Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Mut zum Lesen und Schreiben

Sie fühlen sich unsicher beim Lesen und Schreiben – im Privatleben oder vielleicht sogar im Beruf? Damit stehen Sie nicht alleine da. In Deutschland gibt es 7,5 Millionen Menschen die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben. Davon leben ungefähr 41.000 Menschen im Raum Kassel. Sie informieren sich und damit haben Sie den ersten Schritt getan. Nur Mut! Jeder weitere Schritt lohnt sich! Das Grundbildungszentum der vhs Region Kassel bietet Lese- und Schreibkurse an und unterstützt Sie gerne. Rufen Sie einfach an.

 

Beratung

Wir beraten Sie kostenlos und anonym auf Ihrem Weg Lesen und Schreiben zu lernen. Gemeinsam finden wir einen passenden Kurs für Sie. Rufen Sie ganz unverbindlich an und vereinbaren Sie einen ersten Gesprächstermin. Wir freuen uns auf Sie!

Herr Thomas Ewald
Tel.: 0561 1003-1695
Fax: 0561 1003 1660
E-Mail: thomas-ewald@landkreiskassel.de

Für Interessierte und Angehörige

Die LEO-Studie (Level-One-Studie) aus dem Jahr 2011 zeigte, dass in Deutschland mit 7,5 Millionen Menschen (14,5 % der Gesamtbevölkerung zwischen 18 und 64 Jahren) ein hoher Anteil der Bevölkerung nicht ausreichend lesen und schreiben kann.

Bei diesen sogenannten funktionalen Analphabeten ist die berufliche, gesellschaftliche und soziale Teilhabe stark gefährdet. Trotz der alarmierenden Zahlen fehlt es an breiter Öffentlichkeit und vergleichsweise wenige Betroffene finden den Weg in Kursangebote.

Die Volkshochschule Region Kassel begleitet gesellschaftliche Entwicklungen und wirkt sozialen Ungleichheiten im Bildungsbereich entgegen. In diesem Sinne verfolgt das Grundbildungszentrum der vhs Region Kassel die Aufgabe, die rd. 41.000 „funktionalen Analphabeten/-innen“ im Raum Kassel durch Alphabetisierung in ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Hinsicht zu unterstützen. Dabei stützen wir uns auf Strategien und Materialien aus dem dvv-Projekt „AlphaKommunal – Transfer“. In diesem Rahmen ist unser Schwerpunkt in der Vernetzung mit der kommunalen Politik, Wirtschaft und den Kooperationseinrichtungen angesiedelt. Ferner werden neben den „funktionalen Analphabeten/-innen“ auch Mitwissende und Multiplikatoren/-innen angesprochen und sensibilisiert. Durch Fortbildungen der Mitarbeitenden in Kooperationseinrichtungen werden nachhaltige Strukturen für die Region Kassel etabliert.

Unsere Programmbereiche

Das Programmheft Herbst/Winter 2020/21

Hier können Sie das Programmheft Herbst/Winter 2020/21 als PDF-Datei herunterladen (ca. 7,9 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Oktober 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1 2 34
5 6 7 891011
12 1314 151617 18
19 20 21 22 23 24 25
2627 28 29 30 31  

Aktuell

Veranstaltung ohne Anmeldung Herstellung von Salben und Ölen
ab 31.10.2020, Hofgeismar-Hümme, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Saal
wenige Plätze verfügbar Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM®
ab 30.10.2020, Kassel, Volkshochschule, Raum 103
wenige Plätze verfügbar Porzellan Schmuck
ab 31.10.2020, Kassel, Volkshochschule, Werkraum 1
freie Plätze Steuerrecht für gemeinnützige Körperschaften (Vereine)
ab 31.10.2020, Immenhausen, Gemeinschaftshaus

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
wenige Plätze verfügbar
wenige Plätze verfügbar
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc