Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Exkursionen

Seite 1 von 1

freie Plätze Ein Rundgang durch Hann. Münden

(Hann. Münden, Werra Steinbrücke, Lange Str., ab So., 27.9., 14.00 Uhr )

Der Rundgang beginnt an der Langen Stra√üe an der Werra Steinbr√ľcke in Hann. M√ľnden. Von dort aus erkunden wir die Inseln Doktorwerder und Tanzwerder. An der historischen Steinbr√ľcke schauen wir uns die moderne Energiegewinnung an und entdecken die Aussicht von der Tillyschanze. Die Stadtbefestigungen und die Rotunde, Doktor Eisenbarts Begr√§bnisort, sowie ein forstbonatischer Park sind weitere interessante Stationen des Rundgangs.

Treffpunkt ist die Lange Stra√üe an der Werra Steinbr√ľcke in Hann. M√ľnden.

auf Warteliste Psychologie des Geldes

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 8.10., 18.00 Uhr )

Jeden Tag treffen wir eine Vielzahl von Entscheidungen mit finanziellen Folgen. Doch nicht immer ist dies so vern√ľnftig, wie wir glauben. Was sind die treibenden Motive? Was verf√ľhrt uns spontan zum Kauf? Warum treffen wir manche Entscheidungen nur z√∂gerlich oder gar nicht? Ein Blick auf die Verhaltensweisen im Umgang mit Geld hilft, die eigenen Gewohnheiten kritisch zu hinterfragen und Konsum- und Finanzfallen zu vermeiden. Kommen Sie und diskutieren Sie mit, ob Konsum gl√ľcklich macht.

freie Plätze Bad Karlshafen - Entstehung und Gegenwart der historischen Hafenstadt

(Bad Karlshafen, Firma Krebs und Riedel, Bremer Str. 44, Parkplatz, ab Fr., 9.10., 14.00 Uhr )

Die Geschichte des Pack- und Invalidenhauses, Handelsh√§user, Kanal und Hafen sowie Bauweise der Karrees werden Gegenstand eines etwa einst√ľndigen Rundgangs um das Hafenbecken sein. Zuvor ist bei einer F√ľhrung in der 1895 gegr√ľndeten Firma Krebs und Riedel die moderne Produktion von Trenn- und Schleifscheiben zu erleben.

freie Plätze Die Neue Herkulesbahn in Kassel-Wilhelmshöhe

(, Herkules-Bauwerk, Terrasse Stadtseite, ab So., 18.10., 13.15 Uhr )

Eine Wanderung auf der Steilstrecke der Herkulesbahn soll die technische Pionierleistung verdeutlichen, die vor √ľber 110 Jahren mit dem Bau der Herkulesbahn vollbracht wurde. Bei etwa 9 Prozent Steigung wurden mehr als 60 Jahre lang die Fahrg√§ste sicher bef√∂rdert.
Bei der Wanderung wird die alte Trasse erl√§utert und zugleich die M√∂glichkeit einer neuen Herkulesbahn betrachtet. Vor Ort wird auf die Unterschiede zwischen der alten Trasse und einer denkbaren Erg√§nzungstrasse f√ľr den Neuaufbau eingegangen.
Die Wanderstrecke beträgt ab Herkules ca. 2 km und endet an der Haltestelle Neuholland, Dauer ca. zwei Stunden. Geeignete Kleidung mit festem Schuhwerk wird empfohlen. DIe Wanderung ist nicht barrierefrei.

freie Plätze Über den Dächern der Uni

(Kassel, Universität, Infopoint, Henschelstr. 4, ab Fr., 23.10., 10.00 Uhr )

Die Universität Kassel am Holländischen Platz wird von verschiedenen Aussichtspunkten erkundet. Von hier aus ist die gegenwärtige Struktur der Gebäude und Anlagen sehr gut zu erkennen. Aber auch die Geschichte dieses Stadtquartiers mit der "alten Henschelei" hat ihre Spuren hinterlassen, die nach wie vor von oben gut sichtbar sind.
Treffpunkt ist der Info-Point der Universität in der Henschelstr. 4.
Die Tour dauert zwei Stunden.

Veranstaltung ohne Anmeldung Radio zum Anfassen - Freies Radio Kassel

(F√ľr diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich!)
(Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, ab Fr., 6.11., 16.00 Uhr )

In den Räumen des Freien Radio Kassel wird ein Rundgang durch die Studios angeboten.
B√ľrgerradios wie das Freie Radio Kassel bieten die M√∂glichkeit im Medium
Radio praktische Erfahrungen zu machen.
Stadtteilradio, Kabarett, Tanzparkett mit Schellackplatten, Informationen zu lokaler Kultur, Stadtlabor, Radyo Kassel (t√ľrkisches Radio), Campusradio oder Schulradioprojekte sind nur eine kleine Auswahl der vielf√§ltigen Programmangebote im Freien Radio Kassel.
Es werden Informationen √ľber die Sendestrukturen geboten, die technischen und r√§umlichen M√∂glichkeiten werden vorgestellt. Sie sind herzlich eingeladen, sich selbst einen Eindruck zu verschaffen.

freie Plätze Über den Dächern der Uni

(Kassel, Universität, Infopoint, Henschelstr. 4, ab Fr., 13.11., 12.00 Uhr )

Die Universität Kassel am Holländischen Platz wird von verschiedenen Aussichtspunkten erkundet. Von hier aus ist die gegenwärtige Struktur der Gebäude und Anlagen sehr gut zu erkennen. Aber auch die Geschichte dieses Stadtquartiers mit der "alten Henschelei" hat ihre Spuren hinterlassen, die nach wie vor von oben gut sichtbar sind.
Treffpunkt ist der Info-Point der Universität in der Henschelstr. 4.
Die Tour dauert zwei Stunden.

Veranstaltung ohne Anmeldung Dem Leisen und Unbekannten die Ohren öffnen

(Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, ab Di., 24.11., 19.30 Uhr )

K√∂nnen Kiefern fl√ľstern? Wie klingt der Wasserskorpion im heimischen Bach? Wie wirkt sich das Handeln des Menschen in akustischer Hinsicht auf unsere Umwelt aus? Dinge h√∂rbar zu machen, die jenseits unserer gewohnten H√∂rerfahrungen liegen. Hierzu wird eine Auswahl von Initiativen und Akteuren vorgestellt. So er√∂ffnet Jana Winderen, Klangk√ľnstlerin und Meeresbiologin, neue Perspektiven der Unterwasserwelt. Auch der K√ľnstler Markus M√§der und der Wissenschaftler Roman Zweifel, nutzen in Ihren Projekten die aktuellen technischen M√∂glichkeiten, um auf bisher Ungeh√∂rtes aufmerksam zu machen. Schlie√ülich erweitert akustisches Monitoring das Wissen bei der Erforschung der Biodiversit√§t. Interessante und √ľberraschende Tonbeispiele dokumentieren diese neuen Entwicklungen.

freie Plätze Die Pflegezeit finanziell meistern

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 26.11., 18.00 Uhr )

Gute Betreuung im Alter kann teuer werden. Deshalb ist es wichtig, sich rechtzeitig mit der finanziellen Seite von Unterst√ľtzung und Pflege zu befassen. Denn vieles l√§sst sich fr√ľhzeitig regeln. Welche Leistungen √ľbernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung im Pflegefall? Was muss selbst bezahlt werden? Wie baue ich daf√ľr Reserven auf? Der Vortrag richtet sich an Interessierte ab ca. 30 Jahren; er gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um finanzielle Aspekte der Pflegezeit.

freie Plätze Die eigenen Finanzen nachhaltig ausrichten

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 3.12., 18.00 Uhr )

Rechnet sich nachhaltiger Konsum im Alltag? Dazu schauen wir uns gemeinsam verschiedene Lebens- und Konsumbereiche an. Auch bei den langfristigen Finanzentscheidungen, wie der eigenen Altersvorsorge oder dem pers√∂nlichen Verm√∂gensaufbau, kann eine nachhaltige Strategie zum Erfolg f√ľhren. Der Vortrag gibt Anregungen, wie Nachhaltigkeit und Langfristigkeit in die kleinen und gro√üen finanziellen Herausforderungen des Lebens einbezogen werden k√∂nnen.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

freie Plätze
freie Plätze
wenige Pl√§tze verf√ľgbar
wenige Pl√§tze verf√ľgbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft Herbst/Winter 2020/21

Hier k√∂nnen Sie das Programmheft Herbst/Winter 2020/21 als PDF-Datei herunterladen (ca. 7,9 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst√∂bern. 

Was beginnt heute?

September 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 1 2 3 456
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30     

Aktuell

Veranstaltung ohne Anmeldung Ausstellungseröffnung: Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel
ab 01.10.2020, Kassel, Volkshochschule, Saal
freie Plätze Onlinekurs Spanisch-Sprechstunde B1
ab 01.10.2020, Online
freie Plätze Curso de Conversación B1
ab 29.09.2020, Online
Veranstaltung ohne Anmeldung Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht
ab 01.10.2020, Kassel, Volkshochschule, Raum 304

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Pl√§tze verf√ľgbar
wenige Pl√§tze verf√ľgbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc