Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Politik und Zeitgeschehen

Seite 2 von 2

freie Plätze Der neue Zierenberger Tunnel

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Calden, Atelier Kordula Klose, Bahnhofstr. 34, ab Fr., 14.9., 16.00 Uhr )

Der fast 120 Jahre alte Zierenberger Tunnel auf der Strecke Kassel - Korbach hat das Ende seiner technischen Nutzungsdauer erreicht. Deshalb wird er durch einen Neubau ersetzt. Nördlich des Zierenberger Tunnels entsteht in Parallellage die neue 900 Meter lange, eingleisige Röhre. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2018 geplant.
EinfĂĽhrender Vortrag im Bahnhof FĂĽrstenwald (kann auch ohne Tunnelbegehung besucht werden!). Gemeinsame Begehung des neuen Tunnels bis zur Westseite. Fakultativ RĂĽckweg durch den Tunnel oder Spazierweg entlang des Viaduktes zum nahegelegenen Bahnhof Zierenberg.
Keine Haftung seitens des Veranstalters. Gute körperliche Verfassung und insbesondere Trittsicherheit sind Voraussetzung zur Teilnahme an der Tunnelbegehung.

freie Plätze Hessen unter Strom - Die Elektrizitätswirtschaft von den Anfängen bis heute

(Borken, Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum, Am Freilichtmuseum 1, ab Sa., 20.10., 11.15 Uhr )

Angefangen mit der Auseinandersetzung um die Atomenergie über die Liberalisierung des Strommarktes bis zur Energiewende, die heute die Gemüter erhitzt, hielt und hält die Frage nach dem richtigen Weg in der Energieversorgung die Politik in Atem.
Die Ausstellung "Hessen unter Strom" geht der Geschichte der Elektrizitätswirtschaft von ihren Anfängen im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart nach. Dabei zeigt sich, dass vieles von dem, was sich als strukturelle Veränderung andeutet, z.B. die Dezentralisierung der Stromerzeugung, in die Frühzeit der Branche zurückweist. Ein Blick in die Geschichte jedenfalls kann dazu beitragen, die heutige Diskussion besser zu verstehen und die verschiedenen Argumente einzuordnen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Die Lokomotivpostkarten der Firma HANOMAG als Spiegelbild des Dampflokomotivba

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Do., 18.10., 20.00 Uhr )

Von keiner anderen deutschen Lokomotivfabrik sind so viele Ansichtspostkarten herausgegeben worden, wie von der Hannoverschen Maschinenbau Aktien-Gesellschaft, vormals G. Eggestorff in Linden bei Hannover. Der Vortrag skizziert die Umstände, wie aus einer ungeordneten Sammlung von mehr als hundert Postkarten nach 20 Jahren Licht ins Dunkel kommt.
Die Zeichnungen der Hanomag im Henschel-Lokarchiv in Kassel, der Nachlass Metzeltin in Deutschen Technikmuseum Berlin, das Archiv im Deutschen Museum in München waren Stationen und Anregung für die systematische Erschließung. Die Auswahl der im Bild vorgestellten Lokomotiven und die Erläuterungen geben einen informativen Überblick zu den Lieferungen von 1846 bis zum Ende 1931.

Veranstaltung ohne Anmeldung VEB Lokomotivbau "Karl Marx" Babelsberg

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Do., 15.11., 20.00 Uhr )

Der Vortrag beleuchtet die wechselvolle Geschichte des volkseigenen Betriebes VEB Lokomotivbau „Karl Marx“ Babelsberg seit seiner Eröffnung 1899 in Drewitz, vor den Toren Potsdams. In dem ersten Teil der Veranstaltung wird die Zeit bis zum Ende des Dampflokomotivbaus am 28. Dezember 1961 in den Mittelpunkt gerückt. Namenswechsel, Eigentümerwechsel, Demontage und Neubeginn werden in Bildern dokumentiert und durch die mündlichen Ausführungen lebendig. Ein Schwerpunkt des Vortrages sind die Leistungen der Betriebsangehörigen, die durch die gesellschaftlichen Umstände beeinflusst wurden. Nach einer totalen Demontage, leeren Fabrikhallen mit insgesamt „vier“ alten Werkzeugmaschinen, begann man mit einfachsten lebenserhaltenden Produkten und wurde in der DDR zur einzigen Dampflokschmiede. Innerhalb dieser kleinen Exkursion durch die Zeit werden die Menschen und ihre Lokomotiven vorgestellt.

Veranstaltung ohne Anmeldung VEB Lokomotivbau "Karl Marx" Babelsberg, Teil 2

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal, ab Do., 6.12., 20.00 Uhr )

Der VEB Lokomotivbau „Karl Marx“ in Babelsberg ist schon in den 50er Jahren Teil der Vereinigung Volkseigener Betriebe (VVB) LOWA, in denen alle Betriebe zusammenwirken sollen, die Lokomotiven oder Waggons produzieren. Das wirtschaftspolitische Wechselspiel der staatlichen Organe der DDR und deren Auswirkungen für die Lokomotivproduktion lassen sich an diesem Babelsberger Werk besonders deutlich machen. Leistungsfähige, zuverlässige Großdiesellokomotiven werden in wenigen Jahren konstruiert, gebaut und durch die Modernisierung der Produktionsanlagen in beträchtlichen Stückzahlen geliefert. Die Bilder zeigen das Können der Werksleitung, der Ingenieure, Meister und der Mitarbeiter bis zum Auszubildenden. Plötzlich werden Klimaanlagen wichtiger. Aus Lokomotivbauer werden Blechklempner. Doch Blech hat keine Zukunft – Autodrehkräne markieren die letzte Etappe. Am Ende sind die Hallen wieder leer.

Seite 2 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Juli 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Aktuell

freie Plätze AuĂźenbegehung der GRIMMWELT auf dem Weinberg
ab 03.08.2018, Kassel, Haupteingang der Grimmwelt
freie Plätze AuĂźenbegehung der GRIMMWELT auf dem Weinberg
ab 10.08.2018, Kassel, Haupteingang der Grimmwelt
freie Plätze Zwei KĂĽnstler aus dem Wolfhager Land
ab 15.08.2018, Wolfhagen, Regionalmuseum Wolfhager Land
fast ausgebucht Sommer-Aqua-Fitness
ab 02.08.2018, Habichtswald-Ehlen, Erlebnisbad

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc