Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge

Seite 1 von 2

Veranstaltung ohne Anmeldung Austellungseröffnung: Emmy Rubensohn, eine Musikmäzenin aus Kassel

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, , ab So., 7.4., 17.00 Uhr )

Emmy Rubensohn (1884 - 1961) lebte auf drei Kontinenten: in Leipzig, in Kassel, Berlin, Shanghai und New York. Wo sie auch lebte, immer setzte sie sich für Musikerinnen und Musiker ein. In ihrem Kasseler Wohnhaus beherbergte sie den Komponisten Ernst Krenek, der bei ihr unentgeltlich wohnen und den Flügel nutzen konnte. Sein Dank: Eben dort, unter dem Dach der Emmy Rubensohn und ihres Ehemanns Ernst, komponierte Krenek seinen Zweiakter Jonny spielt auf, die erfolgreichste Oper der Zwischenkriegszeit.
In der Nazizeit leitete sie die Musiksektion des jüdischen Kulturbundes Kassel, bevor sie nach Shanghai emigrierte. Auch dort nahm sie am Musikleben teil und schloss Freundschaften mit Musikern wie dem Geiger Ferdinand Adler. Nach dem Zweiten Weltkrieg fand sie in New York eine neue Heimat und neue Freunde wie Dimitri Mitropoulos, den Chefdirigenten der New Yorker Philharmoniker, oder die legendäre, von ihr verehrte Alma-Mahler-Werfel.

Die Ausstellung wurde von Studierenden des Fachs Musik der Universität Siegen unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Henke (Lehrstuhl für Historische Musikwissenschaft) erstellt und wird vom 7. April bis zum 5. Mai 2019 im Sara-Nussbaum-Zentrum zu sehen sein.
Zur Eröffnung wird Prof. Dr. Matthias Henke einen Vortrag über das Leben und Wirken von Emmy Rubensohn halten.

Veranstaltung ohne Anmeldung Die Ebenen des Glücks

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Di., 30.4., 20.00 Uhr )

Ein Blick auf das Glück aus Sicht der Positiven Psychotherapie. Der Vortrag beschäftigt sich mit dem Wesen des Glücks, beleuchtet verschiedene Facetten des Glücks aus psychologischer, spiritueller und wissenschaftlicher Sicht.

Veranstaltung ohne Anmeldung Akteure der NS-Massenverbrechen - Tatbeiträge und Motive

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 6.5., 18.00 Uhr )

Der Vortrag wird einen Einblick in das breite Spektrum der Täter und Täterinnen und ihrer Motivationen, Tatbeiträge und Lebensläufe geben. Dadurch eröffnet sich eine differenziertere Perspektive auf die NS-Massenverbrechen, die ohne diese Akteure nicht möglich gewesen wären.
PD Dr. Martin Cüppers ist Leiter der Forschungsstelle der Universität Stuttgart zur NS-Geschichte.
Er forscht zum Holocaust, zum Antisemitismus, zu NS-Verbrechen und deren justizieller Aufarbeitung, zu den NS-Tätern sowie zu der Beziehung des Nationalsozialismus zur Arabischen Welt.

Kooperationspartner:
Arbeit und Leben, Deutsch-Israelische Gesellschaft, Evangelisches Forum, Gedenkstätte Breitenau, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Gegen Vergessen für Demokratie e.V., Sara-Nussbaum-Zentrum, Stolpersteine e.V.

Veranstaltung ohne Anmeldung Erlösungsphantasien - Richard Wagners Antisemitismus

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 8.5., 20.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

freie Plätze Automobil Design

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 9.5., 20.00 Uhr )

Aufgrund der starken Ausprägung der emotionalen sowie der sozialen Funktion von Automobilen in der Gesellschaft ist das Automobil Design (ähnlich dem Mode Design) ein besonders präsentes Teilgebiet designerischer Tätigkeit in der öffentlichen Wahrnehmung und ihren Medien geworden. Wie entsteht die innere und wie die äußere Gestalt eines Automobils? Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen und sehen uns den Design-Prozess in seinen Ausprägungen und Abläufen an.

freie Plätze (GiG) - Magengeschwür/Magenkrebs

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab Di., 14.5., 18.30 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Vom christlichen Antisemitismus zur ästhetischen Kabbala

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 15.5., 20.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

Veranstaltung ohne Anmeldung Besiegelte Diplomatie. Die fuldische Adelsfamilie von Schlitz im 14. Jahrhundert

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 16.5., 18.00 Uhr )

Im 14. Jahrhundert nutzten hessische Adlige und Ministerialen Wappen- und Bildnissiegel nicht allein als familieninterne und -übergreifende Marker. Mit ihren Siegeln autorisierten sie zugleich ihr Handeln als Interessenvertreter innen- und außenpolitischer Angelegenheiten. Exemplarisch hierfür steht die fuldische Ministerialenfamilie von Schlitz. So schlichtete etwa Ritter Heinrich von Schlitz 1349 als Ratmann des Fuldaer Abts Heinrich VI. dessen Konflikt mit Graf Gottfried VII. von Ziegenhain um das gebrandschatzte fuldische Dorf Eichzell. Den Urteilsspruch beglaubigte Heinrich mit seinem Wappensiegel. Der Vortrag analysiert anhand der Siegel sowie der Urkundeninhalte den diplomatischen Handlungsraum und die Funktionalität der Siegelabdrücke derer von Schlitz.

In Kooperation mit der Universität Kassel.
Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe Hessen im Mittelalter. Leitung: Prof. Dr. Ingrid Baumgärtner, Universität Kassel, und Thomas Ewald, vhs Region Kassel

Veranstaltung ohne Anmeldung Zwischen Feuerbergen und Saurierspuren

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab So., 19.5., 14.00 Uhr )

Am Internationalen Museumstag, Sonntag, den 19. Mai 2019, findet von 14 bis 16 Uhr ein Aktionsprogramm für Kinder zum Thema Erdgeschichte statt. Dabei gibt es Infos rund um das Wolfhager Urhandtier, Aktion „Wir bauen einen Vulkan“, Edelsteine suchen, Kontinente-Puzzle u. v. m.
Ab 16 Uhr hält Norbert Panek (Leiter des Nationalen Geoparks GrenzWelten) einen Vortrag über die erdgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten im „Wolfhager Land“.
Ort: Regionalmuseum Wolfhager Land in Wolfhagen, Ritterstraße 1.

Veranstaltung ohne Anmeldung Alte Worte, alte Lieder

(Anmeldungen: 05675-5300 oder getraenke-baumann@freenet.de)
(Trendelburg, Wasserschloss, ab So., 19.5., 18.00 Uhr )

Vorleserin Renate Paetzmann und Musiker Frank Dräger machen sich mit Worten und Noten Gedanken über alte Dinge, die nicht nur etwas mit Fragen des Lebensalters zu tun haben. Manchmal sind es schon fast vergessene Wörter, die im alten Gewand daher kommen. Manche Lieder sind schon ziemlich alt, klingen aber ganz jung. Oder erinnern an junge Zeiten. In der positiv gestimmten Offenheit für alle Lebensabschnitte kann jede Besucherin und jeder Besucher seine eigene Antwort auf Alter und Zeit finden. Die Mischung von bekannten und unbekannten Autoren und Texten und Liedern verspricht einen besonderen Museumsabend im Rahmen der Ausstellung „Lieblingsstücke: Olle Dinge“. Das Café Mehlschwalbe sorgt mit kleinen Köstlichkeiten und einem Gläschen Wein für den perfekten Rahmen.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft Frühling/Sommer 2019

Hier können Sie das Programmheft Frühling/Sommer 2019 als PDF-Datei herunterladen (ca. 9,5 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

April 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
8 9 1011 12 1314
15161718192021
2223 2425 26 27 28
29 30      

Aktuell

freie Plätze Entspannung mit Klangschalen
ab 27.04.2019, Baunatal-Altenbauna, vhs-Haus Am Erlenbach, Saal
freie Plätze Gewaltprävention für Mädchen (12-15 Jahre)
ab 25.04.2019, Kassel, WingTsun, Sickingenstr. 10
freie Plätze Bergparkgenüsse
ab 27.04.2019, Kassel, Bergpark Wilhelmshöhe, Treffpunkt: vor dem Gewächshaus

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc