Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Tagesseminare

Seite 1 von 14

freie Plätze Alles rund um die Ente

(Niestetal, Wilhelm-Leuschner-Schule, Karl-Marx-Str. 32, ab Di., 13.11., 18.00 Uhr )

Peking-Ente, Ente in Orangenso√üe ... Wer kennt sie nicht, die Klassiker der chinesischen K√ľche? Was es zu beachten gibt, damit, je nach Wunsch, die Kruste sch√∂n rotbraun gl√§nzt, sich die mundgerechten Happen appetitlich auf buntem Gem√ľse pr√§sentieren und das Fleisch zart und saftig den Gaumen verw√∂hnt, verr√§t Ihnen dieses Seminar f√ľr Genie√üer und Gerne-K√∂che.

freie Plätze Autorenwerkstatt - mal ausprobieren!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404, ab Sa., 10.3., 10.00 Uhr )

Bei diesem Tagesseminar haben Sie die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Autorenwerkstatt zu erhalten. Wir beschäftigen uns mit möglichen Herangehensweisen an Figuren und Geschichten und werden kreativ tätig. Eigene Geschichten und Ideen können gerne mitgebracht werden - sind aber keine Voraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs.
Schreibblock und Stift nicht vergessen!

freie Plätze Impro-Theater

(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof H√ľmme, Tiefenweg 12, ab So., 27.5., 10.00 Uhr )

Theater spielen ohne einen Text zu lernen, das ist Impro- Theater. So lernen Sie einige Grundlagen des Schauspiels kennen und schl√ľpfen mir Leichtigkeit in andere Rollen. Improvisationstheater-Theater ist die Idee des Augenblicks, denn alles, was geschieht, entsteht aus dem Moment heraus. Es ist die Begegnung mit dem eigenen sch√∂pferischen Potential. Sie lernen, ihren eigenen Impulsen zu vertrauen und sich in Spontanit√§t zu √ľben. Mit Spa√ü und Freude wird die eigene Phantasie angeregt und im kreativen Spiel miteinander umgesetzt. Geeignet f√ľr Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnissen.

freie Plätze Sing Afrika!

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab So., 18.3., 10.00 Uhr )

In diesem Kurs erwartet Sie ein ganz besonderes Gesangserlebnis. Unter der Leitung des Musikers Sinini Ngwenya aus Zimbabwe lernen Sie s√ľdafrikanische Lieder kennen und gemeinsam zu singen. Lassen Sie sich in diesem mulitkulturellen Chor von den klangvollen Harmonien und beschwingten Rhythmen mitrei√üen. Wir singen mit Freude, tun dabei gleichzeitig etwas f√ľr unser Wohlbefinden und entdecken oder f√ľhlen unsere pers√∂nliche Verbindung mit "Mutter Afrika". Willkommen sind alle, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Kurssprache ist √ľberwiegend Englisch.

freie Plätze Mundharmonika - Folk- und Countryharp I

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019, ab So., 18.3., 10.00 Uhr )

Wie kein anderes Instrument l√§sst sich eine Mundharmonika √ľberall hin mitnehmen und ist einfach zu erlernen, weil keine besonderen F√§higkeiten oder Notenkenntnisse ben√∂tigt werden. Auf anschauliche Art werden die elementaren Spieltechniken der Harp vermittelt, sodass der Kurs ein idealer Einstieg ist. Neben einem Folk-St√ľck und einem Spiritual zum Einstieg werden das Einzeltonspiel, Handtremolo und einfache Begleittechniken ge√ľbt. Verwendet wird eine Harp in C-Dur mit 10 ungeteilten Kan√§len nach dem System Richter. Ein Instrument kann im Kurs ab EUR 30,- erworben werden. Au√üerdem sind spezielle Lehrb√ľcher (mit CD) erh√§ltlich, die es erleichtern, zu Hause alleine weiterzumachen. Weitere Infos unter: www.didi-neumann.de

freie Plätze Bollywood - Tanzen wie im indischen Film

(Kassel, B√ľrgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35, ab Sa., 14.4., 14.00 Uhr )

Durch die nat√ľrlichen, harmonischen Bewegungen des Bollywood-Tanzes, seinem hohen Ma√ü an Koordination und Ausdruckskraft, entwickelt sich ein intensives und sensibles K√∂rpergef√ľhl. Die mitrei√üenden Melodien und gef√ľhlvollen Songtexte vermitteln Lebensfreude und laden ein, im Rhythmus und der Musik aufzugehen. Erlernt wird eine kleine Choreografie mit typischen Bollywood-Tanz-Elementen. Bitte Stoppersocken oder Gymnastikschuhe mitbringen.

freie Plätze Tanz Afrika!

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab So., 22.4., 10.00 Uhr )

Willkommen zu einem spannenden Einf√ľhrungsworkshop Afrikanischer Tanz. Unter der Leitung von Sinini Ngwenya, Musiker und Performer aus Zimbabwe, lernen Sie typische Bewegungen kennen, wie sie zum Beispiel beim kraftvollen "Gumboot dancing" vorkommen. Wir tanzen wie Zulu-Krieger, lernen zeremonielle "Isitshikitsha-Schritte" kennen und kreieren eigene, von mitrei√üenden Rhythmen inspirierte Bewegungen. Ein Tanz-Erlebnis f√ľr jedes Alter und f√ľr alle, die Spa√ü an Bewegung mitbringen. "Tanz Afrika" ist ein inspirierender Workshop f√ľr K√∂rper, Geist und Seele. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Unterrichtssprache ist √ľberwiegend Englisch.

freie Plätze Charleston

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab Sa., 17.3., 11.00 Uhr )

Der exzentrische amerikanische Modetanz der 1920er Jahre, den Josefine Baker nach Europa brachte, hat einen mitreißenden Charakter und einen recht sportlichen Effekt. Grundlage sind isolierte Bewegungen, die einen in die Lage versetzen, einzelne Körperteile getrennt voneinander bewegen zu können. Charakteristisch sind die X / O Kombination der Beine und das schwunghafte "Schlenkern" der Extremitäten in alle Richtungen. Er vereint Beweglichkeit und Witz und macht deshalb riesigen Spaß - auch oder gerade, weil man ihn ohne Partner/-in tanzen kann. Bitte Sportkleidung und Gymnastikschuhe mitbringen.

freie Plätze Der Drehtanz der Derwische

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab So., 6.5., 10.00 Uhr )

Der Drehtanz der Derwische ist eine alte Sufi-Technik, genauer gesagt eine k√∂rperbezogene Methode des Mevlevi-Ordens, bei dem die Praktizierenden in eine Art Ekstase verfallen, um sich so Allah zu n√§hern. Es ist eine sehr ungew√∂hnliche Praktik, die auf den islamischen Mystiker Rumi zur√ľckgeht, der im 13. Jahrhundert in Persien lebte. In diesem Seminar werden verschiedene Sufi-Praktiken vorgestellt und ausprobiert, die in engem Zusammenhang mit dem Drehtanz stehen und auf diesen vorbereiten, wie auch der Dreh-Tanz selbst. Zudem wird es eine kurze Einf√ľhrung in den Sufismus geben, um den Hintergrund und Sinn des Drehtanzes besser zu verstehen. Bequeme Kleidung sowie zwei dicke Paar Socken sind mitzubringen.

freie Plätze Irish Dance - Workshop Grundkurs

(Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal, ab Sa., 21.4., 14.00 Uhr )

Irish Dance bezeichnet verschiedene Volkst√§nze, die allein, in Paaren oder in Gruppen getanzt werden k√∂nnen. Als moderne Form bekannt sind auch Danceshows wie "Lord of the Dance" und "Riverdance", die seit den Urauff√ľhrungen in den 90er Jahren nichts an Ihrer Faszination eingeb√ľ√üt und somit ma√ügeblich zur Popularit√§t des Irish Dance beigetragen haben. In diesem Workshop erlernen Sie einfache Grundschritte und studieren gemeinsam eine kleine Choreographie ein.
Bitte Gymnastikschuhe oder Sportschuhe mitbringen.

Seite 1 von 14

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Februar 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Aktuell

freie Plätze Blickwinkel: Licht und Schatten
ab 23.02.2018, Kassel, Atelier Sabine Große
Veranstaltung ohne Anmeldung TestDaF
ab 20.02.2018, Kassel, Philipp-Scheidemann-Haus, Raum 127
freie Plätze Mama-Papa-N√§hwerkstatt
ab 20.02.2018, Grebenstein, Nähwerkstatt Martina Petersen
freie Plätze Standard- und Lateint√§nze Fortgeschrittene - F√ľr Paare
ab 19.02.2018, Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Saal

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc