Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Klimabewusste Region Kassel

Seite 1 von 1

freie Plätze Regionale Lebensmittel und die Länder des SĂĽdens I

(Kassel, Umwelthaus, Wilhelmsstr. 2, ab Di., 21.8., 9.30 Uhr )

Am Dienstag wird um 19 Uhr im Umwelthaus die Dokumentation "Das System Milch" vorgefĂĽhrt, und zur Diskussion darĂĽber eingeladen.
Eine Genmutation hat in Nordeuropa die Milch für viele im Erwachsenenalter verträglich gemacht. Dieser Überlebensvorteil ließ über die Jahrtausende die Milchviehwirtschaft sich entwickeln. Was hat die heutige konventionelle Milchproduktion mit dem Roden der Regenwälder und gentechnisch veränderten Pflanzen zu tun? Welche Auswirkungen haben die subventionierten Exporte der intensiven Milch-Produktion in den Ländern des Südens wie im Senegal?
Am Samstag wird eine Exkursion zum Milchviehbetrieb mit Molkerei "Birkenhof" der Kommune Niederkaufungen angeboten. Dort präsentiert sich deren Milch- und Käseproduktion in Bioqualität und es darf probiert werden.
Treffpunkt ist um 10 Uhr am Umwelthaus Kassel, Abfahrt mit der Tram um 10:14 Uhr.
Ab 11 Uhr werden vor Ort das Betriebskonzept, die Milchviehhaltung und die Käseproduktion vorgestellt.
Ab 13 Uhr können delikate Käse und weitere Produkte verkostet werden.
Rückfahrten sind ab 15:20 Uhr halbstündlich möglich.
www.regional-optimal.de

freie Plätze Regionale Lebensmittel und die Länder des SĂĽdens II

(Kassel, Umwelthaus, Wilhelmsstr. 2, ab Di., 18.9., 9.30 Uhr )

Wo kommen die so geschätzten und gesunden „deutschen“ Kartoffeln eigentlich her? Wie und wofür wurden sie historisch schon genutzt? Mit der Wiederentdeckung und Verbreitung der vielen Sorten wird in den Anden versucht, den Folgen des Klimawandels zu begegnen.
Alte und rare Sorten aus dem Bioanbau des Betriebs "Wildwuchs" mit ihren Eigenschaften werden vorgestellt und gemeinsam kann probiert werden.
Am Dienstag stehen ab 19 Uhr Filme, Materialien und Diskussion auf dem Programm.
Ab 20:30 Uhr das Kochen und die Verkostung von zehn alten und raren Kartoffelsorten mit dem Biobetrieb "Wildwuchs" aus Frankershausen.
Am Samstag wird eine Exkursion zum Eschenhof in Altenhasungen angeboten.
Treffpunkt 9:30 Uhr Umwelthaus, los geht es um 9:50 Uhr mit der Regiotram.
Ab 11 Uhr stellt ein Vortrag auf dem Biohof das Betriebskonzept und den Kartoffelanbau im Besonderen vor.
Um 13 Uhr geht es aufs Feld: Die Teilnehmer lernen den Kartoffelanbau in Bioqualität kennen und helfen bei der Kartoffellese. Natürlich gehört zum zünftigen Abschluss ein Kartoffelfeuer dazu. Der Beutel für die "eigenen Kartoffeln" sollte mitgebracht werden.
www.regional-optimal.de

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Sommer vhs

Auch in diesem Jahr gibt es ein besonderes Angebot für den Sommer. Hier können Sie das Programm herunterladen.

Aktuelles Programmheft

Hier können Sie können das Programmheft FrĂĽhjahr/Sommer 2018 als PDF-Datei herunterladen (ca. & MB) oder bei Klick auf das Titelblatt direkt online durchstöbern. 

Was beginnt heute?

Mai 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Aktuell

freie Plätze Perspektivisches Zeichnen
ab 24.05.2018, Kassel, Volkshochschule, Raum 404
Veranstaltung ohne Anmeldung Hölderlin. Gesänge (I): Der Ister
ab 24.05.2018, Kassel, Volkshochschule, Raum 304
fast ausgebucht Entspannung mit Klangschalen
ab 27.05.2018, Baunatal-Altenbauna, vhs-Haus Am Erlenbach, Saal
Veranstaltung ohne Anmeldung Sie kam aus Mariupol
ab 25.05.2018, Wolfhagen, Buchhandlung Mander

Legende zum Kursstatus

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Veranstaltung ohne Anmeldung
Veranstaltung ohne Anmeldung

Zuletzt besuchte Kurse

VHS
ich will deutsch lernen
telc