Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Geschichte

Seite 1 von 1

freie Plätze Die Bibel - Offenbarung oder erzählende Literatur? Teil V

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Do., 7.2., 15.00 Uhr )

Dieser Kurs befasst sich mit der Gesetzgebung Moses und den Lebensumständen in dieser Zeit (2 Mose/Exodus 21-40)
Anhand von ausgewählten Bibeltexten wollen wir herausfinden, inwieweit die Texte göttliche Offenbarungen beinhalten oder Geschichten bzw. Geschichtserzählungen darstellen. Eine besondere Rolle wird dabei die Person des Erzählers spielen und der Bezug zu den geschichtlichen Ereignissen.

auf Warteliste Podiumsgespräch Aktion Sühnezeichen Friedesdienste

(Kassel, Albert-Schweitzer-Schule, R. A303, ab Di., 11.6., 12.00 Uhr )

Ehemalige Freiwillige von Aktion Sühnezeichen werden über ihre Arbeit, ihre Erfahrungen und ihre besonderen Begegnungen in den jeweiligen Projektländern berichten.
Es sind die Länder: USA, Israel, Russland, Tschechien und Norwegen.

Das Podiumsgespräch wird von Waltraud Mann aus Kassel moderiert, die der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste seit vielen Jahren verbunden ist.

auf Warteliste 100 Jahre Volksbund Deutsche Kriegsgräbervorsorge

(Kassel, Kulturbahnhof, Bali-Kino, ab So., 16.6., 15.00 Uhr )

100 Jahre Volksbund - die „Woche der Begegnung“ in Kassel

Unter dem Motto „Frieden braucht Mut“ stehen Begegnungen mit ganz verschiedenen Menschen in der Woche vom 16. bis 23. Juni im Vordergrund. Dr. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München, und Volksbund-Präsident Wolfgang Schneiderhan eröffnen die Woche mit der neu konzipierten Ausstellung „Europa, der Krieg und ich“ im Kulturbahnhof. Daran schließt sich eine Podiumsdiskussion mit Produzenten und Autoren an, deren Filme „Of Fathers and Sons“, „Der unbekannte Soldat“ und „Die Unsichtbaren“ begleitend im BALI-Kino laufen. Ein Angebot, das sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler, aber auch Erwachsene richtet.

Die bekannte Bürgerrechtlerin und Autorin Freya Klier liest in der Elisabethkirche aus ihrem aktuellen Buch „Dresden 1919“. Klier nimmt dabei Dresden als Kulminationspunkt der Entwicklungen, die zum Entstehen wie auch zum Scheitern der jungen Demokratie führten. Aus historischen Zeugnissen und den Erinnerungen beteiligter Akteure formt die Autorin ein beeindruckendes Panorama, mit dem sie nicht zuletzt die Frage zu beantworten sucht: Erkennen wir heute, 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, vergleichbare Muster in unserer Gesellschaft wieder?

Ein musikalischer Höhepunkt ist sicher der Auftritt von Rockstar Klaus Lage zusammen mit der Big Band der Bundeswehr, die mit ihrem Programm „ … und es hat swing gemacht“ schon beim Hessentag in Korbach begeisterten. Der Eintritt ist für alle frei. Ebenfalls auf dem Königsplatz findet eine große Bewegungsperformance von mehr als 200 Schülerinnen und Schülern statt, die Passanten zum Mitmachen auffordern werden.

Höhepunkt und Abschluss der „Woche der Begegnung“ ist am Sonntag, 23. Juni, das große Treffen auf dem Königsplatz. Der Tag beginnt mit der Teilnahme des Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier, Schirmherr des Volksbundes, an einem Friedensgottesdienst in der Martinskirche, der von Geistlichen der evangelischen und katholischen Kirche, von Vertretern der Jüdischen Gemeinde und der Islamischen Gemeinde gefeiert wird. Auf dem Königsplatz lädt anschließend die „Tafel der Begegnung“ Menschen ein, miteinander zu essen, zu trinken und miteinander ins Gespräch zu kommen. An Ständen informiert der Volksbund über seine Arbeit, es gibt viel Musik und Mitmachaktionen. Gewinner einer Verlosung können eine Ballonfahrt genießen, die nach der Taufe des Heißluftballons startet und grandiose Blicke über das abendliche Kassel bieten wird.

Termine:

17 Juni, 11 - 17 Uhr: Film DIE UNSICHTBAREN im Bali-Kino
18. Juni, 11-17 Uhr: Film OF FATHERS AND SONS im Bali-Kino
19. Juni, 11 - 17 Uhr: Film DER UNBEKANNTE SOLDAT im Bali-Kino
20. Juni, 20 Uhr: Big Band der Bundeswhr mit Klaus Lage, Königsplatz
21. Juni, 17 Uhr: Lesung mit Freya Klier aus "Dresden 1919", Elisabethkirche
22. Juni, 15:30: Performance und Bewegungstheater von Schülerinnen und Schülern, Königsplatz
23. Juni, 10:30 Uhr: Multireligiöser Gottesdienst mit Bundespräsident Steinmeier, Martinskirche, anschließend Begegnungen auf dem Königsplatz
23. Juni, 19 Uhr: Taufe und Jungfernfahrt HeiĂźluftballon, Friedrichsplatz

Veranstaltung ohne Anmeldung Anstaltsmord an Patientinnen aus der Landesheilanstalt Merxhausen (1941-1945)

(Bad Emstal, Christine-Brückner-Schule, Pestalozzistr. 1, ab Mi., 4.9., 16.00 Uhr )

Mit Erlass vom 1. September 1939 ermächtigte Adolf Hitler Ärzte, unheilbar Kranken den "Gnadentod" zu gewähren. Damit begann die beispielslose Ermordung Geisteskranker, weil die damaligen Machthaber lebensunwertes Leben ausmerzen wollten. Dr. Georg Lilienthal, langjähriger Leiter der Gedenkstätte Hadamar und profunder Kenner der Materie, ruft die Patientenmorde in der damaligen Landesheilanstalt Merxhausen in Erinnerung.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft FrĂĽhling/Sommer 2019

Hier können Sie das Programmheft FrĂĽhling/Sommer 2019 als PDF-Datei herunterladen (ca. 9,5 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Juni 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
345 6 789
1011 121314 15 16
1718 19 20 21 2223
24 252627 28 29 30

Aktuell

freie Plätze (GiG) - Bluthochdruck, was sind die besten Werte?
ab 18.06.2019, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Saal
Veranstaltung ohne Anmeldung Weimar, Dessau, Berlin - und was hat das Bauhaus heute mit IKEA zu tun?
ab 19.06.2019, Kassel, Volkshochschule, Raum 304
auf Warteliste Bildungsurlaub Business English B1
ab 24.06.2019, Kassel, Volkshochschule, Raum 108
freie Plätze Disco-Fox - Für Paare mit Grundkenntnissen
ab 23.06.2019, Immenhausen, Jahnturnhalle

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc