Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Künstlerische Techniken >> Zeichnen und Malen >> Zeichentechniken

Seite 1 von 3

auf Warteliste Zeichnen und Farbe

(Kassel, Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22, ab Mi., 13.9., 19.15 Uhr )

Gegenständliches Zeichnen ist eine intensive Sehschule. Perspektive und Proportionen dienen dazu, das Gesehene in die Fläche zu übersetzen. Mittels der Schraffur werden Formen, Räume, Licht und Stofflichkeit erzeugt. Das Einbringen der Farben steigert das Seherlebnis. Der Bleistift, aber auch Kohle und Kreiden kommen zum Einsatz. Als Farbe benutzen wir Aquarellfarben. Materialbesprechung in der ersten Stunde.

freie Plätze Zeichnen vor den Skulpturen im Schloss Wilhelmshöhe

(Kassel, Schloss Wilhelmshöhe, Hauptportal, ab Sa., 27.1., 11.00 Uhr )

Mit Skizzenblock und Stiften findet eine Annäherung an die Skulpturen der Antikensammlung statt. Wir werden uns mit ihren Proportionen und dem Licht-Schatten-Kontrast befassen und dabei das "künstlerische Auge" schulen. Zeichnerische Grundkenntnisse sind von Vorteil.
Bitte mitbringen: Skizzenblock, Stifte und Farben nach Wahl, z.B. Graphitstifte, Farbstifte, Kreiden. Das Museum stellt Stühle zur Verfügung.
Treffpunkt: in der Nähe der Kasse

freie Plätze Mappenvorbereitungs-Kurs

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Do., 15.2., 17.45 Uhr )

Wenn Sie ein Studium an einer Kunsthochschule oder an einer künstlerisch ausgerichteten Fach(hoch)schule absolvieren möchten, vor allem in den Bereichen Illustration / Graphic Design / Visuelle Kommunikation o.ä., empfiehlt sich dieser Kurs.
Wir erörtern, was Sie bei der Prüfungsvorbereitung berücksichtigen sollten, sichten die gestalterischen Stärken und Schwächen anhand der bereits vorhandenen Arbeiten, besprechen Themen und Inhalte für die Mappe (was ist geeignet, was nicht) und entwickeln daraus eine fundierte Bewerbungsmappe zur künstlerischen Eignungsprüfung. Außerdem fertigen Sie unter Hilfestellung weitere Arbeiten für Ihre Mappe an.
Falls Sie an diesem Kurs Interesse haben, aber nicht unbedingt eine Mappe erstellen möchten, sind Sie selbstverständlich ebenso willkommen.
Beim ersten Termin bringen Sie bitte ihre vorhandenen (auch die weniger gelungenen) Arbeiten und einige Zeichenutensilien mit.

freie Plätze Zeichnen macht Spaß!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Mi., 14.2., 17.45 Uhr )

Zeichnen macht Spaß... das sagt Ihnen jedes Kind. Nur wir Erwachsenen lassen es zu, dass uns der eigene Anspruch oder die vermeintlich mangelnde Kreativität und/oder Fähigkeit die Freude am künstlerischen Arbeiten nimmt. Es geht ums zeichnerische Ausprobieren, nicht um "klassische" Zeichenübungen. Als Ziel soll die Lust am Zeichnen (wieder) erweckt werden. Mit eher unkonventionellen und eigenwilligen, größtenteils unbekannten grafischen Techniken werden Sie zu überraschenden und individuellen Ergebnissen kommen. Für alle geeignet, die keine genialen Zeichner (oder einfach aus der Übung) sind. Experimentieren ist ausdrücklich erwünscht!
Bitte beim ersten Termin mitbringen: schwarze Filzstifte, Bleistift, Papier. Weitere Materialien können im Lauf des Kurses gegen geringes Entgelt erstanden werden.

freie Plätze Grundlagen der Zeichnung

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr )

Grund- und Aufbaukurs in den Bereichen Perspektive und Proportion. Von einfachen Körpern bis zur Figur und dem Portrait versuchen wir zeichnerische Zugänge zu erarbeiten.
Bitte mitbringen: Bleistifte HB, 2B, 4B (oder ähnliche Härtegrade), Anspitzer, graues Knetradiergummi, Bleistiftradiergummi, Skizzenblock/Zeichenblock ca.
30x40 cm möglichst mit Spirale, einige Gegenstände zum Zeichnen.

freie Plätze Zeichnen lernen Grundkurs

(Fuldatal, Haus der Begegnung Teichstr. 8 (Eingang Schulhof), ab Mi., 14.2., 18.00 Uhr )

Lernen Sie spielend leicht, wie man Objekte zeichnet. Alltagsobjekte, Porträts oder Menschen. Sie erhalten individuelle Begleitung für die ersten Schritte oder auf dem Weg zu neuen Techniken und Tricks.
Bitte mitbringen: Skizzenblock DIN-A2, Bleistift und Knetgummi (spezielles Radiergummi für Künstler).

freie Plätze Perspektivisches Zeichnen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404, ab Do., 24.5., 11.45 Uhr )

Mit perspektivischem, bzw. räumlichem Zeichnen, haben wir es bei nahezu jeder Form des Malens und Zeichnens zu tun. Unsere Wahrnehmung der Umwelt ist immer den optischen Regeln der Perspektive unterworfen. Sie erfahren, wie Sie diese Regeln beherrschen und so jedem beliebigen Objekt auf dem Papier spielend leicht räumliche Tiefe verleihen. Begriffe wie Zentralperspektive, Zwei- oder Dreifluchtpunktperspektive und kurvenlineare Perspektive werden ausführlich erklärt.
Bitte mitbringen: Skizzenblock in DIN A2, Bleistift, Knetgummi (spezielles Radiergummi für Künstler

freie Plätze Comicfiguren zeichnen

(Fuldatal, Haus der Begegnung Teichstr. 8 (Eingang Schulhof), ab Sa., 17.2., 13.00 Uhr )

Comics sind der Schmuddelecke längst entwachsen und eine anerkannte Kunst- und Literaturform. Aber wie kreiert man Comicfiguren, wie zeichnet man sie, gibt ihnen Charakter und haucht ihnen Leben ein?
Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Sie erhalten das Rüstzeug dafür, eigene Comicfiguren mit Leben zu erfüllen.
Bitte mitbringen: Skizzenbuch oder Skizzenblock DIN-A3, Bleistift und Radiergummi.

freie Plätze Comiczeichnen

(Fuldatal, Haus der Begegnung Teichstr. 8 (Eingang Schulhof), ab Sa., 3.3., 13.00 Uhr )

Mit den richtigen Tipps und Tricks kann man spielend leicht seine eigene Comicfigur entwerfen. Zu wahrem Leben erwacht diese jedoch erst, wenn sie in ihrer eigenen Welt, dem Comic agieren kann. Lernen Sie sowohl eine eigene Comicfigur zu zeichnen, als auch diese in einer kurzen Bildfolge kleine Abenteuer erleben zu lassen. Bekommen Sie Einblick in professionelle Vorgehensweisen mit Storyboard, Seitenaufteilung, Reinzeichnung und Kolorierung.
Bitte mitbringen: Skizzenblock in DIN A3, Bleistift, Radiergummi

freie Plätze Malen und Zeichnen auf dem Tablet

(Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 24.2., 10.00 Uhr )

Mit Hilfe verschiedener Apps erlernen Sie die Grundlagen zum Malen und Zeichnen auf Tablets. Ein Tablet bietet die Möglichkeit, mobil kreativ zu sein. Sie können Ihre Ideen jederzeit und überall festhalten. Sie haben sich vermalt? Kein Problem, dank der Funktion "Rückgängig machen". Das Tablet kann aber auch als eigenständiges Malwerkzeug verstanden werden und völlig neue kreative Möglichkeiten eröffnen.
Bitte mitbringen: iPad oder Android Tablet und einen Stylus. Auf dem Gerät sollte die kostenfreie Adobe App Photoshop Sketch (oder eine Vergleichbare) installiert und mit einer Adobe ID registriert sein.

Seite 1 von 3

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Januar 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Aktuell

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Künstlerische Techniken >> Zeichnen und Malen >> Zeichentechniken

Seite 1 von 3

auf Warteliste Zeichnen und Farbe

(Kassel, Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22, ab Mi., 13.9., 19.15 Uhr )

Gegenständliches Zeichnen ist eine intensive Sehschule. Perspektive und Proportionen dienen dazu, das Gesehene in die Fläche zu übersetzen. Mittels der Schraffur werden Formen, Räume, Licht und Stofflichkeit erzeugt. Das Einbringen der Farben steigert das Seherlebnis. Der Bleistift, aber auch Kohle und Kreiden kommen zum Einsatz. Als Farbe benutzen wir Aquarellfarben. Materialbesprechung in der ersten Stunde.

freie Plätze Zeichnen vor den Skulpturen im Schloss Wilhelmshöhe

(Kassel, Schloss Wilhelmshöhe, Hauptportal, ab Sa., 27.1., 11.00 Uhr )

Mit Skizzenblock und Stiften findet eine Annäherung an die Skulpturen der Antikensammlung statt. Wir werden uns mit ihren Proportionen und dem Licht-Schatten-Kontrast befassen und dabei das "künstlerische Auge" schulen. Zeichnerische Grundkenntnisse sind von Vorteil.
Bitte mitbringen: Skizzenblock, Stifte und Farben nach Wahl, z.B. Graphitstifte, Farbstifte, Kreiden. Das Museum stellt Stühle zur Verfügung.
Treffpunkt: in der Nähe der Kasse

freie Plätze Mappenvorbereitungs-Kurs

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Do., 15.2., 17.45 Uhr )

Wenn Sie ein Studium an einer Kunsthochschule oder an einer künstlerisch ausgerichteten Fach(hoch)schule absolvieren möchten, vor allem in den Bereichen Illustration / Graphic Design / Visuelle Kommunikation o.ä., empfiehlt sich dieser Kurs.
Wir erörtern, was Sie bei der Prüfungsvorbereitung berücksichtigen sollten, sichten die gestalterischen Stärken und Schwächen anhand der bereits vorhandenen Arbeiten, besprechen Themen und Inhalte für die Mappe (was ist geeignet, was nicht) und entwickeln daraus eine fundierte Bewerbungsmappe zur künstlerischen Eignungsprüfung. Außerdem fertigen Sie unter Hilfestellung weitere Arbeiten für Ihre Mappe an.
Falls Sie an diesem Kurs Interesse haben, aber nicht unbedingt eine Mappe erstellen möchten, sind Sie selbstverständlich ebenso willkommen.
Beim ersten Termin bringen Sie bitte ihre vorhandenen (auch die weniger gelungenen) Arbeiten und einige Zeichenutensilien mit.

freie Plätze Zeichnen macht Spaß!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Mi., 14.2., 17.45 Uhr )

Zeichnen macht Spaß... das sagt Ihnen jedes Kind. Nur wir Erwachsenen lassen es zu, dass uns der eigene Anspruch oder die vermeintlich mangelnde Kreativität und/oder Fähigkeit die Freude am künstlerischen Arbeiten nimmt. Es geht ums zeichnerische Ausprobieren, nicht um "klassische" Zeichenübungen. Als Ziel soll die Lust am Zeichnen (wieder) erweckt werden. Mit eher unkonventionellen und eigenwilligen, größtenteils unbekannten grafischen Techniken werden Sie zu überraschenden und individuellen Ergebnissen kommen. Für alle geeignet, die keine genialen Zeichner (oder einfach aus der Übung) sind. Experimentieren ist ausdrücklich erwünscht!
Bitte beim ersten Termin mitbringen: schwarze Filzstifte, Bleistift, Papier. Weitere Materialien können im Lauf des Kurses gegen geringes Entgelt erstanden werden.

freie Plätze Grundlagen der Zeichnung

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr )

Grund- und Aufbaukurs in den Bereichen Perspektive und Proportion. Von einfachen Körpern bis zur Figur und dem Portrait versuchen wir zeichnerische Zugänge zu erarbeiten.
Bitte mitbringen: Bleistifte HB, 2B, 4B (oder ähnliche Härtegrade), Anspitzer, graues Knetradiergummi, Bleistiftradiergummi, Skizzenblock/Zeichenblock ca.
30x40 cm möglichst mit Spirale, einige Gegenstände zum Zeichnen.

freie Plätze Zeichnen lernen Grundkurs

(Fuldatal, Haus der Begegnung Teichstr. 8 (Eingang Schulhof), ab Mi., 14.2., 18.00 Uhr )

Lernen Sie spielend leicht, wie man Objekte zeichnet. Alltagsobjekte, Porträts oder Menschen. Sie erhalten individuelle Begleitung für die ersten Schritte oder auf dem Weg zu neuen Techniken und Tricks.
Bitte mitbringen: Skizzenblock DIN-A2, Bleistift und Knetgummi (spezielles Radiergummi für Künstler).

freie Plätze Perspektivisches Zeichnen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404, ab Do., 24.5., 11.45 Uhr )

Mit perspektivischem, bzw. räumlichem Zeichnen, haben wir es bei nahezu jeder Form des Malens und Zeichnens zu tun. Unsere Wahrnehmung der Umwelt ist immer den optischen Regeln der Perspektive unterworfen. Sie erfahren, wie Sie diese Regeln beherrschen und so jedem beliebigen Objekt auf dem Papier spielend leicht räumliche Tiefe verleihen. Begriffe wie Zentralperspektive, Zwei- oder Dreifluchtpunktperspektive und kurvenlineare Perspektive werden ausführlich erklärt.
Bitte mitbringen: Skizzenblock in DIN A2, Bleistift, Knetgummi (spezielles Radiergummi für Künstler

freie Plätze Comicfiguren zeichnen

(Fuldatal, Haus der Begegnung Teichstr. 8 (Eingang Schulhof), ab Sa., 17.2., 13.00 Uhr )

Comics sind der Schmuddelecke längst entwachsen und eine anerkannte Kunst- und Literaturform. Aber wie kreiert man Comicfiguren, wie zeichnet man sie, gibt ihnen Charakter und haucht ihnen Leben ein?
Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Sie erhalten das Rüstzeug dafür, eigene Comicfiguren mit Leben zu erfüllen.
Bitte mitbringen: Skizzenbuch oder Skizzenblock DIN-A3, Bleistift und Radiergummi.

freie Plätze Comiczeichnen

(Fuldatal, Haus der Begegnung Teichstr. 8 (Eingang Schulhof), ab Sa., 3.3., 13.00 Uhr )

Mit den richtigen Tipps und Tricks kann man spielend leicht seine eigene Comicfigur entwerfen. Zu wahrem Leben erwacht diese jedoch erst, wenn sie in ihrer eigenen Welt, dem Comic agieren kann. Lernen Sie sowohl eine eigene Comicfigur zu zeichnen, als auch diese in einer kurzen Bildfolge kleine Abenteuer erleben zu lassen. Bekommen Sie Einblick in professionelle Vorgehensweisen mit Storyboard, Seitenaufteilung, Reinzeichnung und Kolorierung.
Bitte mitbringen: Skizzenblock in DIN A3, Bleistift, Radiergummi

freie Plätze Malen und Zeichnen auf dem Tablet

(Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 24.2., 10.00 Uhr )

Mit Hilfe verschiedener Apps erlernen Sie die Grundlagen zum Malen und Zeichnen auf Tablets. Ein Tablet bietet die Möglichkeit, mobil kreativ zu sein. Sie können Ihre Ideen jederzeit und überall festhalten. Sie haben sich vermalt? Kein Problem, dank der Funktion "Rückgängig machen". Das Tablet kann aber auch als eigenständiges Malwerkzeug verstanden werden und völlig neue kreative Möglichkeiten eröffnen.
Bitte mitbringen: iPad oder Android Tablet und einen Stylus. Auf dem Gerät sollte die kostenfreie Adobe App Photoshop Sketch (oder eine Vergleichbare) installiert und mit einer Adobe ID registriert sein.

Seite 1 von 3

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Künstlerische Techniken >> Zeichnen und Malen >> Zeichentechniken

Seite 1 von 3

auf Warteliste Zeichnen und Farbe

(Kassel, Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22, ab Mi., 13.9., 19.15 Uhr )

Gegenständliches Zeichnen ist eine intensive Sehschule. Perspektive und Proportionen dienen dazu, das Gesehene in die Fläche zu übersetzen. Mittels der Schraffur werden Formen, Räume, Licht und Stofflichkeit erzeugt. Das Einbringen der Farben steigert das Seherlebnis. Der Bleistift, aber auch Kohle und Kreiden kommen zum Einsatz. Als Farbe benutzen wir Aquarellfarben. Materialbesprechung in der ersten Stunde.

freie Plätze Zeichnen vor den Skulpturen im Schloss Wilhelmshöhe

(Kassel, Schloss Wilhelmshöhe, Hauptportal, ab Sa., 27.1., 11.00 Uhr )

Mit Skizzenblock und Stiften findet eine Annäherung an die Skulpturen der Antikensammlung statt. Wir werden uns mit ihren Proportionen und dem Licht-Schatten-Kontrast befassen und dabei das "künstlerische Auge" schulen. Zeichnerische Grundkenntnisse sind von Vorteil.
Bitte mitbringen: Skizzenblock, Stifte und Farben nach Wahl, z.B. Graphitstifte, Farbstifte, Kreiden. Das Museum stellt Stühle zur Verfügung.
Treffpunkt: in der Nähe der Kasse

freie Plätze Mappenvorbereitungs-Kurs

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Do., 15.2., 17.45 Uhr )

Wenn Sie ein Studium an einer Kunsthochschule oder an einer künstlerisch ausgerichteten Fach(hoch)schule absolvieren möchten, vor allem in den Bereichen Illustration / Graphic Design / Visuelle Kommunikation o.ä., empfiehlt sich dieser Kurs.
Wir erörtern, was Sie bei der Prüfungsvorbereitung berücksichtigen sollten, sichten die gestalterischen Stärken und Schwächen anhand der bereits vorhandenen Arbeiten, besprechen Themen und Inhalte für die Mappe (was ist geeignet, was nicht) und entwickeln daraus eine fundierte Bewerbungsmappe zur künstlerischen Eignungsprüfung. Außerdem fertigen Sie unter Hilfestellung weitere Arbeiten für Ihre Mappe an.
Falls Sie an diesem Kurs Interesse haben, aber nicht unbedingt eine Mappe erstellen möchten, sind Sie selbstverständlich ebenso willkommen.
Beim ersten Termin bringen Sie bitte ihre vorhandenen (auch die weniger gelungenen) Arbeiten und einige Zeichenutensilien mit.

freie Plätze Zeichnen macht Spaß!

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Mi., 14.2., 17.45 Uhr )

Zeichnen macht Spaß... das sagt Ihnen jedes Kind. Nur wir Erwachsenen lassen es zu, dass uns der eigene Anspruch oder die vermeintlich mangelnde Kreativität und/oder Fähigkeit die Freude am künstlerischen Arbeiten nimmt. Es geht ums zeichnerische Ausprobieren, nicht um "klassische" Zeichenübungen. Als Ziel soll die Lust am Zeichnen (wieder) erweckt werden. Mit eher unkonventionellen und eigenwilligen, größtenteils unbekannten grafischen Techniken werden Sie zu überraschenden und individuellen Ergebnissen kommen. Für alle geeignet, die keine genialen Zeichner (oder einfach aus der Übung) sind. Experimentieren ist ausdrücklich erwünscht!
Bitte beim ersten Termin mitbringen: schwarze Filzstifte, Bleistift, Papier. Weitere Materialien können im Lauf des Kurses gegen geringes Entgelt erstanden werden.

freie Plätze Grundlagen der Zeichnung

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402, ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr )

Grund- und Aufbaukurs in den Bereichen Perspektive und Proportion. Von einfachen Körpern bis zur Figur und dem Portrait versuchen wir zeichnerische Zugänge zu erarbeiten.
Bitte mitbringen: Bleistifte HB, 2B, 4B (oder ähnliche Härtegrade), Anspitzer, graues Knetradiergummi, Bleistiftradiergummi, Skizzenblock/Zeichenblock ca.
30x40 cm möglichst mit Spirale, einige Gegenstände zum Zeichnen.

freie Plätze Zeichnen lernen Grundkurs

(Fuldatal, Haus der Begegnung Teichstr. 8 (Eingang Schulhof), ab Mi., 14.2., 18.00 Uhr )

Lernen Sie spielend leicht, wie man Objekte zeichnet. Alltagsobjekte, Porträts oder Menschen. Sie erhalten individuelle Begleitung für die ersten Schritte oder auf dem Weg zu neuen Techniken und Tricks.
Bitte mitbringen: Skizzenblock DIN-A2, Bleistift und Knetgummi (spezielles Radiergummi für Künstler).

freie Plätze Perspektivisches Zeichnen

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404, ab Do., 24.5., 11.45 Uhr )

Mit perspektivischem, bzw. räumlichem Zeichnen, haben wir es bei nahezu jeder Form des Malens und Zeichnens zu tun. Unsere Wahrnehmung der Umwelt ist immer den optischen Regeln der Perspektive unterworfen. Sie erfahren, wie Sie diese Regeln beherrschen und so jedem beliebigen Objekt auf dem Papier spielend leicht räumliche Tiefe verleihen. Begriffe wie Zentralperspektive, Zwei- oder Dreifluchtpunktperspektive und kurvenlineare Perspektive werden ausführlich erklärt.
Bitte mitbringen: Skizzenblock in DIN A2, Bleistift, Knetgummi (spezielles Radiergummi für Künstler

freie Plätze Comicfiguren zeichnen

(Fuldatal, Haus der Begegnung Teichstr. 8 (Eingang Schulhof), ab Sa., 17.2., 13.00 Uhr )

Comics sind der Schmuddelecke längst entwachsen und eine anerkannte Kunst- und Literaturform. Aber wie kreiert man Comicfiguren, wie zeichnet man sie, gibt ihnen Charakter und haucht ihnen Leben ein?
Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Sie erhalten das Rüstzeug dafür, eigene Comicfiguren mit Leben zu erfüllen.
Bitte mitbringen: Skizzenbuch oder Skizzenblock DIN-A3, Bleistift und Radiergummi.

freie Plätze Comiczeichnen

(Fuldatal, Haus der Begegnung Teichstr. 8 (Eingang Schulhof), ab Sa., 3.3., 13.00 Uhr )

Mit den richtigen Tipps und Tricks kann man spielend leicht seine eigene Comicfigur entwerfen. Zu wahrem Leben erwacht diese jedoch erst, wenn sie in ihrer eigenen Welt, dem Comic agieren kann. Lernen Sie sowohl eine eigene Comicfigur zu zeichnen, als auch diese in einer kurzen Bildfolge kleine Abenteuer erleben zu lassen. Bekommen Sie Einblick in professionelle Vorgehensweisen mit Storyboard, Seitenaufteilung, Reinzeichnung und Kolorierung.
Bitte mitbringen: Skizzenblock in DIN A3, Bleistift, Radiergummi

freie Plätze Malen und Zeichnen auf dem Tablet

(Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 24.2., 10.00 Uhr )

Mit Hilfe verschiedener Apps erlernen Sie die Grundlagen zum Malen und Zeichnen auf Tablets. Ein Tablet bietet die Möglichkeit, mobil kreativ zu sein. Sie können Ihre Ideen jederzeit und überall festhalten. Sie haben sich vermalt? Kein Problem, dank der Funktion "Rückgängig machen". Das Tablet kann aber auch als eigenständiges Malwerkzeug verstanden werden und völlig neue kreative Möglichkeiten eröffnen.
Bitte mitbringen: iPad oder Android Tablet und einen Stylus. Auf dem Gerät sollte die kostenfreie Adobe App Photoshop Sketch (oder eine Vergleichbare) installiert und mit einer Adobe ID registriert sein.

Seite 1 von 3

VHS
ich will deutsch lernen
telc