Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Seelische Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung

Seite 1 von 2

fast ausgebucht Bildungsurlaub: Stressbewältigung

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.12, ab Mo., 7.1., 9.00 Uhr )

Im Zentrum dieses Bildungsurlaubs steht das Phänomen "Stress" mit seinen gesellschaftlichen und individuellen Auswirkungen. Vorgestellt und erprobt werden einfach anzuwendende Techniken zur kurzfristigen Erleichterung und zur langfristigen Stressbewältigung aus den Bereichen Meditation, Achtsamkeitspraxis und persönlicher Potentialentfaltung. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei das ressourcenorientierte Selbstmanagement mit Elementen des "Züricher Ressourcen Modells" (ZRM) ein. Es ermöglicht, das eigene Fühlen und Verhalten in gewünschter Weise zu verändern und dies in kreativer Weise mit der eigenen Lebenswelt zu verbinden und zu integrieren.
Ziel dabei ist, ein Grundverständnis zu vermitteln, das Sie psychisch, geistig und körperlich gesund und in Balance hält. Sie lernen Techniken und Methoden für eine bessere Selbststeuerung im Umgang mit Belastungen und Stress kennen. Im Laufe der Woche erarbeiten Sie ihren persönlichen "Navigator" zur Stressbewältigung für Berufsalltag und Freizeit.
Ausführliche Informationen zu Inhalt und Ablauf erhalten Sie bei der vhs Region Kassel: achim-rache@landkreiskassel.de, 0561-1003-1685.

freie Plätze Freude am Leben

(Baunatal, vhs-Haus, Am Erlenbach 5, ab Sa., 26.1., 10.00 Uhr )

Werden Sie jetzt Ihre beste Freundin - Ihr bester Freund! Mit Methoden aus der Kinesiologie, der Meridian-Energie-Techniken (MET) nach Franke® und u.a. der Sedona Methode entdecken sie an diesem Tag Fähigkeiten und Kräfte, die in Ihnen geschlummert haben. Das Erlernte können Sie sofort anwenden. Sie erarbeiten, welche Gedanken- und Verhaltensmuster Sie übernommen haben und von welchen Sie sich verabschieden möchten. Es sind Ihre inneren Widerstände, die Ihnen das Gefühl geben, mit angezogener Handbremse durch das Leben zu gehen. Sie lernen, Ihre wirklichen Bedürfnisse und Ziele zu formulieren und diese umzusetzen. Sich selbst verpflichten um das Beste zu sein, was Sie sein können.

freie Plätze Zu sich selbst finden

(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Mi., 13.3., 18.00 Uhr )

Wer bin ich?, was kann ich? und was brauche ich? sind Fragen, die uns lebenslang beschäftigen. Im Zuge des Trends zur Selbstoptimierung handeln viele immer mehr nach allgemeingültigen Vorgaben und Zielen, die jedoch den Bedürfnissen und Gegebenheiten vieler Menschen nicht automatisch entsprechen. Verschiedene Übungen, z.B. Traumreisen, Visualisierungen oder das Arbeiten mit kreativen Materialien helfen nachzuspüren, was Sie persönlich wollen. Außerdem werden Heilpflanzen vorgestellt, die Prozesse der Selbstentfaltung positiv unterstützen können, wie z.B. zum Thema Mut, Loslassen, Selbstbewusstein und Entscheidungsfindung.

freie Plätze Körpersprache und Kommunikation

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Fr., 15.3., 18.00 Uhr )

Körpersprache spielt sowohl im Alltag als auch im beruflichen Kontext eine größere Rolle, als wir glauben. Nicht selten unterschätzen wir ihre Wirkung, weil wir sie nur unbewusst einsetzen. Ähnlich der gesprochenen Sprache kann man Körpersprache lernen, sie bewusst wahrnehmen und verstehen. Wenn das gelingt, können wir aktiv und bewusst damit umgehen. Dieser Workshop sensibilisiert Sie für ihre eigene Körpersprache und die ihres Gegenübers. Er vermittelt ein Kommunikationskonzept, das auf der wechselseitigen Beziehung zwischen Körper und Geist basiert und in verschiedenen Übungen praktisch erprobt wird. So lernen Sie, sich ihrer Körpersprache bewusst zu werden, diese einzusetzen und bewusst zu kommunizieren. Für ein Gelingen des Workshops ist es wichtig, Offenheit, Bereitschaft zur Selbsterfahrung sowie Achtsamkeit mitzubringen und sich auf die Gruppe einzulassen.

freie Plätze Hochsensibilität erkennen und damit leben

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Sa., 16.3., 10.00 Uhr )

Kennen Sie das auch? Sie hören nicht auf, sich Gedanken zu machen, das Abschalten fällt Ihnen schwer und Sie fühlen sich hin und wieder ausgelaugt? Sie reagieren stark auf manche äußere Reize? Dann gehören Sie vielleicht auch zu den Menschen, die man als hochsensibel bezeichnet. In diesem Workshop lernen Sie die wichtigsten Aspekte dieses Phänomens kennen. Informationen dazu und der Erfahrungsaustausch mit anderen vermitteln Ihnen neue Erkenntnisse über Ihre Hochsensibilität. Das kann Sie inspirieren, Ihre Haltung dazu neu zu bewerten und zu lernen, sich besser abzugrenzen.

freie Plätze Schmerz akzeptieren - Lebensqualität entwickeln

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 19.3., 18.00 Uhr )

Im Vortrag werden verschiedene Zugänge für den Umgang mit chronischen Schmerzen und wirkungsvolle Techniken vorgestellt .

freie Plätze Resilienz

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Sa., 23.3., 10.00 Uhr )

Unter Resilienz wird die psychische und mentale Widerstandskraft bezeichnet, mit der es gelingt, schwierige Lebenssituationen, Lebenskrisen, Umbruchsituationen in Familie und Beruf oder auch bei Verlusten und Rückschlägen zu überwinden und Veränderungen annehmen zu können. Diese Fähigkeit ermöglicht es, gestärkt aus Krisen hervorzugehen, in schwierigen Situationen handlungsfähig zu bleiben, Herausforderungen und Stress kompetent zu meistern. Wichtig hierbei ist zu wissen, dass Resilienz gelernt und damit die Führung für das eigene Leben selbst in die Hand genommen werden kann. Dieses Seminar beleuchtet, wie Grundlagen von Resilienz entdeckt und vertieft werden können.

freie Plätze Freude am Leben

(Baunatal, vhs-Haus, Am Erlenbach 5, ab Sa., 23.3., 10.00 Uhr )

Werden Sie jetzt Ihre beste Freundin - Ihr bester Freund! Mit Methoden aus der Kinesiologie, der Meridian-Energie-Techniken (MET) nach Franke® und u.a. der Sedona Methode entdecken sie an diesem Tag Fähigkeiten und Kräfte, die in Ihnen geschlummert haben. Das Erlernte können Sie sofort anwenden. Sie erarbeiten, welche Gedanken- und Verhaltensmuster Sie übernommen haben und von welchen Sie sich verabschieden möchten. Es sind Ihre inneren Widerstände, die Ihnen das Gefühl geben, mit angezogener Handbremse durch das Leben zu gehen. Sie lernen, Ihre wirklichen Bedürfnisse und Ziele zu formulieren und diese umzusetzen. Sich selbst verpflichten, um das Beste zu sein, was Sie sein können.

freie Plätze Das, woran du dein Herz hängst!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409, ab So., 31.3., 11.30 Uhr )

Das, woran wir unser Herz hängen, bestimmt meist die Richtung unseres Lebens. Der Glaube daran kann Berge versetzen und unser Dasein mit Freude und Sinn erfüllen. Derartige Glaubensmuster bestimmen nicht nur unser Denken und Handeln. Sie können auch die Selbstentfaltung einschränken und zu unvernünftigen Entscheidungen, Frustration und Gewaltausübung führen. Auf den Spuren von Buddha, E. Fromm, N. Luhmann u.a. können wir erkunden, wie wichtig Glaube und Spiritualität - im Verhältnis zur Vernunft - für unser Bewusstsein und die Gesellschaft sind. Wir versuchen zu klären, welche Mythen unser Leben anleiten: Was dient uns als "Gott"? Kann man einen solchen für sich finden oder auch verändern? Welche Wege führen uns zum Glück?

freie Plätze Schmerz akzeptieren - Lebensqualität entwickeln

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Di., 2.4., 17.30 Uhr )

Mit Schmerzen zu leben ist eine große Herausforderung. Alle Betroffene wollen eigentlich nur das eine: Es möge aufhören. Der Schmerz möge verschwinden. Doch dieser verständliche Wunsch wird sich vermutlich nicht einfach erfüllen. Statt den Schmerz loswerden zu wollen, können wir uns ihm zuwenden und mit ihm lernen zu leben. Wir werden uns behutsam bewegen, meditieren, Atemübungen kennenlernen, unsere Achtsamkeit fokussieren, die Selbstwahrnehmung sensibilisieren sowie Techniken der Visualisierungen einüben. Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die Werkzeuge für den Umgang mit chronischen Schmerzen kennenlernen möchten. Es handelt sich nicht um ein therapeutisches Angebot.
Bringen Sie bitte eine Decke, warme und bequeme Kleidung, Socken sowie Stift und Notizheft mit.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft Herbst/Winter 2018

Hier können Sie können das Programmheft Herbst/Winter 2018/19 als PDF-Datei herunterladen (ca. 5,4 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Dezember 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3 4 56789
10 1112 1314 1516
17 1819202122 23
24252627282930
31      

Aktuell

freie Plätze Lesen und Schreiben für Erwachsene 10
ab 17.12.2018, Hofgeismar, vhs-Geschäftsstelle, Raum 008
freie Plätze Kinder-Nähkurs mit Nähmaschinenführerschein
ab 07.01.2019, Baunatal-Guntershausen, Gemeinschaftshaus, Clubraum
fast ausgebucht Bildungsurlaub: Stressbewältigung
ab 07.01.2019, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Raum H.12
freie Plätze Langer Atem. Begleitworkshop für umfangreiche Schreibprojekte
ab 17.12.2018, Kaufungen-Niederkaufungen, Haus Wortwechsel

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc