Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Literatur >> Wege zum literarischen Verstehen

Seite 1 von 2

fast ausgebucht Lesen bereichert das Leben

(Vellmar, StadtbĂĽcherei, Mittelring 24, ab Mi., 14.2., 19.30 Uhr )

"Man hat einen groĂźen Gewinn von dem BĂĽcherlesen, wenn man sich mit jemandem ĂĽber das Gelesene zu unterhalten sucht." J. A. Bergk
An fünf Abenden werden Bücher für jeden Lesegeschmack vorgestellt: Krimis, anspruchsvolle Literatur, Liebes- und Abenteuerromane, Sachbücher. Kurze Leseproben runden den Eindruck ab. Leseanregungen werden gegeben, aber es müssen keine bestimmten Texte gelesen werden. So ergibt sich immer wieder ein Austausch über Gelesenes, der Spaß macht, häufig amüsant ist.

freie Plätze Lesen bereichert das Leben

(Vellmar, StadtbĂĽcherei, Mittelring 24, ab Mi., 12.9., 19.30 Uhr )

"Man hat einen groĂźen Gewinn von dem BĂĽcherlesen, wenn man sich mit jemandem ĂĽber das Gelesene zu unterhalten sucht." J. A. Bergk
An fünf Abenden werden Bücher für jeden Lesegeschmack vorgestellt: Krimis, anspruchsvolle Literatur, Liebes- und Abenteuerromane, Sachbücher. Kurze Leseproben runden den Eindruck ab. Leseanregungen werden gegeben, aber es müssen keine bestimmten Texte gelesen werden. So ergibt sich immer wieder ein Austausch über Gelesenes, der Spaß macht, häufig amüsant ist.

freie Plätze Literaturkreis in Immenhausen

(Immenhausen, Stadt- u. SchulbĂĽcherei, Freiherr-v.-Stein-Schule, Kampweg 24, ab Do., 18.10., 19.30 Uhr )

Der offene Kreis trifft sich zu Gesprächen über bekannte und unbekannte Erzählungen, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgewählt werden. Wir beginnen diesmal unsere Literaturabende mit der Lektüre von Emanuel Bergmanns Roman „Der Trick“, in dessen Mittelpunkt die Macht von Zauberei und Magie stehen. 1934 bestaunt der Rabbinersohn Mosche Goldenhirsch im Zirkus die Zauberkunststücke des legendären „Halbmondmanns“, 1939 war es der „Große Zabbatini“, der in Berlin auf der Bühne seine Erfolge feierte, und 2007 findet der zehnjährige Max Cohn einen alten Zauberer. Max ist überzeugt, dass dessen Magie seine Eltern, die vor der Scheidung stehen, wieder zusammenbringen kann.
Auch im 20. Jahr des Immenhäuser Literaturkreises wird es viele anregende Gesprächsabende geben.

Veranstaltung ohne Anmeldung Die Wiener Moderne - literarische und kulturelle Kontexte

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 20.9., 20.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfĂĽgbar

Veranstaltung ohne Anmeldung Hugo von Hofmannsthals Elektra und die anti-klassizistische Antike-Rezeption um

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 27.9., 20.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfĂĽgbar

Veranstaltung ohne Anmeldung Hugo von Hofmannsthals Mysterienspiel Jedermann und die Aufgabe des Theaters

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 1.11., 18.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfĂĽgbar

Veranstaltung ohne Anmeldung Erotische GrenzĂĽberschreitungen!

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304, ab Do., 8.11., 18.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfĂĽgbar

freie Plätze Literaturkurs: Kazuo Ishiguro (Literatur Nobelpreis 2017)

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108, ab Mo., 5.11., 16.30 Uhr )

Kazuo Ishiguro (Lit.Nobelpreis 2017): "Was vom Tage übrig blieb" (TB) - und "Der Maler der fließenden Welt" (TB). In beiden Romanen stellt Ishiguro zeitgeschichtliche Ereignisse als bestimmende Faktoren für persönliche Entscheidungen und Versagen, Zweifel und Selbsterkenntnis dar und erfasst damit über persönliche Charakterisierungen grundlegende politische und individuelle Zeitbilder.
Der erste Roman steht auch in einer exzellenten Verfilmung zur VerfĂĽgung.

freie Plätze Literaturkurs: Zsuzsa Bank: Der Schwimmer und Marion Poschmann: Die Kieferninsel

(Kassel, BĂĽrgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22, ab Mi., 7.11., 9.30 Uhr )

1. Zsuzsa Bank: Der Schwimmer (TB) und 2. Marion Poschmann: Die Kieferninseln (Suhrkamp, 20 €). Zwei Romane von jungen Autorinnen aus unterschiedlichen Zeiten - 2002/Ungarn, 2017/Pilgerreise in Japan stellen in eindringlicher poetischer Sprache Lebensituationen dar, die mit Aufbruch, Trennung, Suche umgehen.

freie Plätze Die Bibel - Offenbarung oder erzählende Literatur? Teil V

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104, ab Do., 13.9., 16.30 Uhr )

Dieser Kurs befasst sich mit der Gesetzgebung Moses und den Lebensumständen in dieser Zeit (2 Mose/Exodus 21-40)
Anhand von ausgewählten Bibeltexten wollen wir herausfinden, inwieweit die Texte göttliche Offenbarungen beinhalten oder Geschichten bzw. Geschichtserzählungen darstellen. Eine besondere Rolle wird dabei die Person des Erzählers spielen und der Bezug zu den geschichtlichen Ereignissen.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Juli 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Aktuell

freie Plätze AuĂźenbegehung der GRIMMWELT auf dem Weinberg
ab 03.08.2018, Kassel, Haupteingang der Grimmwelt
freie Plätze AuĂźenbegehung der GRIMMWELT auf dem Weinberg
ab 10.08.2018, Kassel, Haupteingang der Grimmwelt
freie Plätze Zwei KĂĽnstler aus dem Wolfhager Land
ab 15.08.2018, Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land
fast ausgebucht Sommer-Aqua-Fitness
ab 02.08.2018, Habichtswald-Ehlen, Erlebnisbad

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc