Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Literatur >> Schreib-, Gedicht- ErzÀhlwerkstÀtten

Seite 1 von 2

auf Warteliste Schreibwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mi., 20.9., 16.00 Uhr )

Wie entsteht aus einer Idee eine Geschichte?
Wie lĂ€sst sich die Spannung in einer Geschichte aufbauen und darĂŒber das Interesse von Leserinnen und Lesern halten? Worauf muss man beim Überarbeiten eines Textes achten? Diese Fragen werden durch eine Mischung aus inhaltlichen Inputs und eigenen SchreibĂŒbungen bearbeitet. Feedback durch die Gruppe und die Möglichkeit der Überarbeitung gehören selbstverstĂ€ndlich dazu.

freie Plätze Schreibwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mi., 21.2., 16.00 Uhr )

Wie entsteht aus einer Idee eine Geschichte?
Wie lĂ€sst sich die Spannung in einer Geschichte aufbauen und darĂŒber das Interesse von Leserinnen und Lesern halten? Worauf muss man beim Überarbeiten eines Textes achten? Diese Fragen werden durch eine Mischung aus inhaltlichen Inputs und eigenen SchreibĂŒbungen bearbeitet. Feedback durch die Gruppe und die Möglichkeit der Überarbeitung gehören selbstverstĂ€ndlich dazu.

freie Plätze Autorenwerkstatt - mal ausprobieren!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404, ab Sa., 10.3., 10.00 Uhr )

Bei diesem Tagesseminar haben Sie die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Autorenwerkstatt zu erhalten. Wir beschÀftigen uns mit möglichen Herangehensweisen an Figuren und Geschichten und werden kreativ tÀtig. Eigene Geschichten und Ideen können gerne mitgebracht werden - sind aber keine Voraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs.
Schreibblock und Stift nicht vergessen!

freie Plätze Autorenwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405, ab Fr., 20.4., 18.00 Uhr )

Den richtigen Weg zur eigenen Geschichte zu finden ist oft nicht leicht und mit Hindernissen gesĂ€t. In diesem intensiven Workshop werden Autoren und Autorinnen Werkzeuge gezeigt und konkrete Hilfsmittel in die Hand gegeben, um diese Hindernisse zu ĂŒberwinden. Seien es Schreibblockaden, unfertige Figuren oder ein löchriger Plot. Dieser Kurs ist besonders gut geeignet, wenn Sie bereits an einer konkreten Geschichte arbeiten und sich mit Problemen konfrontiert sehen oder eine Idee haben und keinen Anfang finden. Jede Geschichte wird wĂ€hrend des Kurses intensiv durchgecheckt, die Hauptfiguren betrachtet, Schwierigkeiten aufgedeckt und aus dem Weg gerĂ€umt. Zudem zeigen verschiedene (Schreib-)Übungen Wege aus Blockaden und helfen, diese in Zukunft erst gar nicht entstehen zu lassen. Gearbeitet wird in einer kleinen Gruppe, so dass genĂŒgend Raum fĂŒr individuelle Fragen bleibt. (GruppengrĂ¶ĂŸe 5-7) Bitte Schreibblock und Stift mitbringen.

freie Plätze SchreibStoff - und wie geht es weiter?

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Mo., 9.4., 17.30 Uhr )

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Geschichten, Texte oder AuszĂŒge aus Romanen der Gruppe vorzustellen und ein erstes Feedback zu Ihrer Arbeit zu erhalten. Dramaturgische Hindernisse oder Probleme mit einzelnen Figuren werden untersucht und ggf. Übungen und Lösungen vorgeschlagen, um die Weiterarbeit an Ihrem Stoff voranzutreiben. Gearbeitet wird in einer kleinen Gruppe, damit genug Platz fĂŒr jede Geschichte bleibt.
Bitte mitbringen: Schreibblock und Stift, eine oder mehrere eigene Geschichten und/oder Ideen.

freie Plätze Wortspiele - raus aus dem geschriebenen Einerlei

(Kassel, BĂŒcherei Kirchditmold e.V., Baumgartenstr. 2, ab Di., 13.3., 18.30 Uhr )

Ein Kurs fĂŒr alle, die Lust aufs Schreiben haben und Neugierde und Experimentierfreude wieder entfachen wollen. Im inspierenden Ambiente einer BĂŒcherei werden anhand von literarischen Beispielen Kunstgriffe erklĂ€rt und gemeinsam kreative Herangehensweisen erarbeitet. (GruppengrĂ¶ĂŸe 6-10)
Bitte Schreibzeug mitbringen.

freie Plätze Workshop zum Textprojekt "Kleine Leute in Kassel"

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Fr., 16.3., 17.00 Uhr )

Im Rahmen der vhs-SchreibwerkstĂ€tten unter der Leitung von Nicole Zaspel wurde im Wintersemester 2017 ein offenes Text-/Bildprojekt begonnen, das sich der Sicht der einfachen BĂŒrger Kassels auf ihre Heimatstadt widmet. Den Texten dienen selbstgeschossene Fotos einer H0-Miniaturfigur vor Kasseler Kulisse als Inspiration.
Ziel des Workshops ist es, die Texte in der Runde der Autorinnen und Autoren zu besprechen und die nÀchsten Schritte hin zu einer gemeinsamen (non-profit) Publikation abzustimmen.
Die Teilnahme am Workshop ist keine Voraussetzung, um am Projekt teilzunehmen, kann aber noch einmal wichtige Impulse fĂŒr die Überarbeitung des Textes liefern und ist daher zu empfehlen.
Texte können noch bis zum 31.01.2018 eingereicht werden. Exposé und Informationen zum Projekt gibt es bei der Kursleitung (Nicole Zaspel, nicole@happy-magpie.com).

fast ausgebucht Meer schreiben - Die reisende Schreibwerkstatt

(Sylt, Jugendseeheim des Landkreises Kassel, ab Sa., 24.2., 13.00 Uhr )

Eine Woche kreatives Schreiben auf Sylt. Die Weite des Meeres schenkt der Fantasie Raum, die Inselsituation zeigt Ă€ußere und innere Grenzen, Strandgut, der Wind, der Sand, das Salz ... Schreib-Experimente draußen und drinnen, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres und freie Textarbeit stehen auf dem Inselprogramm der reisenden Schreibwerkstatt. Es geht um kreative Lust und erlernbares Handwerk.

freie Plätze Eine Woche kreatives Schreiben und Gestalten im Lossetal

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab So., 3.6., 9.00 Uhr )

Das Dörfliche und die Natur im Lossetal verarbeitend entstehen kleine Prosaformen, Lyrik und experimentelle Texte genauso wie Bildnerisches mit Farben, HĂ€nden, Pinseln, Stiften, Schere und Kleber. Schließlich sollen Texte gestaltet und Bildnerisches vertextet werden. GrenzĂŒberschreitungen zwischen Wort und Bild fĂŒhren zu visueller Poesie, Collagen und vielem mehr.
TĂ€glich ein bis zwei Einheiten Kreatives Schreiben und ein bis zwei Einheiten kĂŒnstlerisches Gestalten – EindrĂŒcke von Orten, die wahrnehmend untersucht werden, zeigen sich im individuellen Ausdruck in Text und Gestalt. Vorhandene Materialien wie Farben, Kreiden oder Kameras können mitgebracht werden. AnfĂ€nger/-innen und Fortgeschrittene im Kreativen Schreiben und kĂŒnstlerischen Gestalten sind willkommen.

freie Plätze Schreiben befreit!

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Mo., 12.2., 9.00 Uhr )

Kreatives Schreiben, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres, freie Textarbeit, Methoden gegen Schreibblockaden, Projekte (Lesungen, Veröffentlichungen): Immer geht es um kreative Lust und erlernbares Handwerk.
Der weibliche Blick auf Lebensgeschichten steht im Mittelpunkt von ErzÀhlungen, Gedichten, MÀrchen und anderem.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Januar 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Aktuell

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Literatur >> Schreib-, Gedicht- ErzÀhlwerkstÀtten

Seite 1 von 2

auf Warteliste Schreibwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mi., 20.9., 16.00 Uhr )

Wie entsteht aus einer Idee eine Geschichte?
Wie lĂ€sst sich die Spannung in einer Geschichte aufbauen und darĂŒber das Interesse von Leserinnen und Lesern halten? Worauf muss man beim Überarbeiten eines Textes achten? Diese Fragen werden durch eine Mischung aus inhaltlichen Inputs und eigenen SchreibĂŒbungen bearbeitet. Feedback durch die Gruppe und die Möglichkeit der Überarbeitung gehören selbstverstĂ€ndlich dazu.

freie Plätze Schreibwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mi., 21.2., 16.00 Uhr )

Wie entsteht aus einer Idee eine Geschichte?
Wie lĂ€sst sich die Spannung in einer Geschichte aufbauen und darĂŒber das Interesse von Leserinnen und Lesern halten? Worauf muss man beim Überarbeiten eines Textes achten? Diese Fragen werden durch eine Mischung aus inhaltlichen Inputs und eigenen SchreibĂŒbungen bearbeitet. Feedback durch die Gruppe und die Möglichkeit der Überarbeitung gehören selbstverstĂ€ndlich dazu.

freie Plätze Autorenwerkstatt - mal ausprobieren!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404, ab Sa., 10.3., 10.00 Uhr )

Bei diesem Tagesseminar haben Sie die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Autorenwerkstatt zu erhalten. Wir beschÀftigen uns mit möglichen Herangehensweisen an Figuren und Geschichten und werden kreativ tÀtig. Eigene Geschichten und Ideen können gerne mitgebracht werden - sind aber keine Voraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs.
Schreibblock und Stift nicht vergessen!

freie Plätze Autorenwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405, ab Fr., 20.4., 18.00 Uhr )

Den richtigen Weg zur eigenen Geschichte zu finden ist oft nicht leicht und mit Hindernissen gesĂ€t. In diesem intensiven Workshop werden Autoren und Autorinnen Werkzeuge gezeigt und konkrete Hilfsmittel in die Hand gegeben, um diese Hindernisse zu ĂŒberwinden. Seien es Schreibblockaden, unfertige Figuren oder ein löchriger Plot. Dieser Kurs ist besonders gut geeignet, wenn Sie bereits an einer konkreten Geschichte arbeiten und sich mit Problemen konfrontiert sehen oder eine Idee haben und keinen Anfang finden. Jede Geschichte wird wĂ€hrend des Kurses intensiv durchgecheckt, die Hauptfiguren betrachtet, Schwierigkeiten aufgedeckt und aus dem Weg gerĂ€umt. Zudem zeigen verschiedene (Schreib-)Übungen Wege aus Blockaden und helfen, diese in Zukunft erst gar nicht entstehen zu lassen. Gearbeitet wird in einer kleinen Gruppe, so dass genĂŒgend Raum fĂŒr individuelle Fragen bleibt. (GruppengrĂ¶ĂŸe 5-7) Bitte Schreibblock und Stift mitbringen.

freie Plätze SchreibStoff - und wie geht es weiter?

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Mo., 9.4., 17.30 Uhr )

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Geschichten, Texte oder AuszĂŒge aus Romanen der Gruppe vorzustellen und ein erstes Feedback zu Ihrer Arbeit zu erhalten. Dramaturgische Hindernisse oder Probleme mit einzelnen Figuren werden untersucht und ggf. Übungen und Lösungen vorgeschlagen, um die Weiterarbeit an Ihrem Stoff voranzutreiben. Gearbeitet wird in einer kleinen Gruppe, damit genug Platz fĂŒr jede Geschichte bleibt.
Bitte mitbringen: Schreibblock und Stift, eine oder mehrere eigene Geschichten und/oder Ideen.

freie Plätze Wortspiele - raus aus dem geschriebenen Einerlei

(Kassel, BĂŒcherei Kirchditmold e.V., Baumgartenstr. 2, ab Di., 13.3., 18.30 Uhr )

Ein Kurs fĂŒr alle, die Lust aufs Schreiben haben und Neugierde und Experimentierfreude wieder entfachen wollen. Im inspierenden Ambiente einer BĂŒcherei werden anhand von literarischen Beispielen Kunstgriffe erklĂ€rt und gemeinsam kreative Herangehensweisen erarbeitet. (GruppengrĂ¶ĂŸe 6-10)
Bitte Schreibzeug mitbringen.

freie Plätze Workshop zum Textprojekt "Kleine Leute in Kassel"

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Fr., 16.3., 17.00 Uhr )

Im Rahmen der vhs-SchreibwerkstĂ€tten unter der Leitung von Nicole Zaspel wurde im Wintersemester 2017 ein offenes Text-/Bildprojekt begonnen, das sich der Sicht der einfachen BĂŒrger Kassels auf ihre Heimatstadt widmet. Den Texten dienen selbstgeschossene Fotos einer H0-Miniaturfigur vor Kasseler Kulisse als Inspiration.
Ziel des Workshops ist es, die Texte in der Runde der Autorinnen und Autoren zu besprechen und die nÀchsten Schritte hin zu einer gemeinsamen (non-profit) Publikation abzustimmen.
Die Teilnahme am Workshop ist keine Voraussetzung, um am Projekt teilzunehmen, kann aber noch einmal wichtige Impulse fĂŒr die Überarbeitung des Textes liefern und ist daher zu empfehlen.
Texte können noch bis zum 31.01.2018 eingereicht werden. Exposé und Informationen zum Projekt gibt es bei der Kursleitung (Nicole Zaspel, nicole@happy-magpie.com).

fast ausgebucht Meer schreiben - Die reisende Schreibwerkstatt

(Sylt, Jugendseeheim des Landkreises Kassel, ab Sa., 24.2., 13.00 Uhr )

Eine Woche kreatives Schreiben auf Sylt. Die Weite des Meeres schenkt der Fantasie Raum, die Inselsituation zeigt Ă€ußere und innere Grenzen, Strandgut, der Wind, der Sand, das Salz ... Schreib-Experimente draußen und drinnen, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres und freie Textarbeit stehen auf dem Inselprogramm der reisenden Schreibwerkstatt. Es geht um kreative Lust und erlernbares Handwerk.

freie Plätze Eine Woche kreatives Schreiben und Gestalten im Lossetal

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab So., 3.6., 9.00 Uhr )

Das Dörfliche und die Natur im Lossetal verarbeitend entstehen kleine Prosaformen, Lyrik und experimentelle Texte genauso wie Bildnerisches mit Farben, HĂ€nden, Pinseln, Stiften, Schere und Kleber. Schließlich sollen Texte gestaltet und Bildnerisches vertextet werden. GrenzĂŒberschreitungen zwischen Wort und Bild fĂŒhren zu visueller Poesie, Collagen und vielem mehr.
TĂ€glich ein bis zwei Einheiten Kreatives Schreiben und ein bis zwei Einheiten kĂŒnstlerisches Gestalten – EindrĂŒcke von Orten, die wahrnehmend untersucht werden, zeigen sich im individuellen Ausdruck in Text und Gestalt. Vorhandene Materialien wie Farben, Kreiden oder Kameras können mitgebracht werden. AnfĂ€nger/-innen und Fortgeschrittene im Kreativen Schreiben und kĂŒnstlerischen Gestalten sind willkommen.

freie Plätze Schreiben befreit!

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Mo., 12.2., 9.00 Uhr )

Kreatives Schreiben, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres, freie Textarbeit, Methoden gegen Schreibblockaden, Projekte (Lesungen, Veröffentlichungen): Immer geht es um kreative Lust und erlernbares Handwerk.
Der weibliche Blick auf Lebensgeschichten steht im Mittelpunkt von ErzÀhlungen, Gedichten, MÀrchen und anderem.

Seite 1 von 2

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Literatur >> Schreib-, Gedicht- ErzÀhlwerkstÀtten

Seite 1 von 2

auf Warteliste Schreibwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mi., 20.9., 16.00 Uhr )

Wie entsteht aus einer Idee eine Geschichte?
Wie lĂ€sst sich die Spannung in einer Geschichte aufbauen und darĂŒber das Interesse von Leserinnen und Lesern halten? Worauf muss man beim Überarbeiten eines Textes achten? Diese Fragen werden durch eine Mischung aus inhaltlichen Inputs und eigenen SchreibĂŒbungen bearbeitet. Feedback durch die Gruppe und die Möglichkeit der Überarbeitung gehören selbstverstĂ€ndlich dazu.

freie Plätze Schreibwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mi., 21.2., 16.00 Uhr )

Wie entsteht aus einer Idee eine Geschichte?
Wie lĂ€sst sich die Spannung in einer Geschichte aufbauen und darĂŒber das Interesse von Leserinnen und Lesern halten? Worauf muss man beim Überarbeiten eines Textes achten? Diese Fragen werden durch eine Mischung aus inhaltlichen Inputs und eigenen SchreibĂŒbungen bearbeitet. Feedback durch die Gruppe und die Möglichkeit der Überarbeitung gehören selbstverstĂ€ndlich dazu.

freie Plätze Autorenwerkstatt - mal ausprobieren!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404, ab Sa., 10.3., 10.00 Uhr )

Bei diesem Tagesseminar haben Sie die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Autorenwerkstatt zu erhalten. Wir beschÀftigen uns mit möglichen Herangehensweisen an Figuren und Geschichten und werden kreativ tÀtig. Eigene Geschichten und Ideen können gerne mitgebracht werden - sind aber keine Voraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs.
Schreibblock und Stift nicht vergessen!

freie Plätze Autorenwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405, ab Fr., 20.4., 18.00 Uhr )

Den richtigen Weg zur eigenen Geschichte zu finden ist oft nicht leicht und mit Hindernissen gesĂ€t. In diesem intensiven Workshop werden Autoren und Autorinnen Werkzeuge gezeigt und konkrete Hilfsmittel in die Hand gegeben, um diese Hindernisse zu ĂŒberwinden. Seien es Schreibblockaden, unfertige Figuren oder ein löchriger Plot. Dieser Kurs ist besonders gut geeignet, wenn Sie bereits an einer konkreten Geschichte arbeiten und sich mit Problemen konfrontiert sehen oder eine Idee haben und keinen Anfang finden. Jede Geschichte wird wĂ€hrend des Kurses intensiv durchgecheckt, die Hauptfiguren betrachtet, Schwierigkeiten aufgedeckt und aus dem Weg gerĂ€umt. Zudem zeigen verschiedene (Schreib-)Übungen Wege aus Blockaden und helfen, diese in Zukunft erst gar nicht entstehen zu lassen. Gearbeitet wird in einer kleinen Gruppe, so dass genĂŒgend Raum fĂŒr individuelle Fragen bleibt. (GruppengrĂ¶ĂŸe 5-7) Bitte Schreibblock und Stift mitbringen.

freie Plätze SchreibStoff - und wie geht es weiter?

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.14, ab Mo., 9.4., 17.30 Uhr )

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Geschichten, Texte oder AuszĂŒge aus Romanen der Gruppe vorzustellen und ein erstes Feedback zu Ihrer Arbeit zu erhalten. Dramaturgische Hindernisse oder Probleme mit einzelnen Figuren werden untersucht und ggf. Übungen und Lösungen vorgeschlagen, um die Weiterarbeit an Ihrem Stoff voranzutreiben. Gearbeitet wird in einer kleinen Gruppe, damit genug Platz fĂŒr jede Geschichte bleibt.
Bitte mitbringen: Schreibblock und Stift, eine oder mehrere eigene Geschichten und/oder Ideen.

freie Plätze Wortspiele - raus aus dem geschriebenen Einerlei

(Kassel, BĂŒcherei Kirchditmold e.V., Baumgartenstr. 2, ab Di., 13.3., 18.30 Uhr )

Ein Kurs fĂŒr alle, die Lust aufs Schreiben haben und Neugierde und Experimentierfreude wieder entfachen wollen. Im inspierenden Ambiente einer BĂŒcherei werden anhand von literarischen Beispielen Kunstgriffe erklĂ€rt und gemeinsam kreative Herangehensweisen erarbeitet. (GruppengrĂ¶ĂŸe 6-10)
Bitte Schreibzeug mitbringen.

freie Plätze Workshop zum Textprojekt "Kleine Leute in Kassel"

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Fr., 16.3., 17.00 Uhr )

Im Rahmen der vhs-SchreibwerkstĂ€tten unter der Leitung von Nicole Zaspel wurde im Wintersemester 2017 ein offenes Text-/Bildprojekt begonnen, das sich der Sicht der einfachen BĂŒrger Kassels auf ihre Heimatstadt widmet. Den Texten dienen selbstgeschossene Fotos einer H0-Miniaturfigur vor Kasseler Kulisse als Inspiration.
Ziel des Workshops ist es, die Texte in der Runde der Autorinnen und Autoren zu besprechen und die nÀchsten Schritte hin zu einer gemeinsamen (non-profit) Publikation abzustimmen.
Die Teilnahme am Workshop ist keine Voraussetzung, um am Projekt teilzunehmen, kann aber noch einmal wichtige Impulse fĂŒr die Überarbeitung des Textes liefern und ist daher zu empfehlen.
Texte können noch bis zum 31.01.2018 eingereicht werden. Exposé und Informationen zum Projekt gibt es bei der Kursleitung (Nicole Zaspel, nicole@happy-magpie.com).

fast ausgebucht Meer schreiben - Die reisende Schreibwerkstatt

(Sylt, Jugendseeheim des Landkreises Kassel, ab Sa., 24.2., 13.00 Uhr )

Eine Woche kreatives Schreiben auf Sylt. Die Weite des Meeres schenkt der Fantasie Raum, die Inselsituation zeigt Ă€ußere und innere Grenzen, Strandgut, der Wind, der Sand, das Salz ... Schreib-Experimente draußen und drinnen, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres und freie Textarbeit stehen auf dem Inselprogramm der reisenden Schreibwerkstatt. Es geht um kreative Lust und erlernbares Handwerk.

freie Plätze Eine Woche kreatives Schreiben und Gestalten im Lossetal

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab So., 3.6., 9.00 Uhr )

Das Dörfliche und die Natur im Lossetal verarbeitend entstehen kleine Prosaformen, Lyrik und experimentelle Texte genauso wie Bildnerisches mit Farben, HĂ€nden, Pinseln, Stiften, Schere und Kleber. Schließlich sollen Texte gestaltet und Bildnerisches vertextet werden. GrenzĂŒberschreitungen zwischen Wort und Bild fĂŒhren zu visueller Poesie, Collagen und vielem mehr.
TĂ€glich ein bis zwei Einheiten Kreatives Schreiben und ein bis zwei Einheiten kĂŒnstlerisches Gestalten – EindrĂŒcke von Orten, die wahrnehmend untersucht werden, zeigen sich im individuellen Ausdruck in Text und Gestalt. Vorhandene Materialien wie Farben, Kreiden oder Kameras können mitgebracht werden. AnfĂ€nger/-innen und Fortgeschrittene im Kreativen Schreiben und kĂŒnstlerischen Gestalten sind willkommen.

freie Plätze Schreiben befreit!

(Kaufungen, Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15, ab Mo., 12.2., 9.00 Uhr )

Kreatives Schreiben, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres, freie Textarbeit, Methoden gegen Schreibblockaden, Projekte (Lesungen, Veröffentlichungen): Immer geht es um kreative Lust und erlernbares Handwerk.
Der weibliche Blick auf Lebensgeschichten steht im Mittelpunkt von ErzÀhlungen, Gedichten, MÀrchen und anderem.

Seite 1 von 2

VHS
ich will deutsch lernen
telc