Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Exkursionen

Seite 1 von 3

auf Warteliste Heilkräuter für die Schilddrüse

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103, ab Di., 28.1., 18.00 Uhr )

Lernen Sie Heilkräuter und deren Anwendung kennen, die eine gesunde Schilddrüse unterstützen. Pflanzen bei Schilddrüsenüberfunktion, Schilddrüsenunterfunktion und zur Jodversorgung werden vorgestellt. Außerdem wird erklärt, welche Pflanzen bei Autoimmunkrankheiten der Schilddrüse gemieden werden sollten und welche bei Hashimoto-Thyreoiditis hilfreich sein können. Ergänzend gibt es Informationen zum Hormonsystem, der Schilddrüse und deren wechselseitigen Beziehungen mit anderen Hormondrüsen

Veranstaltung ohne Anmeldung Radio zum Anfassen - Freies Radio Kassel

(FĂĽr diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich!)
(Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, ab Fr., 21.2., 16.00 Uhr )

In den Räumen des Freien Radio Kassel wird ein Rundgang durch die Studios angeboten.
Bürgerradios wie das Freie Radio Kassel bieten die Möglichkeit, im Medium Radio praktische Erfahrungen zu machen. Stadtteilradio, Kabarett, Tanzparkett mit Schellackplatten, Informationen zu lokaler Kultur, Stadtlabor, Radyo Kassel (türkisches Radio), Campusradio oder Schulradioprojekte sind nur eine kleine Auswahl der vielfältigen Programmangebote im Freien Radio Kassel. Es werden Informationen über die Sendestrukturen geboten, die technischen und räumlichen Möglichkeiten werden vorgestellt.
Sie sind herzlich eingeladen, sich selbst einen Eindruck zu verschaffen.

freie Plätze Frauenwanderung 2020

(, , ab Sa., 14.3., 13.00 Uhr )

Unter dem Motto „Frauen wie wir“ wollen wir Frauen uns anlässlich des Internationalen Frauentags auf den Weg machen. Auf unserer Wanderung werden wir den Spuren von Frauen und ihren Geschichten von gestern und heute nachgehen und die Möglichkeit haben, uns miteinander auszutauschen. Auch die Landschaft lädt ein, den weiten und offenen Blick zu genießen und Kraft zu tanken.
Unsere circa 7 km lange gut ausgebaute Wanderroute fĂĽhrt uns vom Bahnhof Zierenberg nach Friedrichsaue und wieder zurĂĽck nach Zierenberg.
Die Wanderung dauert circa zweienhalb Stunden. Im Anschluss, zum Ausklang der Wanderung, besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr in einer Lokalität in Zierenberg. Teilnahme an der Einkehr bitte bei der Anmeldung mit angeben.
Der Bahnhof Zierenberg ist mit der RegioTram RT 4 und RB 4 gut erreichbar.

Anmeldungen an das FrauenbĂĽro Landkreis Kassel
Tel. 0561-1003-1540 oder 1003-1543
Mail frauenbuero@landkreiskassel.de

GebĂĽhrenfrei

freie Plätze MEPHISTO, BRD, Österreich, Ungarn 1981, Regie: István Szabó

(Kassel, Filmladen, Goethestr. 31, ab Di., 17.3., 18.00 Uhr )

Mit MEPHISTO hat István Szabó 1981 in einer deutsch-österreichisch-ungarischen Koproduktion die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Klaus Mann realisiert. Der Roman erschien 1936 in Amsterdam. Hinter der Romanfigur Hendrik Höfgen verbirgt sich der Schauspieler und spätere Intendant Gustav Gründgens, der sich 1933 mit den Nazis einließ. Der Roman wurde 1966 in der Bundesrepublik verboten. Mit der Verfilmung 1981 erfolgte eine Neuauflage. Heute zählen Buch und Film zu den wichtigsten Werken der kritischen Auseinandersetzung mit dem Opportunismus in der Nazi-Zeit. Im Film überzeugt Klaus-Maria Brandauer als Höfgen / Gründgens.

Kooperationspartner:
Arbeit und Leben, Deutsch-Israelische Gesellschaft, Evangelisches Forum, Gedenkstätte Breitenau, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Gegen Vergessen für Demokratie e.V., Sara-Nussbaum-Zentrum, Stolpersteine e.V., Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

freie Plätze Ganzheitliche Pflanzenheilkunde - Hilfe für Körper und Seele

(Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Di., 17.3., 18.00 Uhr )

Pflanzen als Heilmittel begleiten den Menschen bereits seit Jahrtausenden. Sie können bei vielen körperlichen Beschwerden und Erkrankungen hilfreich eingesetzt werden. Neben den körperlichen Effekten der Heilpflanzen beschäftigen wir uns auch mit deren Wirkung auf psychisch-seelischer Ebene (z.B. zentrieren, Mut machen, Herz öffnen), die dabei helfen, ganzheitlich, ausgeglichen und zufrieden zu sein. Nach einer Einführung in die ganzheitliche Pflanzenheilkunde werden einige Heilpflanzen und deren Anwendung ausführlich vorgestellt, z.B. Engelwurz, Thymian, Schafgarbe, Storchschnabel und Gundelrebe.

freie Plätze LOLA, BRD 1981, Regie: Rainer Werner Fassbinder

(Kassel, Filmladen, Goethestr. 31, ab Di., 24.3., 18.00 Uhr )

Ein Film von Rainer Werner Fassbinder (1945 – 1982) darf in einer solchen Reihe nicht fehlen. Mit LOLA aus dem Jahr 1981 zeigen wir den letzten Teil der BRD-Trilogie. Eine Kleinstadt in den 50er Jahren, ihre Honoratioren und die spießbürgerliche Doppelmoral werden wirkungsvoll in Szene gesetzt. Barbara Sukowa, Armin Müller-Stahl und Mario Adorf lassen die 50er Jahre in all ihren Widersprüchen lebendig werden.

Kooperationspartner:
Arbeit und Leben, Deutsch-Israelische Gesellschaft, Evangelisches Forum, Gedenkstätte Breitenau, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Gegen Vergessen für Demokratie e.V., Sara-Nussbaum-Zentrum, Stolpersteine e.V., Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

freie Plätze Die Neue Herkulesbahn in Kassel-Wilhelmshöhe

(Kassel, Herkules-Bauwerk, Terrasse Stadtseite, ab So., 29.3., 13.15 Uhr )

Eine Wanderung auf der Steilstrecke der Herkulesbahn soll die technische Pionierleistung verdeutlichen, die vor über 110 Jahren mit dem Bau der Herkulesbahn vollbracht wurde. Bei etwa 9 Prozent Steigung wurden mehr als 60 Jahre lang die Fahrgäste sicher befördert.
Bei der Wanderung wird die alte Trasse erläutert und zugleich die Möglichkeit einer neuen Herkulesbahn betrachtet. Vor Ort wird auf die Unterschiede zwischen der alten Trasse und einer denkbaren Ergänzungstrasse für den Neuaufbau eingegangen.
Die Wanderstrecke beträgt ab Herkules ca. 2 km und endet an der Haltestelle Neuholland, Dauer ca. zwei Stunden. Geeignete Kleidung mit festem Schuhwerk wird empfohlen. DIe Wanderung ist nicht barrierefrei.

Veranstaltung ohne Anmeldung Dem Leisen die Ohren öffnen

(Kassel, Freies Radio Kassel, Opernstr. 2, ab Di., 31.3., 19.30 Uhr )

Wie wirkt sich das Handeln des Menschen auch in akustischer Hinsicht auf unsere Umwelt aus? Und ist es möglich, den Durst von Bäumen hörbar zu machen? Oder wie klingt der Wasserskorpion im heimischen Bach? Eine Auswahl von Initiativen und Akteuren wird vorgestellt, die die heutigen technischen Möglichkeiten nutzen, um bisher Ungehörtes wahrzunehmen. Und wie kann man beispielsweise das akustische Monitoring in der Forschung zur Artenzählung nutzen? Hörenswerte Tonbeispiele veranschaulichen die neuen Entwicklungen.

freie Plätze Bad Karlshafen - Entstehung und Gegenwart der historischen Hafenstadt

(Bad Karlshafen, Firma Krebs und Riedel, Bremer Str. 44, Parkplatz, ab Fr., 24.4., 14.00 Uhr )

Die Geschichte des Pack- und Invalidenhauses, Handelshäuser, Kanal und Hafen sowie Bauweise der Karrees werden Gegenstand eines etwa einstündigen Rundgangs um das Hafenbecken sein. Zuvor ist bei einer Führung in der 1895 gegründeten Firma Krebs und Riedel die moderne Produktion von Trenn- und Schleifscheiben zu erleben.

freie Plätze Über den Dächern der Uni

(Kassel, Universität, Infopoint, Henschelstr. 4, ab Fr., 24.4., 10.00 Uhr )

Die Universität Kassel am Holländischen Platz wird von verschiedenen Aussichtspunkten erkundet. Von hier aus ist die gegenwärtige Struktur der Gebäude und Anlagen sehr gut zu erkennen. Aber auch die Geschichte dieses Stadtquartiers mit der "alten Henschelei" hat ihre Spuren hinterlassen, die nach wie vor von oben gut sichtbar sind.
Treffpunkt ist der Info-Point der Universität in der Henschelstr. 4.
Die Tour dauert zwei Stunden.

Seite 1 von 3

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2020

Hier können Sie das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2020 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Januar 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12 3 45
6 7 8 9 10 1112
13 14 15 16 171819
20 21 22 2324 25 26
27 28 29 30 31   

Aktuell

freie Plätze Raumkonzepte für Arbeitsbereiche - Workshop
ab 25.01.2020, Habichtswald-Ehlen, Richtungswechsel
Veranstaltung ohne Anmeldung Holocaust-Gedenktag
ab 27.01.2020, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Saal
freie Plätze Norwegisch für den Urlaub
ab 25.01.2020, Wolfhagen, vhs-Geschäftsstelle, Raum 102
Veranstaltung ohne Anmeldung Deutsch-Intensivkurse/Integrationskurse A 2.2
ab 27.01.2020, Hofgeismar, vhs-Geschäftsstelle, Raum 008

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc