Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Literatur >> Schreib-, Gedicht- Erzählwerkstätten

Veranstaltung "" (Nr. ) ist fĂĽr Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

auf Warteliste Schreibwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mi., 17.10., 16.00 Uhr )

Wie entsteht aus einer Idee eine Geschichte?
Wie lässt sich die Spannung in einer Geschichte aufbauen und darüber das Interesse von Leserinnen und Lesern halten? Worauf muss man beim Überarbeiten eines Textes achten? Diese Fragen werden durch eine Mischung aus inhaltlichen Inputs und eigenen Schreibübungen bearbeitet. Feedback durch die Gruppe und die Möglichkeit der Überarbeitung gehören selbstverständlich dazu.

freie Plätze Autorenwerkstatt - mal ausprobieren!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Sa., 20.10., 10.00 Uhr )

Sie haben bei diesem Tagesseminar die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Autorenwerkstatt zu erhalten. Wir beschäftigen uns mit möglichen Herangehensweisen an Figuren und Geschichten und werden kreativ tätig. Eigene Geschichten und Ideen können gerne mitgebracht werden - sind aber keine Voraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs.
Schreibblock und Stift nicht vergessen!

freie Plätze Einfach schreiben - Wege zur Kreativität

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Do., 1.11., 16.30 Uhr )

Sie lernen, ersten Impulsen nachzugeben und einfach "drauflos" zu schreiben. In einer kleinen Gruppe werden verschiedene Schreibübungen ausgeführt und kurze Texte, Essays und Geschichten zu verschiedenen Themen formuliert. Der Spaß am Schreiben und des sich Ausdrückens steht im Vordergrund sowie die Möglichkeit, neue Wege zu beschreiten, um den eigenen Schreibhorizont zu erweitern.
Dieser Kurs regt sicherlich auch Ihre Kreativität an, gibt Impulse für neue Geschichten und hilft, Schreibblockaden zu überwinden.
Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene, die Spaß am Schreiben haben oder diesen wiederfinden möchten.

auf Warteliste "Spurensuche" - Biografisches Schreiben für Frauen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Fr., 2.11., 18.00 Uhr )

Haben Sie Lust, sich auf Ihre eigene Fährte zu begeben und nach Erfahrungsschätzen in Ihrer Erinnerungskiste zu kramen? Lang, lang ist’s her... Und doch liegen all diese Erinnerungen in uns und sind Teil unserer Geschichte und Entwicklung. Nur weniges davon ist aufgeschrieben - das soll jetzt anders werden. In diesem Kurs geht es darum, Worte zu finden für das eigene Erleben. Behutsam werden wir an unsere persönlichen Themen geführt und öffnen dabei Türen nach innen.
Wir werden verschiedene Schreibformen (Geschichten, Gedichte, Briefe, Märchen...) ausprobieren und uns gegenseitig vorstellen. Ergänzend werden uns auch Atem- und Bewegungsübungen, Phantasiereisen, Töne und Lieder unterstützen.
Spezielle literarische Kenntnisse oder Fähigkeiten sind nicht notwendig, es reichen Neugier und Offenheit für die Methode.
Ich lade Sie herzlich ein, sich mit mir auf diese Schreibreise in Ihre eigene Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu begeben.

freie Plätze Autorenwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Fr., 16.11., 18.00 Uhr )

Den richtigen Weg zur eigenen Geschichte zu finden ist oft nicht leicht und mit Hindernissen gesät. In diesem intensiven Workshop werden Autoren und Autorinnen Werkzeuge gezeigt und konkrete Hilfsmittel in die Hand gegeben, um diese Hindernisse zu überwinden. Seien es Schreibblockaden, unfertige Figuren oder ein löchriger Plot. Dieser Kurs ist besonders gut geeignet, wenn Sie bereits an einer konkreten Geschichte arbeiten und sich mit Problemen konfrontiert sehen oder eine Idee haben und keinen Anfang finden. Jede Geschichte wird während des Kurses intensiv durchgecheckt, die Hauptfiguren betrachtet, Schwierigkeiten aufgedeckt und aus dem Weg geräumt. Zudem zeigen verschiedene (Schreib-)Übungen Wege aus Blockaden und helfen, diese in Zukunft erst gar nicht entstehen zu lassen. Gearbeitet wird in einer kleinen Gruppe, so dass genügend Raum für individuelle Fragen bleibt. (Gruppengröße 5-7) Bitte Schreibblock und Stift mitbringen.

freie Plätze Ein Tag für das Kreative Schreiben 2018

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Mo., 19.11., 12.00 Uhr )

Eingeladen sind Lehrende und Veranstalter aus den Universitäten, der Erwachsenenbildung und freie Anbieter in den Domänen des Kreativen Schreibens in der Region Nordhessen.
Mit zwei Impulsvorträgen von Prof. Dr. Norbert Kruse und Kirsten Alers und anschließender Kleingruppenarbeit mit der Methode des World Café .
Das Vorbereitungsteam lädt ausdrücklich ein, Vorschläge für die Tagung zu unterbreiten oder eigene Beiträge anzubieten!
Eine Ausstellung mit Best-Practice-Plakaten ist geplant. Nicht zuletzt soll erörtert werden, wie Kooperationen in der Region entwickelt und weitergeführt werden können.

freie Plätze Langer Atem. Begleitworkshop für umfangreiche Schreibprojekte

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Mo., 17.12., 9.00 Uhr )

Eine Erzählung, eine Bachelor-Arbeit, die Entwicklung einer Website – umfangreiche Schreibprojekte brauchen einen langen Atem, sie erfordern konzentriertes Hineingehen am Stück, und unterwegs können Rückmeldungen, vielleicht Wegweiser aus Sackgassen durch Gleichgesinnte und Fachleute überaus hilfreich sein.
Die Schreibpädagogin Kirsten Alers lädt ein zu einer Woche intensiven Arbeitens am individuellen Schreibprojekt. Dieses sollte bereits als klare Vorstellung (Exposé, Gliederung, Konzept etc.) vorhanden sein; ein Rohtext braucht aber noch nicht zu existieren.
In einer kleinen Gruppe (mit sechs anderen Schreibenden) wechseln sich angeleitete und selbstgesteuerte Schreibphasen, Einzelcoaching und Gruppenbesprechungsphasen ab.

freie Plätze Schreiben wir!

(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, ab Sa., 26.1., 10.00 Uhr )

Kreatives Schreiben? Was verbirgt sich hinter dem schillernden Begriff ? Hier wird ausprobiert, ob Gedanken und Gefühle, all die Geschichten und Gedichte, die im Inneren schlummern, zu Papier zu bringen sind. Wird daraus eher Erzähler/in oder doch Dichter/in ?
Das Netzwerk Kreatives Schreiben Nordhessen/SĂĽdniedersachsen stellt eine Vielzahl unterschiedlicher Schreibangebote zum Ausprobieren vor. In einstĂĽndigen Workshops laden die jeweiligen Dozent/innen mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen zum Schreiben ein.
Es können an einem Tag an verschiedenen Stationen (Tischen) eigene Texte verfasst, das Schreiben ausprobiert, eine schlummernde Schreiblust geweckt, auf Wortwegen gewandelt, oder spielerische, experimentelle Wege zum geschriebenen Wort erforscht werden. Und es soll über die Kraft der Sprache und der Worte gestaunt werden. Dabei ist es freigestellt, sich von einem Angebot zum nächsten fortzuschreiben, oder einfach nur einmal einen Schreibimpuls nach dem anderen aufzugreifen.

auf Warteliste Meer schreiben - Die reisende Schreibwerkstatt

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kampen/Sylt, Jugendseeheim des Landkreises Kassel, ab So., 17.2., 12.00 Uhr )

Eine Woche kreatives Schreiben auf Sylt. Die Weite des Meeres schenkt der Fantasie Raum, die Inselsituation zeigt äußere und innere Grenzen, Strandgut, der Wind, der Sand, das Salz ... Schreib-Experimente draußen und drinnen, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres und freie Textarbeit stehen auf dem Inselprogramm der reisenden Schreibwerkstatt. Es geht um kreative Lust und erlernbares Handwerk.

freie Plätze Klänge und Zeichen: Grenzüberschreitungen

(Soest, Tagungsstätte der Ev. Frauenhilfe, Feldmühlenweg 15, ab Fr., 22.3., 17.00 Uhr )

Rhythmus, unser Rhythmus, der Rhythmus des Lebens zeigt sich sowohl in der Sprache als auch in der Musik. Kreativ schreibend und musikalisch improvisierend kommt er zum Ausdruck, füllt er den Raum. Tempo und Takt, Versmaß und (Sprach)Melodie – auf der Suche nach individuellen musikalisch-sprachlichen Schwingungen werden rhythmische Sprachgebilde (z. B. Gedichte) und musikalische Erfahrungen (z. B. Body-Percussion) initiiert. Schließlich können Texte vertont und Melodien betextet werden. Dem Gemeinsamen in Sprache und Musik spüren wir nach und gehen in Resonanz mit dem Rhythmus in uns.
Erfahrungen im Kreativen Schreiben und Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Eigene Instrumente können mitgebracht werden.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Das Programmheft Herbst/Winter 2018

Hier können Sie können das Programmheft Herbst/Winter 2018/19 als PDF-Datei herunterladen (ca. 5,4 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Oktober 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 234 567
891011121314
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     

Aktuell

freie Plätze Englisch B1.2
ab 17.10.2018, Vellmar-Obervellmar, Kirchenzentrum Vellmar-Mitte
freie Plätze Tribaltanz
ab 19.10.2018, Kassel, Kulturhaus DOCK 4 (Hintereingang)
freie Plätze Ukulele - Aufbaukurs VIII
ab 18.10.2018, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Raum H.12
freie Plätze Englisch A2.1
ab 17.10.2018, Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Raum 201

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc