Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebšude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Welt und Umwelt

Seite 1 von 2

auf Warteliste Unsere Honigbienen

(Kassel, Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str. 74, ab Do., 14.9., 18.15 Uhr )

Der Kurs vermittelt theoretische Grundkenntnisse f√ľr die Imkerei. Sie sollen so weit geschult werden, dass Sie sich mit Erfolg der Bienenhaltung widmen k√∂nnen.

auf Warteliste Pilzexkursion

(Calden, Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegen√ľber vom Schloss), ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Erklärt werden die wichtigsten einheimischen Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung. Die Frage "essbar oder giftig" ist nicht das zentrale Thema.
Bitte kleinen Korb und kleines Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell - Schloss Wilhelmsthal: Am Schloss links abbiegen in die Lindenallee (von Kassel kommend).

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.

auf Warteliste Pilzexkursion

(Calden, Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegen√ľber vom Schloss), ab So., 1.10., 10.00 Uhr )

Erklärt werden die wichtigsten einheimischen Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung. Die Frage "essbar oder giftig" ist nicht das zentrale Thema.
Bitte kleinen Korb und kleines Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell - Schloß Wilhelmsthal: Am Schloß links abbiegen in die Lindenallee (von Kassel kommend).

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.

freie Plätze B√§ume und ihre Geschichten

(, Hessenschanze, ab Di., 19.9., 16.00 Uhr )

Der Herbst ist eine ideale Zeit f√ľr eine kurzweilige und genussvolle Wanderung zu einigen B√§umen und Str√§uchern an der Hessenschanze.
Zun√§chst werden bestimmte botanische Erkennungsmerkmale gezeigt, dar√ľber hinaus die Geschichte und die mit ihnen verwobenen Mythen der B√§ume erz√§hlt. Im Focus stehen au√üerdem die Verwendung der Pflanzenteile wie Bl√§tter, Bl√ľten, Samen, Rinden und Wurzeln in der K√ľche und zu Heilzwecken.
Abschließend gibt es einen kleinen Blätterimbiss zum Probieren sowie ein Baum-Märchen.
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.

Treffpunkt: Straßenbahn Endstation Linie 8

freie Plätze Die Welt des Unsichtbaren

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102, ab Sa., 30.9., 11.00 Uhr )

Mit dem Einstieg in das Rentenalter ergibt sich f√ľr viele die Frage: Was nun?
Als Alternative zum Briefmarkensammeln oder Modellbau bietet sich die Arbeit mit einem Mikroskop als Hobby an.
Dieser Kurs richtet sich an Liebhaber der Natur, die gerne etwas mehr √ľber die Welt des Mikroskosmos wissen m√∂chten und ein Mikroskop ihr Eigen nennen oder eventuell eines erwerben wollen. Der Kurs ist f√ľr Neulinge und Wiedereinsteiger gedacht, um die Handhabung der Ger√§tschaften zu erlernen oder zu verbessern, sowie den Interessierten mit den zu entdeckenden Proben vertraut zu machen.
Eigene Geräte können mitgebracht werden, es sind jedoch ausreichend Kursgeräte vorhanden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

freie Plätze Wildfr√ľchte in Kassel

(, Hauptportal der Orangerie, ab Fr., 22.9., 14.00 Uhr )

Im Sp√§tsommer und Herbst leuchten an vielen unserer heimischen B√ľsche und B√§ume die Fr√ľchte - auch auf Kasseler Stadtgebiet! Ob Kornelkirsche, Vogelbeere, Berberitze, Schlehe, Holunder, Hagebutte, Brombeere und vieles mehr, unsere heimischen Wildfr√ľchte faszinieren durch ihren raffinierten Geschmack und ihren Vitaminreichtum. Wir befassen uns damit, wie man sie sicher erkennt, schonend erntet, und was man aus ihnen herstellen kann.
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule bis 15.9.2017.
Treffpunkt: vor dem Hauptportal der Orangerie in Kassel

Veranstaltung ohne Anmeldung Herbstliche Kräuterwanderung ins Reich der Frau Holle

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.F√ľr unsere Konzerte ist keine Anmeldung n√∂tig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den √∂rtlichen Mitveranstaltern m√∂glich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(Kassel, Haltestelle "Wahlebachweg" (Forstfeld), ab Mi., 4.10., 16.00 Uhr )

Sie sind herzlich eingeladen auf einen herbstlichen Spaziergang in das Kr√§uterreich der Frau Holle. Lassen Sie sich verzaubern von Wiesenk√∂nigin und Hans-guck-durch-den-Zaun, treffen Sie auf Erlk√∂nig, Augenbraue der Venus, Teufelskraut und Tausendsch√∂n. Herbstzeit ist Erntezeit - jetzt k√∂nnen wir an der diesj√§hrigen Kraft der Kr√§uter teilhaben, die diese mit Hilfe von Sonne, Waser, Licht und Luft aufgebaut haben. Das Sammeln und Trocknen dieser Kr√§uter dient zum Anlegen von Vorr√§ten, die w√§hrend der kalten Winterzeit zum Heilen, W√ľrzen, Essen und R√§uchern genutzt werden k√∂nnen. Zauberhafte Geschichten, kuriose Anekdoten sowie wissenschaftliche Studien zu den einzelnen Pflanzen erg√§nzen die
Einblicke ins Kräuterreich der Frau Holle.
Treffpunkt:16.00 Uhr, Am Wahlebach im Forstfeld, KVG-Haltestelle "Wahlebachweg"
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.

freie Plätze Gartengestaltung - Gr√ľne Ideen f√ľr den Garten

(Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 013, ab Di., 12.9., 18.00 Uhr )

Verwunschen, formal oder ganz individuell, vielleicht auch pflegeleicht ¬Ė im Garten kann jeder seine eigenen, kreativen Ideen umsetzen und sich so sein eigenes St√ľck Paradies schaffen. Egal, ob Sie Ihren Gartentraum schon verwirklicht haben, einen ganz neuen Garten planen oder einen bestehenden umgestalten wollen ¬Ė hier treffen sich alle Garteninteressierten f√ľr den Austausch von Erfahrungen, Ideen und Inspirationen mit einer erfahrenen Gartenarchitektin. Was ist in einem Garten wichtig? Sind es Pflanzen, Wege oder R√§ume zum Sitzen? Es werden beispielhaft wichtige Fragen gemeinsam gekl√§rt, von der Gestaltung des Gesamtkonzepts bis hin zur Auswahl der Pflanzen. Anhand von Praxisbeispielen wie Fotos und Pl√§nen sowie der Besichtigung ganz unterschiedlicher G√§rten in der Umgebung werden schlie√ülich die gewonnenen Erkenntnisse noch einmal vertieft.

freie Plätze Obstbaumschnitt und -pflege

(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 18.11., 9.00 Uhr )

Damit qualitativ hochwertiges und gesundes Obst geerntet werden kann, ist ein Mindestma√ü an Schnitt und Pflege notwendig. Dazu werden die grundlegenden Wachstumsgesetze vermittelt und ein Schnittsystem, angelehnt an den √Ėschbergschnitt, gelehrt.
Nach einer theoretischen Einf√ľhrung wird das erworbene Wissen an einem Obstbaumbestand zur √úbung praktisch angewandt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Solarrebell und Kleinspeicher

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Fr., 29.9., 19.00 Uhr )

Der Zubau von Photovoltaik-Anlagen ist in den letzten Jahren durch die gesenkte Einspeiseverg√ľtung deutlich gesunken. Eine Alternative f√ľr Privatleute bieten sogenannte ¬ĄStecker-PV-Systeme¬ď, auch als Balkonkraftwerk oder Solar-Rebell bezeichnet. Dar√ľber bekommen die Nutzer die M√∂glichkeit, einen Teil des ben√∂tigten Haushaltsstroms selbst zu erzeugen und direkt zu verbrauchen. F√ľr Hauseigent√ľmer wie Mieter wird dieses System interessant, da es keine aufw√§ndige Installation erfordert. Was passiert mit dem √ľbersch√ľssigen Strom, der nicht selbst verbraucht wird? Ein privater Kleinspeicher bietet M√∂glichkeiten, Lastspitzen aufzufangen und zeitverz√∂gert f√ľr den eigenen Bedarf zu nutzen. Alex Roth, Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft f√ľr Sonnenenergie e.V., wird einen √úberblick √ľber die verschiedenen Systeme sowie die Voraussetzungen f√ľr eine Umsetzung
geben. Dabei werden sowohl Amortisationszeiten, Kosten sowie rechtliche Grundlagen aufgezeigt.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Aktuelles Programmheft

Das nächste Semester beginnt am 12. Februar 2018

Hier k√∂nnen Sie k√∂nnen das Programmheft als PDF-Datei herunterladen (ca. 7 MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchst√∂bern. 

Was beginnt heute?

Oktober 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Aktuell

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Welt und Umwelt

Seite 1 von 2

auf Warteliste Unsere Honigbienen

(Kassel, Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str. 74, ab Do., 14.9., 18.15 Uhr )

Der Kurs vermittelt theoretische Grundkenntnisse f√ľr die Imkerei. Sie sollen so weit geschult werden, dass Sie sich mit Erfolg der Bienenhaltung widmen k√∂nnen.

auf Warteliste Pilzexkursion

(Calden, Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegen√ľber vom Schloss), ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Erklärt werden die wichtigsten einheimischen Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung. Die Frage "essbar oder giftig" ist nicht das zentrale Thema.
Bitte kleinen Korb und kleines Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell - Schloss Wilhelmsthal: Am Schloss links abbiegen in die Lindenallee (von Kassel kommend).

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.

auf Warteliste Pilzexkursion

(Calden, Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegen√ľber vom Schloss), ab So., 1.10., 10.00 Uhr )

Erklärt werden die wichtigsten einheimischen Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung. Die Frage "essbar oder giftig" ist nicht das zentrale Thema.
Bitte kleinen Korb und kleines Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell - Schloß Wilhelmsthal: Am Schloß links abbiegen in die Lindenallee (von Kassel kommend).

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.

freie Plätze B√§ume und ihre Geschichten

(, Hessenschanze, ab Di., 19.9., 16.00 Uhr )

Der Herbst ist eine ideale Zeit f√ľr eine kurzweilige und genussvolle Wanderung zu einigen B√§umen und Str√§uchern an der Hessenschanze.
Zun√§chst werden bestimmte botanische Erkennungsmerkmale gezeigt, dar√ľber hinaus die Geschichte und die mit ihnen verwobenen Mythen der B√§ume erz√§hlt. Im Focus stehen au√üerdem die Verwendung der Pflanzenteile wie Bl√§tter, Bl√ľten, Samen, Rinden und Wurzeln in der K√ľche und zu Heilzwecken.
Abschließend gibt es einen kleinen Blätterimbiss zum Probieren sowie ein Baum-Märchen.
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.

Treffpunkt: Straßenbahn Endstation Linie 8

freie Plätze Die Welt des Unsichtbaren

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102, ab Sa., 30.9., 11.00 Uhr )

Mit dem Einstieg in das Rentenalter ergibt sich f√ľr viele die Frage: Was nun?
Als Alternative zum Briefmarkensammeln oder Modellbau bietet sich die Arbeit mit einem Mikroskop als Hobby an.
Dieser Kurs richtet sich an Liebhaber der Natur, die gerne etwas mehr √ľber die Welt des Mikroskosmos wissen m√∂chten und ein Mikroskop ihr Eigen nennen oder eventuell eines erwerben wollen. Der Kurs ist f√ľr Neulinge und Wiedereinsteiger gedacht, um die Handhabung der Ger√§tschaften zu erlernen oder zu verbessern, sowie den Interessierten mit den zu entdeckenden Proben vertraut zu machen.
Eigene Geräte können mitgebracht werden, es sind jedoch ausreichend Kursgeräte vorhanden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

freie Plätze Wildfr√ľchte in Kassel

(, Hauptportal der Orangerie, ab Fr., 22.9., 14.00 Uhr )

Im Sp√§tsommer und Herbst leuchten an vielen unserer heimischen B√ľsche und B√§ume die Fr√ľchte - auch auf Kasseler Stadtgebiet! Ob Kornelkirsche, Vogelbeere, Berberitze, Schlehe, Holunder, Hagebutte, Brombeere und vieles mehr, unsere heimischen Wildfr√ľchte faszinieren durch ihren raffinierten Geschmack und ihren Vitaminreichtum. Wir befassen uns damit, wie man sie sicher erkennt, schonend erntet, und was man aus ihnen herstellen kann.
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule bis 15.9.2017.
Treffpunkt: vor dem Hauptportal der Orangerie in Kassel

Veranstaltung ohne Anmeldung Herbstliche Kräuterwanderung ins Reich der Frau Holle

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.F√ľr unsere Konzerte ist keine Anmeldung n√∂tig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den √∂rtlichen Mitveranstaltern m√∂glich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(Kassel, Haltestelle "Wahlebachweg" (Forstfeld), ab Mi., 4.10., 16.00 Uhr )

Sie sind herzlich eingeladen auf einen herbstlichen Spaziergang in das Kr√§uterreich der Frau Holle. Lassen Sie sich verzaubern von Wiesenk√∂nigin und Hans-guck-durch-den-Zaun, treffen Sie auf Erlk√∂nig, Augenbraue der Venus, Teufelskraut und Tausendsch√∂n. Herbstzeit ist Erntezeit - jetzt k√∂nnen wir an der diesj√§hrigen Kraft der Kr√§uter teilhaben, die diese mit Hilfe von Sonne, Waser, Licht und Luft aufgebaut haben. Das Sammeln und Trocknen dieser Kr√§uter dient zum Anlegen von Vorr√§ten, die w√§hrend der kalten Winterzeit zum Heilen, W√ľrzen, Essen und R√§uchern genutzt werden k√∂nnen. Zauberhafte Geschichten, kuriose Anekdoten sowie wissenschaftliche Studien zu den einzelnen Pflanzen erg√§nzen die
Einblicke ins Kräuterreich der Frau Holle.
Treffpunkt:16.00 Uhr, Am Wahlebach im Forstfeld, KVG-Haltestelle "Wahlebachweg"
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.

freie Plätze Gartengestaltung - Gr√ľne Ideen f√ľr den Garten

(Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 013, ab Di., 12.9., 18.00 Uhr )

Verwunschen, formal oder ganz individuell, vielleicht auch pflegeleicht ¬Ė im Garten kann jeder seine eigenen, kreativen Ideen umsetzen und sich so sein eigenes St√ľck Paradies schaffen. Egal, ob Sie Ihren Gartentraum schon verwirklicht haben, einen ganz neuen Garten planen oder einen bestehenden umgestalten wollen ¬Ė hier treffen sich alle Garteninteressierten f√ľr den Austausch von Erfahrungen, Ideen und Inspirationen mit einer erfahrenen Gartenarchitektin. Was ist in einem Garten wichtig? Sind es Pflanzen, Wege oder R√§ume zum Sitzen? Es werden beispielhaft wichtige Fragen gemeinsam gekl√§rt, von der Gestaltung des Gesamtkonzepts bis hin zur Auswahl der Pflanzen. Anhand von Praxisbeispielen wie Fotos und Pl√§nen sowie der Besichtigung ganz unterschiedlicher G√§rten in der Umgebung werden schlie√ülich die gewonnenen Erkenntnisse noch einmal vertieft.

freie Plätze Obstbaumschnitt und -pflege

(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 18.11., 9.00 Uhr )

Damit qualitativ hochwertiges und gesundes Obst geerntet werden kann, ist ein Mindestma√ü an Schnitt und Pflege notwendig. Dazu werden die grundlegenden Wachstumsgesetze vermittelt und ein Schnittsystem, angelehnt an den √Ėschbergschnitt, gelehrt.
Nach einer theoretischen Einf√ľhrung wird das erworbene Wissen an einem Obstbaumbestand zur √úbung praktisch angewandt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Solarrebell und Kleinspeicher

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Fr., 29.9., 19.00 Uhr )

Der Zubau von Photovoltaik-Anlagen ist in den letzten Jahren durch die gesenkte Einspeiseverg√ľtung deutlich gesunken. Eine Alternative f√ľr Privatleute bieten sogenannte ¬ĄStecker-PV-Systeme¬ď, auch als Balkonkraftwerk oder Solar-Rebell bezeichnet. Dar√ľber bekommen die Nutzer die M√∂glichkeit, einen Teil des ben√∂tigten Haushaltsstroms selbst zu erzeugen und direkt zu verbrauchen. F√ľr Hauseigent√ľmer wie Mieter wird dieses System interessant, da es keine aufw√§ndige Installation erfordert. Was passiert mit dem √ľbersch√ľssigen Strom, der nicht selbst verbraucht wird? Ein privater Kleinspeicher bietet M√∂glichkeiten, Lastspitzen aufzufangen und zeitverz√∂gert f√ľr den eigenen Bedarf zu nutzen. Alex Roth, Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft f√ľr Sonnenenergie e.V., wird einen √úberblick √ľber die verschiedenen Systeme sowie die Voraussetzungen f√ľr eine Umsetzung
geben. Dabei werden sowohl Amortisationszeiten, Kosten sowie rechtliche Grundlagen aufgezeigt.

Seite 1 von 2

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Welt und Umwelt

Seite 1 von 2

auf Warteliste Unsere Honigbienen

(Kassel, Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str. 74, ab Do., 14.9., 18.15 Uhr )

Der Kurs vermittelt theoretische Grundkenntnisse f√ľr die Imkerei. Sie sollen so weit geschult werden, dass Sie sich mit Erfolg der Bienenhaltung widmen k√∂nnen.

auf Warteliste Pilzexkursion

(Calden, Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegen√ľber vom Schloss), ab Sa., 30.9., 10.00 Uhr )

Erklärt werden die wichtigsten einheimischen Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung. Die Frage "essbar oder giftig" ist nicht das zentrale Thema.
Bitte kleinen Korb und kleines Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell - Schloss Wilhelmsthal: Am Schloss links abbiegen in die Lindenallee (von Kassel kommend).

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.

auf Warteliste Pilzexkursion

(Calden, Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegen√ľber vom Schloss), ab So., 1.10., 10.00 Uhr )

Erklärt werden die wichtigsten einheimischen Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung. Die Frage "essbar oder giftig" ist nicht das zentrale Thema.
Bitte kleinen Korb und kleines Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell - Schloß Wilhelmsthal: Am Schloß links abbiegen in die Lindenallee (von Kassel kommend).

Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.

freie Plätze B√§ume und ihre Geschichten

(, Hessenschanze, ab Di., 19.9., 16.00 Uhr )

Der Herbst ist eine ideale Zeit f√ľr eine kurzweilige und genussvolle Wanderung zu einigen B√§umen und Str√§uchern an der Hessenschanze.
Zun√§chst werden bestimmte botanische Erkennungsmerkmale gezeigt, dar√ľber hinaus die Geschichte und die mit ihnen verwobenen Mythen der B√§ume erz√§hlt. Im Focus stehen au√üerdem die Verwendung der Pflanzenteile wie Bl√§tter, Bl√ľten, Samen, Rinden und Wurzeln in der K√ľche und zu Heilzwecken.
Abschließend gibt es einen kleinen Blätterimbiss zum Probieren sowie ein Baum-Märchen.
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.

Treffpunkt: Straßenbahn Endstation Linie 8

freie Plätze Die Welt des Unsichtbaren

(Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102, ab Sa., 30.9., 11.00 Uhr )

Mit dem Einstieg in das Rentenalter ergibt sich f√ľr viele die Frage: Was nun?
Als Alternative zum Briefmarkensammeln oder Modellbau bietet sich die Arbeit mit einem Mikroskop als Hobby an.
Dieser Kurs richtet sich an Liebhaber der Natur, die gerne etwas mehr √ľber die Welt des Mikroskosmos wissen m√∂chten und ein Mikroskop ihr Eigen nennen oder eventuell eines erwerben wollen. Der Kurs ist f√ľr Neulinge und Wiedereinsteiger gedacht, um die Handhabung der Ger√§tschaften zu erlernen oder zu verbessern, sowie den Interessierten mit den zu entdeckenden Proben vertraut zu machen.
Eigene Geräte können mitgebracht werden, es sind jedoch ausreichend Kursgeräte vorhanden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

freie Plätze Wildfr√ľchte in Kassel

(, Hauptportal der Orangerie, ab Fr., 22.9., 14.00 Uhr )

Im Sp√§tsommer und Herbst leuchten an vielen unserer heimischen B√ľsche und B√§ume die Fr√ľchte - auch auf Kasseler Stadtgebiet! Ob Kornelkirsche, Vogelbeere, Berberitze, Schlehe, Holunder, Hagebutte, Brombeere und vieles mehr, unsere heimischen Wildfr√ľchte faszinieren durch ihren raffinierten Geschmack und ihren Vitaminreichtum. Wir befassen uns damit, wie man sie sicher erkennt, schonend erntet, und was man aus ihnen herstellen kann.
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule bis 15.9.2017.
Treffpunkt: vor dem Hauptportal der Orangerie in Kassel

Veranstaltung ohne Anmeldung Herbstliche Kräuterwanderung ins Reich der Frau Holle

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.F√ľr unsere Konzerte ist keine Anmeldung n√∂tig. Der Eintritt ist am Veranstaltungsabend bar zu zahlen. Wenn Platzreservierungen bei den √∂rtlichen Mitveranstaltern m√∂glich sind, ist in der Ausschreibung deren Telefonnummer angegeben)
(Kassel, Haltestelle "Wahlebachweg" (Forstfeld), ab Mi., 4.10., 16.00 Uhr )

Sie sind herzlich eingeladen auf einen herbstlichen Spaziergang in das Kr√§uterreich der Frau Holle. Lassen Sie sich verzaubern von Wiesenk√∂nigin und Hans-guck-durch-den-Zaun, treffen Sie auf Erlk√∂nig, Augenbraue der Venus, Teufelskraut und Tausendsch√∂n. Herbstzeit ist Erntezeit - jetzt k√∂nnen wir an der diesj√§hrigen Kraft der Kr√§uter teilhaben, die diese mit Hilfe von Sonne, Waser, Licht und Luft aufgebaut haben. Das Sammeln und Trocknen dieser Kr√§uter dient zum Anlegen von Vorr√§ten, die w√§hrend der kalten Winterzeit zum Heilen, W√ľrzen, Essen und R√§uchern genutzt werden k√∂nnen. Zauberhafte Geschichten, kuriose Anekdoten sowie wissenschaftliche Studien zu den einzelnen Pflanzen erg√§nzen die
Einblicke ins Kräuterreich der Frau Holle.
Treffpunkt:16.00 Uhr, Am Wahlebach im Forstfeld, KVG-Haltestelle "Wahlebachweg"
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.

freie Plätze Gartengestaltung - Gr√ľne Ideen f√ľr den Garten

(Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 013, ab Di., 12.9., 18.00 Uhr )

Verwunschen, formal oder ganz individuell, vielleicht auch pflegeleicht ¬Ė im Garten kann jeder seine eigenen, kreativen Ideen umsetzen und sich so sein eigenes St√ľck Paradies schaffen. Egal, ob Sie Ihren Gartentraum schon verwirklicht haben, einen ganz neuen Garten planen oder einen bestehenden umgestalten wollen ¬Ė hier treffen sich alle Garteninteressierten f√ľr den Austausch von Erfahrungen, Ideen und Inspirationen mit einer erfahrenen Gartenarchitektin. Was ist in einem Garten wichtig? Sind es Pflanzen, Wege oder R√§ume zum Sitzen? Es werden beispielhaft wichtige Fragen gemeinsam gekl√§rt, von der Gestaltung des Gesamtkonzepts bis hin zur Auswahl der Pflanzen. Anhand von Praxisbeispielen wie Fotos und Pl√§nen sowie der Besichtigung ganz unterschiedlicher G√§rten in der Umgebung werden schlie√ülich die gewonnenen Erkenntnisse noch einmal vertieft.

freie Plätze Obstbaumschnitt und -pflege

(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Sa., 18.11., 9.00 Uhr )

Damit qualitativ hochwertiges und gesundes Obst geerntet werden kann, ist ein Mindestma√ü an Schnitt und Pflege notwendig. Dazu werden die grundlegenden Wachstumsgesetze vermittelt und ein Schnittsystem, angelehnt an den √Ėschbergschnitt, gelehrt.
Nach einer theoretischen Einf√ľhrung wird das erworbene Wissen an einem Obstbaumbestand zur √úbung praktisch angewandt.

Veranstaltung ohne Anmeldung Solarrebell und Kleinspeicher

(F√ľr unsere Vortr√§ge ist keine Anmeldung n√∂tig. Die Geb√ľhr ist am Vortragsabend bar zu zahlen.)
(Lohfelden, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9, ab Fr., 29.9., 19.00 Uhr )

Der Zubau von Photovoltaik-Anlagen ist in den letzten Jahren durch die gesenkte Einspeiseverg√ľtung deutlich gesunken. Eine Alternative f√ľr Privatleute bieten sogenannte ¬ĄStecker-PV-Systeme¬ď, auch als Balkonkraftwerk oder Solar-Rebell bezeichnet. Dar√ľber bekommen die Nutzer die M√∂glichkeit, einen Teil des ben√∂tigten Haushaltsstroms selbst zu erzeugen und direkt zu verbrauchen. F√ľr Hauseigent√ľmer wie Mieter wird dieses System interessant, da es keine aufw√§ndige Installation erfordert. Was passiert mit dem √ľbersch√ľssigen Strom, der nicht selbst verbraucht wird? Ein privater Kleinspeicher bietet M√∂glichkeiten, Lastspitzen aufzufangen und zeitverz√∂gert f√ľr den eigenen Bedarf zu nutzen. Alex Roth, Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft f√ľr Sonnenenergie e.V., wird einen √úberblick √ľber die verschiedenen Systeme sowie die Voraussetzungen f√ľr eine Umsetzung
geben. Dabei werden sowohl Amortisationszeiten, Kosten sowie rechtliche Grundlagen aufgezeigt.

Seite 1 von 2

VHS
ich will deutsch lernen
telc