Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 21.09.2017:

Seite 1 von 2

Veranstaltung ohne Anmeldung Narr oder Nachtigall: Luther-Freunde und Luther-Feinde in der deutschen Literatu

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Do., 21.9., 19.30 Uhr )

Aus der Flugschriftenpublizistik ragen im 16. Jahrhundert zwei Werke in besonderer Weise heraus. In der Auseinandersetzung um Martin Luther und das Luthertum entwickeln sie ebenso auf der literarischen Gestaltungsebene wie in ihrer Positionsbestimmung diametral entgegengesetzte Vorstellungen. Auf der Seite der Befürworter steht der Handwerkerdichter Hans Sachs, dessen ‚Wittenbergisch Nachtigall’ 1523 in den Druck geht und so populär wird, dass bald mehrere Nachdrucke aufgelegt werden. Auf der altgläubigen Gegenseite steht der Franziskanermönch und Humanist Thomas Murner aus Straßburg, dessen Kritik sich in seinem ‚Großen Lutherischen Narren’ 1522 zu einer derart boshaften Satire verselbständigt, dass der Rat der Stadt sich zum Eingreifen veranlasst sieht und gleich die Erstausgabe aus dem Verkehr zieht.
Text- und Bildbeispiele der illustrierten FrĂĽhdruck-Ausgaben werden vorgestellt, und damit auch die Folgen des Buchdrucks thematisiert.

freie Plätze Literaturkreis in Immenhausen

(Immenhausen, Stadt- u. SchulbĂĽcherei, Freiherr-v.-Stein-Schule, Kampweg 24, ab Do., 21.9., 19.30 Uhr )

Der offene Kreis trifft sich zu Gesprächen über bekannte und unbekannte Erzählungen, die von den Teilnehmenden ausgewählt werden. Er beginnt diesmal mit dem Roman "Der Gang vor die Hunde" von Erich Kästner. Dieses Meisterwerk des Autors wurde 1931 als gekürzte und veränderte Fassung unter dem Titel "Fabian" veröffentlicht. Kästners Berlinbild von "gekaufter und verkaufter Liebe" (Georg Dietz, Der Spiegel), von Selbstmord und Sehnsucht war für die damalige Zeit ein echter "Sprengsatz". Auch im 19. Jahr des Immenhäuser Literaturkreises wird es viele anregende Gesprächsabende geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Gustav Mahler und seine Zeit I

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Do., 21.9., 18.00 Uhr )

Der erste Vortrag soll dazu dienen, Wien als Kulisse für Mahlers Wirken darzustellen. Die österreichische Monarchie versucht ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein letztes Mal ihre Macht zu demonstrieren. Ausdruck davon ist der Bau der Ringstraße. Doch intellektuell und künstlerisch wird das System hinterfragt und unterwandert. Daraus folgt eine der anregendsten geistigen Epochen Europas: die Wiener Moderne.

freie Plätze Ukulele - Aufbaukurs VI

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.12, ab Do., 21.9., 16.15 Uhr )

Manche mögen´s leicht. Wer Lust auf Liedbegleitung hat, kann mit der viersaitigen Schwester der Gitarre fast alles machen: vom einfachsten Kinderlied bis zum swingenden "Some where over the Rainbow". Eine Einführung in die Grundlagen des Ukulelen-Spiels für alle, die gerne mit Kindern mehr singen und spielen möchten und/oder Tipps und Tricks für dieses wunderbare Instrument suchen. Melodie- und Akkordspiel mit aufbauenden Anschlag- und Grifftechniken abwechselnd für die rechte und linke Hand. Gespielt wird in der Stimmung g-c-e-a. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, trotzdem bitte Notenständer mitbringen.

freie Plätze Was Ihr wollt" - offener Workshop

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 21.9., 18.00 Uhr )

Werkstattkurs für Patchworker - egal, ob Anfänger/innen oder Fortgeschrittene.
Sie können mit Hilfe der Kursleiterin neue Projekte planen und starten oder alte fertig stellen. Oder Sie haben ein neues Muster entdeckt und haben Fragen zur Realisierung? Alle Techniken - nichts ist unmöglich!
Alles Weitere wird in der Vorbesprechung geklärt.

freie Plätze Schneidern fĂĽr Anfängerinnen und Fortgeschrittene

(Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 115, ab Do., 21.9., 19.00 Uhr )

Schneidern macht Spaß und bietet die Möglichkeit, eigene Ideen zu verwirklichen. Kleidung, Accessoires und sonstige Textilien können im Kurs genäht werden, je nach Kenntnisstand und mit individueller Betreuung. Der Umgang mit den verschiedenen Stoffarten, Schnitten und Nähmaschinen wird vermittelt und Verarbeitungstechniken und Kniffe werden erklärt, die auch Anfängerinnen zum Erfolg führen.
Der erste Tag dient der Einführung und Vorbesprechung des zu nähenden Projektes. Zum nachfolgenden Kurs bringen Sie bitte Nähmaschine und das entsprechende Material mit.
Modezeitschriften fĂĽr Erwachsene und Kinder werden am ersten Kurstag zur Anschauung vorgelegt.

auf Warteliste Progressive Muskelentspannung (PME)

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.24, ab Do., 21.9., 18.45 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfĂĽgbar

freie Plätze Hatha-Yoga Grundkurs

(Baunatal, vhs-Haus, Am Erlenbach 5, ab Do., 21.9., 11.30 Uhr )

Bitte eine Gymnastik- oder eine Yogamatte mitbringen.

freie Plätze Ausgleichsgymnastik

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Gymnastikraum, ab Do., 21.9., 10.15 Uhr )

Gezielte Kräftigungsübungen stärken Ihren Körper. Dehn- und Mobilisierungsübungen fördern Ihre Beweglichkeit und Koordination und trainieren das Gleichgewicht. Sie bauen Verspannungen ab und können Körperhaltung und Kondition nachhaltig verbessern. Ein Ganzkörpertraining mit Wohlfühleffekt.

freie Plätze Konditions- und Fitnessgymnastik

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Gymnastikraum, ab Do., 21.9., 16.45 Uhr )

Ein abwechslungsreiches Ausdauertraining des Herz-Kreislauf-Systems verbunden mit Übungen zur Koordination, Mobilisation und Kräftigung der gesamten Muskulatur nach Musik.

Seite 1 von 2

Aktuelles Programmheft

Das nächste Semester beginnt am 12. Februar 2018

Hier können Sie können das Programmheft als PDF-Datei herunterladen (ca. 7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

November 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Aktuell

Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 21.09.2017:

Seite 1 von 2

Veranstaltung ohne Anmeldung Narr oder Nachtigall: Luther-Freunde und Luther-Feinde in der deutschen Literatu

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Do., 21.9., 19.30 Uhr )

Aus der Flugschriftenpublizistik ragen im 16. Jahrhundert zwei Werke in besonderer Weise heraus. In der Auseinandersetzung um Martin Luther und das Luthertum entwickeln sie ebenso auf der literarischen Gestaltungsebene wie in ihrer Positionsbestimmung diametral entgegengesetzte Vorstellungen. Auf der Seite der Befürworter steht der Handwerkerdichter Hans Sachs, dessen ‚Wittenbergisch Nachtigall’ 1523 in den Druck geht und so populär wird, dass bald mehrere Nachdrucke aufgelegt werden. Auf der altgläubigen Gegenseite steht der Franziskanermönch und Humanist Thomas Murner aus Straßburg, dessen Kritik sich in seinem ‚Großen Lutherischen Narren’ 1522 zu einer derart boshaften Satire verselbständigt, dass der Rat der Stadt sich zum Eingreifen veranlasst sieht und gleich die Erstausgabe aus dem Verkehr zieht.
Text- und Bildbeispiele der illustrierten FrĂĽhdruck-Ausgaben werden vorgestellt, und damit auch die Folgen des Buchdrucks thematisiert.

freie Plätze Literaturkreis in Immenhausen

(Immenhausen, Stadt- u. SchulbĂĽcherei, Freiherr-v.-Stein-Schule, Kampweg 24, ab Do., 21.9., 19.30 Uhr )

Der offene Kreis trifft sich zu Gesprächen über bekannte und unbekannte Erzählungen, die von den Teilnehmenden ausgewählt werden. Er beginnt diesmal mit dem Roman "Der Gang vor die Hunde" von Erich Kästner. Dieses Meisterwerk des Autors wurde 1931 als gekürzte und veränderte Fassung unter dem Titel "Fabian" veröffentlicht. Kästners Berlinbild von "gekaufter und verkaufter Liebe" (Georg Dietz, Der Spiegel), von Selbstmord und Sehnsucht war für die damalige Zeit ein echter "Sprengsatz". Auch im 19. Jahr des Immenhäuser Literaturkreises wird es viele anregende Gesprächsabende geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Gustav Mahler und seine Zeit I

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Do., 21.9., 18.00 Uhr )

Der erste Vortrag soll dazu dienen, Wien als Kulisse für Mahlers Wirken darzustellen. Die österreichische Monarchie versucht ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein letztes Mal ihre Macht zu demonstrieren. Ausdruck davon ist der Bau der Ringstraße. Doch intellektuell und künstlerisch wird das System hinterfragt und unterwandert. Daraus folgt eine der anregendsten geistigen Epochen Europas: die Wiener Moderne.

freie Plätze Ukulele - Aufbaukurs VI

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.12, ab Do., 21.9., 16.15 Uhr )

Manche mögen´s leicht. Wer Lust auf Liedbegleitung hat, kann mit der viersaitigen Schwester der Gitarre fast alles machen: vom einfachsten Kinderlied bis zum swingenden "Some where over the Rainbow". Eine Einführung in die Grundlagen des Ukulelen-Spiels für alle, die gerne mit Kindern mehr singen und spielen möchten und/oder Tipps und Tricks für dieses wunderbare Instrument suchen. Melodie- und Akkordspiel mit aufbauenden Anschlag- und Grifftechniken abwechselnd für die rechte und linke Hand. Gespielt wird in der Stimmung g-c-e-a. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, trotzdem bitte Notenständer mitbringen.

freie Plätze Was Ihr wollt" - offener Workshop

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 21.9., 18.00 Uhr )

Werkstattkurs für Patchworker - egal, ob Anfänger/innen oder Fortgeschrittene.
Sie können mit Hilfe der Kursleiterin neue Projekte planen und starten oder alte fertig stellen. Oder Sie haben ein neues Muster entdeckt und haben Fragen zur Realisierung? Alle Techniken - nichts ist unmöglich!
Alles Weitere wird in der Vorbesprechung geklärt.

freie Plätze Schneidern fĂĽr Anfängerinnen und Fortgeschrittene

(Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 115, ab Do., 21.9., 19.00 Uhr )

Schneidern macht Spaß und bietet die Möglichkeit, eigene Ideen zu verwirklichen. Kleidung, Accessoires und sonstige Textilien können im Kurs genäht werden, je nach Kenntnisstand und mit individueller Betreuung. Der Umgang mit den verschiedenen Stoffarten, Schnitten und Nähmaschinen wird vermittelt und Verarbeitungstechniken und Kniffe werden erklärt, die auch Anfängerinnen zum Erfolg führen.
Der erste Tag dient der Einführung und Vorbesprechung des zu nähenden Projektes. Zum nachfolgenden Kurs bringen Sie bitte Nähmaschine und das entsprechende Material mit.
Modezeitschriften fĂĽr Erwachsene und Kinder werden am ersten Kurstag zur Anschauung vorgelegt.

auf Warteliste Progressive Muskelentspannung (PME)

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.24, ab Do., 21.9., 18.45 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfĂĽgbar

freie Plätze Hatha-Yoga Grundkurs

(Baunatal, vhs-Haus, Am Erlenbach 5, ab Do., 21.9., 11.30 Uhr )

Bitte eine Gymnastik- oder eine Yogamatte mitbringen.

freie Plätze Ausgleichsgymnastik

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Gymnastikraum, ab Do., 21.9., 10.15 Uhr )

Gezielte Kräftigungsübungen stärken Ihren Körper. Dehn- und Mobilisierungsübungen fördern Ihre Beweglichkeit und Koordination und trainieren das Gleichgewicht. Sie bauen Verspannungen ab und können Körperhaltung und Kondition nachhaltig verbessern. Ein Ganzkörpertraining mit Wohlfühleffekt.

freie Plätze Konditions- und Fitnessgymnastik

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Gymnastikraum, ab Do., 21.9., 16.45 Uhr )

Ein abwechslungsreiches Ausdauertraining des Herz-Kreislauf-Systems verbunden mit Übungen zur Koordination, Mobilisation und Kräftigung der gesamten Muskulatur nach Musik.

Seite 1 von 2

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 21.09.2017:

Seite 1 von 2

Veranstaltung ohne Anmeldung Narr oder Nachtigall: Luther-Freunde und Luther-Feinde in der deutschen Literatu

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Do., 21.9., 19.30 Uhr )

Aus der Flugschriftenpublizistik ragen im 16. Jahrhundert zwei Werke in besonderer Weise heraus. In der Auseinandersetzung um Martin Luther und das Luthertum entwickeln sie ebenso auf der literarischen Gestaltungsebene wie in ihrer Positionsbestimmung diametral entgegengesetzte Vorstellungen. Auf der Seite der Befürworter steht der Handwerkerdichter Hans Sachs, dessen ‚Wittenbergisch Nachtigall’ 1523 in den Druck geht und so populär wird, dass bald mehrere Nachdrucke aufgelegt werden. Auf der altgläubigen Gegenseite steht der Franziskanermönch und Humanist Thomas Murner aus Straßburg, dessen Kritik sich in seinem ‚Großen Lutherischen Narren’ 1522 zu einer derart boshaften Satire verselbständigt, dass der Rat der Stadt sich zum Eingreifen veranlasst sieht und gleich die Erstausgabe aus dem Verkehr zieht.
Text- und Bildbeispiele der illustrierten FrĂĽhdruck-Ausgaben werden vorgestellt, und damit auch die Folgen des Buchdrucks thematisiert.

freie Plätze Literaturkreis in Immenhausen

(Immenhausen, Stadt- u. SchulbĂĽcherei, Freiherr-v.-Stein-Schule, Kampweg 24, ab Do., 21.9., 19.30 Uhr )

Der offene Kreis trifft sich zu Gesprächen über bekannte und unbekannte Erzählungen, die von den Teilnehmenden ausgewählt werden. Er beginnt diesmal mit dem Roman "Der Gang vor die Hunde" von Erich Kästner. Dieses Meisterwerk des Autors wurde 1931 als gekürzte und veränderte Fassung unter dem Titel "Fabian" veröffentlicht. Kästners Berlinbild von "gekaufter und verkaufter Liebe" (Georg Dietz, Der Spiegel), von Selbstmord und Sehnsucht war für die damalige Zeit ein echter "Sprengsatz". Auch im 19. Jahr des Immenhäuser Literaturkreises wird es viele anregende Gesprächsabende geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Gustav Mahler und seine Zeit I

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Do., 21.9., 18.00 Uhr )

Der erste Vortrag soll dazu dienen, Wien als Kulisse für Mahlers Wirken darzustellen. Die österreichische Monarchie versucht ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein letztes Mal ihre Macht zu demonstrieren. Ausdruck davon ist der Bau der Ringstraße. Doch intellektuell und künstlerisch wird das System hinterfragt und unterwandert. Daraus folgt eine der anregendsten geistigen Epochen Europas: die Wiener Moderne.

freie Plätze Ukulele - Aufbaukurs VI

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.12, ab Do., 21.9., 16.15 Uhr )

Manche mögen´s leicht. Wer Lust auf Liedbegleitung hat, kann mit der viersaitigen Schwester der Gitarre fast alles machen: vom einfachsten Kinderlied bis zum swingenden "Some where over the Rainbow". Eine Einführung in die Grundlagen des Ukulelen-Spiels für alle, die gerne mit Kindern mehr singen und spielen möchten und/oder Tipps und Tricks für dieses wunderbare Instrument suchen. Melodie- und Akkordspiel mit aufbauenden Anschlag- und Grifftechniken abwechselnd für die rechte und linke Hand. Gespielt wird in der Stimmung g-c-e-a. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, trotzdem bitte Notenständer mitbringen.

freie Plätze Was Ihr wollt" - offener Workshop

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 21.9., 18.00 Uhr )

Werkstattkurs für Patchworker - egal, ob Anfänger/innen oder Fortgeschrittene.
Sie können mit Hilfe der Kursleiterin neue Projekte planen und starten oder alte fertig stellen. Oder Sie haben ein neues Muster entdeckt und haben Fragen zur Realisierung? Alle Techniken - nichts ist unmöglich!
Alles Weitere wird in der Vorbesprechung geklärt.

freie Plätze Schneidern fĂĽr Anfängerinnen und Fortgeschrittene

(Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 115, ab Do., 21.9., 19.00 Uhr )

Schneidern macht Spaß und bietet die Möglichkeit, eigene Ideen zu verwirklichen. Kleidung, Accessoires und sonstige Textilien können im Kurs genäht werden, je nach Kenntnisstand und mit individueller Betreuung. Der Umgang mit den verschiedenen Stoffarten, Schnitten und Nähmaschinen wird vermittelt und Verarbeitungstechniken und Kniffe werden erklärt, die auch Anfängerinnen zum Erfolg führen.
Der erste Tag dient der Einführung und Vorbesprechung des zu nähenden Projektes. Zum nachfolgenden Kurs bringen Sie bitte Nähmaschine und das entsprechende Material mit.
Modezeitschriften fĂĽr Erwachsene und Kinder werden am ersten Kurstag zur Anschauung vorgelegt.

auf Warteliste Progressive Muskelentspannung (PME)

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.24, ab Do., 21.9., 18.45 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfĂĽgbar

freie Plätze Hatha-Yoga Grundkurs

(Baunatal, vhs-Haus, Am Erlenbach 5, ab Do., 21.9., 11.30 Uhr )

Bitte eine Gymnastik- oder eine Yogamatte mitbringen.

freie Plätze Ausgleichsgymnastik

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Gymnastikraum, ab Do., 21.9., 10.15 Uhr )

Gezielte Kräftigungsübungen stärken Ihren Körper. Dehn- und Mobilisierungsübungen fördern Ihre Beweglichkeit und Koordination und trainieren das Gleichgewicht. Sie bauen Verspannungen ab und können Körperhaltung und Kondition nachhaltig verbessern. Ein Ganzkörpertraining mit Wohlfühleffekt.

freie Plätze Konditions- und Fitnessgymnastik

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Gymnastikraum, ab Do., 21.9., 16.45 Uhr )

Ein abwechslungsreiches Ausdauertraining des Herz-Kreislauf-Systems verbunden mit Übungen zur Koordination, Mobilisation und Kräftigung der gesamten Muskulatur nach Musik.

Seite 1 von 2

VHS
ich will deutsch lernen
telc