Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 2

freie Plätze Documenta 14 - Von Athen lernen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409, ab Do., 16.2., 16.30 Uhr )

Drei Ausgaben von "South as a State of Mind", dem Magazin der documenta 14, sind mittlerweile erschienen. Einige der aussagekräftigsten Artikel daraus sollen befragt werden, um kurz vor dem documenta-Start in Athen optimal eingestimmt zu sein.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hieronymus Bosch I. Teil

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 19.4., 20.00 Uhr )

Persönliches und seine Anfänge in s´Hertogenbosch; Mitglied einer Bruderschaft, religiöses Wirken im Stil seiner Zeit. Eine Einführung mit Überraschungen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hieronymus Bosch II. Teil

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 26.4., 20.00 Uhr )

H. Bosch, eigentlich van Aken, ist einer der geheimnisumwobenen niederländischen Maler aus einer Zeit, die uns mit Dürer, Gutenberg oder Michelangelo eher bekannt ist. Schwer einzuordnen, aber um so großartiger zu interpretieren. Ein Künstlerporträt mit hinreißenden Bildern und Deutungsschwierigkeiten.
(Beide Vorträge können einzeln gehört werden, aber der Genuss erhöht sich im Duett)

Veranstaltung ohne Anmeldung Die Sixtinische Kapelle

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 10.5., 20.00 Uhr )

Ein "Stelldichein" umwerfender Maler der Renaissance, obwohl uns eigentlich immer nur Michelangelo einfällt.
Die Geschichte eines Riesenauftrags, dreier Päpste, Neid, Missgunst und ihren Folgen - auch mit "malerischen" und ihrer Rehabilitation im 20. Jahrhundert.

auf Warteliste Leben mit der documenta 14: Aktion und Reaktion

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 17.2., 10.00 Uhr )

Im Jahr 2017 findet die nächste documenta statt. Nicht nur in Kassel, sondern auch in Athen. Dieses Seminar möchte auf die neue Ausgabe der Weltkunstausstellung vorbereiten und so direkt wie möglich auf aktuelle Nachrichten aus dem vorbereitenden Geschehen reagieren und sie diskutieren. Gegebenenfalls wird auch das ein oder andere im Aufbau befindliche Kunstwerk direkt vor Ort besichtigt.

auf Warteliste documenta 14, 2017

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 21.4., 10.00 Uhr )

Zu Beginn des Seminars werden es noch gut sechs Wochen sein, bis die documenta ihre Tore in Kassel öffnet. Das Seminar lädt ein zu einem gedanklichen Austausch über die Ausstellung als Vorbereitung, aber auch als Begleitung. Welche thematischen Schwerpunkte spiegeln die gesellschaftlichen Befindlichkeiten und was lässt sich über die Anwesenheit der documenta in Athen sagen?

Veranstaltung ohne Anmeldung 'Parthenon der Bücher' - eine Installation auf dem Friedrichsplatz

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 24.3., 19.30 Uhr )

Der erste Vortrag in der Reihe zur documenta 14, 2017 beschäftigt sich mit der Installation der australischen Künstlerin Marta Minujín, die auf dem Friedrichsplatz installiert wird. Hintergrund für die Idee ist unter anderem die an dem Ort stattgefundene Bücherverbrennung unter den Nationalsozialisten.

Veranstaltung ohne Anmeldung 'Warum Athen als Standort der documenta?'

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 28.4., 19.30 Uhr )

In diesem Vortrag werden Aspekte vorgestellt und zur Diskussion gestellt, die sich um die Frage nach der Idee für den documenta Standort Athen drehen. Die documenta dort findet in der Zeit vom 8.4.-16.7.2017 statt.

Veranstaltung ohne Anmeldung documenta 14

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 26.5., 19.30 Uhr )

Unmittelbar vor der Eröffnung in Kassel (10.6.-7.9.2017) zeichnen sich die Orte dieser Ausgabe der Weltausstellung und auch Namen von ausstellenden Künstlern und Künstlerinnen und damit verbunden thematische Schwerpunkte ab. Sie werden genügend 'Stoff' bilden, um sie in diesem Vortrag zu thematisieren ... als Begleitung und gleichzeitig Vorbereitung auf die eigene Erkundung.

Veranstaltung ohne Anmeldung documenta 14, Skulptur Projekte Münster (5) und 57. Biennnale Venedig

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 16.6., 19.30 Uhr )

Wenn die documenta 14 ihre Tore in Kassel am 10.6.2017 öffnet ... dann beginnt auch die neue Ausgabe der Skulptur Projekte in Münster (10.6.-1.10.2017). Und die 57. Biennale in Venedig (13.5.-26.11.2017) hat dann bereits seit Mitte Mai zu dem Thema 'Viva Arte Viva' ihre Türen geöffnet. Drei große Ausstellungen in einem Jahr (neben all den anderen) werden mit Aspekten, Gemeinsamkeiten und Unterschieden in diesem Vortrag diskutiert.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Juni 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Aktuell

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 2

freie Plätze Documenta 14 - Von Athen lernen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409, ab Do., 16.2., 16.30 Uhr )

Drei Ausgaben von "South as a State of Mind", dem Magazin der documenta 14, sind mittlerweile erschienen. Einige der aussagekräftigsten Artikel daraus sollen befragt werden, um kurz vor dem documenta-Start in Athen optimal eingestimmt zu sein.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hieronymus Bosch I. Teil

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 19.4., 20.00 Uhr )

Persönliches und seine Anfänge in s´Hertogenbosch; Mitglied einer Bruderschaft, religiöses Wirken im Stil seiner Zeit. Eine Einführung mit Überraschungen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hieronymus Bosch II. Teil

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 26.4., 20.00 Uhr )

H. Bosch, eigentlich van Aken, ist einer der geheimnisumwobenen niederländischen Maler aus einer Zeit, die uns mit Dürer, Gutenberg oder Michelangelo eher bekannt ist. Schwer einzuordnen, aber um so großartiger zu interpretieren. Ein Künstlerporträt mit hinreißenden Bildern und Deutungsschwierigkeiten.
(Beide Vorträge können einzeln gehört werden, aber der Genuss erhöht sich im Duett)

Veranstaltung ohne Anmeldung Die Sixtinische Kapelle

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 10.5., 20.00 Uhr )

Ein "Stelldichein" umwerfender Maler der Renaissance, obwohl uns eigentlich immer nur Michelangelo einfällt.
Die Geschichte eines Riesenauftrags, dreier Päpste, Neid, Missgunst und ihren Folgen - auch mit "malerischen" und ihrer Rehabilitation im 20. Jahrhundert.

auf Warteliste Leben mit der documenta 14: Aktion und Reaktion

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 17.2., 10.00 Uhr )

Im Jahr 2017 findet die nächste documenta statt. Nicht nur in Kassel, sondern auch in Athen. Dieses Seminar möchte auf die neue Ausgabe der Weltkunstausstellung vorbereiten und so direkt wie möglich auf aktuelle Nachrichten aus dem vorbereitenden Geschehen reagieren und sie diskutieren. Gegebenenfalls wird auch das ein oder andere im Aufbau befindliche Kunstwerk direkt vor Ort besichtigt.

auf Warteliste documenta 14, 2017

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 21.4., 10.00 Uhr )

Zu Beginn des Seminars werden es noch gut sechs Wochen sein, bis die documenta ihre Tore in Kassel öffnet. Das Seminar lädt ein zu einem gedanklichen Austausch über die Ausstellung als Vorbereitung, aber auch als Begleitung. Welche thematischen Schwerpunkte spiegeln die gesellschaftlichen Befindlichkeiten und was lässt sich über die Anwesenheit der documenta in Athen sagen?

Veranstaltung ohne Anmeldung 'Parthenon der Bücher' - eine Installation auf dem Friedrichsplatz

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 24.3., 19.30 Uhr )

Der erste Vortrag in der Reihe zur documenta 14, 2017 beschäftigt sich mit der Installation der australischen Künstlerin Marta Minujín, die auf dem Friedrichsplatz installiert wird. Hintergrund für die Idee ist unter anderem die an dem Ort stattgefundene Bücherverbrennung unter den Nationalsozialisten.

Veranstaltung ohne Anmeldung 'Warum Athen als Standort der documenta?'

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 28.4., 19.30 Uhr )

In diesem Vortrag werden Aspekte vorgestellt und zur Diskussion gestellt, die sich um die Frage nach der Idee für den documenta Standort Athen drehen. Die documenta dort findet in der Zeit vom 8.4.-16.7.2017 statt.

Veranstaltung ohne Anmeldung documenta 14

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 26.5., 19.30 Uhr )

Unmittelbar vor der Eröffnung in Kassel (10.6.-7.9.2017) zeichnen sich die Orte dieser Ausgabe der Weltausstellung und auch Namen von ausstellenden Künstlern und Künstlerinnen und damit verbunden thematische Schwerpunkte ab. Sie werden genügend 'Stoff' bilden, um sie in diesem Vortrag zu thematisieren ... als Begleitung und gleichzeitig Vorbereitung auf die eigene Erkundung.

Veranstaltung ohne Anmeldung documenta 14, Skulptur Projekte Münster (5) und 57. Biennnale Venedig

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 16.6., 19.30 Uhr )

Wenn die documenta 14 ihre Tore in Kassel am 10.6.2017 öffnet ... dann beginnt auch die neue Ausgabe der Skulptur Projekte in Münster (10.6.-1.10.2017). Und die 57. Biennale in Venedig (13.5.-26.11.2017) hat dann bereits seit Mitte Mai zu dem Thema 'Viva Arte Viva' ihre Türen geöffnet. Drei große Ausstellungen in einem Jahr (neben all den anderen) werden mit Aspekten, Gemeinsamkeiten und Unterschieden in diesem Vortrag diskutiert.

Seite 1 von 2

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 2

freie Plätze Documenta 14 - Von Athen lernen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409, ab Do., 16.2., 16.30 Uhr )

Drei Ausgaben von "South as a State of Mind", dem Magazin der documenta 14, sind mittlerweile erschienen. Einige der aussagekräftigsten Artikel daraus sollen befragt werden, um kurz vor dem documenta-Start in Athen optimal eingestimmt zu sein.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hieronymus Bosch I. Teil

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 19.4., 20.00 Uhr )

Persönliches und seine Anfänge in s´Hertogenbosch; Mitglied einer Bruderschaft, religiöses Wirken im Stil seiner Zeit. Eine Einführung mit Überraschungen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hieronymus Bosch II. Teil

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 26.4., 20.00 Uhr )

H. Bosch, eigentlich van Aken, ist einer der geheimnisumwobenen niederländischen Maler aus einer Zeit, die uns mit Dürer, Gutenberg oder Michelangelo eher bekannt ist. Schwer einzuordnen, aber um so großartiger zu interpretieren. Ein Künstlerporträt mit hinreißenden Bildern und Deutungsschwierigkeiten.
(Beide Vorträge können einzeln gehört werden, aber der Genuss erhöht sich im Duett)

Veranstaltung ohne Anmeldung Die Sixtinische Kapelle

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 10.5., 20.00 Uhr )

Ein "Stelldichein" umwerfender Maler der Renaissance, obwohl uns eigentlich immer nur Michelangelo einfällt.
Die Geschichte eines Riesenauftrags, dreier Päpste, Neid, Missgunst und ihren Folgen - auch mit "malerischen" und ihrer Rehabilitation im 20. Jahrhundert.

auf Warteliste Leben mit der documenta 14: Aktion und Reaktion

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 17.2., 10.00 Uhr )

Im Jahr 2017 findet die nächste documenta statt. Nicht nur in Kassel, sondern auch in Athen. Dieses Seminar möchte auf die neue Ausgabe der Weltkunstausstellung vorbereiten und so direkt wie möglich auf aktuelle Nachrichten aus dem vorbereitenden Geschehen reagieren und sie diskutieren. Gegebenenfalls wird auch das ein oder andere im Aufbau befindliche Kunstwerk direkt vor Ort besichtigt.

auf Warteliste documenta 14, 2017

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 21.4., 10.00 Uhr )

Zu Beginn des Seminars werden es noch gut sechs Wochen sein, bis die documenta ihre Tore in Kassel öffnet. Das Seminar lädt ein zu einem gedanklichen Austausch über die Ausstellung als Vorbereitung, aber auch als Begleitung. Welche thematischen Schwerpunkte spiegeln die gesellschaftlichen Befindlichkeiten und was lässt sich über die Anwesenheit der documenta in Athen sagen?

Veranstaltung ohne Anmeldung 'Parthenon der Bücher' - eine Installation auf dem Friedrichsplatz

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 24.3., 19.30 Uhr )

Der erste Vortrag in der Reihe zur documenta 14, 2017 beschäftigt sich mit der Installation der australischen Künstlerin Marta Minujín, die auf dem Friedrichsplatz installiert wird. Hintergrund für die Idee ist unter anderem die an dem Ort stattgefundene Bücherverbrennung unter den Nationalsozialisten.

Veranstaltung ohne Anmeldung 'Warum Athen als Standort der documenta?'

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 28.4., 19.30 Uhr )

In diesem Vortrag werden Aspekte vorgestellt und zur Diskussion gestellt, die sich um die Frage nach der Idee für den documenta Standort Athen drehen. Die documenta dort findet in der Zeit vom 8.4.-16.7.2017 statt.

Veranstaltung ohne Anmeldung documenta 14

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 26.5., 19.30 Uhr )

Unmittelbar vor der Eröffnung in Kassel (10.6.-7.9.2017) zeichnen sich die Orte dieser Ausgabe der Weltausstellung und auch Namen von ausstellenden Künstlern und Künstlerinnen und damit verbunden thematische Schwerpunkte ab. Sie werden genügend 'Stoff' bilden, um sie in diesem Vortrag zu thematisieren ... als Begleitung und gleichzeitig Vorbereitung auf die eigene Erkundung.

Veranstaltung ohne Anmeldung documenta 14, Skulptur Projekte Münster (5) und 57. Biennnale Venedig

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof), ab Fr., 16.6., 19.30 Uhr )

Wenn die documenta 14 ihre Tore in Kassel am 10.6.2017 öffnet ... dann beginnt auch die neue Ausgabe der Skulptur Projekte in Münster (10.6.-1.10.2017). Und die 57. Biennale in Venedig (13.5.-26.11.2017) hat dann bereits seit Mitte Mai zu dem Thema 'Viva Arte Viva' ihre Türen geöffnet. Drei große Ausstellungen in einem Jahr (neben all den anderen) werden mit Aspekten, Gemeinsamkeiten und Unterschieden in diesem Vortrag diskutiert.

Seite 1 von 2

VHS
ich will deutsch lernen
telc