Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Geschichte >> Details

Zwischen rechts und links - deutsche Studenten 1918 - 1968


Vortrag


Gemeinhin wird das Bild revoltierender Studenten mit den internationalen – und linksorientierten – Studentenunruhen 1966 bis 1968 assoziiert. Doch in der deutschen Hochschulgeschichte gab es mehrere und sehr unterschiedliche studentische Bewegungen.
Wenig bekannt ist z.B. die bedeutende rechts-orientierte deutsche Studentenbewegung vor 1933, die schon 1931 zur legalen „Machtübernahme“ der Deutschen Studentenschaft durch den NS-Studentenbund führte.

Wenig bekannt ist aber auch, dass in der Bundesrepublik die Mehrheit der Studierenden lange Zeit keineswegs linksorientiert war. Protest regte sich erst in den 50er Jahren von Seiten der Studierenden gegen die NS-Vergangenheit vieler Professoren. Dieser Protest verband sich allmählich mit Forderungen, die politisch linksorientiert waren.
Bei entsprechender Nachfrage kann das hier vorgestellte Thema in einem Workshop/ Seminartag vertieft werden.
Kooperationspartner:
Arbeit und Leben, Deutsch-Israelische Gesellschaft, Evangelisches Forum, Gedenkstätte Breitenau, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Gegen Vergessen für Demokratie e.V., Sara-Nussbaum-Zentrum, Stolpersteine e.V., Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Kursnr.: Y1051
Kosten: 5,00 €


Termin(e)

Do. 12.03.2020 Uhrzeit: 18:00 - 20:00

Anmeldung

bis

VerfĂĽgbarkeit

Veranstaltung ohne Anmeldung Veranstaltung ohne Anmeldung

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)


Kursort(e)

Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel
Kassel, Volkshochschule, Saal

Dozent(en)

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2020

Hier können Sie das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2020 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Januar 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12 3 45
6 7 8 9 10 1112
13 14 15 16 171819
20 21 22 2324 25 26
27 28 29 30 31   

Aktuell

wenige Plätze verfügbar Deutsch-Lesen lernen, Schreiben lernen/Integrationskurs
ab 27.01.2020, Wolfhagen, vhs-Geschäftsstelle, Raum 101
freie Plätze Deutsch-Intensivkurse/Integrationskurse A 1.2
ab 27.01.2020, Wolfhagen, vhs-Geschäftsstelle, Raum 102
freie Plätze Irischer Überlebenskünstler: Frank McCourt - Die Asche meiner Mutter
ab 27.01.2020, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Raum H.12
freie Plätze Norwegisch für den Urlaub
ab 25.01.2020, Wolfhagen, vhs-Geschäftsstelle, Raum 102

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung
VHS
ich will deutsch lernen
telc