Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Wochenendseminare

Veranstaltung "" (Nr. ) ist f√ľr Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 5

freie Plätze Die Welt des Unsichtbaren

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404, ab Sa., 28.4., 11.00 Uhr )

Mit dem Einstieg in das Rentenalter ergibt sich f√ľr viele die Frage: Was nun?
Als Alternative zum Briefmarkensammeln oder Modellbau bietet sich die Arbeit mit einem Mikroskop als Hobby an.
Dieser Kurs richtet sich an Liebhaber der Natur, die gerne etwas mehr √ľber die Welt des Mikroskosmos wissen m√∂chten und ein Mikroskop ihr Eigen nennen oder eventuell eines erwerben wollen. Der Kurs ist f√ľr Neulinge und Wiedereinsteiger gedacht, um die Handhabung der Ger√§tschaften zu erlernen oder zu verbessern, sowie den Interessierten mit den zu entdeckenden Proben vertraut zu machen.
Eigene Geräte können mitgebracht werden, es sind jedoch ausreichend Kursgeräte vorhanden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

fast ausgebucht Autorenwerkstatt

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405, ab Fr., 20.4., 18.00 Uhr )

Den richtigen Weg zur eigenen Geschichte zu finden ist oft nicht leicht und mit Hindernissen ges√§t. In diesem intensiven Workshop werden Autoren und Autorinnen Werkzeuge gezeigt und konkrete Hilfsmittel in die Hand gegeben, um diese Hindernisse zu √ľberwinden. Seien es Schreibblockaden, unfertige Figuren oder ein l√∂chriger Plot. Dieser Kurs ist besonders gut geeignet, wenn Sie bereits an einer konkreten Geschichte arbeiten und sich mit Problemen konfrontiert sehen oder eine Idee haben und keinen Anfang finden. Jede Geschichte wird w√§hrend des Kurses intensiv durchgecheckt, die Hauptfiguren betrachtet, Schwierigkeiten aufgedeckt und aus dem Weg ger√§umt. Zudem zeigen verschiedene (Schreib-)√úbungen Wege aus Blockaden und helfen, diese in Zukunft erst gar nicht entstehen zu lassen. Gearbeitet wird in einer kleinen Gruppe, so dass gen√ľgend Raum f√ľr individuelle Fragen bleibt. (Gruppengr√∂√üe 5-7) Bitte Schreibblock und Stift mitbringen.

freie Plätze Improvisationstheater - "Kopf aus - Flow an"

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Sa., 5.5., 10.00 Uhr )

Improvisation funktioniert √ľber das "Kopf-Ausschalten". Eine schwierige Sache, sich nichts vorzunehmen, loszulassen und sich assoziativ treiben zu lassen. Doch gelangt man in diesen Zustand, so springen die Geschichten, Rollen und Atmosph√§ren nur so aus einem heraus. Dieser Kurs will ein Ausschaltknopf f√ľr den Kopf sein und Raum geben f√ľr ein wirkliches "Im-Moment-Sein". Durch aufeinander aufbauende Improvisationsspiele und √úbungen zur St√§rkung von Wahrnehmung, Spontanit√§t und Phantasie werden konkrete Improvisationsstrategien trainiert und in kleinen Szenen spielerisch umgesetzt. F√ľr alle, die einen Einstieg zum Impro-Theater suchen oder ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

freie Plätze Auf die B√ľhne, fertig, los.

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr )

Im Schauspiel arbeiten wir mit dem Instrument K√∂rper und gehen auf eine Entdeckungsreise als Sch√∂pfer eigener oder fremder Realit√§ten. Dazu besch√§ftigt wir uns mit den Grundlagen des darstellerisch kreativen Prozess. Schauspiel ist Handwerk, das in diesem Workshop mit vielf√§ltigen √úbungen vorgestellt und trainiert wird. Elemente wie Vorstellungskraft, Konzentration, Koordination, Wahrnehmung, Partnerspiel, Umgang mit Raum und Requisiten sind die Stichworte. In der gemeinsamen Arbeit werden erste Schritte f√ľr die eigenen schauspielerischen M√∂glichkeiten erforscht und erprobt.
Bitte bequeme Kleidung, Wolldecke, Wasser und etwas Verpflegung mitbringen.

freie Plätze K√∂rper- und Stimmtraining f√ľr Vielsprecher

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.12, ab Sa., 21.4., 11.00 Uhr )

Viele berufliche Vielsprecher klagen √ľber Heiserkeit, R√ľckenschmerzen und mangelnde Belastbarkeit. In Extremf√§llen f√ľhrt eine Dauerbelastung zu Stimmbandentz√ľndungen und weiteren gesundheitlichen, sowie psychischen Sch√§den. Dieses fundierte K√∂rper- und Stimmtraining erm√∂glicht ein gesundes und kraftvolles Sprechen. Sie bekommen √úbungen an die Hand, die helfen, das Gelernte im Alltag zu integrieren. Das Training beinhaltet √úbungen, die auch im Schauspiel und im Gesangstraining verwendet werden. K√∂rper und Stimme fungieren als Einheit. Resonanzr√§ume werden ge√∂ffnet und eine angemessene Grundspannung, die zum Sprechen n√∂tig ist, wird erzeugt und trainiert. Durch eine gesunde K√∂rperhaltung sowie das Finden der eigenen Sprechtonlage werden Sie belastbarer und kraftvoller. Bewusste Atemf√ľhrung sowie ein guter Sprechrhythmus helfen zus√§tzlich, Pr√§senz und Selbstsicherheit zu erzeugen. Dies sorgt f√ľr ein entspanntes Sprechen und ein √ľberzeugendes Auftreten. Gut bei Stimme sein, ist eine Kompetenz, die erlernt werden kann.

freie Plätze Zeichnen und Farbe am Wochenende

(Kassel, B√ľrgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22, ab Fr., 8.6., 17.00 Uhr )

Gegenst√§ndliches Zeichnen ist eine intensive Sehschule. Perspektive und Proportionen dienen dazu, das Gesehene in die Fl√§che zu √ľbersetzen. Mittels der Schraffur werden Formen, R√§ume, Licht und Stofflichkeit erzeugt. Das Einbringen der Farben steigert das Seherlebnis. Der Bleistift, aber auch Kohle und Kreiden kommen zum Einsatz. Als Farbe benutzen wir Aquarellfarben.
Bitte mitbringen: Zeichenpapier, Bleistifte in verschiedenen Härtegraden, Knetradiergummi, Anspitzer, Aquarellfarben, etc.

freie Plätze Sehen und gesehen werden

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Fr., 29.6., 17.00 Uhr )

Die Besucher des Schlosses sowie des Bergparks beobachten und skizzieren. Mit Skizzenblock und Zeichenstift die Menschen erfassen - einmal fl√ľchtiger ein anderes Mal pr√§ziser. Teile der Umgebung skizzieren. Mittels Zeichnung und/oder Aquarell die entstandenen Skizzen zu neuen Bildern weiter verarbeiten.
1.Tag: vorbereiten auf das Experiment
2.Tag: skizzieren vor Ort
3.Tag: verarbeiten der entstandenen Skizzen:
- zusammenstellen einzelner Zeichnungen zu neuen Szenen
- kolorieren einzelner Arbeiten
- einbringen individueller Ideen
Material: Skizzenblock oder Skizzenbuch mit Spirale (Gr√∂√üe bis ca. 30 x 40 cm), Aquarellblock (Gr√∂√üe ca. 30 x 40 cm, 250-300 g/m2, rau), Bleistifte (HB, 2B, 4B oder √§hnliche H√§rtegrade), Anspitzer, Bleistiftradiergummi, graues Knetradiergummi, Aquarellausr√ľstung, Hocker/Stuhl zum Arbeiten vor Ort
Vorkenntnisse im Zeichnen sind w√ľnschenswert.

freie Plätze Malen entspannt - am Wochenende

(Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 014, ab Sa., 21.4., 11.00 Uhr )

Lassen Sie den Stress der Woche hinter sich und nutzen Sie das Malen zur Entspannung am Wochenende. Entdecken Sie, wie man eigene Motive entwickelt und geeignete Materialien ausw√§hlt. Mit einfachen √úbungen und Tricks entstehen schon nach kurzer Zeit √ľberraschende und individuelle Ergebnisse. Ob Acryl, Pastell, Tinte oder Aquarell, fast alle Techniken sind m√∂glich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte bringen Sie vorhandene Materialien mit.

fast ausgebucht Carlsbahn (1848-1966) - eine fotografische Spurensuche

(Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 114, ab Fr., 16.3., 16.30 Uhr )

Vom Bahnhof H√ľmme ausgehend werden Spuren entlang der alten Bahntrasse gesucht (Steine mit Kilometerangaben, alte Br√ľcken, St√ľtzmauern, Tunneleing√§nge, Schilder). Dazu werden einzelne Punkte an der alten Bahnstrecke angefahren (H√ľmme, Stammen ,Trendelburg, Deisel, W√ľlmersen und Bad Karlshafen ), um dann zu Fu√ü auf Spurensuche zu gehen.
Die fotografierten √úberbleibsel aus anderer Zeit werden gekonnt in Szene gesetzt und anschlie√üend im Computerraum bearbeitet. Ein ge√ľbter Umgang mit der Kamera (Spiegelreflex,- System-oder Kompaktkamera) ist f√ľr die Fotorundg√§nge w√ľnschenswert, wird aber ohnehin bei der praktischen T√§tigkeit gef√∂rdert.
Schlie√ülich ist daran gedacht, die Ergebnisse zu pr√§sentieren und in eine Ausstellung m√ľnden zu lassen.

Seite 1 von 5

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Aktuelles Programmheft

Hier k√∂nnen Sie k√∂nnen das Programmheft Fr√ľhjahr/Sommer 2018 als PDF-Datei herunterladen (ca. & MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst√∂bern. 

Was beginnt heute?

April 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Aktuell

freie Plätze Goldschmieden
ab 28.04.2018, Kassel, Volkshochschule, Werkraum 2
freie Plätze Feldenkrais-Methode¬ģ
ab 28.04.2018, Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Gymnastikraum 103
freie Plätze Partnermassage
ab 28.04.2018, Baunatal-Altenbauna, vhs-Haus Am Erlenbach, Saal
Veranstaltung ohne Anmeldung Der Verfassungskampf und der Verlust der Eigenstaatlichkeit Kurhessens (1831-186
ab 26.04.2018, Kassel, Volkshochschule, Saal

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc