Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 1

freie Plätze Acqua - Wasser... mehr als ein Element

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 23.2., 10.30 Uhr )

In religi√∂sen und mythologischen Themen spielt dieses Element eine wichtige Rolle; zu denken ist beispielsweise an die Darstellungen der 'Taufe Christi' aber auch an den Mythos des 'Narziss'. Mit Hilfe der so genannten neuen Medien k√∂nnen K√ľnstlerinnen und K√ľnstler das Element auch in Bewegung festhalten und zeigen. So werden im Verlauf des Seminars die unterschiedlichen Aspekte, Facetten und M√∂glichkeiten des Wassers in den Darstellungen der Kunst vorgestellt und diskutiert. Mit dem Wunsch, der Seele des Wassers ein bisschen n√§her zu kommen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Rokoko - Klassizismus - Fétes galantes - Archäologische Funde - Naturwunder -

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 2.5., 20.00 Uhr )

Was bewegt die Kunst? Was bewegt die Zeit? Haben sich die Menschen oder die Verh√§lt- nisse ge√§ndert? Kann die Kunst Antwort geben? Canaletto mit seinen Venedig-Ansichten ist sicher ein Begriff, aber Jaques- Louis David oder Jacob Philipp Hackert, William Hogarth sowie Jean-Antoine Watteau sind nur einige der herausragenden K√ľnstler dieser Zeit, die n√§her zu betrachten sich bestimmt lohnt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Klassizismus - Romantik - Biedermeier - Nazarener und Präraffaeliten -

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 23.5., 20.00 Uhr )

Baut das alles auf einander auf, geht es ineinander √ľber, wie viel l√§uft parallel oder sind alles nur Spielarten? Was wollen die K√ľnstler und was will der Besucher der Galerien und Museen und was der K√§ufer von Kunst?
Ob und Arnold Böcklin, Gustave Courbet, Ferdinand Hodler, Edouard Manet uns die richtigen Antworten geben können. Wir treffen sicher noch auf andere mit herausragenden Beispielen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Klassizismus - Romantik - Biedermeier - Nazarener und Präraffaeliten -

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 6.6., 20.00 Uhr )

Baut das alles auf einander auf, geht es ineinander √ľber, wie viel l√§uft parallel oder sind alles nur Spielarten? Was wollen die K√ľnstler und was will der Besucher der Galerien und Museen und was der K√§ufer von Kunst?
Ob und Arnold Böcklin, Gustave Courbet, Ferdinand Hodler, Edouard Manet uns die richtigen Antworten geben können. Wir treffen sicher noch auf andere mit herausragenden Beispielen.

auf Warteliste Nordhessische Kirchen, Burgen und Herrensitze

(, , ab Di., 8.5., 8.00 Uhr )

Die Exkursion wird uns in nahe und doch unbekannte Bereiche Nordhessens f√ľhren, wo es viele Sehensw√ľrdigkeiten zu entdecken gibt. Malerische Ortschaften, Kirchen und Herrenh√§user liegen auf unserer Route. In Niederurff wird uns Herr von Urff durch die mittelalterliche Anlage mit der Urff¬īschen Burg und dem Herrenhaus f√ľhren, die von der Familie mit gro√üem Einsatz erhalten wird. Auch das nahegelegene Wasserschloss Nassenerfurth wird unser Ziel sein, die St. Michaelskirche mit sp√§tgotischen Malereien und weitere Sch√§tze der Region.
Konkrete Angaben zur An- und Abreise erhalten Sie vor Exkursionsbeginn.

Veranstaltung ohne Anmeldung Kunst & K√ľnstler aus der Region Weserbergland aus dem 19. und 20. Jahrhundert

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Bad, Atelier Patina, Hafenplatz 16, ab Sa., 21.4., 17.00 Uhr )

Theodor Rocholl, Herbert Mager, Helene Meyer-Moringen, Paul Scheffer sind nur einige der herausragenden bildenden K√ľnstler aus der Region Weser-Bergland.
Ausgew√§hlte Gem√§lde der Kunstmaler, die in dieser Region entstanden sind, werden besprochen, wovon einige im Original vor Ort ausgestellt sein werden. Sie werden hierf√ľr aus privaten Sammlungen geliehen oder befinden sich im Gem√§ldeangebot des Ateliers. Wieder andere sind anhand von Abbildungen in Katalogen vor Ort zu sehen. Es werden Details aus den Schaffensperioden im Reinhardswald, aus dem Solling und Bad Karlshafen aus den jeweiligen K√ľnstlerleben zusammengefasst, um die K√ľnstler-Pers√∂nlichkeiten nicht abstrakt, sondern als menschliche Individuen zu erfahren. Dazu gibt es Wurst- und K√§sespezialit√§ten und Schmandkuchen aus der Region.

freie Plätze Malerei von Wolfram Aust

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Mi., 25.4., 19.30 Uhr )

Eine Retrospektive, mit Werken des im Jahr 2012 verstorbenen Kasseler Expressionisten Wolfram Aust, ist f√ľr das Regionalmuseum Wolfhager Land eine Ehrensache. Die Verbindung Austs zum Museum entstand vor vielen Jahren, noch unter der Museumsleitung von Wolfgang Halfar. Einige wenige Kunstwerke werden in der zum Museum geh√∂renden Galerie gezeigt. Einen Einblick in die Bandbreite von Wolfram Austs Schaffen soll die Sonderausstellung gew√§hren.
Der in Schlesien geborene Aust wollte immer Maler werden und nahm in seiner Jugend Unterricht. Er wurde aber Arzt, zuletzt arbeitete er als Chefarzt in der Augenklinik Kassel. Seine Kunst war ein Ausgleich. Die √Ėlbilder und Aquarelle entstanden in seiner Freizeit und zeigen in kr√§ftigen Farben ausschlie√ülich Landschaften.

freie Plätze Internationaler Museumstag

(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab So., 13.5., 14.00 Uhr )

14:00 - 16:00 Uhr: Kinderaktionen mit Finktastico: "Wir malen uns die Welt, wie sie uns gefällt!"
16:00 - 17:00 Uhr: Vortrag von Lippold von Steimker: Bildende Kunst in Wolfhagen, Bildende Kunst aus Wolfhagen¬ď Teil 1
Lippold von Steimker, selbst seit Jahrzehnten k√ľnstlerisch t√§tig, stellt exemplarisch K√ľnstlerinnen und K√ľnstler vor, die in Wolfhagen seit Mitte des 20. Jahrhunderts bis heute pr√§sent waren und sind. Dabei orientiert er sich an den Auswahlkriterien, die im Regionalmuseum Wolfhager Land und in den Ausstellungen des Wolfhager Kulturvereins ma√ügeblich waren. Namen wie Raimund Oertling oder Jochen Haase d√ľrfen neben anderen bei einem solchen Abriss gewiss nicht fehlen.

freie Plätze Zwei K√ľnstler aus dem Wolfhager Land

(Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstr. 1, ab Mi., 15.8., 19.30 Uhr )

Jochen Haase und Tasso Minkner aus Naumburg-Altenst√§dt malen bereits ein Leben lang. Der in Berlin geborene Haase war seit 1975 Lehrer an der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule. Die Begegnung mit dem Berliner Maler, Grafiker und Bildhauer Hans-Joachim Burgert war ma√ügeblich f√ľr seine k√ľnstlerische Entwicklung. Motive findet er √ľberall. Doch vor allem die Landschaft um seinen Wohnort Altenst√§dt zu allen Jahreszeiten ist ihm Inspiration. Spezialisiert hat er sich au√üerdem auf Blumen. Tasso Minkner kam 1971 von Berlin nach Wolfhagen. Wie sein K√ľnstlerkollege Haase war er Lehrer. Zum einen malt er √Ėlbilder in eher traditioneller Weise; zum anderen hat er sich als Erfinder hervorgetan. Minkner besch√§ftigt sich bereits seit 1968 mit einer speziellen Mischtechnik. Er stellt mit Aquarellfarbe oder, meist verd√ľnnter Skriptoltinte, Handdrucke her. Hier verl√§sst Minkner den traditionellen k√ľnstlerischen Aufbau und es werden Situationen von Menschen und Tieren in der Abstraktion erkennbar.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Aktuelles Programmheft

Hier k√∂nnen Sie k√∂nnen das Programmheft Fr√ľhjahr/Sommer 2018 als PDF-Datei herunterladen (ca. & MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst√∂bern. 

Was beginnt heute?

April 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Aktuell

freie Plätze Auf die B√ľhne, fertig, los.
ab 21.04.2018, Kassel, Volkshochschule, Saal
Veranstaltung ohne Anmeldung Akustik - Klangräume gestalten
ab 21.04.2018, Kassel, Freies Radio Kassel
freie Plätze Feldenkrais-Methode¬ģ
ab 05.05.2018, Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Gymnastikraum 103
freie Plätze Selbstbewusst und selbstsicher
ab 28.04.2018, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Raum H.26

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc