 Fragen, die sich auf das Land Hessen beziehen.
Jeder Antragsteller erhält seine persönlichen Testfragen.
Die Anmeldung zum Test ist nur persönlich möglich.

Seite 1 von 1

Das Programmheft Herbst/Winter 2018

Hier können Sie können das Programmheft Herbst/Winter 2018/19 als PDF-Datei herunterladen (ca. 5,4 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Oktober 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 234 567
891011121314
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     

Aktuell

freie Plätze Empowerment - Selbstermächtigung
ab 28.10.2018, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Raum H.22
Veranstaltung ohne Anmeldung Musikalischer Impressionismus und französisches Chanson
ab 27.10.2018, Schauenburg-Breitenbach, Märchenwache, Lange Str. 2
freie Plätze Taschen nähen - Abendtasche, Umhängetasche, Turnbeutel oder Clutch Bag
ab 22.10.2018, Hofgeismar, vhs-Geschäftsstelle, Raum 115
freie Plätze Über Heilhypnose erfahren - Heilhypnose selbst erleben
ab 27.10.2018, Baunatal-Altenbauna, vhs-Haus Am Erlenbach, Dachgeschoss

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc