Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 2

freie Plätze "Erntespaziergang" über die documenta 14

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Treffpunkt: Haupteingang, ab Mo., 11.9., 16.30 Uhr )

freie Plätze Aktuelle Kunst - in Kassel + anderswo

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Fr., 15.9., 11.00 Uhr )

Sind Sie nach der documenta neugierig auf weitere aktuelle Kunst? Dieser Kurs bietet an, gemeinsam moderne Kunst zu erkunden und zu sichten, was die Kunstkritik dazu äußert: Besuche in Kasseler Kunstausstellungen, Gespräche zu Artikeln in Kunstzeitschriften, Besuch einer Ausstellung in Frankfurt etc.
Inhalte und Termine nach gemeinsamer Vorabsprache.

freie Plätze Kunst-Nachlese

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 22.9., 10.00 Uhr )

Das Jahr 2017 ist gefüllt mit vielen großen und wichtigen Kunstausstellungen. Allen voran zu nennen die documenta 14 in Athen und Kassel, aber auch die Biennale in Venedig und die Skulptur Projekte in Münster, die nur alle zehn Jahre stattfinden. Mit Blick auf die inhaltliche Fülle, auch besonders dieser documenta, möchte dieses Seminar darauf zurückblicken. Offene Fragen beantworten, bisher nicht gesehene Aspekte entdecken und diesem kunstvollen Jahr damit einen zukunftsorientierten Abschluss geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Kirchenbauten: Ein künstlerischer Husarenritt von ca. 500 v. Chr. bis ca. 1730

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 25.10., 20.00 Uhr )

Römische-, Frühchristliche-, Byzantinische Kunst - Romanik - Gothik - Barock: Vom römischen, öffentlichen Gebäude, der Basilika über die Klosterkirche/Stadtkirche zum Dom und zur Kathedrale: Gotteshaus, Stätte des Glaubens, der Belehrung und Missionierung durch Predigt mit Bild und Skulptur, Statussymbol und Sitz des Bischofs.
Eine spannende Einführung in die Kirchenbauten. Ihre antiken Vorbilder sind als öffentliche Gebäude Markthalle, Versammlungsort oder Gericht. Nach ihrer Durchdringung mit christlicher Symbolik, ihrer Ausgestaltung nach liturgischen Notwendigkeiten für Gottesdienste werden sie auch zu Grablegen für bedeutende kirchliche/weltliche Herrscher. Sie sind häufig Stiftungen und "Bauten für die Ewigkeit".

Veranstaltung ohne Anmeldung Kirchenbauten: Ein künstlerischer Husarenritt von ca. 500 v. Chr. bis ca. 1730

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 8.11., 20.00 Uhr )

Römische-, Frühchristliche-, Byzantinische Kunst - Romanik - Gothik - Barock: Vom römischen, öffentlichen Gebäude, der Basilika über die Klosterkirche/Stadtkirche zum Dom und zur Kathedrale: Gotteshaus, Stätte des Glaubens, der Belehrung und Missionierung durch Predigt mit Bild und Skulptur, Statussymbol und Sitz des Bischofs.
Eine spannende Einführung in die Kirchenbauten. Ihre antiken Vorbilder sind als öffentliche Gebäude Markthalle, Versammlungsort oder Gericht. Nach ihrer Durchdringung mit christlicher Symbolik, ihrer Ausgestaltung nach liturgischen Notwendigkeiten für Gottesdienste werden sie auch zu Grablegen für bedeutende kirchliche/weltliche Herrscher. Sie sind häufig Stiftungen und "Bauten für die Ewigkeit".

Veranstaltung ohne Anmeldung Malerei, Mosaiken, Teppiche und Behänge, Altäre von Byzanz zur Hochrenaissance,

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 22.11., 20.00 Uhr )

Fresken und Mosaiken in Ostrom mit Abstecher in die Buchmalerei. Kunst des Kirchlichen und Höfischen Leben, auch Stadtbilder; Mythen und Mythologien werden zum Motiv. Bilder von bekannten und häufig unbekannteren Künstlern aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien (z.B. Domenico Ghirlandaio, Giotto die Bondone, Konrad von Soest, Leonardo da Vinci, Hans Baldung Grien, Lucas Cranach) zeigen große Unterschiede nördlich wie südlich der Alpen, aber auch gegenseitige Befruchtungen bei enormer Vielfalt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Malerei, Mosaiken, Teppiche und Behänge, Altäre von Byzanz zur Hochrenaissance,

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 13.12., 20.00 Uhr )

Fresken und Mosaiken in Ostrom mit Abstecher in die Buchmalerei. Kunst des Kirchlichen und Höfischen Leben, auch Stadtbilder; Mythen und Mythologien werden zum Motiv. Bilder von bekannten und häufig unbekannteren Künstlern aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien (z.B. Domenico Ghirlandaio, Giotto die Bondone, Konrad von Soest, Leonardo da Vinci, Hans Baldung Grien, Lucas Cranach) zeigen große Unterschiede nördlich wie südlich der Alpen, aber auch gegenseitige Befruchtungen bei enormer Vielfalt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Reformation und Gegenreformation, Realismus und Anatomie, von 1530 bis ca.1610

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 17.1., 20.00 Uhr )

Neue Motive /Neues Licht
Tintoretto >Jacopo Robusti< und Caravaggio sind sicherlich bekannt, Adam Elsheimer und Orazio Gentileschi wohl weniger, aber alle zeigen auf ihre Weise die Welt neu.

Veranstaltung ohne Anmeldung Reformation und Gegenreformation, Realismus und Anatomie, von 1530 bis ca.1610

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 31.1., 20.00 Uhr )

Neue Motive /Neues Licht
Tintoretto >Jacopo Robusti< und Caravaggio sind sicherlich bekannt, Adam Elsheimer und Orazio Gentileschi wohl weniger, aber alle zeigen auf ihre Weise die Welt neu.

freie Plätze Italienische Frührenaissance

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 14.9., 18.00 Uhr )

In diesen Kursstunden wollen wir uns mit der Frührenaissance beschäftigen. Mit ihrer charakteristischen Formensprache konzentriert sie sich maßgeblich in der Stadt Florenz.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Juli 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Aktuell

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 2

freie Plätze "Erntespaziergang" über die documenta 14

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Treffpunkt: Haupteingang, ab Mo., 11.9., 16.30 Uhr )

freie Plätze Aktuelle Kunst - in Kassel + anderswo

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Fr., 15.9., 11.00 Uhr )

Sind Sie nach der documenta neugierig auf weitere aktuelle Kunst? Dieser Kurs bietet an, gemeinsam moderne Kunst zu erkunden und zu sichten, was die Kunstkritik dazu äußert: Besuche in Kasseler Kunstausstellungen, Gespräche zu Artikeln in Kunstzeitschriften, Besuch einer Ausstellung in Frankfurt etc.
Inhalte und Termine nach gemeinsamer Vorabsprache.

freie Plätze Kunst-Nachlese

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 22.9., 10.00 Uhr )

Das Jahr 2017 ist gefüllt mit vielen großen und wichtigen Kunstausstellungen. Allen voran zu nennen die documenta 14 in Athen und Kassel, aber auch die Biennale in Venedig und die Skulptur Projekte in Münster, die nur alle zehn Jahre stattfinden. Mit Blick auf die inhaltliche Fülle, auch besonders dieser documenta, möchte dieses Seminar darauf zurückblicken. Offene Fragen beantworten, bisher nicht gesehene Aspekte entdecken und diesem kunstvollen Jahr damit einen zukunftsorientierten Abschluss geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Kirchenbauten: Ein künstlerischer Husarenritt von ca. 500 v. Chr. bis ca. 1730

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 25.10., 20.00 Uhr )

Römische-, Frühchristliche-, Byzantinische Kunst - Romanik - Gothik - Barock: Vom römischen, öffentlichen Gebäude, der Basilika über die Klosterkirche/Stadtkirche zum Dom und zur Kathedrale: Gotteshaus, Stätte des Glaubens, der Belehrung und Missionierung durch Predigt mit Bild und Skulptur, Statussymbol und Sitz des Bischofs.
Eine spannende Einführung in die Kirchenbauten. Ihre antiken Vorbilder sind als öffentliche Gebäude Markthalle, Versammlungsort oder Gericht. Nach ihrer Durchdringung mit christlicher Symbolik, ihrer Ausgestaltung nach liturgischen Notwendigkeiten für Gottesdienste werden sie auch zu Grablegen für bedeutende kirchliche/weltliche Herrscher. Sie sind häufig Stiftungen und "Bauten für die Ewigkeit".

Veranstaltung ohne Anmeldung Kirchenbauten: Ein künstlerischer Husarenritt von ca. 500 v. Chr. bis ca. 1730

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 8.11., 20.00 Uhr )

Römische-, Frühchristliche-, Byzantinische Kunst - Romanik - Gothik - Barock: Vom römischen, öffentlichen Gebäude, der Basilika über die Klosterkirche/Stadtkirche zum Dom und zur Kathedrale: Gotteshaus, Stätte des Glaubens, der Belehrung und Missionierung durch Predigt mit Bild und Skulptur, Statussymbol und Sitz des Bischofs.
Eine spannende Einführung in die Kirchenbauten. Ihre antiken Vorbilder sind als öffentliche Gebäude Markthalle, Versammlungsort oder Gericht. Nach ihrer Durchdringung mit christlicher Symbolik, ihrer Ausgestaltung nach liturgischen Notwendigkeiten für Gottesdienste werden sie auch zu Grablegen für bedeutende kirchliche/weltliche Herrscher. Sie sind häufig Stiftungen und "Bauten für die Ewigkeit".

Veranstaltung ohne Anmeldung Malerei, Mosaiken, Teppiche und Behänge, Altäre von Byzanz zur Hochrenaissance,

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 22.11., 20.00 Uhr )

Fresken und Mosaiken in Ostrom mit Abstecher in die Buchmalerei. Kunst des Kirchlichen und Höfischen Leben, auch Stadtbilder; Mythen und Mythologien werden zum Motiv. Bilder von bekannten und häufig unbekannteren Künstlern aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien (z.B. Domenico Ghirlandaio, Giotto die Bondone, Konrad von Soest, Leonardo da Vinci, Hans Baldung Grien, Lucas Cranach) zeigen große Unterschiede nördlich wie südlich der Alpen, aber auch gegenseitige Befruchtungen bei enormer Vielfalt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Malerei, Mosaiken, Teppiche und Behänge, Altäre von Byzanz zur Hochrenaissance,

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 13.12., 20.00 Uhr )

Fresken und Mosaiken in Ostrom mit Abstecher in die Buchmalerei. Kunst des Kirchlichen und Höfischen Leben, auch Stadtbilder; Mythen und Mythologien werden zum Motiv. Bilder von bekannten und häufig unbekannteren Künstlern aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien (z.B. Domenico Ghirlandaio, Giotto die Bondone, Konrad von Soest, Leonardo da Vinci, Hans Baldung Grien, Lucas Cranach) zeigen große Unterschiede nördlich wie südlich der Alpen, aber auch gegenseitige Befruchtungen bei enormer Vielfalt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Reformation und Gegenreformation, Realismus und Anatomie, von 1530 bis ca.1610

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 17.1., 20.00 Uhr )

Neue Motive /Neues Licht
Tintoretto >Jacopo Robusti< und Caravaggio sind sicherlich bekannt, Adam Elsheimer und Orazio Gentileschi wohl weniger, aber alle zeigen auf ihre Weise die Welt neu.

Veranstaltung ohne Anmeldung Reformation und Gegenreformation, Realismus und Anatomie, von 1530 bis ca.1610

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 31.1., 20.00 Uhr )

Neue Motive /Neues Licht
Tintoretto >Jacopo Robusti< und Caravaggio sind sicherlich bekannt, Adam Elsheimer und Orazio Gentileschi wohl weniger, aber alle zeigen auf ihre Weise die Welt neu.

freie Plätze Italienische Frührenaissance

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 14.9., 18.00 Uhr )

In diesen Kursstunden wollen wir uns mit der Frührenaissance beschäftigen. Mit ihrer charakteristischen Formensprache konzentriert sie sich maßgeblich in der Stadt Florenz.

Seite 1 von 2

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Kunst >> Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 2

freie Plätze "Erntespaziergang" über die documenta 14

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Treffpunkt: Haupteingang, ab Mo., 11.9., 16.30 Uhr )

freie Plätze Aktuelle Kunst - in Kassel + anderswo

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Fr., 15.9., 11.00 Uhr )

Sind Sie nach der documenta neugierig auf weitere aktuelle Kunst? Dieser Kurs bietet an, gemeinsam moderne Kunst zu erkunden und zu sichten, was die Kunstkritik dazu äußert: Besuche in Kasseler Kunstausstellungen, Gespräche zu Artikeln in Kunstzeitschriften, Besuch einer Ausstellung in Frankfurt etc.
Inhalte und Termine nach gemeinsamer Vorabsprache.

freie Plätze Kunst-Nachlese

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Fr., 22.9., 10.00 Uhr )

Das Jahr 2017 ist gefüllt mit vielen großen und wichtigen Kunstausstellungen. Allen voran zu nennen die documenta 14 in Athen und Kassel, aber auch die Biennale in Venedig und die Skulptur Projekte in Münster, die nur alle zehn Jahre stattfinden. Mit Blick auf die inhaltliche Fülle, auch besonders dieser documenta, möchte dieses Seminar darauf zurückblicken. Offene Fragen beantworten, bisher nicht gesehene Aspekte entdecken und diesem kunstvollen Jahr damit einen zukunftsorientierten Abschluss geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Kirchenbauten: Ein künstlerischer Husarenritt von ca. 500 v. Chr. bis ca. 1730

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 25.10., 20.00 Uhr )

Römische-, Frühchristliche-, Byzantinische Kunst - Romanik - Gothik - Barock: Vom römischen, öffentlichen Gebäude, der Basilika über die Klosterkirche/Stadtkirche zum Dom und zur Kathedrale: Gotteshaus, Stätte des Glaubens, der Belehrung und Missionierung durch Predigt mit Bild und Skulptur, Statussymbol und Sitz des Bischofs.
Eine spannende Einführung in die Kirchenbauten. Ihre antiken Vorbilder sind als öffentliche Gebäude Markthalle, Versammlungsort oder Gericht. Nach ihrer Durchdringung mit christlicher Symbolik, ihrer Ausgestaltung nach liturgischen Notwendigkeiten für Gottesdienste werden sie auch zu Grablegen für bedeutende kirchliche/weltliche Herrscher. Sie sind häufig Stiftungen und "Bauten für die Ewigkeit".

Veranstaltung ohne Anmeldung Kirchenbauten: Ein künstlerischer Husarenritt von ca. 500 v. Chr. bis ca. 1730

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 8.11., 20.00 Uhr )

Römische-, Frühchristliche-, Byzantinische Kunst - Romanik - Gothik - Barock: Vom römischen, öffentlichen Gebäude, der Basilika über die Klosterkirche/Stadtkirche zum Dom und zur Kathedrale: Gotteshaus, Stätte des Glaubens, der Belehrung und Missionierung durch Predigt mit Bild und Skulptur, Statussymbol und Sitz des Bischofs.
Eine spannende Einführung in die Kirchenbauten. Ihre antiken Vorbilder sind als öffentliche Gebäude Markthalle, Versammlungsort oder Gericht. Nach ihrer Durchdringung mit christlicher Symbolik, ihrer Ausgestaltung nach liturgischen Notwendigkeiten für Gottesdienste werden sie auch zu Grablegen für bedeutende kirchliche/weltliche Herrscher. Sie sind häufig Stiftungen und "Bauten für die Ewigkeit".

Veranstaltung ohne Anmeldung Malerei, Mosaiken, Teppiche und Behänge, Altäre von Byzanz zur Hochrenaissance,

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 22.11., 20.00 Uhr )

Fresken und Mosaiken in Ostrom mit Abstecher in die Buchmalerei. Kunst des Kirchlichen und Höfischen Leben, auch Stadtbilder; Mythen und Mythologien werden zum Motiv. Bilder von bekannten und häufig unbekannteren Künstlern aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien (z.B. Domenico Ghirlandaio, Giotto die Bondone, Konrad von Soest, Leonardo da Vinci, Hans Baldung Grien, Lucas Cranach) zeigen große Unterschiede nördlich wie südlich der Alpen, aber auch gegenseitige Befruchtungen bei enormer Vielfalt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Malerei, Mosaiken, Teppiche und Behänge, Altäre von Byzanz zur Hochrenaissance,

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 13.12., 20.00 Uhr )

Fresken und Mosaiken in Ostrom mit Abstecher in die Buchmalerei. Kunst des Kirchlichen und Höfischen Leben, auch Stadtbilder; Mythen und Mythologien werden zum Motiv. Bilder von bekannten und häufig unbekannteren Künstlern aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien (z.B. Domenico Ghirlandaio, Giotto die Bondone, Konrad von Soest, Leonardo da Vinci, Hans Baldung Grien, Lucas Cranach) zeigen große Unterschiede nördlich wie südlich der Alpen, aber auch gegenseitige Befruchtungen bei enormer Vielfalt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Reformation und Gegenreformation, Realismus und Anatomie, von 1530 bis ca.1610

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 17.1., 20.00 Uhr )

Neue Motive /Neues Licht
Tintoretto >Jacopo Robusti< und Caravaggio sind sicherlich bekannt, Adam Elsheimer und Orazio Gentileschi wohl weniger, aber alle zeigen auf ihre Weise die Welt neu.

Veranstaltung ohne Anmeldung Reformation und Gegenreformation, Realismus und Anatomie, von 1530 bis ca.1610

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Mi., 31.1., 20.00 Uhr )

Neue Motive /Neues Licht
Tintoretto >Jacopo Robusti< und Caravaggio sind sicherlich bekannt, Adam Elsheimer und Orazio Gentileschi wohl weniger, aber alle zeigen auf ihre Weise die Welt neu.

freie Plätze Italienische Frührenaissance

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 14.9., 18.00 Uhr )

In diesen Kursstunden wollen wir uns mit der Frührenaissance beschäftigen. Mit ihrer charakteristischen Formensprache konzentriert sie sich maßgeblich in der Stadt Florenz.

Seite 1 von 2

VHS
ich will deutsch lernen
telc