Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Musik >> Wege zum musikalischen Verstehen

Seite 1 von 2

Veranstaltung ohne Anmeldung Beethoven - Der Friedenseuropäer

(Für unsere Lesungen ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(Wolfhagen, Ev. Gemeindezentrum, Hans-Staden-Str. 24, ab Do., 20.9., 19.00 Uhr )

Was heute unvereinbar anmutet, war um 1800/1810 durchaus vertretbar etwa durch Ludwig van Beethoven wie durch engagierte Zeitgenossen: ein gemäßigter Patriotismus, wenn er politisch vorübergehend notwendig wurde, zugleich aber das Bewusstsein der Weltbürger und Europäer.
Damit griff Beethoven u.a. die Zeile Schillers „Alle Menschen werden Brüder“ auf und vertonte sie samt der „Ode an die Freude“ in seiner Neunten Sinfonie. Sie ist heute „immaterielles Weltkulturerbe“ und gilt – in über 130 Sprachen übersetzt – als weltweite Friedensbotschaft. In diesem Sinne kommen noch Werke des Meisters hinzu, nicht zuletzt seine Oper „Fidelio“. Die Geschichte der Aneignung der Werke ist besonders aufschlussreich – betrachtet in verschiedenen Epochen bei gegensätzlichsten gesellschaftlichen Bedingungen: Vor Krisen und Kriegen war er oftmals der Heros, danach noch häufiger der zurecht als Tröster Verstandene. Mittlerweile dient das arrangierte Thema jener Ode als offizielle Europahymne.

Veranstaltung ohne Anmeldung Der King in Deutschland - Elvis Presley

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Do., 27.9., 20.00 Uhr )

Vor 50 Jahren, am 1.Oktober 1958, kam Elvis Presley als Soldat der US-Armee mit dem Schiff USS General Randall in Bremerhaven an. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits ein international gefeierter Star, musste aber dennoch seinen Militärdienst in Deutschland ableisten. Der Vortrag nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, den wohl einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts näher vorzustellen. Besonderes Augenmerk wird dabei den Fragen gewidmet, wie er zu dem wurde, was er 1958 schon war – der „King of Rock 'n' Roll“ – und welche Bedeutung seine Zeit in Deutschland hatte. Zahlreiche Bild- und Tonbeispiele lassen die Zeit der 1950er-Jahre lebendig werden.

Veranstaltung ohne Anmeldung Falk Zenker - Die magische Gitarre

(Für unsere Konzerte ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegebenFür unsere Lesungen ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(Bad Zwesten, Alte Pfarrei Niederurff, Parkstr. 3, ab Sa., 29.9., 20.00 Uhr )

Mit seiner innovativen Mischung aus virtuosem Gitarrenspiel mit spanischem Flair, spontanen Improvisationen, raffiniertem Livesampling und seinem charmanten Entertainment hat sich Falk Zenker in der obersten Liga der deutschen Gitarrenszene einen vielbeachteten Namen erspielt. DarĂĽber hinaus komponiert der Weimarer Gitarrist fĂĽr Film und Fernsehen, realisiert Klangkunstinstallationen und arbeitet mit international renommierten Musikern in verschiedensten Projekten zusammen.
Lassen Sie Ihre Gedanken auf Reisen gehen bei magischen Klängen voller Fantasie, Rhythmus und Imagination und schauen Sie dabei einem Virtuosen zu, der mit Händen und Füßen leidenschaftlich musiziert. Eine Musik, die uns vertraut erscheint und gleichzeitig ganz neu und unverwechselbar ist - gefärbt von Klassik, Flamenco, Jazz, Mittelalter und Exotik. Musik, die tief berührt!

Veranstaltung ohne Anmeldung Das La Mancha Gitarrenensemble spielt

(Für unsere Konzerte ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegebenFür unsere Lesungen ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(, , ab So., 30.9., 17.00 Uhr )

Im Rahmen des Gitarrenfestivals der Region Edersee tritt das La Mancha Gitarrenensemble in der ev. Kirche in Niederurff auf.
Das Ensemble besteht aus 30 engagierten Gitarristinnen und Gitarristen aus Kassel, Gießen und Göttingen.
Das Repertoire umfasst Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart und zeichnet sich durch seine ausgefeilte Spieltechnik und einfĂĽhlsame Dynamik aus.
Das Ensemble verschmilzt zu einer Einheit, so dass die Vielfalt der Klangmöglichkeiten und der musikalisch-rhythmischen Effekte der Klassischen Gitarre bis ins Detail genutzt und ausgereizt werden.
Für jeden, der Klassische Gitarre im Ensemble erleben will ist das La Mancha Ensemble ein absolutes „Muss“.

Veranstaltung ohne Anmeldung Simon Wahl - Gitarre solo

(Für unsere Konzerte ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(Bad Zwesten, Alte Pfarrei Niederurff, Parkstr. 3, ab Fr., 5.10., 20.00 Uhr )

Die Konzerte von Simon Wahl sind ein Genuss für die Seele, er wird als „Meister der Melodien“ bezeichnet und lässt die Hörer in andere Welten eintauchen. Der 28-jährige Solokünstler spielt zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, alleine in den Jahren 2013-2015 über 200 in 6 verschiedenen Ländern.
2015 schloss Simon Wahl sein pädagogisches und künstlerisches Konzertgitarrenstudium bei Prof. Michael Langer an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz mit Auszeichnung ab.
Schon einmal Bass Slapping, Percussion, Fingerpicking und Melodiespiel auf einer Gitarre gleichzeitig gehört?
Als „One Man Band“ verbindet Simon Wahl virtuose Rhythmen mit gefühlvollen Melodien und entwickelt seinen eigenen Stil, einen Crossover von Pop, Rock, Hip Hop und Flamenco. Er entlockt aus seiner Gitarre neue Töne und Geräusche, die man nicht einer einzigen Gitarre zuordnen würde. Was bleibt ist Zuhören, Genießen und Staunen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum I

(Für unsere Lesungen ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegebenFür unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.Für unsere Lesungen ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben.)
(Baunatal, Kunst- und Kulturverein, Altenbaunaer Str. 45, ab Do., 18.10., 19.00 Uhr )

Barocke Größe spiegelt sich damals in der Architektur und dann vor allem in der Musik. Hier stießen die beiden „Schwergewichte“ Händel und Joh. Sebastian Bach das glänzende Tor zu dieser Epoche auf. Nur wenig später war plötzlich Bachs Sohn Carl Philipp Emanuel viel berühmter und ebnete der Vor-und Frühklassik den Weg, der zu Haydn, Mozart und dem jungen Beethoven führte. Am Wegesrand finden sich freilich noch Ereignisse und kleinere Meister, von denen bisweilen ebenfalls Wegweisendes ausging. Mit Seitenblick nicht zu vergessen: Zur selben Zeit gibt es bereits hochentwickelte Musikkulturen vor allem in Asien und im Orient.

Veranstaltung ohne Anmeldung Mit Haydn in die Klassik

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Do., 25.10., 18.30 Uhr )

Der erste Vortrag der Reihe legt eine theoretische Grundlage. Darauf aufbauend fĂĽhrt er in die FrĂĽhgeschichte der Sinfonie ein und zeigt anhand der Werke von Haydn und Mozart ihren Weg bis zur Hochklassik auf.

Veranstaltung ohne Anmeldung Musikalischer Impressionismus und französisches Chanson

(Für unsere Lesungen ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegebenFür unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.Für unsere Lesungen ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben.)
(Schauenburg, Märchenwache, Lange Str. 2, ab Sa., 27.10., 19.00 Uhr )

Der 100. Todestag von Claude Debussy ist ein willkommener Anlass, die rasante und fortschrittliche Entwicklung der französischen Musik um und nach 1900 zu beleuchten. Debussy lässt sich auch vom Jazz inspirieren, der auf der Weltausstellung 1900 erstmals in Europa erklingt. Schon vor ihm hatte Erik Satie die musikalischen Formen gesprengt und neue Wege eingeschlagen, die ihm das Attribut „Urvater der modernen Musik“ einbrachten. Inmitten dieser Strömungen gewinnt das moderne französische Chanson an Profil und Weltgeltung.
Beim Französischen Abend wird – neben der Musik von Satie und Debussy – ein großer Bogen geschlagen, der von Charles Trenet mit poesievollen Texten von Jacques Prévert über Georges Brassens und Yves Montand bis zu Jacques Brel reicht. Jochem Wolff führt durch diesen fast einhundertjährigen Streifzug gemeinsam mit zwei Protagonisten aus Hamburg: dem Chanson-Sänger Armin Diedrichsen und dem Pianisten Thomas Goralczyk.

Veranstaltung ohne Anmeldung Komponisten, Krisen, Krankheiten I

(Für unsere Lesungen ist keine Anmeldung nötig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den örtlichen Mitveranstaltern möglich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(Bad Emstal, Atelier Alte Wäscherei, Landgraf-Philipp-Str. 9 (vitos Klinik), ab Fr., 2.11., 18.00 Uhr )

Neue und neueste Erkenntnisse, unter anderem unter Aufhebung vieler Legenden, ergänzen die Bilder von Händel, Beethoven, Schubert, Schumann, Smetana, Borodin, Mahler, Schönberg, Gershwin oder Weill. Wie sich Musik- und Medizingeschichte vor dem Hintergrund der neuen Erkenntnisse berühren, vermitteln Jochem Wolff und Dr. Ferdinand Kokenge auf zumeist überraschende, spannende Weise. Dabei gehen sie den zentralen Fragen nach: Inwieweit haben überhaupt bestimmte Krankheiten das Schaffen verschiedener herausragender Komponisten beeinflusst und wie lassen sich die medizinischen Resultate von heute aus erkennen und absichern?
Mit musikalischen Kostbarkeiten, literarischen SchlĂĽsseltexten und flankierendem Bildmaterial.

Veranstaltung ohne Anmeldung Mit Beethoven in die Romantik

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Do., 8.11., 18.30 Uhr )

Der zweite Vortrag setzt mit den Sinfonien Beethovens ein und macht deutlich, wie diese den Weg der Sinfonie in die Romantik vorbereiteten. Deren schönste Werke werden im Anschluss vorgestellt.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

August 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6 7 8 9 10 1112
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 2829 30 31   

Aktuell

Veranstaltung ohne Anmeldung Nomaden der Lüfte
ab 01.09.2018, Trendelburg-Wülmersen, Wasserschloss
freie Plätze Regionale Lebensmittel und die Länder des Südens I
ab 21.08.2018, Kassel, Umwelthaus
freie Plätze Ausstellung im LandMuseum Wülmersen
ab 01.09.2018, Trendelburg-Wülmersen, LandMuseum Wülmersen
freie Plätze Bauch, Beine, Po & mehr
ab 22.08.2018, Naumburg-Altendorf, Dorfgemeinschaftshaus

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc