Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Länderkunde

Seite 1 von 1

freie Plätze Magisches Nordland

(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, ab Sa., 4.3., 18.00 Uhr )

Eintauchen in die Schönheit Skandinaviens - von endlosen Sommertagen bis zu bitterkalten Winternächten - erlebt auf Reisen der beiden Fotografen durch Finnland, Norwegen und Schweden.
In ihrer Multimedia-Audiovision zeigen sie die versteckten Perlen und magischen Orte entlang ihres Weges. Aus Liebe zur Natur hat Stephan Rech seine Leidenschaft zur Fotografie schon als Jugendlicher gefunden. Bis heute fasziniert ihn die Natur mit all Ihren Geräuschen, Farben und Formen, die er mal kreativ und abstrakt, mal dokumentarisch darstellt.
Er ist Vollmitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen, hält Vorträge, veröffentlicht Bücher sowie Kalender und gestaltet Ausstellungen. 2013 gewann er mit einem Bild beim internationalen Naturfotowettbewerb “Glanzlichter” in der Kategorie “Nature as Art – Abstraktionen und Formen in der Natur” als Highlight in dieser Kategorie.
Seit Kindesbeinen begeistert sich Christoph Kopp für die Fotografie. Reportage-Fotografie und Multimedia-Gestaltung sind seine Schwerpunkte. Als Trainer realisiert er Workshops und veröffentlichte Fotobücher.

Veranstaltung ohne Anmeldung Nordwärts auf den Spuren der Entdecker

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Liebenau, Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str., ab Mo., 13.3., 20.00 Uhr )

Mit dem Dreimast-Segelschiff auf den Spuren der Entdecker Knud Rasmussen und Robert E. Peary in Grönland: Bilder und Geschichten einer dreiwöchigen Reise entlang der Westküste Grönlands führen zu den Inuit und ihrer Geschichte.
Es geht in die verlassene Siedlung Thule, heute eine amerikanische Air-Base, zu den zwangsweise umgesiedelten Inuit in Qaanaaq und weiter hinauf bis zur nördlichsten Siedlung Grönlands, nach Siorapaluk. Das sind Wege zur Inuit-Kultur, ihren Gräbern und verlassenen Siedlungen, zur Meteoritenjagd auf die Meteoriten-Insel.
Sie folgen den Spuren des grönländischen Volkshelden Knud Rasmussen, der sich der Kultur und Mythologie der Einheimischen widmete und auf tragische Weise ums Leben kam, und des Amerikaners Robert E. Peary, der den Inuit ihren tonnenschweren heiligen Meteoriten stahl und behauptete, als erster Mensch am Nordpol gewesen zu sein.

Veranstaltung ohne Anmeldung Sizilien und Italiens schöner Süden

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 18.5., 19.30 Uhr )

Michael Stuka hat auf mehreren Touren seine Eindrücke in schönen Bildern festgehalten, die er live kommentiert und mit Originalgeräuschen sowie einfühlsamer Musik hinterlegt hat.

In Kooperation mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Kassel

Veranstaltung ohne Anmeldung Kanada 2016: Von Churchill in das „Land der tanzenden Regenbögen“

(Lohfelden, Bürgerhaus, Lange Str. 22, ab Do., 20.4., 19.00 Uhr )

Der Reisevortrag entführt in Gegenden Kanadas mit völlig unterschiedlichen Gesichtern: Auf der einen Seite die „Eisbären-Hauptstadt“ Churchill an der Hudson-Bay, hoch im Nordosten des Landes gelegen, auf der anderen Seite die atemberaubende Wildnis im Bereich des Quesnel- Lake, des tiefsten Sees in British Columbia mit einer maximalen Tiefe von 506 Metern, nordöstlich von Vancouver. Dazwischen Städte mit internationalem Bevölkerungsmix.
Wer Interesse an Naturästhetik verspürt und sich einen Einblick in kanadische Wirklichkeit wünscht, sollte sich diesen Vortrag nicht entgehen lassen.

Veranstaltung ohne Anmeldung Pilgerreise nach Santiago de Compostela

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Liebenau, Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str., ab Mo., 10.4., 20.00 Uhr )

Ernst Schrader absolvierte den „Camino Frances“ von Saint-Jean-Pied-de-Port in Frankreich bis Santiago de Compostela in Galizien im Mai/Juni 2010 und hat sich damit kurz nach seiner Pensionierung einen lange gehegten Traum erfüllt. Er berichtet in Wort und vielen Bildern von seinen Erlebnissen, die er auf diesem 820 km langen Fußmarsch gesammelt hat. Die Bilder zeigen die wunderschönen Landschaften, die beeindruckenden Gebäude und vor allem Menschen aus der ganzen Welt, die er während der vier Wochen langen Reise getroffen hat. Anders als Hape Kerkeling hat Ernst Schrader grundsätzlich in den Pilgerherbergen in großen Schlafsälen übernachtet. Oft wurde der Tag mit einem gemeinsamen Pilgermenü abgeschlossen.
Die Friedfertigkeit und die Heiterkeit der Menschen auf diesem Weg haben ihn tief beeindruckt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Grandioses Afrika

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Do., 23.2., 19.30 Uhr )

Die Heimat Nelson Mandelas ist bunt und begeistert mit offenherzigen Menschen, imposanten Landschaften, vor Hitze flirrenden Wüsten und einer artenreichen Tierwelt.
Michael Stuka und Claudia Ahrenbeck haben auf einer erneuten Tour neben Südafrika auch Namibia auf eigene Faust bereist und ihre ganz persönlichen Eindrücke mit der Camera festgehalten.
Auf einem Abstecher durch Botswana erleben Sie die imposante Tierwelt in totaler Abgeschiedenheit fernab der Zivilisation.
Die scheinbare endlose Weite, die roten Dünen und die gewaltigen Bergmassive im Hintergrund machen die einzigartige Schönheit Namibias aus.
Um diese Naturschauspiele hautnah zu erleben, waren die zwei Weltenbummler jeweils auf ihren Reisen mit einem 4x4 Geländewagen mit Dachzelt unterwegs.
Bei einer Reise durch Afrika gibt es viel zu erleben und es geht nicht immer alles gut.
Es erwarten Sie eine Fülle von beeindruckenden Fotos, untermalt mit Musik, und ein Live-Kommentar.

Veranstaltung ohne Anmeldung Von Cornwall nach Schottland

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal, ab Mo., 13.3., 19.30 Uhr )

In seiner neuen digitalen Dia- und Filmshow zeigt der Globetrotter Reinhard Pantke Impressionen dreier Reisen, in denen er Großbritannien von Süden nach Norden durchquerte. Mehr als 3.500 km legte der Reisejournalist per Fahrrad zwischen Lands End in Cornwall und den skandinavisch geprägten Shetlandinseln im hohen Norden Schottlands zurück.

Der Süden Englands präsentiert sich mit idyllischen Fischerdörfern, gewaltigen Klippen, karibikähnlichen Stränden und geschichtsträchtigen Städten wie Bath und Bristol. Das raue Wales zeigt sich mit romantischen Mooren, wilden Gebirgen und märchenhaften Burgen und Schlössern.

Schottlands vielfältige Naturlandschaften und lebendige Traditionen sind ein abschliessender Schwerpunkt der digitalen Diashow.

Wie immer gibt es jede Menge Tipps und Anregungen für eigene Reisen. Reinhard Pantke steht für Fragen nach der Show zur Verfügung. Die Bilder und Filme zu diesem Vortrag wurden im Brexitjahr 2016 fotografiert.

freie Plätze Magisches Nordland

(Lohfelden, Bürgerhaus, Lange Str. 22, ab Fr., 10.11., 18.00 Uhr )

Eintauchen in die Schönheit Skandinaviens - von endlosen Sommertagen bis zu bitterkalten Winternächten - erlebt auf Reisen der beiden Fotografen durch Finnland, Norwegen und Schweden. In ihrer Multimedia-Audiovision zeigen sie die versteckten Perlen und magischen Orte entlang ihres Weges.
Über vier Jahre spannt sich der Bogen ihrer Erzählungen. Sie berichten dabei von kleinen und großen Erlebnissen, vom Kampf im tosenden Wintersturm und von den grandiosen Landschaften Nordeuropas, vom Weihnachtsmann tief im Herzen Lapplands und den sagenumwobenen Trollen Norwegens, vom Eintauchen der Pottwale in die Tiefen des Nordatlantiks bis zum Tanz der Nordlichter am Firmament weit jenseits des Polarkreises.
Aus Liebe zur Natur hat Stephan Rech seine Leidenschaft zur Fotografie schon als Jugendlicher gefunden. Bis heute fasziniert ihn die Natur mit all Ihren Geräuschen, Farben und Formen, die er mal kreativ und abstrakt, mal dokumentarisch darstellt. Er ist Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen, hält Vorträge, veröffentlicht Bücher sowie Kalender und gestaltet Ausstellungen. Seit Kindesbeinen begeistert sich sein Begleiter Christoph Kopp für die Fotografie. Reportage-Fotografie und Multimedia-Gestaltung sind seine Schwerpunkte. Als Trainer realisiert er Workshops und veröffentlichte Fotobücher.

Veranstaltung ohne Anmeldung Kanada 2016: Von Churchill in das „Land der tanzenden Regenbögen“

(Für unsere Vorträge ist keine Anmeldung nötig. Die Gebühr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Hofgeismar, Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Saal, ab Fr., 24.11., 19.00 Uhr )

Der Reisevortrag entführt in Gegenden Kanadas mit völlig unterschiedlichen Gesichtern: Auf der einen Seite die „Eisbären-Hauptstadt“ Churchill an der Hudson-Bay, hoch im Nordosten des Landes gelegen, auf der anderen Seite die atemberaubende Wildnis im Bereich des Quesnel- Lake, des tiefsten Sees in British Columbia mit einer maximalen Tiefe von 506 Metern, nordöstlich von Vancouver. Dazwischen Städte mit internationalem Bevölkerungsmix.
Wer Interesse an Naturästhetik verspürt und sich einen Einblick in kanadische Wirklichkeit wünscht, sollte sich diesen Vortrag nicht entgehen lassen.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Was beginnt heute?

Juni 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Aktuell

freie Plätze Comicfiguren zeichnen
ab 05.07.2017, Kassel, Braumanufaktur Steckenpferd
freie Plätze Goldschmieden
ab 03.07.2017, Kassel, Volkshochschule, Werkraum 2
freie Plätze Freies Malen
ab 03.07.2017, Kassel, Volkshochschule, Werkraum 1
freie Plätze English Refresher A1 in den Sommerferien
ab 03.07.2017, Kassel, Volkshochschule, Raum 405

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc