Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge

Seite 1 von 1

Veranstaltung ohne Anmeldung Heimat - Neuer Termin auf Wunsch des Referenten

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Wolfhagen, Altes Rathaus, Sitzungssaal, Kirchplatz 1, ab , .., 19.30 Uhr )

Heimat ist ein Begriff, der kontrovers diskutiert wird. Was ist Heimat? Ist es der Ort, wo man geboren wurde und aufgewachsen ist? Ist es der Ort, in dem man sein Erwachsenenleben verbringt? Wie ergeht es Menschen, die nicht an Ihren Ursprungsort oder in Ihr Ursprungsland zurückkehren können? Ist Heimat überhaupt ein Ort? Kann man nicht auch seine geistige Heimat ganz außerhalb einer räumlichen Dimension finden? Diesen und weiteren Fragen geht der ehemalige Wolfhagener Schulleiter Wolf-Arne Pillardy in seinem anschaulichen Vortrag nach.

Veranstaltung ohne Anmeldung Heilpraktiker/in Psychotherapie

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 28.9., 20.00 Uhr )

Diese zwei identischen Veranstaltungen informieren über alle wichtigen Aspekte des vhs-Seminars, das Sie auf die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie ab 21.3.2019 vorbereitet.

Veranstaltung ohne Anmeldung Die Revolution rollt nach Kassel

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Kulturbahnhof, Südflügel, ab Mo., 5.11., 12.30 Uhr )

Kassel. Vor 100 Jahren, im Herbst 1918, begehrte das deutsche Volk auf gegen das überkommene Regime des Kaiserreichs, gegen den seit 1914 tobenden Krieg, gegen Armut, Unfreiheit, Unterdrückung und soziale Benachteiligung. Die Fürsten dankten ab, an ihre Stelle traten Arbeiter- und Soldatenräte. Es war Deutschlands Aufbruch in die Demokratie. Der Funke der Revolution zündete zuerst an der Küste, bei den Matrosen in Wilhelmshaven und Kiel. In wenigen Tagen sprang er auf alle Teile des Landes über – insbesondere durch die Eisenbahn. Diese Ereignisse werden in der Aktion „Die Revolution rollt“ nachgestellt. Initiator ist der Verein Weimarer Republik e.V. mit Unterstützung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz und der Deutschen Bahn Station & Service AG. 47 Bahnhöfe werden einbezogen. Es handelt sich dabei um 15minütige Flashmobs mit Schauspielern und Komparsen, die einen Eindruck davon geben, wie vor 100 Jahren die Demokratie erkämpft wurde.
Am Montag, dem 5. November 2018, macht die „rollende Revolution“ Station in Kassel.
Um 12.30 Uhr findet der Flashmob im Kulturbahnhof statt. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, die Aktion mitzuerleben.
Veranstalter sind das Archiv der deutschen Frauenbewegung, Gegen Vergessen für Demokratie e.V. und die vhs Region Kassel. Die Schauspielerin Sabine Wackernagel wird mitwirken.
www.weimarer-republik.net

Veranstaltung ohne Anmeldung Novemberklänge - Gedenkfeier zu den Novemberpogromen 1938

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Rathaus, Bürgersaal, Obere Königsstr. 8, ab Mi., 7.11., 18.00 Uhr )

Szenisches Spiel und Lesungen zu Berichten
von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen der
„Reichskristallnacht“ 1938
Mitwirkende:Schülerinnen und Schüler
des Friedrichsgymnasiums Kassel
Theaterpädagogische Leitung:
Frauke und Felix Kläy
Musikalische Gestaltung:
Kammerensemble des
Friedrichsgymnasiums Kassel
Adina Ackermann, Violine
Paul Hintze, Violoncello
Einstudierung: Eduard Menzel
Vortrag
„Den Rechtsstaat stärken–Eine Lehre aus dem
Terror im November 1938“
Professor Dr. Ditfried Krause-Vilmar
Veranstalter:
Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und Stadt Kassel in Kooperation mit Evangelischer Stadtkirchenkreis Kassel, Katholisches Dekanat
Kassel, VHS Region Kassel, Gedenkstätte Breitenau,
Deutsch-Israelische Gesellschaft und Sara-Nussbaum Zentrum Kassel, Verein „Gegen Vergessen–für Demokratie“

Veranstaltung ohne Anmeldung Adventscafé

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Di., 11.12., 10.00 Uhr )

Wir laden Sie in das Frauencafé zum gemeinsamen Einstimmen in die vorweihnachtliche Zeit ein.

Veranstaltung ohne Anmeldung Die Sprache der Romanik verstehen

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 12.12., 20.00 Uhr )

Richtig, "Romanik" hängt mit "Rom" zusammen, aber aus welcher Zeit? Sicher kommen wir mit dem "Rundbogenstil" weiter, aber vor allem mit Karl dem Großen, auch mit "ottonischer, staufischer Kunst", ebenso mit dem "Teppich von Bayeux" von 1077 . Wir schauen uns die großen Dome in Deutschland an, suchen nach Gesetzmäßigkeiten und fragen dennoch, warum dieser Stil so schnell und so nachhaltig von der Gotik abgelöst wurde. Technischer Wandel oder Glaubensfragen?

Veranstaltung ohne Anmeldung Holocaust-Gedenktag

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab Mo., 28.1., 10.00 Uhr )

Seit vielen Jahren gestalten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 der Herderschule einen Vormittag zum Gedenken an den Holocaust. Seit 2013 geschieht dies in Kooperation mit der vhs Region Kassel.
Weitere Informationen gibt Thomas Ewald, Tel.: 0561 1003 1695.

Veranstaltung ohne Anmeldung Klopfen Sie sich frei

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Wolfhagen, vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102, ab Do., 31.1., 19.30 Uhr )

Die Grundlage der Klopftherapie geht auf die Meridianlehre zurück, wie sie in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet wird. Durch sanftes Beklopfen bestimmter Meridianpunkte können vorhandene Energieblockaden und die dadurch ausgehenden Störungen aufgelöst werden und die Lebensenergie kann wieder frei fließen. MET eignet sich zur gezielten Selbsthilfe bei Gesundheitsbeschwerden (u.a. Kopf- und Rückenschmerzen) und emotionalen Problemen, wie Ängste, Ärger, Trauer, Resignation usw.
Sie lernen die Klopfpunkte und ihre Bedeutung in der TCM kennen und erfahren, wie Sie MET als Quelle der Kraft für Veränderungen anwenden können.

Veranstaltung ohne Anmeldung Sport und Integration

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 14.2., 18.00 Uhr )

Wie kann Integration durch Sport gelingen? Der Fußballer Sergej Evljuskin sowie der Sportjournalist Dietrich Schulze-Marmeling beleuchten verschiedene Perspektiven dieser Frage. Evljuskin, der als Zweijähriger aus Kirgisien über das Grenzdurchgangslager Friedland nach Deutschland kam, spielte zusammen mit Özil und Boateng in mehreren Jugendnationalmannschaften – und heute beim KSV Hessen Kassel in der 4. Liga. Schulze-Marmeling hat die Mechanismen und Hintergründe der öffentlichen Debatte um Mesut Özil in seinem aktuellen Buch „Der Fall Özil“ analysiert.
Moderiert wird der Abend von Dr. Steffen Wiegmann, Kurator der Sonderausstellung „…entscheidend ist auf dem Platz!“.
Eine Sonderausstellung im Museum Friedland zeigt auf, wie Sport einen Rahmen für Begegnung schafft, und wie sein Integrationspotenzial mitbestimmt wird von Faktoren wie Geschlecht, Leistung und Sozialisation.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft Herbst/Winter 2018

Hier können Sie können das Programmheft Herbst/Winter 2018/19 als PDF-Datei herunterladen (ca. 5,4 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Dezember 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3 4 5678 9
10 11 12 1314 1516
17 1819202122 23
24252627282930
31      

Aktuell

freie Plätze Rechtschreibung und Zeichensetzung : Richtig ist wichtig!
ab 10.12.2018, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Raum H.14
freie Plätze Lesen und Schreiben für Erwachsene 10
ab 17.12.2018, Hofgeismar, vhs-Geschäftsstelle, Raum 008
Veranstaltung ohne Anmeldung Adventscafé
ab 11.12.2018, Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Raum 001
Veranstaltung ohne Anmeldung Die Sprache der Romanik verstehen
ab 12.12.2018, Kassel, Volkshochschule, Raum 304

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc