Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 2

freie Plätze Die Kunst Albrecht Dürers

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 14.2., 18.00 Uhr )

In unserer Beschäftigung mit der Kunst um 1500 wollen wir die besondere Stellung Dürers zwischen der spätgotischen Formensprache und den Neuerungen der Renaissance in den Blick nehmen.

freie Plätze Künstlerinnen der Goethezeit

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 14.2., 16.00 Uhr )

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts findet sich im Umkreis Goethes eine Reihe von Künstlerinnen, die von ihm gefördert wurden wie Caroline Bardua, Julie von Egloffstein und Louise Seidler. Im Umfeld der Höfe und des fürstlichen Schutzes entfalten sich die Talente.

freie Plätze "Spieglein, Spieglein an der Wand..." Das Motiv des Spiegels in der Kunst

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 15.2., 10.30 Uhr )

Sieht man einmal von dem Aspekt ab, dass sich die Betrachtenden sehr häufig in den Werken der bildenden Kunst spiegeln, so ist das Motiv selbst in unterschiedlichsten Bildthemen in der Kunst- und Kulturgeschichte anwesend.
Der Blick in den Spiegel bildet für das künstlerische Selbstbildnis eine Basis. Darüber hinaus kann er den Raum erweitern, die Situation ergänzen oder auch schlicht irritieren.
Das Seminar begibt sich auf die Suche nach den unterschiedlichen Facetten dieses Motivs.

Veranstaltung ohne Anmeldung "Der Dornauszieher" (ital. Spinario) und seine Bedeutung durch die Kunstgeschic

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 20.2., 20.00 Uhr )

Zunächst kaum beachtet, findet sich der "Spinario" in den unterschiedlichsten Zusammenhängen wieder, tritt als "Geste" oder "Pose" auf, schmückt (oft unerkannt) Grabmäler und wird in Abwandlungen in thematisch sehr unterschiedlichen Darstellungen verwendet. Eine kunstgeschichtliche Betrachtung der besonderen Art mit verblüffenden Beispielen.

freie Plätze Design Geschichte

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103, ab Fr., 22.2., 16.30 Uhr )

Heute gehen fast alle dinglichen und virtuellen Produkte des täglichen Lebens durch die Hand eines Designers oder einer Designerin. Design ist allgegenwärtig: vom Überraschungsei über das Teeservice, den Staubsauger bis hin zur Landmaschine. Auch bei Grafiken, Werbung und Computer-Interaktionen spielt das Design eine große Rolle - ebenso in der Innenarchitektur, der Mode und den diversen Medien-Ereignissen.
In dieser Reihe wollen wir uns mit der Designgeschichte befassen, um die Zusammenhänge dieser Entwicklung besser zu verstehen.
- Industrielle Revolution. Arts & Crafts. Jugendstil. Werkbund. Avantgarde Bewegungen.
- Internationaler Stil. de Stijl. Konstruktivismus. Bauhaus. Art DĂ©co. Design im Faschismus.
- Styling. Streamlining. Organic Design. Funktionalismus. Hochschule Ulm.
- Pop Kultur. Science Fiction. Anti Design. Postmoderne. Memphis. Neues Design.
- Digitalisierung. Global Design. Retro Design. Rapid Prototyping. Design und Kunst
- Design Prozess. Wie gestaltet man ein Produkt? Entwicklung von Gestaltungsideen. Zeichnerische Darstellungen.

freie Plätze 100 Jahre Bauhaus

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 28.2., 20.00 Uhr )

2019 feiert das Staatliche Bauhaus seinen 100. Geburtstag. Im Rückblick betrachtet, ist das Bauhaus sicher eine der einflussreichsten Bildungsstätten des 20. Jahrhunderts in den Bereichen Architektur, Kunst und Design gewesen. Anlässlich des Jubiläums schauen wir zurück auf die Gründung und die Entwicklung des historischen Bauhaus bis zur Schließung 1933.

freie Plätze Innenraumkunst um 1900

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 7.3., 16.00 Uhr )

Der Jugendstil war eine umfassende Reformbewegung und schuf auch auf dem Gebiet des Wohnens neue, wegweisende Ansätze. Unter anderem werden uns Raumkonstrukte von Henry van de Velde und Gustav Klimt beschäftigen.
Ja, und auch zum "Anfassen" anlässlich einer Exkursion nach Frankfurt in die Taunusanlage. Eine außergewöhnliche Betrachtung vor Ort über Besonderheiten und von "Bauzitaten" des Hauses, der Kunst im und am Bau: hinein geplant, nicht hinein gestellt. In den 80er Jahren vom Kasseler Jochem Jordan und Kollegen errichtet und lange mit der Bank von Japan und der Bank der Niederlande in einem Atemzug genannt. Danach boomte die "Postmoderne" in der westlichen Welt.
Die Fahrt nach Frankfurt wird gemeinsam mit dem Zug und dem preisgünstigen Hessenticket erfolgen. Über Treff- und Zeitpunkt im Bahnhof Wilhelmshöhe werden Sie benachrichtigt. Die Tickets werden anteilig umgelegt.

freie Plätze Burgen, Kirchen und Herrensitze in Mittelhessen

(, , ab Di., 7.5., 8.00 Uhr )

Ausgangspunkt unserer diesjährigen Fahrt ins Hessenland wird die ehemalige Wasserburg und die Patronatskirche der Familie von Dörnberg in Hausen bei Oberaula sein. Weiter geht es durch die Schwalm mit ihren reizvollen Orten nach Schweinsberg, dem Stammsitz der Schenken zu Schweinsberg. Außerhalb der Anlage gibt es weitere Bauten aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Das neugotische Schloss Friedelhausen bei Lollar wird eine weitere Station sein.
Konkrete Angaben zur An- und Abreise erhalten Sie vor Exkursionsbeginn.

freie Plätze Automobil Design

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 9.5., 20.00 Uhr )

Aufgrund der starken Ausprägung der emotionalen sowie der sozialen Funktion von Automobilen in der Gesellschaft ist das Automobil Design (ähnlich dem Mode Design) ein besonders präsentes Teilgebiet designerischer Tätigkeit in der öffentlichen Wahrnehmung und ihren Medien geworden. Wie entsteht die innere und wie die äußere Gestalt eines Automobils? Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen und sehen uns den Design-Prozess in seinen Ausprägungen und Abläufen an.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft FrĂĽhling/Sommer 2019

Hier können Sie das Programmheft FrĂĽhling/Sommer 2019 als PDF-Datei herunterladen (ca. 9,5 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Januar 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
7 8910111213
14 15 16 17 18 19 20
21 2223 24 25 26 27
28 29 3031    

Aktuell

wenige Plätze verfügbar Entspannung mit Klangschalen
ab 26.01.2019, Vellmar-West, Bürgerhaus
freie Plätze Fotografie für junge Männer
ab 25.01.2019, Kassel, Volkshochschule, Raum 108
freie Plätze Powerpoint-Karaoke
ab 31.01.2019, Kassel, Volkshochschule, Raum 304
freie Plätze Freies Tanzen mit Anleitung - Für Paare
ab 25.01.2019, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Saal

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc