Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Länderkunde

Seite 1 von 1

Veranstaltung ohne Anmeldung Norwegen und Schweden im Wandel der Jahreszeiten

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 12.3., 19.30 Uhr )

Der Braunschweiger Globetrotter Reinhard Pantke war in den Jahren 2016 und 2017 über fünf Monate per Fahrrad, zu Fuß und per Schiff in Norwegen und Schweden unterwegs und zeigt die abwechslungsreichen Landschaften zu allen vier Jahreszeiten. Über 4.000 km legte der Journalist 2017 in zwei Reisen allein per Fahrrad von Frühling bis Herbst in Norwegen und Schweden zurück.
Schwerpunkt dieser digitalen Film- und Bilderdiashow ist Norwegen, aber zu 1/3 werden auch Impressionen der schwedischen Westküste, der seenreichen Region Dalsland, der schwedischen Inlandsbahn und des hohen Nordens schwedisch Lapplands zu sehen sein.

Veranstaltung ohne Anmeldung Island. Faszination aus Feuer und Eis

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 19.3., 19.30 Uhr )

Islands einzigartige und abwechslungsreiche Natur ist voller Kontraste. Und diese Urwüchsigkeit der Insel aus Feuer und Eis zieht Jahr für Jahr immer mehr Urlauber in ihren Bann. Imposante Wasserfälle, zerklüftete Küsten, Fjordlandschaften, Gletscher, heiße Quellen, speiende Geysire, zahlreiche grüne Täler und die pulsierende Hauptstadt Reykjavik mit Charme, Pep und viel Lebenslust begeistern die Besucher auf der zweitgrößten europäischen Insel.
Michael Stuka war auf eigene Faust mit seinem Zelt unterwegs, um diese eindrucksvollen Naturschauspiele hautnah zu erleben und mit seiner Camera in beeindruckenden Bildern festzuhalten. Island ist auf jeden Fall ein Paradies für Naturliebhaber sowie Entdecker und längst kein Geheimtipp mehr, aber dennoch voller Geheimnisse.
Genießen Sie Stukas Vortrag, der live präsentiert wird.

Veranstaltung ohne Anmeldung Auf den Spuren der Berggorillas

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Liebenau, Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str., ab Mo., 5.3., 20.00 Uhr )

Noch immer gibt es Länder in Afrika, die geheimnisvoll und weitgehend unberührt scheinen, wie Uganda, einem Land direkt am Äquator, das Winston Churchill einst als „Perle Afrikas“ bezeichnet hat. Die Gastfreundschaft der Menschen ist bemerkenswert. Hier entspringt der „Weiße Nil“, der Hauptquellfluss des gewaltigen Nils. Bananen- und Teeplantagen bestimmen die Landwirtschaft. Uganda ist die Heimat und letzte Zuflucht der Berggorillas. Die Begegnung mit diesen Tieren gehört zu den letzten großen Erlebnissen in ganz Afrika. Natürlich leben in Uganda auch Elefanten, Nashörner, Giraffen oder Zebras. Löwen entdeckt man mit viel Glück dort sogar oben auf den Bäumen. Selten zu Gesicht bekommen Reisende den Schuhschnabel. Der Vogelreichtum ist beachtlich und der Tanz der Kronenkraniche auf einer Sandbank im Nil einfach zauberhaft. Karibu sana, willkommen in Uganda.

Veranstaltung ohne Anmeldung Welcome to Iran

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Fr., 9.3., 19.00 Uhr )

Vier Mal hat der Referent zwischen 2008 und 2016 die Islamische Republik bereist. Während in dieser Zeit die iranischen Präsidenten wechselten und sich die politische Großwetterlage änderte, ist eines unverändert geblieben: die herzliche Gastfreundschaft der Menschen und die Neugier und Offenheit, mit der sie Fremden begegnen. Bernd G. Schmitz zeigt Lichtbilder aus verschiedenen Provinzen des Vielvölkerstaats Iran und berichtet von Städtern, die immer freitags in die Wüste fliehen, von Begegnungen mit Fischern in Hormozgan, schlecht über Deutschland informierte Jura-Professoren und Belutschen, ein Volk im Südosten Irans, die ihn am Neujahrstag als Zeichen besonderer Wertschätzung zum Schießen einluden.
Der Vortrag ist eine Mischung aus gelesenen Tagebuchpassagen und zu Diaschau-Blöcken zusammengefassten Fotos. Es handelt sich um die subjektive Perspektive eines Reisenden, der in Köln intensiv am Leben der iranischen Community Anteil nimmt und im Iran die Möglichkeit hatte, auch hinter die touristische Fassade des Vielvölkerstaats zu schauen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Chile

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Liebenau, Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str., ab Mo., 9.4., 20.00 Uhr )

"Chile, das schmale Blütenblatt aus Meer und Wein und Schnee" (Pablo Neruda)
Vielen gilt Chile als eines der schönsten südamerikanischen Länder, wie es auf einer Länge von 4300 km eine ganze Menge an Naturwundern und Abenteuern zu bieten hat:
Den am höchsten gelegenen See der Welt, die Geysire von El Tatio, einen der schönsten Vulkane, den Osorno, das Valle de Luna, den Salar de Atacama, den Porito Moreno (Argentinien). Vorgestellt werden des Weiteren der gigantische Süden mit der Magellanstrasse und der Nationalpark Torres del Paine.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Dezember 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Aktuell

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Länderkunde

Seite 1 von 1

Veranstaltung ohne Anmeldung Norwegen und Schweden im Wandel der Jahreszeiten

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 12.3., 19.30 Uhr )

Der Braunschweiger Globetrotter Reinhard Pantke war in den Jahren 2016 und 2017 über fünf Monate per Fahrrad, zu Fuß und per Schiff in Norwegen und Schweden unterwegs und zeigt die abwechslungsreichen Landschaften zu allen vier Jahreszeiten. Über 4.000 km legte der Journalist 2017 in zwei Reisen allein per Fahrrad von Frühling bis Herbst in Norwegen und Schweden zurück.
Schwerpunkt dieser digitalen Film- und Bilderdiashow ist Norwegen, aber zu 1/3 werden auch Impressionen der schwedischen Westküste, der seenreichen Region Dalsland, der schwedischen Inlandsbahn und des hohen Nordens schwedisch Lapplands zu sehen sein.

Veranstaltung ohne Anmeldung Island. Faszination aus Feuer und Eis

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 19.3., 19.30 Uhr )

Islands einzigartige und abwechslungsreiche Natur ist voller Kontraste. Und diese Urwüchsigkeit der Insel aus Feuer und Eis zieht Jahr für Jahr immer mehr Urlauber in ihren Bann. Imposante Wasserfälle, zerklüftete Küsten, Fjordlandschaften, Gletscher, heiße Quellen, speiende Geysire, zahlreiche grüne Täler und die pulsierende Hauptstadt Reykjavik mit Charme, Pep und viel Lebenslust begeistern die Besucher auf der zweitgrößten europäischen Insel.
Michael Stuka war auf eigene Faust mit seinem Zelt unterwegs, um diese eindrucksvollen Naturschauspiele hautnah zu erleben und mit seiner Camera in beeindruckenden Bildern festzuhalten. Island ist auf jeden Fall ein Paradies für Naturliebhaber sowie Entdecker und längst kein Geheimtipp mehr, aber dennoch voller Geheimnisse.
Genießen Sie Stukas Vortrag, der live präsentiert wird.

Veranstaltung ohne Anmeldung Auf den Spuren der Berggorillas

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Liebenau, Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str., ab Mo., 5.3., 20.00 Uhr )

Noch immer gibt es Länder in Afrika, die geheimnisvoll und weitgehend unberührt scheinen, wie Uganda, einem Land direkt am Äquator, das Winston Churchill einst als „Perle Afrikas“ bezeichnet hat. Die Gastfreundschaft der Menschen ist bemerkenswert. Hier entspringt der „Weiße Nil“, der Hauptquellfluss des gewaltigen Nils. Bananen- und Teeplantagen bestimmen die Landwirtschaft. Uganda ist die Heimat und letzte Zuflucht der Berggorillas. Die Begegnung mit diesen Tieren gehört zu den letzten großen Erlebnissen in ganz Afrika. Natürlich leben in Uganda auch Elefanten, Nashörner, Giraffen oder Zebras. Löwen entdeckt man mit viel Glück dort sogar oben auf den Bäumen. Selten zu Gesicht bekommen Reisende den Schuhschnabel. Der Vogelreichtum ist beachtlich und der Tanz der Kronenkraniche auf einer Sandbank im Nil einfach zauberhaft. Karibu sana, willkommen in Uganda.

Veranstaltung ohne Anmeldung Welcome to Iran

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Fr., 9.3., 19.00 Uhr )

Vier Mal hat der Referent zwischen 2008 und 2016 die Islamische Republik bereist. Während in dieser Zeit die iranischen Präsidenten wechselten und sich die politische Großwetterlage änderte, ist eines unverändert geblieben: die herzliche Gastfreundschaft der Menschen und die Neugier und Offenheit, mit der sie Fremden begegnen. Bernd G. Schmitz zeigt Lichtbilder aus verschiedenen Provinzen des Vielvölkerstaats Iran und berichtet von Städtern, die immer freitags in die Wüste fliehen, von Begegnungen mit Fischern in Hormozgan, schlecht über Deutschland informierte Jura-Professoren und Belutschen, ein Volk im Südosten Irans, die ihn am Neujahrstag als Zeichen besonderer Wertschätzung zum Schießen einluden.
Der Vortrag ist eine Mischung aus gelesenen Tagebuchpassagen und zu Diaschau-Blöcken zusammengefassten Fotos. Es handelt sich um die subjektive Perspektive eines Reisenden, der in Köln intensiv am Leben der iranischen Community Anteil nimmt und im Iran die Möglichkeit hatte, auch hinter die touristische Fassade des Vielvölkerstaats zu schauen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Chile

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Liebenau, Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str., ab Mo., 9.4., 20.00 Uhr )

"Chile, das schmale Blütenblatt aus Meer und Wein und Schnee" (Pablo Neruda)
Vielen gilt Chile als eines der schönsten südamerikanischen Länder, wie es auf einer Länge von 4300 km eine ganze Menge an Naturwundern und Abenteuern zu bieten hat:
Den am höchsten gelegenen See der Welt, die Geysire von El Tatio, einen der schönsten Vulkane, den Osorno, das Valle de Luna, den Salar de Atacama, den Porito Moreno (Argentinien). Vorgestellt werden des Weiteren der gigantische Süden mit der Magellanstrasse und der Nationalpark Torres del Paine.

Seite 1 von 1

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Länderkunde

Seite 1 von 1

Veranstaltung ohne Anmeldung Norwegen und Schweden im Wandel der Jahreszeiten

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 12.3., 19.30 Uhr )

Der Braunschweiger Globetrotter Reinhard Pantke war in den Jahren 2016 und 2017 über fünf Monate per Fahrrad, zu Fuß und per Schiff in Norwegen und Schweden unterwegs und zeigt die abwechslungsreichen Landschaften zu allen vier Jahreszeiten. Über 4.000 km legte der Journalist 2017 in zwei Reisen allein per Fahrrad von Frühling bis Herbst in Norwegen und Schweden zurück.
Schwerpunkt dieser digitalen Film- und Bilderdiashow ist Norwegen, aber zu 1/3 werden auch Impressionen der schwedischen Westküste, der seenreichen Region Dalsland, der schwedischen Inlandsbahn und des hohen Nordens schwedisch Lapplands zu sehen sein.

Veranstaltung ohne Anmeldung Island. Faszination aus Feuer und Eis

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 19.3., 19.30 Uhr )

Islands einzigartige und abwechslungsreiche Natur ist voller Kontraste. Und diese Urwüchsigkeit der Insel aus Feuer und Eis zieht Jahr für Jahr immer mehr Urlauber in ihren Bann. Imposante Wasserfälle, zerklüftete Küsten, Fjordlandschaften, Gletscher, heiße Quellen, speiende Geysire, zahlreiche grüne Täler und die pulsierende Hauptstadt Reykjavik mit Charme, Pep und viel Lebenslust begeistern die Besucher auf der zweitgrößten europäischen Insel.
Michael Stuka war auf eigene Faust mit seinem Zelt unterwegs, um diese eindrucksvollen Naturschauspiele hautnah zu erleben und mit seiner Camera in beeindruckenden Bildern festzuhalten. Island ist auf jeden Fall ein Paradies für Naturliebhaber sowie Entdecker und längst kein Geheimtipp mehr, aber dennoch voller Geheimnisse.
Genießen Sie Stukas Vortrag, der live präsentiert wird.

Veranstaltung ohne Anmeldung Auf den Spuren der Berggorillas

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Liebenau, Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str., ab Mo., 5.3., 20.00 Uhr )

Noch immer gibt es Länder in Afrika, die geheimnisvoll und weitgehend unberührt scheinen, wie Uganda, einem Land direkt am Äquator, das Winston Churchill einst als „Perle Afrikas“ bezeichnet hat. Die Gastfreundschaft der Menschen ist bemerkenswert. Hier entspringt der „Weiße Nil“, der Hauptquellfluss des gewaltigen Nils. Bananen- und Teeplantagen bestimmen die Landwirtschaft. Uganda ist die Heimat und letzte Zuflucht der Berggorillas. Die Begegnung mit diesen Tieren gehört zu den letzten großen Erlebnissen in ganz Afrika. Natürlich leben in Uganda auch Elefanten, Nashörner, Giraffen oder Zebras. Löwen entdeckt man mit viel Glück dort sogar oben auf den Bäumen. Selten zu Gesicht bekommen Reisende den Schuhschnabel. Der Vogelreichtum ist beachtlich und der Tanz der Kronenkraniche auf einer Sandbank im Nil einfach zauberhaft. Karibu sana, willkommen in Uganda.

Veranstaltung ohne Anmeldung Welcome to Iran

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Fr., 9.3., 19.00 Uhr )

Vier Mal hat der Referent zwischen 2008 und 2016 die Islamische Republik bereist. Während in dieser Zeit die iranischen Präsidenten wechselten und sich die politische Großwetterlage änderte, ist eines unverändert geblieben: die herzliche Gastfreundschaft der Menschen und die Neugier und Offenheit, mit der sie Fremden begegnen. Bernd G. Schmitz zeigt Lichtbilder aus verschiedenen Provinzen des Vielvölkerstaats Iran und berichtet von Städtern, die immer freitags in die Wüste fliehen, von Begegnungen mit Fischern in Hormozgan, schlecht über Deutschland informierte Jura-Professoren und Belutschen, ein Volk im Südosten Irans, die ihn am Neujahrstag als Zeichen besonderer Wertschätzung zum Schießen einluden.
Der Vortrag ist eine Mischung aus gelesenen Tagebuchpassagen und zu Diaschau-Blöcken zusammengefassten Fotos. Es handelt sich um die subjektive Perspektive eines Reisenden, der in Köln intensiv am Leben der iranischen Community Anteil nimmt und im Iran die Möglichkeit hatte, auch hinter die touristische Fassade des Vielvölkerstaats zu schauen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Chile

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Liebenau, Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str., ab Mo., 9.4., 20.00 Uhr )

"Chile, das schmale Blütenblatt aus Meer und Wein und Schnee" (Pablo Neruda)
Vielen gilt Chile als eines der schönsten südamerikanischen Länder, wie es auf einer Länge von 4300 km eine ganze Menge an Naturwundern und Abenteuern zu bieten hat:
Den am höchsten gelegenen See der Welt, die Geysire von El Tatio, einen der schönsten Vulkane, den Osorno, das Valle de Luna, den Salar de Atacama, den Porito Moreno (Argentinien). Vorgestellt werden des Weiteren der gigantische Süden mit der Magellanstrasse und der Nationalpark Torres del Paine.

Seite 1 von 1

VHS
ich will deutsch lernen
telc