Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Literatur >> Wege zum literarischen Verstehen

Seite 1 von 1

freie Plätze Lesen bereichert das Leben

(Vellmar, Stadtb√ľcherei, Mittelring 24, ab Mi., 13.9., 19.30 Uhr )

"Man hat einen gro√üen Gewinn von dem B√ľcherlesen, wenn man sich mit jemandem √ľber das Gelesene zu unterhalten sucht." J. A. Bergk
An f√ľnf Abenden werden B√ľcher f√ľr jeden Lesegeschmack vorgestellt: Krimis, anspruchsvolle Literatur, Liebes- und Abenteuerromane, Sachb√ľcher. Kurze Leseproben runden den Eindruck ab. Leseanregungen werden gegeben, aber es m√ľssen keine bestimmten Texte gelesen werden. So ergibt sich immer wieder ein Austausch √ľber Gelesenes, der Spa√ü macht, h√§ufig am√ľsant ist.

freie Plätze Literaturkreis in Immenhausen

(Immenhausen, Stadt- u. Schulb√ľcherei, Freiherr-v.-Stein-Schule, Kampweg 24, ab Do., 21.9., 19.30 Uhr )

Der offene Kreis trifft sich zu Gespr√§chen √ľber bekannte und unbekannte Erz√§hlungen, die von den Teilnehmenden ausgew√§hlt werden. Er beginnt diesmal mit dem Roman "Der Gang vor die Hunde" von Erich K√§stner. Dieses Meisterwerk des Autors wurde 1931 als gek√ľrzte und ver√§nderte Fassung unter dem Titel "Fabian" ver√∂ffentlicht. K√§stners Berlinbild von "gekaufter und verkaufter Liebe" (Georg Dietz, Der Spiegel), von Selbstmord und Sehnsucht war f√ľr die damalige Zeit ein echter "Sprengsatz". Auch im 19. Jahr des Immenh√§user Literaturkreises wird es viele anregende Gespr√§chsabende geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Lebenstexturen

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 28.9., 20.00 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Hyperion

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 26.10., 20.00 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Der Tod des Empedokles

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 2.11., 20.00 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Die Trauerspiele des Sophokles

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 16.11., 20.00 Uhr )

freie Plätze Die Bibel - Offenbarung oder erz√§hlende Literatur? Teil IV

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Di., 12.9., 16.30 Uhr )

Anhand von ausgewählten Bibeltexten aus dem Alten Testament aus der Assyrerzeit (7./8. Jahrhundert) wollen wir herausfinden, inwieweit die Texte göttliche Offenbarungen beinhalten oder Geschichten, bzw. Geschichtserzählungen darstellen. Eine besondere Rolle wird dabei die Person des Erzählers spielen und der Bezug zu den geschichtlichen Ereignissen.

freie Plätze Uwe Timm: Halbschatten und Alex Capus: Leon und Louise

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308, ab Do., 28.9., 16.30 Uhr )

Zwei Romane der Neuzeit, die in diesem Kurs literarisch "untersucht" werden sollen.

freie Plätze Literaturtraining Deutsch

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Di., 19.12., 15.30 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Sch√ľlerinnen und Sch√ľler, die im Fr√ľhjahr 2017 ihr Abitur schriftlich oder m√ľndlich in Deutsch ablegen und noch einmal ihr literarisches Wissen f√ľr die Pr√ľfung auffrischen wollen, aber auch an andere Literaturinteressierte, die sich gern einmal mit dem Abitursstoff besch√§ftigen wollen. Grundlage ist der g√ľltige Einf√ľhrungserlass von Hessen mit den angegebenen Pflichtlekt√ľren. Die Themen erfolgen nach Absprache. Eine Aufteilung des Kurses f√ľr den schriftlichen und den m√ľndlichen Teil ist vorgesehen.
schriftlich:
10 Termine (je 1,5 Stunden) nach Absprache mit den Teilnehmern
1. Termin 19.12.2017 um 15:30 Uhr
m√ľndlich:
12 Termine nach Absprache einst√ľndig beginnend nach den Osterferien (zus√§tzliche Kosten 36¬Ä).

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Aktuelles Programmheft

Das nächste Semester beginnt am 12. Februar 2018

Hier k√∂nnen Sie k√∂nnen das Programmheft als PDF-Datei herunterladen (ca. 7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst√∂bern. 

Was beginnt heute?

September 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Aktuell

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Literatur >> Wege zum literarischen Verstehen

Seite 1 von 1

freie Plätze Lesen bereichert das Leben

(Vellmar, Stadtb√ľcherei, Mittelring 24, ab Mi., 13.9., 19.30 Uhr )

"Man hat einen gro√üen Gewinn von dem B√ľcherlesen, wenn man sich mit jemandem √ľber das Gelesene zu unterhalten sucht." J. A. Bergk
An f√ľnf Abenden werden B√ľcher f√ľr jeden Lesegeschmack vorgestellt: Krimis, anspruchsvolle Literatur, Liebes- und Abenteuerromane, Sachb√ľcher. Kurze Leseproben runden den Eindruck ab. Leseanregungen werden gegeben, aber es m√ľssen keine bestimmten Texte gelesen werden. So ergibt sich immer wieder ein Austausch √ľber Gelesenes, der Spa√ü macht, h√§ufig am√ľsant ist.

freie Plätze Literaturkreis in Immenhausen

(Immenhausen, Stadt- u. Schulb√ľcherei, Freiherr-v.-Stein-Schule, Kampweg 24, ab Do., 21.9., 19.30 Uhr )

Der offene Kreis trifft sich zu Gespr√§chen √ľber bekannte und unbekannte Erz√§hlungen, die von den Teilnehmenden ausgew√§hlt werden. Er beginnt diesmal mit dem Roman "Der Gang vor die Hunde" von Erich K√§stner. Dieses Meisterwerk des Autors wurde 1931 als gek√ľrzte und ver√§nderte Fassung unter dem Titel "Fabian" ver√∂ffentlicht. K√§stners Berlinbild von "gekaufter und verkaufter Liebe" (Georg Dietz, Der Spiegel), von Selbstmord und Sehnsucht war f√ľr die damalige Zeit ein echter "Sprengsatz". Auch im 19. Jahr des Immenh√§user Literaturkreises wird es viele anregende Gespr√§chsabende geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Lebenstexturen

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 28.9., 20.00 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Hyperion

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 26.10., 20.00 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Der Tod des Empedokles

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 2.11., 20.00 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Die Trauerspiele des Sophokles

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 16.11., 20.00 Uhr )

freie Plätze Die Bibel - Offenbarung oder erz√§hlende Literatur? Teil IV

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Di., 12.9., 16.30 Uhr )

Anhand von ausgewählten Bibeltexten aus dem Alten Testament aus der Assyrerzeit (7./8. Jahrhundert) wollen wir herausfinden, inwieweit die Texte göttliche Offenbarungen beinhalten oder Geschichten, bzw. Geschichtserzählungen darstellen. Eine besondere Rolle wird dabei die Person des Erzählers spielen und der Bezug zu den geschichtlichen Ereignissen.

freie Plätze Uwe Timm: Halbschatten und Alex Capus: Leon und Louise

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308, ab Do., 28.9., 16.30 Uhr )

Zwei Romane der Neuzeit, die in diesem Kurs literarisch "untersucht" werden sollen.

freie Plätze Literaturtraining Deutsch

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Di., 19.12., 15.30 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Sch√ľlerinnen und Sch√ľler, die im Fr√ľhjahr 2017 ihr Abitur schriftlich oder m√ľndlich in Deutsch ablegen und noch einmal ihr literarisches Wissen f√ľr die Pr√ľfung auffrischen wollen, aber auch an andere Literaturinteressierte, die sich gern einmal mit dem Abitursstoff besch√§ftigen wollen. Grundlage ist der g√ľltige Einf√ľhrungserlass von Hessen mit den angegebenen Pflichtlekt√ľren. Die Themen erfolgen nach Absprache. Eine Aufteilung des Kurses f√ľr den schriftlichen und den m√ľndlichen Teil ist vorgesehen.
schriftlich:
10 Termine (je 1,5 Stunden) nach Absprache mit den Teilnehmern
1. Termin 19.12.2017 um 15:30 Uhr
m√ľndlich:
12 Termine nach Absprache einst√ľndig beginnend nach den Osterferien (zus√§tzliche Kosten 36¬Ä).

Seite 1 von 1

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Literatur >> Wege zum literarischen Verstehen

Seite 1 von 1

freie Plätze Lesen bereichert das Leben

(Vellmar, Stadtb√ľcherei, Mittelring 24, ab Mi., 13.9., 19.30 Uhr )

"Man hat einen gro√üen Gewinn von dem B√ľcherlesen, wenn man sich mit jemandem √ľber das Gelesene zu unterhalten sucht." J. A. Bergk
An f√ľnf Abenden werden B√ľcher f√ľr jeden Lesegeschmack vorgestellt: Krimis, anspruchsvolle Literatur, Liebes- und Abenteuerromane, Sachb√ľcher. Kurze Leseproben runden den Eindruck ab. Leseanregungen werden gegeben, aber es m√ľssen keine bestimmten Texte gelesen werden. So ergibt sich immer wieder ein Austausch √ľber Gelesenes, der Spa√ü macht, h√§ufig am√ľsant ist.

freie Plätze Literaturkreis in Immenhausen

(Immenhausen, Stadt- u. Schulb√ľcherei, Freiherr-v.-Stein-Schule, Kampweg 24, ab Do., 21.9., 19.30 Uhr )

Der offene Kreis trifft sich zu Gespr√§chen √ľber bekannte und unbekannte Erz√§hlungen, die von den Teilnehmenden ausgew√§hlt werden. Er beginnt diesmal mit dem Roman "Der Gang vor die Hunde" von Erich K√§stner. Dieses Meisterwerk des Autors wurde 1931 als gek√ľrzte und ver√§nderte Fassung unter dem Titel "Fabian" ver√∂ffentlicht. K√§stners Berlinbild von "gekaufter und verkaufter Liebe" (Georg Dietz, Der Spiegel), von Selbstmord und Sehnsucht war f√ľr die damalige Zeit ein echter "Sprengsatz". Auch im 19. Jahr des Immenh√§user Literaturkreises wird es viele anregende Gespr√§chsabende geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Lebenstexturen

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 28.9., 20.00 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Hyperion

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 26.10., 20.00 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Der Tod des Empedokles

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 2.11., 20.00 Uhr )

Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin: Die Trauerspiele des Sophokles

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 16.11., 20.00 Uhr )

freie Plätze Die Bibel - Offenbarung oder erz√§hlende Literatur? Teil IV

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Di., 12.9., 16.30 Uhr )

Anhand von ausgewählten Bibeltexten aus dem Alten Testament aus der Assyrerzeit (7./8. Jahrhundert) wollen wir herausfinden, inwieweit die Texte göttliche Offenbarungen beinhalten oder Geschichten, bzw. Geschichtserzählungen darstellen. Eine besondere Rolle wird dabei die Person des Erzählers spielen und der Bezug zu den geschichtlichen Ereignissen.

freie Plätze Uwe Timm: Halbschatten und Alex Capus: Leon und Louise

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308, ab Do., 28.9., 16.30 Uhr )

Zwei Romane der Neuzeit, die in diesem Kurs literarisch "untersucht" werden sollen.

freie Plätze Literaturtraining Deutsch

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Di., 19.12., 15.30 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Sch√ľlerinnen und Sch√ľler, die im Fr√ľhjahr 2017 ihr Abitur schriftlich oder m√ľndlich in Deutsch ablegen und noch einmal ihr literarisches Wissen f√ľr die Pr√ľfung auffrischen wollen, aber auch an andere Literaturinteressierte, die sich gern einmal mit dem Abitursstoff besch√§ftigen wollen. Grundlage ist der g√ľltige Einf√ľhrungserlass von Hessen mit den angegebenen Pflichtlekt√ľren. Die Themen erfolgen nach Absprache. Eine Aufteilung des Kurses f√ľr den schriftlichen und den m√ľndlichen Teil ist vorgesehen.
schriftlich:
10 Termine (je 1,5 Stunden) nach Absprache mit den Teilnehmern
1. Termin 19.12.2017 um 15:30 Uhr
m√ľndlich:
12 Termine nach Absprache einst√ľndig beginnend nach den Osterferien (zus√§tzliche Kosten 36¬Ä).

Seite 1 von 1

VHS
ich will deutsch lernen
telc