Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 2

freie Plätze Die Lektüre

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mo., 9.9., 16.30 Uhr )

Die Geschichte des Lesens ist so alt wie die Geschichte der Schrift und so reichen auch die Darstellungen von Lesenden in der bildenden Kunst bis in die Antike und darüber hinaus. In der europäischen Malerei, Buchmalerei und Skulptur ist die Lektüre zunächst im biblischen Kontext verankert und auf religiöse Texte gerichtet. In den Niederlanden, die seit ihrem Aufstieg zur maritimen Handelsmacht zunehmend von bürgerlichen Werten geprägt wurden, entstanden im Laufe des 17. Jahrhunderts die ersten Bilder "privater" Leser. Das Seminar wird die Thematik an ausgewählten Beispielen darstellen... und vielleicht ja auch nicht nur Bilder, sondern auch Texte lesen.

freie Plätze Die Nacht in der Kunst

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mo., 10.2., 16.30 Uhr )

Die Nacht wirft einen längeren und einen kürzeren Schatten auf die Geschichte der Malerei, je nachdem, was man unter einem Nachtbild verstehen will. Bilder der Nacht sind uns bereits seit der Antike überliefert. Bilder, die ein nächtliches Geschehen in einem nachtdunklen Raum wiedergeben, der nur von dem Mond, den Sternen oder einer künstlichen Lichtquelle beleuchtet wird, sind jedoch eine Erfindung des 15. Jahrhunderts. Als frühestes Nachtbild in diesem realistisch illusionistischen Stil gilt "Die Geburt Christi", entstanden um 1475 von der Hand des Hugo van der Goes. Die Bildbetrachtungen im Rahmen dieses Seminars werden hier beginnen und einen Einblick in die weitere Entwicklung des Themas bis in die zeitgenössische Kunst geben.

freie Plätze Die Welt der Renaissance II

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 13.2., 18.00 Uhr )

In diesem Kurs wird Michelangelo, der geniale Meister der Architektur, der Bildhauerei und der Malerei, im Mittelpunkt stehen. Seine Persönlichkeit und sein Werk weisen über die eigentliche Hochrenaissance mit ihrem Harmonie-Ideal hinaus in Bereiche des Manierismus und dessen Krisenbewusstsein. Damit wurde er auch zum Wegbereiter des Barock-Zeitalters.

freie Plätze Erkundungen im Jugendstil

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 13.2., 16.00 Uhr )

Der Jugendstil ist ein vielschichtiges europäisches Kulturphänomen mit ganz verschiedenen Zentren und unterschiedlichen formalen Ausprägungen. Das gemeinsame Ziel war die Verbindung von Kunst und Leben, die Veredelung des Alltags. Die angewandte Kunst mit ihren Entwürfen für Häuser, Innenräume und Gebrauchsgegenständen stand daher im Mittelpunkt des künstlerischen Tuns. Wir werden uns mit herausragenden Werken bekannter und weniger bekannter Künstler beschäftigen.

freie Plätze Berthe Morisot (1841-1895)

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 5.3., 16.00 Uhr )

Die Schwägerin von Edouard Manet, die zum Kreis der Impressionisten gehörte, schilderte mit ihren reizvollen Bildern ihr privates Umfeld und ihr Familienleben. Berthe Morisot ging es nach ihren eigenen Worten darum, "... etwas in seiner Vergänglichkeit festzuhalten, ach, etwas, das Geringste der Dinge!".

Veranstaltung ohne Anmeldung Kunstgeschichte: "Das Alter" in unterschiedlichen Darstellungen

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 11.3., 20.00 Uhr )

Das "Alter" in unterschiedlichen Darstellungen bei teils krassen Bedeutungen von der Antike bis heute.

Veranstaltung ohne Anmeldung Kunstgeschichte: "Kinder in der Kunst"

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 25.3., 20.00 Uhr )

Vom "schmächtigen König" und "kleinen General zu Pferde" in der Renaissance hin zum "Baby, Kleinkind, Backfisch und Bursche" im Barock, Rokoko, Impressionismus und Neuer Sachlichkeit.

Veranstaltung ohne Anmeldung Kunstgeschichte: Tiere und ihre Bedeutung

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 1.4., 20.00 Uhr )

Was bedeuten Hunde, Katzen, Vögel und andere Tiere in der Malerei im Laufe der Zeiten?

Veranstaltung ohne Anmeldung Kunstgeschichte: Lust, Leidenschaft, Liebe, Treue in der Kunst?

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 22.4., 20.00 Uhr )

Moralische Belehrungen oder versteckte Pornografie ĂĽber die Jahrhunderte?
Unser Ausgangspunkt wird ein Besuch des ritterschaftlichen Stifts in Kaufungen sein, wo uns Hauprecht Freiherr Schenck zu Schweinsberg führen wird. Das Stift geht zurück auf die Klostergründung von Kaiserin Kunigunde im Jahre 1017. Sie war die Gemahlin Kaiser Heinrichs II. (973-1024). Nach dem Tod ihres Mannes trat sie als Nonne in das Benediktinerinnen-Kloster ein, wo sie 1033 starb. Im Zuge der Reformation löste Landgraf Philipp das Kloster auf und übergab es 1532 der Hessischen Ritterschaft. Deren uradelige Familien prägten die nordhessische Geschichte und sie haben bis heute ihren Bezugspunkt im Kaufunger Stift.
Wir werden Einblick erhalten in die geschichtsträchtigen Stammsitze der Familien; unter anderem steht Gut Escheberg, das Anwesen der Familie von der Malsburg, auf unserem Programm.
Konkrete Angaben zur An- und Abreise erhalten Sie vor Exkursionsbeginn.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft Herbst/Winter 2019/20

Hier können Sie das Programmheft Herbst/Winter 2019/20 als PDF-Datei herunterladen (ca. 8,7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Dezember 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
23456 78
9 10111213 1415
16 1718 19202122
23242526272829
3031     

Aktuell

auf Warteliste Photoshop - ganz einfach!
ab 11.01.2020, Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, EDV-Raum 101
freie Plätze Gesundheitssport
ab 08.01.2020, Hofgeismar, vhs-Geschäftsstelle, Gymnastikraum 012
freie Plätze Gesundheitssport
ab 08.01.2020, Hofgeismar, vhs-Geschäftsstelle, Gymnastikraum 012
wenige Plätze verfügbar Bildungsurlaub: Stressbewältigung
ab 06.01.2020, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Raum H.12

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc