Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Exkursionen

Veranstaltung "" (Nr. ) ist fĂĽr Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

freie Plätze Dendrologische Führung im Bergpark Wilhelmshöhe

(Kassel, Bergpark Wilhelmshöhe, Treffpunkt: vor dem Gewächshaus, ab So., 15.9., 15.00 Uhr )

Im Fokus dieser Bergparkführung an zwei aufeinander folgenden Sonntagen (15. und 22. September) stehen die botanischen Kostbarkeiten. Nebenbei finden die Geschichte des Parks, die Prinzipien des Englischen Landschaftsgartens im Vergleich zu den vorangegangenen gärtnerischen Idealen Beachtung. Dabei wird der Blick auch auf die Evolutionsgeschichte der Pflanzen gerichtet. Ebenso machen wir uns Gedanken darüber, aus welchen Erdteilen, wie, wann und durch wen sie zu uns kamen. Wir sprechen über ihre bevorzugten Lebensräume oder fragen uns, wie und warum es zur Herbstfärbung kommt. Nebenbei bleibt auch noch Raum für Mythen, Heilkunde und die Poesie.
15. und 22.9. 2019

auf Warteliste Zeitreise durch Kassel - ein historischer Stadtspaziergang

(Kassel, Universität, Infopoint, Henschelstr. 4, ab Fr., 20.9., 15.00 Uhr )

Wir treffen uns am Infopoint der Universität in der Henschelstr. 4. Von dort wird das alte Arbeiterviertel in unmittelbarer Nähe der Fa. Henschel erkundet. Philipp Scheidemann, Ausrufer der Republik und später Kasseler Oberbürgermeister, ist hier aufgewachsen. Vom Arbeiterviertel aus der Zeit der Industrialisierung geht es in die Altstadt, die im Krieg fast völlig zerstört wurde und in den fünfziger Jahren wieder aufgebaut wurde. Von dort werden Königsplatz, Friedrichsplatz und die Königsstraße in ihrer historischen Bedeutung erläutert. Wir beenden den Spaziergang in der Wilhelmshöher Allee bei dem vhs-Gebäude, das 1964 erbaut wurde. Die Teilnehmer des Spazierganges sind herzlich dazu eingeladen, ab 18 Uhr an den Feierlichkeiten zum 100jährigen Bestehen der vhs teizulnehmen.

freie Plätze Die Fachwerk-Altstadt Wolfhagen

(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab So., 29.9., 14.00 Uhr )

Ein Rundgang führt durch die schöne Altstadt Wolfhagens, die von Fachwerkhäusern geprägt ist. Der Weg führt über altes Rathaus, Schützeberger Straße, Chattenturm, jüdischen Friedhof, Hospitalkapelle, Stadtmauer zum Marktplatz mit Alter Wache, Brunnen und Stadtkirche. Erläutert werden die Stadtgründung, das Mittelalter und die neuere Geschichte.

freie Plätze Schlosspark in Emstal-Riede

(Bad Emstal, Schloss Riede, Orangerie, Auf dem Hof 1, ab So., 6.10., 14.00 Uhr )

Das Renaissanceschloss Riede wird von einem Park umgeben, der nach dem Vorbild von Wilhelmshöhe als Englischer Landschaftspark gestaltet ist. In den vergangenen Jahren fand eine grundlegende Erneuerung nach dem Vorbild aus dem 18. Jahrhundert statt. Der Rundgang findet in Kooperation mit dem Leiter des Fördervereins Schloss Riede statt.

freie Plätze Webereimuseum Kircher in Gieselwerder

(Oberweser-Gieselwerder, Weberei-Museum Kircher, Steinweg 2, ab So., 13.10., 14.00 Uhr )

Ein in der Region einzigartiges Webereimuseum befindet sich im für den norddeutschen Raum typischen niederdeutschen Bauernhaus, das 1723 erbaut wurde. Sonderausstellungen, in diesem Jahr zu Tibet, ergänzen das Angebot.
Erläuterungen zur Restaurierung des kulturhistorisch interessanten Gebäudes sowie Besichtigung der Ausstellung.
Neueste Erkenntnisse zur Frühgeschichte Gieselwerders mit zwei Burgen auf einer Weserinsel werden anschießend am ehemaligen Besiedlungsplatz präsentiert.
Kaffee und Kuchen werden im Museum gegen eine Spende angeboten.

freie Plätze Über den Dächern der Uni

(Kassel, Universität, Infopoint, Henschelstr. 4, ab Fr., 25.10., 10.00 Uhr )

Die Universität Kassel am Holländischen Platz wird von verschiedenen Aussichtspunkten erkundet. Von hier aus ist die gegenwärtige Struktur der Gebäude und Anlagen sehr gut zu erkennen. Aber auch die Geschichte dieses Stadtquartiers mit der "alten Henschelei" hat ihre Spuren hinterlassen, die nach wie vor von oben gut sichtbar sind.
Treffpunkt ist der Info-Point der Universität in der Henschelstr. 4.
Die Tour dauert zwei Stunden.

Veranstaltung ohne Anmeldung Akustische Umwelt - Von der Akustischen Ökologie zum Personal Soundscape

(Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, ab Fr., 1.11., 19.30 Uhr )

Von Raymond Murray Schafer´s akustischer Ökologie ausgehend, über Bernie Krause und seine Bioakustik, zur neuen Bewegung des Field Recording sowie spannende Projekte wie Personal Soundscape aus Österreich werden Aktive und Ideen einer neuen Kultur des Hörens vorgestellt. Sie ermutigen dazu, die akustische Gestaltung der Umwelt selbst in die Hand nehmen.
Eindrucksvolle Hörbeispiele machen diesen Überblick zu einem reizvollen Erlebnis auch für die Ohren.

freie Plätze Über den Dächern der Uni II

(Kassel, Universität, Infopoint, Henschelstr. 4, ab Fr., 15.11., 14.00 Uhr )

Die Universität Kassel am Holländischen Platz wird von verschiedenen Aussichtspunkten erkundet. Von hier aus ist die gegenwärtige Struktur der Gebäude und Anlagen sehr gut zu erkennen. Aber auch die Geschichte dieses Stadtquartiers mit der "alten Henschelei" hat ihre Spuren hinterlassen, die nach wie vor von oben gut sichtbar sind.
Treffpunkt ist der Info-Point der Universität in der Henschelstr. 4.
Die Tour dauert zwei Stunden.

Veranstaltung ohne Anmeldung Touch the Sound - Eine Klangreise mit Evelyn Glennie

(FĂĽr diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich!)
(Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, ab Fr., 17.1., 19.30 Uhr )

Die weltberühmte klassische Perkussionistin Evelyn Glennie hat nach einer Gehörerkrankung im Kindesalter gelernt, ihren Körper als Resonanzraum zu nutzen, den Klang zu spüren. Thomas Riedelsheimer gelingt mit seinem Dokumentarfilm "Touch the Sound" das Kunststück, Unsichtbares auf faszinierende Weise sichtbar zu machen. Der Begeisterung von Glennie und Riedelsheimer, ungewohnte oder unscheinbare Klänge und Rhythmen zu entdecken, kann man sich kaum entziehen. Touch the Sound ist sowohl ein visueller wie auch akustischer Genuss (mit 5.1 Ton und deutsch. Untertiteln).

freie Plätze Heilkräuter für die Schilddrüse

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103, ab Di., 28.1., 18.00 Uhr )

Lernen Sie Heilkräuter und deren Anwendung kennen, die eine gesunde Schilddrüse unterstützen. Pflanzen bei Schilddrüsenüberfunktion, Schilddrüsenunterfunktion und zur Jodversorgung werden vorgestellt. Außerdem wird erklärt, welche Pflanzen bei Autoimmunkrankheiten der Schilddrüse gemieden werden sollten und welche bei Hashimoto-Thyreoiditis hilfreich sein können. Ergänzend gibt es Informationen zum Hormonsystem, der Schilddrüse und deren wechselseitigen Beziehungen mit anderen Hormondrüsen

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft Herbst/Winter 2019/20

Hier können Sie das Programmheft Herbst/Winter 2019/20 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

September 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2 3 4 5 6 78
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30       

Aktuell

freie Plätze Italienisch A1.2
ab 19.09.2019, Kassel, Volkshochschule, Raum 102
freie Plätze Englisch für Senioren A2.1
ab 24.09.2019, Vellmar-West, Familienbildungsstätte Sternschnuppe
freie Plätze Selbstständig und kompetent im Alter -vhs Kurs
ab 23.09.2019, Vellmar-Obervellmar, Kirchenzentrum Vellmar-Mitte
freie Plätze Nanas + Skinnies, Freie Arbeiten nach Niki de Saint Phalle
ab 20.09.2019, Calden-Fürstenwald, Atelier Kordula Klose

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc