Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Frauen

Seite 1 von 5

freie Plätze Schreiben befreit!

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Do., 15.2., 9.00 Uhr )

Kreatives Schreiben, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres, freie Textarbeit, Methoden gegen Schreibblockaden, Projekte (Lesungen, Veröffentlichungen): Immer geht es um kreative Lust und erlernbares Handwerk.
Der weibliche Blick auf Lebensgeschichten steht im Mittelpunkt von Erzählungen, Gedichten, Märchen und anderem.

auf Warteliste Kreatives Schreiben - Jahresgruppe

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Di., 20.2., 17.00 Uhr )

Zu einem Thema oder einer Textsorte schreiben, den heilsamen Effekt des Schreibens erfahren, eine eigene Schreibstimme entwickeln, Autobiografisches und Fiktives verfassen, assoziativ formlos drauflos oder mit Handwerkszeug ausgestattet eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht schreiben ¬Ė Kreatives Schreiben ist vielf√§ltig und bedient unterschiedlichste Funktionen des Schreibens. In einer Gruppe Gleichgesinnter lassen sich Spa√ü am Texten und Vorlesen mit schreibenden Wanderungen im Innen und Au√üen verbinden. Einige der Schreibwerkstatttreffen finden in Caf√©s und Museen in Kassel statt.

freie Plätze Orientalischer Tanz 50 plus

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Di., 13.2., 11.00 Uhr )

Orientalischer Tanz bietet mit seinen weichen und temperamentvollen Bewegungen
gute M√∂glichkeiten, wieder mit neuem Elan durchzustarten. Sie erleben ein neues K√∂rpergef√ľhl, genie√üen Ihre Weiblichkeit, regen Ihre Lebensfreude an und sorgen damit f√ľr psychischen Ausgleich. Dieser Tanz ist zudem ein ganzheitliches Fitnesstraining. Ganz gezielt f√∂rdert er u.a. Beweglichkeit und Koordinationsf√§higkeit, st√§rkt insbesondere den Beckenboden, die R√ľcken- und Bauchmuskulatur und nebenbei beugt er Osteoporose vor.
Geeignet f√ľr Frauen mit und ohne Vorkenntnissen.
Bitte bringen Sie leichte Bewegungskleidung, einen Schal oder ein H√ľfttuch, Gym.Schuhe oder rutschfeste Socken mit.

freie Plätze Orientalischer Tanz 50 plus

(Kassel, Kulturhaus DOCK 4 (Hintereingang), Untere Karlsstr. 4, ab Do., 15.2., 19.45 Uhr )

Orientalischer Tanz bietet mit seinen weichen und temperamentvollen Bewegungen
gute M√∂glichkeiten, wieder mit neuem Elan durchzustarten. Sie erleben ein neues K√∂rpergef√ľhl, genie√üen Ihre Weiblichkeit, regen Ihre Lebensfreude an und sorgen damit f√ľr psychischen Ausgleich. Dieser Tanz ist zudem ein ganzheitliches Fitnesstraining. Ganz gezielt f√∂rdert er u. a. Beweglichkeit und Koordinationsf√§higkeit, st√§rkt insbesondere den Beckenboden, die R√ľcken- und Bauchmuskulatur und nebenbei beugt er Osteoporose vor. Geeignet f√ľr Frauen mit und ohne Vorkenntnissen auch unter 50 plus.
Bitte bringen Sie leichte Bewegungskleidung (eng anliegende Hose oder Leggings), einen Schal oder ein Tuch f√ľr die H√ľften, Gym. Schuhe oder rutschfeste Socken mit.

freie Plätze Orientalischer Tanz - Grund- und Aufbaukus I

(Kaufungen, Begegnungsstätte (FamZ), Theodor-Heuss-Str. 19, ab Mo., 12.2., 19.30 Uhr )

Vertiefung der grundlegenden Bewegungsabläufe, kleine Choreografie und neue Schrittkombinationen. Bitte Bewegungskleidung und ein Tuch mitbringen.

freie Plätze Orientalischer Tanz - Aufbaukurs II

(Fuldatal, Dorfgemeinschaftshaus, Karl-Marx-Str. 19, ab Do., 15.2., 20.00 Uhr )

Mit gezieltem Training der Tanz-Technik werden neue, abwechslungsreiche Ausdrucks- und Bewegungs-Qualit√§ten erlernt, die in einer Choreografie zu moderner oriental. Musik umgesetzt werden k√∂nnen. Neuanmeldungen nur nach R√ľcksprache m√∂glich.

auf Warteliste Orientalischer Tanz - Aufbaukurs II

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Mi., 14.2., 19.30 Uhr )

Anhand einer neuen Choreografie wird die Verfeinerung der Tanztechnik und eine ausdrucksstarke Interpretation des Musikst√ľckes erlernt. Neuanmeldungen nur nach R√ľcksprache m√∂glich.

freie Plätze Orientalischer Tanz - Aufbaukurs V

(Kassel, Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298, ab Mi., 14.2., 18.15 Uhr )

Shaabi - mitrei√üend und frech - ist Spa√ü pur! Der Tanz hat sich in der 2. H√§lfte des 20. Jahrhunderts aus dem Baladi entwickelt und ist aktueller denn je. Mit modernen Einfl√ľssen aus Tanz und Musik der neuen Generation startet dieser Partytanz nicht nur in Kairo voll durch. Auf geht's: it's shaabi-time

freie Plätze Orientalischer Tanz - Aufbaukurs VI

(Kassel, Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298, ab Mi., 14.2., 20.00 Uhr )

Die Melaya Leff ist ein gro√ües schwarzes mit Pailletten abgesetztes Tuch (min. 1,25 m x 2,00 m), das urspr√ľngliche als eine Art Mantel (Verh√ľllung) verwendet wurde.
In den 20er Jahren entwickelte sich mit diesem Tanzutensil beim Baladi (Folkstanz) und hauptsächlich beim Eskanderani (Fischertanz) ein eigener Tanzstil, bei dem die Tänzerin mit der Melaya Leff kokettiert und sich mit diesem Accessoire frech in Szene setzt.
In diesem Workshop stehen die richtigen Handgriffe, das Drapieren und das Kokettieren mit der Melaya Leff am Beispiel von Schrittkombis im Vordergrund.
Bitte Melaya Leff mitbringen (bei Fragen bitte Dozentin kontaktieren).

freie Plätze Bollywood - Tanzen wie im indischen Film

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Sa., 14.4., 14.00 Uhr )

Durch die nat√ľrlichen, harmonischen Bewegungen des Bollywood-Tanzes, seinem hohen Ma√ü an Koordination und Ausdruckskraft, entwickelt sich ein intensives und sensibles K√∂rpergef√ľhl. Die mitrei√üenden Melodien und gef√ľhlvollen Songtexte vermitteln Lebensfreude und laden ein, im Rhythmus und der Musik aufzugehen. Erlernt wird eine kleine Choreografie mit typischen Bollywood-Tanz-Elementen. Bitte Stoppersocken oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Seite 1 von 5

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Januar 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Aktuell

Kursangebote >> Sonderrubrik >> Frauen

Seite 1 von 5

freie Plätze Schreiben befreit!

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Do., 15.2., 9.00 Uhr )

Kreatives Schreiben, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres, freie Textarbeit, Methoden gegen Schreibblockaden, Projekte (Lesungen, Veröffentlichungen): Immer geht es um kreative Lust und erlernbares Handwerk.
Der weibliche Blick auf Lebensgeschichten steht im Mittelpunkt von Erzählungen, Gedichten, Märchen und anderem.

auf Warteliste Kreatives Schreiben - Jahresgruppe

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Di., 20.2., 17.00 Uhr )

Zu einem Thema oder einer Textsorte schreiben, den heilsamen Effekt des Schreibens erfahren, eine eigene Schreibstimme entwickeln, Autobiografisches und Fiktives verfassen, assoziativ formlos drauflos oder mit Handwerkszeug ausgestattet eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht schreiben ¬Ė Kreatives Schreiben ist vielf√§ltig und bedient unterschiedlichste Funktionen des Schreibens. In einer Gruppe Gleichgesinnter lassen sich Spa√ü am Texten und Vorlesen mit schreibenden Wanderungen im Innen und Au√üen verbinden. Einige der Schreibwerkstatttreffen finden in Caf√©s und Museen in Kassel statt.

freie Plätze Orientalischer Tanz 50 plus

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Di., 13.2., 11.00 Uhr )

Orientalischer Tanz bietet mit seinen weichen und temperamentvollen Bewegungen
gute M√∂glichkeiten, wieder mit neuem Elan durchzustarten. Sie erleben ein neues K√∂rpergef√ľhl, genie√üen Ihre Weiblichkeit, regen Ihre Lebensfreude an und sorgen damit f√ľr psychischen Ausgleich. Dieser Tanz ist zudem ein ganzheitliches Fitnesstraining. Ganz gezielt f√∂rdert er u.a. Beweglichkeit und Koordinationsf√§higkeit, st√§rkt insbesondere den Beckenboden, die R√ľcken- und Bauchmuskulatur und nebenbei beugt er Osteoporose vor.
Geeignet f√ľr Frauen mit und ohne Vorkenntnissen.
Bitte bringen Sie leichte Bewegungskleidung, einen Schal oder ein H√ľfttuch, Gym.Schuhe oder rutschfeste Socken mit.

freie Plätze Orientalischer Tanz 50 plus

(Kassel, Kulturhaus DOCK 4 (Hintereingang), Untere Karlsstr. 4, ab Do., 15.2., 19.45 Uhr )

Orientalischer Tanz bietet mit seinen weichen und temperamentvollen Bewegungen
gute M√∂glichkeiten, wieder mit neuem Elan durchzustarten. Sie erleben ein neues K√∂rpergef√ľhl, genie√üen Ihre Weiblichkeit, regen Ihre Lebensfreude an und sorgen damit f√ľr psychischen Ausgleich. Dieser Tanz ist zudem ein ganzheitliches Fitnesstraining. Ganz gezielt f√∂rdert er u. a. Beweglichkeit und Koordinationsf√§higkeit, st√§rkt insbesondere den Beckenboden, die R√ľcken- und Bauchmuskulatur und nebenbei beugt er Osteoporose vor. Geeignet f√ľr Frauen mit und ohne Vorkenntnissen auch unter 50 plus.
Bitte bringen Sie leichte Bewegungskleidung (eng anliegende Hose oder Leggings), einen Schal oder ein Tuch f√ľr die H√ľften, Gym. Schuhe oder rutschfeste Socken mit.

freie Plätze Orientalischer Tanz - Grund- und Aufbaukus I

(Kaufungen, Begegnungsstätte (FamZ), Theodor-Heuss-Str. 19, ab Mo., 12.2., 19.30 Uhr )

Vertiefung der grundlegenden Bewegungsabläufe, kleine Choreografie und neue Schrittkombinationen. Bitte Bewegungskleidung und ein Tuch mitbringen.

freie Plätze Orientalischer Tanz - Aufbaukurs II

(Fuldatal, Dorfgemeinschaftshaus, Karl-Marx-Str. 19, ab Do., 15.2., 20.00 Uhr )

Mit gezieltem Training der Tanz-Technik werden neue, abwechslungsreiche Ausdrucks- und Bewegungs-Qualit√§ten erlernt, die in einer Choreografie zu moderner oriental. Musik umgesetzt werden k√∂nnen. Neuanmeldungen nur nach R√ľcksprache m√∂glich.

auf Warteliste Orientalischer Tanz - Aufbaukurs II

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Mi., 14.2., 19.30 Uhr )

Anhand einer neuen Choreografie wird die Verfeinerung der Tanztechnik und eine ausdrucksstarke Interpretation des Musikst√ľckes erlernt. Neuanmeldungen nur nach R√ľcksprache m√∂glich.

freie Plätze Orientalischer Tanz - Aufbaukurs V

(Kassel, Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298, ab Mi., 14.2., 18.15 Uhr )

Shaabi - mitrei√üend und frech - ist Spa√ü pur! Der Tanz hat sich in der 2. H√§lfte des 20. Jahrhunderts aus dem Baladi entwickelt und ist aktueller denn je. Mit modernen Einfl√ľssen aus Tanz und Musik der neuen Generation startet dieser Partytanz nicht nur in Kairo voll durch. Auf geht's: it's shaabi-time

freie Plätze Orientalischer Tanz - Aufbaukurs VI

(Kassel, Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298, ab Mi., 14.2., 20.00 Uhr )

Die Melaya Leff ist ein gro√ües schwarzes mit Pailletten abgesetztes Tuch (min. 1,25 m x 2,00 m), das urspr√ľngliche als eine Art Mantel (Verh√ľllung) verwendet wurde.
In den 20er Jahren entwickelte sich mit diesem Tanzutensil beim Baladi (Folkstanz) und hauptsächlich beim Eskanderani (Fischertanz) ein eigener Tanzstil, bei dem die Tänzerin mit der Melaya Leff kokettiert und sich mit diesem Accessoire frech in Szene setzt.
In diesem Workshop stehen die richtigen Handgriffe, das Drapieren und das Kokettieren mit der Melaya Leff am Beispiel von Schrittkombis im Vordergrund.
Bitte Melaya Leff mitbringen (bei Fragen bitte Dozentin kontaktieren).

freie Plätze Bollywood - Tanzen wie im indischen Film

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Sa., 14.4., 14.00 Uhr )

Durch die nat√ľrlichen, harmonischen Bewegungen des Bollywood-Tanzes, seinem hohen Ma√ü an Koordination und Ausdruckskraft, entwickelt sich ein intensives und sensibles K√∂rpergef√ľhl. Die mitrei√üenden Melodien und gef√ľhlvollen Songtexte vermitteln Lebensfreude und laden ein, im Rhythmus und der Musik aufzugehen. Erlernt wird eine kleine Choreografie mit typischen Bollywood-Tanz-Elementen. Bitte Stoppersocken oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Seite 1 von 5

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Sonderrubrik >> Frauen

Seite 1 von 5

freie Plätze Schreiben befreit!

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Do., 15.2., 9.00 Uhr )

Kreatives Schreiben, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres, freie Textarbeit, Methoden gegen Schreibblockaden, Projekte (Lesungen, Veröffentlichungen): Immer geht es um kreative Lust und erlernbares Handwerk.
Der weibliche Blick auf Lebensgeschichten steht im Mittelpunkt von Erzählungen, Gedichten, Märchen und anderem.

auf Warteliste Kreatives Schreiben - Jahresgruppe

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Di., 20.2., 17.00 Uhr )

Zu einem Thema oder einer Textsorte schreiben, den heilsamen Effekt des Schreibens erfahren, eine eigene Schreibstimme entwickeln, Autobiografisches und Fiktives verfassen, assoziativ formlos drauflos oder mit Handwerkszeug ausgestattet eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht schreiben ¬Ė Kreatives Schreiben ist vielf√§ltig und bedient unterschiedlichste Funktionen des Schreibens. In einer Gruppe Gleichgesinnter lassen sich Spa√ü am Texten und Vorlesen mit schreibenden Wanderungen im Innen und Au√üen verbinden. Einige der Schreibwerkstatttreffen finden in Caf√©s und Museen in Kassel statt.

freie Plätze Orientalischer Tanz 50 plus

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Di., 13.2., 11.00 Uhr )

Orientalischer Tanz bietet mit seinen weichen und temperamentvollen Bewegungen
gute M√∂glichkeiten, wieder mit neuem Elan durchzustarten. Sie erleben ein neues K√∂rpergef√ľhl, genie√üen Ihre Weiblichkeit, regen Ihre Lebensfreude an und sorgen damit f√ľr psychischen Ausgleich. Dieser Tanz ist zudem ein ganzheitliches Fitnesstraining. Ganz gezielt f√∂rdert er u.a. Beweglichkeit und Koordinationsf√§higkeit, st√§rkt insbesondere den Beckenboden, die R√ľcken- und Bauchmuskulatur und nebenbei beugt er Osteoporose vor.
Geeignet f√ľr Frauen mit und ohne Vorkenntnissen.
Bitte bringen Sie leichte Bewegungskleidung, einen Schal oder ein H√ľfttuch, Gym.Schuhe oder rutschfeste Socken mit.

freie Plätze Orientalischer Tanz 50 plus

(Kassel, Kulturhaus DOCK 4 (Hintereingang), Untere Karlsstr. 4, ab Do., 15.2., 19.45 Uhr )

Orientalischer Tanz bietet mit seinen weichen und temperamentvollen Bewegungen
gute M√∂glichkeiten, wieder mit neuem Elan durchzustarten. Sie erleben ein neues K√∂rpergef√ľhl, genie√üen Ihre Weiblichkeit, regen Ihre Lebensfreude an und sorgen damit f√ľr psychischen Ausgleich. Dieser Tanz ist zudem ein ganzheitliches Fitnesstraining. Ganz gezielt f√∂rdert er u. a. Beweglichkeit und Koordinationsf√§higkeit, st√§rkt insbesondere den Beckenboden, die R√ľcken- und Bauchmuskulatur und nebenbei beugt er Osteoporose vor. Geeignet f√ľr Frauen mit und ohne Vorkenntnissen auch unter 50 plus.
Bitte bringen Sie leichte Bewegungskleidung (eng anliegende Hose oder Leggings), einen Schal oder ein Tuch f√ľr die H√ľften, Gym. Schuhe oder rutschfeste Socken mit.

freie Plätze Orientalischer Tanz - Grund- und Aufbaukus I

(Kaufungen, Begegnungsstätte (FamZ), Theodor-Heuss-Str. 19, ab Mo., 12.2., 19.30 Uhr )

Vertiefung der grundlegenden Bewegungsabläufe, kleine Choreografie und neue Schrittkombinationen. Bitte Bewegungskleidung und ein Tuch mitbringen.

freie Plätze Orientalischer Tanz - Aufbaukurs II

(Fuldatal, Dorfgemeinschaftshaus, Karl-Marx-Str. 19, ab Do., 15.2., 20.00 Uhr )

Mit gezieltem Training der Tanz-Technik werden neue, abwechslungsreiche Ausdrucks- und Bewegungs-Qualit√§ten erlernt, die in einer Choreografie zu moderner oriental. Musik umgesetzt werden k√∂nnen. Neuanmeldungen nur nach R√ľcksprache m√∂glich.

auf Warteliste Orientalischer Tanz - Aufbaukurs II

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Mi., 14.2., 19.30 Uhr )

Anhand einer neuen Choreografie wird die Verfeinerung der Tanztechnik und eine ausdrucksstarke Interpretation des Musikst√ľckes erlernt. Neuanmeldungen nur nach R√ľcksprache m√∂glich.

freie Plätze Orientalischer Tanz - Aufbaukurs V

(Kassel, Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298, ab Mi., 14.2., 18.15 Uhr )

Shaabi - mitrei√üend und frech - ist Spa√ü pur! Der Tanz hat sich in der 2. H√§lfte des 20. Jahrhunderts aus dem Baladi entwickelt und ist aktueller denn je. Mit modernen Einfl√ľssen aus Tanz und Musik der neuen Generation startet dieser Partytanz nicht nur in Kairo voll durch. Auf geht's: it's shaabi-time

freie Plätze Orientalischer Tanz - Aufbaukurs VI

(Kassel, Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298, ab Mi., 14.2., 20.00 Uhr )

Die Melaya Leff ist ein gro√ües schwarzes mit Pailletten abgesetztes Tuch (min. 1,25 m x 2,00 m), das urspr√ľngliche als eine Art Mantel (Verh√ľllung) verwendet wurde.
In den 20er Jahren entwickelte sich mit diesem Tanzutensil beim Baladi (Folkstanz) und hauptsächlich beim Eskanderani (Fischertanz) ein eigener Tanzstil, bei dem die Tänzerin mit der Melaya Leff kokettiert und sich mit diesem Accessoire frech in Szene setzt.
In diesem Workshop stehen die richtigen Handgriffe, das Drapieren und das Kokettieren mit der Melaya Leff am Beispiel von Schrittkombis im Vordergrund.
Bitte Melaya Leff mitbringen (bei Fragen bitte Dozentin kontaktieren).

freie Plätze Bollywood - Tanzen wie im indischen Film

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Sa., 14.4., 14.00 Uhr )

Durch die nat√ľrlichen, harmonischen Bewegungen des Bollywood-Tanzes, seinem hohen Ma√ü an Koordination und Ausdruckskraft, entwickelt sich ein intensives und sensibles K√∂rpergef√ľhl. Die mitrei√üenden Melodien und gef√ľhlvollen Songtexte vermitteln Lebensfreude und laden ein, im Rhythmus und der Musik aufzugehen. Erlernt wird eine kleine Choreografie mit typischen Bollywood-Tanz-Elementen. Bitte Stoppersocken oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Seite 1 von 5

VHS
ich will deutsch lernen
telc